Seite 288 von 288 ErsteErste ... 188238278284285286287288
Ergebnis 4.306 bis 4.309 von 4309
  1. #4306
    Ich habe über das Internet eine sehr talentierte Autorin kennen gelernt und möchte hier zwei Texte von ihr vorstellen.
    Sie ist im "Deutschen Schriftsteller Forum" teilweise aktiv und so konnte ich noch mehr Texte/Textentwürfe von ihr lesen.
    Das was mir an Ihrem Schreibstil gefällt: Die Autorin kann sehr variabel schreiben, da steckt eine Menge Profession dahinter. Und sie hat etwas zu erzählen. Allein durch Ihre Auslandsaufenthalte im Leben. So jung ist sie nicht mehr, allerdings schafft sie es, Erinnerungen an die junge Erwachsenenzeit in mir zu wecken, manchmal mich regelrecht mit einem Sog in den Text hinein zu ziehen. Sie hat zudem einen außergewöhnlich präzisen, reichen Wortschatz.
    Genug der Lobhudelei, lest doch mal rein.

    Kurzgeschichte
    Kristin Vardi - Swingkids l a'ad
    https://www.poetenladen.de/kristin-vardi-prosa.htm

    „Jede Pause ein Absturz“. Kurzprosa von Kristin Vardi
    https://www.literaturportal-bayern.d...efault&id=2642
    Wedding List

  2. #4307
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Zitat Zitat von UschivonBayern Beitrag anzeigen

    Bild:
    ausgeblendet



    In München steht ein Hofbräuhaus, davor liegt ein Mann, der schaut betrunken aus … Ist er aber nicht, wie eine resolute Passantin feststellt, als sie die vermeintliche Alkohol-Leiche freundlich anstupst: Der Straßenmusiker Oleg Wodka ist ganz und gar tot, und auf natürliche Weise ist er nicht gestorben.
    Weil Olegs Straßenmusiker-Kollegen der Polizei gegenüber äußerst maulfaul sind, hat der junge Kripo-Beamte Sepp Leutner schließlich eine geniale Idee: Seine gute Bekannte Daisy Dollinger – Sekretärin der Münchner Staatsanwaltschaft und weder auf den Kopf noch auf den Mund gefallen –, spielt Akkordeon, und ein Dirndl besitzt sie auch. Ehe sie sich's versieht, befindet sich Daisy nebst Dackel Wastl als Straßenmusikerin auf ihrem ersten Undercover-Einsatz …

    Obacht die Herren Eberhofer, Jennerwein, Wallner und Co. – hier kommt Daisy Dollinger!
    Humorvoll und mit viel Lokalkolorit ermittelt die Sekretärin der Münchener Staatsanwaltschaft in der neuen Bayern-Krimi-Reihe von Isolde Peter

    »Isolde Peter ist Erstaunliches gelungen: Sie hat mit ihrer Ermittlerin Daisy Dollinger ein weiblich-großstädtisches Pendant zu Franz Eberhofer geschaffen!« Andreas Föhr

    https://www.amazon.de/halbe-Russ-Dai...s%2C165&sr=1-1

    Fängt ganz gut an. Bin gespannt, wie sich das Buch entwickelt.
    Entwickelt sich sagenhaft blöd. Handlung an den Haaren herbei gezogen und wenn man zum hundertmal hintereinander "der große Blochner" liest, könnte man schreien. Als würde die Hauptfigur nicht in der Lage sein, einfach mal Papa zu denken. Der Schluss ist so verworren und unschlüssig, dass es einem fast schon wurscht ist, wer da der Mörder ist. Das Motiv ist auch so lapidar und blöd. Ne. Das ist nichts.
    .

  3. #4308
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Bild:
    ausgeblendet


    Es gibt Momente im Leben, in denen einem klar wird, dass man etwas ändern muss. Der Moment, als Alexandra Reinwarth ihre nervige Freundin Kathrin mit einem herzlichen „Fick Dich“ zum Teufel schickte, war so einer. Das Leben war schöner ohne sie – und wie viel schöner könnte es erst sein, wenn man generell damit aufhörte, Dinge zu tun, die man nicht will, mit Leuten die man nicht mag, um zu bekommen, was man nicht braucht!
    Wer noch der Meinung ist, das Leben könnte etwas mehr Freiheit, Muße, Eigenbestimmung und Schokolade vertragen und dafür weniger Kathrins, WhatsApp-Gruppen und Weihnachtsfeiern, der ist hier goldrichtig.
    Lassen Sie sich von Alexandra Reinwarth inspirieren, wie man sich Leute, Dinge und Umstände am Arsch vorbei gehen lässt, aber trotzdem nicht zum Arschloch mutiert. Und lernen Sie von ihr, wie kleine Entscheidungen einen großen Effekt auf die Lebensqualität haben können.
    Ganz einfach

    https://www.amazon.de/Arsch-vorbei-g...s%2C106&sr=8-2

    Ne, ich komme da überhaupt nicht rein. Habe ziemlich schnell angefangen kreuz und quer zu lesen. Kommt noch diese Woche in die Bücherzelle zum verschenken.

  4. #4309
    Gerne Gutmensch Avatar von gitte1944
    Ort: Berlin
    https://www.hanser-literaturverlage....3-446-26419-9/

    Ein wunderbares Buch. Und am 18.8. kommt der Film in die Kinos
    Geändert von gitte1944 (01-08-2022 um 10:19 Uhr) Grund: Der Gesang der Flusskrebse


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •