Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 22 von 24 ErsteErste ... 1218192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 316 bis 330 von 360
  1. #316
    das mit synaptic dann heute morgen ausprobiert (soweit ich das richtig gemacht haben sollte)

    hat auch nicht geholfen, gerade wieder FF-Absturz

  2. #317
    und jetzt habe ich einfach mal 2 AddOns deaktiviert, die ich nicht selbst installiert habe, sondern die vorinstalliert sind von Linux - die kann man auch nur deaktivieren und nicht deinstallieren (was soll sowas denn?)

  3. #318
    Erstelle doch einfach mal ein komplett neues Profil. Also zusätzlich zum bestehenden.

    Firefox -P

    Solche Fehler liegen sehr, sehr häufig im Profil begründet und sind keine globalen Fehler der Firefox-Installation. Und wenn du selber sagst, dass das Problem mit deaktivierten Addons nicht auftritt, dann liegt diese Ursache umso näher. Möglicherweise ist im Profil einfach nur irgendwas "strubbelig".

  4. #319
    Zitat Zitat von Will.Hunting Beitrag anzeigen
    Erstelle doch einfach mal ein komplett neues Profil. Also zusätzlich zum bestehenden.

    Firefox -P

    Solche Fehler liegen sehr, sehr häufig im Profil begründet und sind keine globalen Fehler der Firefox-Installation. Und wenn du selber sagst, dass das Problem mit deaktivierten Addons nicht auftritt, dann liegt diese Ursache umso näher. Möglicherweise ist im Profil einfach nur irgendwas "strubbelig".
    Das musste ich auch schon mal machen. Die Bookmarks hatte ich vorher exportiert und dann wieder importiert, aber die ganzen weiteren Einstellungen gehen natürlich verloren. Es gibt aber wohl Backup-Tools (Add-Ons) zum selektiven Export und Import.

  5. #320
    ich benutze den FF unter Windows jetzt schon seit ca. 10 Jahren, installiere und deinstalliere fröhlich-sorglos AddOns, "erzwinge" gerne auch mal bei mir besonders wichtigen das Weiterfunktionieren nach einem FF-Update und angeblicher Inkompatibilität, schraube planlos mit ergoogelten Lösungen in "about:config" rum, wenn ich irgendwas anders haben will, als der FF es so standardmäßig tut

    noch nie - ich wiederhole NOCH NIE - habe ich dabei/dadurch ein Profil geschrottet und musste ein neues anlegen

  6. #321
    was ich damit sagen will:

    LINUX IST SCHULD!

    Bild:
    ausgeblendet

  7. #322
    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Das musste ich auch schon mal machen. Die Bookmarks hatte ich vorher exportiert und dann wieder importiert, aber die ganzen weiteren Einstellungen gehen natürlich verloren. Es gibt aber wohl Backup-Tools (Add-Ons) zum selektiven Export und Import.
    Klar, blöd ist es, vor allem, wenn man viele Addons installiert und auch sonst viel angepasst hat. Aber wenn man nur ein neues Profil zusätzlich erstellt, dann bleibt das vorhandene ja erst mal vollkommen unangetastet. Auf die bestehende - aber missliche - Situation kommt man insofern immer wieder zurück. Mit einem neuen Profil, das ich auch erst mal ein paar Tage ohne große Veränderungen nutzen würde, hat man aber immerhin die Chance, der Sache auf die Schliche zu kommen. Wenn das Problem nicht mehr auftritt, kann man ja immer noch überlegen, ob es einem den Aufwand wert ist, alles von Grund auf neu einzurichten. Aber dann hat man zumindest einen Lösungsweg, den man in Betracht ziehen kann. Weitere Wochen ergebnislos herumzufummeln, ohne die naheliegendste Problemstelle abgeklopft zu haben, macht doch keinen Sinn.
    Geändert von Will.Hunting (07-12-2014 um 15:50 Uhr)

  8. #323
    Hast du denn wirklich nichts aus dem Windows-Profil nach Linux übernommen? Darin könnte nämlich schon die Ursache liegen. Z. B. irgendein Pfad, der unter Linux nicht vorhanden ist, und *zack* schmiert das Ding jedes Mal ab, sobald dieser Pfad abgefragt wird (im Sinne der Fehlertoleranz sollte das zwar nicht passieren, aber wer weiß). Oder irgendwelche über about:config vorgenommenen Einstellungen, die Windows-only sind.
    Geändert von Will.Hunting (07-12-2014 um 15:56 Uhr)

  9. #324
    nein, kopiert habe ich nichts, die AddOns sind alle "normal" frisch installiert, soweit ich mich nicht erinnerte, hab ich mir die Namen vorher auf einen Zettel geschrieben

    Lesezeichen habe ich nicht übernommen

    die einzige Änderung in about:config, die ich vorgenommen habe, ist, dass bei einem neuen Tab eine leere Seite angezeigt wird und nicht diese Kacheln mit "wichtigen Seiten" (bei browser.newtab.url den Wert von about:newtab auf about:blank geändert)

  10. #325
    Du könntest noch mal versuchen, den Firefox in einem Konsolenfenster zu starten (im Vordergrund, also ohne angehängtes "&") und gucken, ob vor dem Absturz eventuell eine brauchbare Fehlermeldung ausgegeben wird. Musst aber das Konsolenfenster die ganze Zeit offen lassen. Sobald du das schließt, ist auch Firefox beendet.

    Ansonsten sehe ich ehrlich gesagt schwarz, das Problem anders gelöst zu bekommen, als es mit einem neuen Profil zu versuchen. Das Phänomen ist so unspezifisch. Wie soll man da nach einer Lösung suchen?
    Geändert von Will.Hunting (07-12-2014 um 19:52 Uhr)

  11. #326
    wenn ich wüsste, dass es dann auch ohne Abstürze funktioniert, würde ich das mit dem neuen Profil machen

    aber da der FF durch andauernde Updates regelmäßig (in meinen Augen) verschlimmbessert wird, was Optik und Funktionen, die ich mag, betrifft, sind das eben eine Menge Einstellungen und AddOns, die ich dann eventuell vergebens alle wieder vornehmen/installieren muss und das Absturz-Problem bleibt am Ende vielleicht doch bestehen

    kann sein, dass ich das irgendwann versuche, da muss ich aber viel Lust zu haben

    so ein Neustart dauert ja bei Linux zum Glück nicht ewig, also behelfe ich mir weiterhin erst Mal so (ärgerlich natürlich, wenn der FF mitten im Livestream einer Sendung abstürzt und dann erst noch ein Neustart ansteht, um weiterschauen zu können)

    Danke für deine Hilfe soweit

  12. #327
    Nö, ich mag keinen Eistee Avatar von HaJo55
    Ort: Nahe dem Phoenixsee

    Nachricht

    Zitat Zitat von whis Beitrag anzeigen
    wenn ich wüsste, dass es dann auch ohne Abstürze funktioniert, würde ich das mit dem neuen Profil machen

    aber da der FF durch andauernde Updates regelmäßig (in meinen Augen) verschlimmbessert wird, was Optik und Funktionen, die ich mag, betrifft, sind das eben eine Menge Einstellungen und AddOns, die ich dann eventuell vergebens alle wieder vornehmen/installieren muss und das Absturz-Problem bleibt am Ende vielleicht doch bestehen
    Hallo, whis!

    Ich vermute, du hast die dir von Will.Hunting angebotenen Infos bzgl. 'Für den Firefox ein neues Profil erstellen' nicht aufmerksam genug gelesen.
    Deswegen wiederhole ich nochmal sinngemäß:
    Wenn du dir für den Firefox ein neues Profil erstellst, wird das vorherige Profil NICHT verändert und auch NICHT gelöscht (es sei denn, du löscht es - durch unsachgemäße Bedienung - selbst)!!!
    Nach einer Firefox-Profil-Neuerstellung ändert sich (soweit ich mich erinnere) nur die Firefox-Startprozedur, denn es wird dir beim Firefox-Start lediglich ein Auswahlfenster angezeigt, in dem du auswählen musst, mit welchem der vorhandenen Profile (also mit welchen Gesamt-Einstellungen) der Firefox starten soll.

    Später (wenn sich herausstellt, dass der Firefox mit dem neuen Profil nicht mehr abstürzt) kannst du dich dann immer noch entscheiden, ob du das alte - offensichtlich defekte - Firefox-Profil aus den entsprechenden Firefox-Ordnern verbannst (z. B. auf einem anderen Datenträger zwischenlagerst).

    Gruß von HaJo55
    Geändert von HaJo55 (08-12-2014 um 17:33 Uhr)

  13. #328
    Danke für den Hinweis

    trotzdem würde ich sogar (als "Ultima Ratio") den FF komplett samt allem drum und dran löschen und neu installieren und konfigurieren, wenn ich Gewissheit hätte, dass ich danach meine Ruhe habe

    nur wenn es eben vielleicht an meinen "Änderungen" (AddOns, Eistellungen etc.) am FF liegt und der weiterhin abstürzt, wäre der Aufwand für die Katz'

    also warte ich erst noch ab, bis ich dazu die nötige "Muße" habe

  14. #329
    Nö, ich mag keinen Eistee Avatar von HaJo55
    Ort: Nahe dem Phoenixsee

    Nachricht

    Zitat Zitat von whis Beitrag anzeigen
    (...) trotzdem würde ich sogar (als "Ultima Ratio") den FF komplett samt allem drum und dran löschen und neu installieren und konfigurieren, wenn ich Gewissheit hätte, dass ich danach meine Ruhe habe
    Naja, whis, soweit ich das (bzgl. meinem damals genutzten WinXP) noch in Erinnerung habe, wird beim Löschen des Firefox nicht automatisch (per De-Installationsscript) alles Firefox-Drum+Dran gelöscht.
    Zumindest die vom Firefox dir persönlich zugeordneten Ordner (Anwendungsdaten, lokale Einstellungen, Profil, Lesezeichen, ...) bleiben bestehen.
    Vermutlich ist diese De-Installation-Vorgehensweise im Bezug auf ein Linux-Firefox genauso.

    Wenn also der auslösende Abstürze-Faktor in bzw. bei deinen persönlichen Ordnern liegt, nutzt eine Firefox-Neu-Installation nicht viel, vermute ich.

    nur wenn es eben vielleicht an meinen "Änderungen" (AddOns, Eistellungen etc.) am FF liegt und der weiterhin abstürzt, wäre der Aufwand für die Katz'

    also warte ich erst noch ab, bis ich dazu die nötige "Muße" habe
    Nun denn, whis, nach meiner Erinnerung ist der Aufwand für das 'Ein Firefox-Profil neu erstellen' geringer, als das Verhalten von so vielen eingebundenen Addons jeweils einzeln durchzutesten.

  15. #330
    Zitat Zitat von whis Beitrag anzeigen
    wenn ich wüsste, dass es dann auch ohne Abstürze funktioniert, würde ich das mit dem neuen Profil machen

    aber da der FF durch andauernde Updates regelmäßig (in meinen Augen) verschlimmbessert wird, was Optik und Funktionen, die ich mag, betrifft, sind das eben eine Menge Einstellungen und AddOns, die ich dann eventuell vergebens alle wieder vornehmen/installieren muss und das Absturz-Problem bleibt am Ende vielleicht doch bestehen

    kann sein, dass ich das irgendwann versuche, da muss ich aber viel Lust zu haben

    so ein Neustart dauert ja bei Linux zum Glück nicht ewig, also behelfe ich mir weiterhin erst Mal so (ärgerlich natürlich, wenn der FF mitten im Livestream einer Sendung abstürzt und dann erst noch ein Neustart ansteht, um weiterschauen zu können)

    Danke für deine Hilfe soweit
    Um unter Linux zu sehen, ob es am Profil liegt oder nicht, musste eigentlich nur den Ordner ".mozilla" in Deinem Home-Directory einfach mal umbenennen. Ggfs musst Du Dir versteckte Dateien anzeigen lassen, damit Du den Ordner siehst.

    In diesem Ordner liegt dein FF-Profil. Wenn Du's umbenennst, denkt der FF, du startest ihn das erste Mal und legst ein neues an.
    PS: das von Thunderbird liegt unter ".mozilla-thunderbird", also keine Sorge, dass dessen Profil auch zurückgesetzt wird.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •