Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 265 von 266 ErsteErste ... 165215255261262263264265266 LetzteLetzte
Ergebnis 3.961 bis 3.975 von 3978
  1. #3961
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Ich habe zuletzt Kamasutra in Unterfilzbach von Eva Adam gelesen. Muss man nicht. Die Geschicht an sich war ganz gut, aber die Erzählart hat mir nicht gefallen.

    Von Tatjana Kruse habe ich Glitzer, Glamour, Wasserleiche und Meerjungfrauen morden besser gelesen. Bei Romane kurzweilig, skurill und einfach Kruse. Ich liebe es.

  2. #3962
    Zitat Zitat von UschivonBayern Beitrag anzeigen
    Ich habe zuletzt Kamasutra in Unterfilzbach von Eva Adam gelesen. Muss man nicht. Die Geschicht an sich war ganz gut, aber die Erzählart hat mir nicht gefallen.

    Von Tatjana Kruse habe ich Glitzer, Glamour, Wasserleiche und Meerjungfrauen morden besser gelesen. Bei Romane kurzweilig, skurill und einfach Kruse. Ich liebe es.
    Hab zu Weihnachten ein Buch aus der Jussi-Adler Olsen Reihe gekriegt „Erbarmen“..hab etwas länger gebrauch als sonst bis ich mit der Story warm geworden bin aber dann hats mich echt gefesselt. Man muss skandinavische Düsternis und Tragik aber schon toll finden um ähnlich zu empfinden. Als dann so irgendwann nach Weihnachten auch der Film ins Fernsehen kam und ich das Buch auch fertig hatte war es echt cool. Da konnten sogar die Schauspieler mithalten ohne die Geschichte zu verzerren oder schlechtzumachen. Lese jetzt weitere von ihm. Klare Empfehlung also. TOP!

  3. #3963
    Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman. Avatar von come2me
    Ort: nah an Hermann
    Ich bin ja auch nicht der Skandinavienfan, was Bücher angeht. Aber die Carl Mork Reihe find ich auch klasse. Wenn du die Reihe gelesen hast...bis Band 3 sind die Bücher verfilmt worden. Meine Meinung nach auch klasse! Band 4 kommt im Mai in die Kinos und ich bin schon ganz heiß drauf
    Live 2019: Gentleman, Lindenberg, Grönemeyer, Pur, Xavier Naidoo: ich feier' das

  4. #3964
    ich lese gerade von Nele Neuhaus : Muttertag - aber irgendwie komme ich da nicht wirklich rein
    Die ersten Bücher habe ich fast auf einen Schlag durchgelesen. Komisch !
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #3965
    Member Avatar von Jeanny
    Ort: am Jadebusen
    Ich lese gerade Böser Wolf von Nele Neuhaus. Ist gut spannend

  6. #3966
    Bild:
    ausgeblendet


    Der zweite Teil der "Gut Greifenau" Trilogie über eine Gutsherrenfamilie um den ersten Weltkrieg herum.

    Es wird damit geworben, dass es Downton Abbey in Deutschland wäre. Dann hätte man aber auch Das Haus am Eaton Place oder Forsythe-Saga erwähnen können , denn es geht um die da oben, die Adligen und die da unten, das Personal.

    Mir gefällt der Dreiteiler sehr gut. Bin demnächst mit dem zweiten Teil fertig und zum Glück kam der dritte schon kürzlich raus, so dass ich nonstop weiterlesen kann.


    Es ist viel geschichtliches drin (damit meine ich nicht mal den ersten Weltkrieg), das man so "nebenbei" mitbekommt. so was mag ich sehr.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  7. #3967
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Zitat Zitat von Jeanny Beitrag anzeigen
    Ich lese gerade Böser Wolf von Nele Neuhaus. Ist gut spannend
    Das und Tiefe Wunden sind meine Lieblingsbücher von ihr. Wobei ich gestehen muss, dass ich die letzten zwei nicht gelesen habe, da es mir nach die Lebenden und die Toten von ihrer Schreibe her zuviel wurde. Ich komme einfach oft bei der Vielzahl an Personen und Handlungssträngen nicht mehr mit. Manchmal weiß ich nicht, ob ich nicht richtig gelesen habe oder ob Logikfehler drin sind. Muttertag habe ich günstig als Hörbuch gekauft und führe es mir auf einer langen Autofahrt zu Gemüte.
    .

  8. #3968
    Biographie von Barbara Rütting - "Durchs Leben getobt" - super

  9. #3969
    Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman. Avatar von come2me
    Ort: nah an Hermann
    Ich lese gerade Band 6 der Hunter Reihe von Simon Beckett 'Die ewigen Toten' .
    Sehr, sehr langatmig und bis zur Hälfte jetzt null Spannung

    Der erste Hunter Band, den ich abbrechen werde
    Live 2019: Gentleman, Lindenberg, Grönemeyer, Pur, Xavier Naidoo: ich feier' das

  10. #3970
    Member Avatar von Jeanny
    Ort: am Jadebusen
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen
    Bild:
    ausgeblendet


    Der zweite Teil der "Gut Greifenau" Trilogie über eine Gutsherrenfamilie um den ersten Weltkrieg herum.

    Es wird damit geworben, dass es Downton Abbey in Deutschland wäre. Dann hätte man aber auch Das Haus am Eaton Place oder Forsythe-Saga erwähnen können , denn es geht um die da oben, die Adligen und die da unten, das Personal.

    Mir gefällt der Dreiteiler sehr gut. Bin demnächst mit dem zweiten Teil fertig und zum Glück kam der dritte schon kürzlich raus, so dass ich nonstop weiterlesen kann.


    Es ist viel geschichtliches drin (damit meine ich nicht mal den ersten Weltkrieg), das man so "nebenbei" mitbekommt. so was mag ich sehr.
    Ist das so ungefähr im Stile von Sturmzeit von Charlotte Link? Das fand ich richtig toll.

    Zitat Zitat von UschivonBayern Beitrag anzeigen
    Das und Tiefe Wunden sind meine Lieblingsbücher von ihr. Wobei ich gestehen muss, dass ich die letzten zwei nicht gelesen habe, da es mir nach die Lebenden und die Toten von ihrer Schreibe her zuviel wurde. Ich komme einfach oft bei der Vielzahl an Personen und Handlungssträngen nicht mehr mit. Manchmal weiß ich nicht, ob ich nicht richtig gelesen habe oder ob Logikfehler drin sind. Muttertag habe ich günstig als Hörbuch gekauft und führe es mir auf einer langen Autofahrt zu Gemüte.
    Ich hinke da etwas hinterher, weil ich in letzter Zeit viel Klaus-Peter Wolf gelesen haben und zwischendurch dann mal Fitzek oder King, Nele Neuhaus habe ich etwas vernachlässigt. Ist aber auch mal wieder schön

  11. #3971
    Zitat Zitat von Jeanny Beitrag anzeigen
    Ist das so ungefähr im Stile von Sturmzeit von Charlotte Link? Das fand ich richtig toll.



    Ich hinke da etwas hinterher, weil ich in letzter Zeit viel Klaus-Peter Wolf gelesen haben und zwischendurch dann mal Fitzek oder King, Nele Neuhaus habe ich etwas vernachlässigt. Ist aber auch mal wieder schön
    Sturmzeit habe ich nicht gelesen, von daher kann ich Dir das leider nicht beantworten.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  12. #3972
    Strumzeit Trilogie
    Habe ich vor ca. 20 Jahren gelesen und habe das Begeistertsein-Gefühl bis heute wenn ich dran denke, auch wenn ich mich an so gut wie keine Details erinnern kann. Bin schon länger am Überlegen, ob ich es nochmal lesen soll. Ich lese aner eigentlich Bücher nie, nie, nie mehrmals


    ignorant barbarian, sexual predator, shameless liar, professional grifter, race-baiting wannabe-dictator, flatulent butternut squash, adult blobfish, Cheeto-dusted bloviator, melting pig carcass, rage-addled Oompa Loompa

  13. #3973
    Habe jetzt den Dritten Band der "Drei Sonnen-Trilogie" "Jenseits der Zeit" von Cixin Liu ausgelesen.



    Mir haben zwar die ersten beiden Bände "Die drei Sonnen" und "Der dunkle Wald" besser gefallen (Der dunkle Wald war mein Lieblingsband), aber auch dieses Buch hat mich wieder total gefesselt. Nicht leicht zu lesen, auch wegen der vielen chinesischen Namen, aber in diesem Band vor allem, weil das Sciene von Science Fiction noch mal einige Schippen zugelegt hat. Nicht gerade wenig mehrmals lesen müssen, bis ich es kapiert hatte.

    Und der Fiction Anteil ist bei diesem Band auch noch mal stark angestiegen.



    Ich habe diese drei Bände echt verschlungen. Keine leichte Kost, aber ein faszinierendes Leseerlebnis.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  14. #3974
    Member Avatar von Jeanny
    Ort: am Jadebusen
    Ich habe gerade Ostfriesennacht zu Ende gelesen und da ich für meine Tochter die Gesamtausgabe vom "Tagebuch der Anne Frank" bestellt hatte, hab ich mich da jetzt festgelesen

  15. #3975
    Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman. Avatar von come2me
    Ort: nah an Hermann
    Zitat Zitat von Jeanny Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade Ostfriesennacht zu Ende gelesen und da ich für meine Tochter die Gesamtausgabe vom "Tagebuch der Anne Frank" bestellt hatte, hab ich mich da jetzt festgelesen
    Hab ich in meiner Ausbildung auf der Fachschule für SozPäd gelesen. Hat mich nachhaltig beeindruckt. Und als Abschluß sind wir als Klassenfahrt nach Prag gefahren und haben das KZ Theresienstadt besucht. Gänsehaut pur


    Momentan brech ich viele Bücher ab. Irgendwie läufts grad nicht
    Live 2019: Gentleman, Lindenberg, Grönemeyer, Pur, Xavier Naidoo: ich feier' das


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •