Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 273 von 275 ErsteErste ... 173223263269270271272273274275 LetzteLetzte
Ergebnis 4.081 bis 4.095 von 4120
  1. #4081
    Zitat Zitat von Patrickx95 Beitrag anzeigen
    Gaga
    Ja, Lady Gaga auch - aber das gilt nur für den Soundtrack - die letzten Alben davor sind auch massiv gefallen - "Joanne" liegt da aktuell mit 1,630000 auch schon ziemlich weit hinten...

  2. #4082
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht wirklich. Artpop hat auf dem gleichen Niveau verkauft wie Witness, danach ging es wieder bergauf - dank Shallow und dem Film.


    Viele der Künstler, die von marvin aufgezählt wurden, sind aber auch erst während des Streaming-Zeitalters groß geworden. Ich beschönige jetzt hier nichts, aber jeder kann mal einen Ausreißer nach unten oder oben haben... und Frauen haben es in den Radios in den USA mit dem Alter nicht unbedingt einfacher.
    Du meinst sicherlich "Joanne" - "Artpop" war ja das Album davor - das hatte sich auch etwas besser verkauft als "Joanne". Mit dem Rest hast Du absolut recht... Es sind größtenteils Streamingkünstler die ich genannt hatte... Und Frauen in dem Genre haben es in dem "Alter" auch schwieriger - LEIDER! Obwohl bei Katy vom Alter zu sprechen eigentlich schon heftig ist... Es ist aber leider so...
    Geändert von marvinbroadie (17-10-2019 um 22:11 Uhr)

  3. #4083
    Zitat Zitat von Patrickx95 Beitrag anzeigen
    Gaga
    Von The Fame zu Joanne wurde nicht gerade das Niveau gehalten

  4. #4084
    i don’t remember ARTPOP Avatar von Member6582
    Ort: Hannover
    Zitat Zitat von marvinbroadie Beitrag anzeigen
    Nach welchen Kriterien?
    Was war denn besser?

  5. #4085
    Zitat Zitat von Member6582 Beitrag anzeigen
    Was war denn besser?
    Besser ist immer relativ - aber Katy ist ein kommerzieller Act - deswegen würde man das so definieren, dass immer die Songs "besser" sind die mehr verkaufen/gehört werden - und da gab es ja einiges seit "Dark Horse" :
    "Chained to the Rhythm", "This Is How We Do", "Swish Swish". Aber "Dark Horse" war natürlich auch ein hohe Hürde - ein massiver Hit. Aber diese 3 von mir genannten waren natürlich schon stärker in allerlei Hinsicht, als die neue Single "Harleys in Hawaii" die nach jetzigen Stand nicht mal die Top 100 in den USA schafft.

  6. #4086
    HIH ist einfach grandios. Die Gitarre, die Hip-Hop Elemente, das sanfte synth piano, ihre Vocals und der Wechsel zwischen singen und Sprechgesang, der ja heutzutage schon ein Muss ist, ergibt einfach so eine gute Kombi dass es zeitlos und zeitgemäß zugleich klingt. Ich bin verliebt

    (Erinnert mich an eine Mischung aus Ari's "bloodline" und Britneys "Slumber Party" )


    Und wie gut sieht sie bitte im Video aus? Bringt den Song visuell perfekt rüber. Die Szenen im Motelzimmer
    Geändert von rebellion (18-10-2019 um 03:41 Uhr)

  7. #4087
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht wirklich. Artpop hat auf dem gleichen Niveau verkauft wie Witness, danach ging es wieder bergauf - dank Shallow und dem Film.


    Viele der Künstler, die von marvin aufgezählt wurden, sind aber auch erst während des Streaming-Zeitalters groß geworden. Ich beschönige jetzt hier nichts, aber jeder kann mal einen Ausreißer nach unten oder oben haben... und Frauen haben es in den Radios in den USA mit dem Alter nicht unbedingt einfacher.
    Artpop war viel erfolgreicher
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #4088
    Verstehe die negative Kritik hier nicht

    Der Song ist zwar kein Ohrwurm wie California Gurls, aber ist dennoch eine Solide Nummer
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #4089
    Song läuft bei mir gerade rauf und runter

  10. #4090
    HIH ist mit großem Abstand bisher der beste dieses Jahr von ihr.
    Mag diese chillige, entspannte Atmosphäre..
    Bei Katy klingen die Songs ja oft recht überladen vom Instrumental her, dieser ist aber echt angenehm zu hören.

    Würde mich aber zumindest fürs Album über Witness2.0, Roulette2.0 oder Bigger Than Me2.0 sehr freuen...

  11. #4091
    Mag den Song auch total gerne nach mehrmaligem Hören entwickelt sich das Lied echt zu nem Ohrwurm

  12. #4092
    Song fällt leider schon bei Spotify

    Er muss einfach in mehrere Playlisten gepackt werden
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #4093
    Song ist überall auf einem sehr abfallenden Ast.
    Krass...
    Das wird nichts mehr...
    Ob es überhaupt ein Album geben wird, ist unklar.


    Gesendet von iPhone die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  14. #4094
    Zitat Zitat von Marci Beitrag anzeigen
    Song ist überall auf einem sehr abfallenden Ast.
    Krass...
    Das wird nichts mehr...
    Ob es überhaupt ein Album geben wird, ist unklar.

    </font>

    Sehr schade....
    obwohl sie dieses Jahr schon 5 Singles Raus gebracht hat kommt es mir immer noch so vor als wär sie nicht da.....Es liegt sicherlich an der fehlenden Promo sie macht sich schon sehr rar .....
    Ein Album jetzt von ihr würde Gnadenlos untergehen ....Ihr Team und sie sind sicherlich sehr Ratlos momentan ....Vielleicht warten sie auf Nächstes Jahr wenn Grammys anstehen und Brit Awards das sie das dann mit Extrem Promo für ne Single verwenden... oder keine Ahnung An den Singles kann es echt nicht liegen

  15. #4095
    Am liebsten glücklich Avatar von Marc
    Zitat Zitat von MrBody Beitrag anzeigen
    An den Singles kann es echt nicht liegen
    Äh......doch?
    Wer belanglose Songs rausbringen, erntet belanglose Resonanz. Ich finde das völlig nachvollziehbar


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •