Seite 19 von 19 ErsteErste ... 91516171819
Ergebnis 271 bis 283 von 283
  1. #271
    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    Und wer weiß wo die gerade sind. Vielleicht sind sie auf einer der Inseln.
    Nun, in der Nähe des Skógafoss Wasserfalls, also auf dem südisländischen Festland. Die meisten Figuren aus der Serie, welche historisch überliefert oder Bestandteil der alten Sagen sind, wurden abgewandelt und waren laut Überlieferung manchmal viel mächtiger, langlebiger und wichtiger bzw. auch ganz woanders unterwegs, nicht nur zeitlich. Das ist völlig normal und oft der Fall (Bsp. Braveheart)

  2. #272
    Kerber *.* Avatar von Ornox
    Ort: Deutschland
    Heute sind die Untertitel vorhanden, haben wohl diesmal einfach länger gebracht
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  3. #273
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    So, auch gesehen.

    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Das ist es ja - er kann nicht weggehen. Er hat diese Leute dahin gelockt und ist damit für immer an sie gebunden und für sie verantwortlich. Es ist sein Experiment. Auch wenn sie am Ende selbst entschieden haben, ihm zu folgen, ohne ihn hätten sie nie von Island erfahren. Er dachte, es ist das Land, dass die Götter ihm schenkten, damit er es mit Gläubigen besiedelt. Er ist dazu verdammt, bis zum letzten, der noch am Leben ist. Deswegen ist jeder, der stirbt, ein Teil seiner Vision, die stirbt. Floki kann nur gehen, wenn er sich wendet und sagt "alles ist ein Fehler, die Götter sind nicht hier, ich bin einfach nur verrückt." Solche Punkte hatte er ja schon ein paar mal.
    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Die Emanzipation von Flachnase in der letzten Folge war ja mehr als deutlich. Auf einmal kann man sehen, das "Edge" eigentlich ein ganz passabler Schauspieler zu sein scheint. Vielleicht wollte man damit andeuten, dass er der erste Jarl von Island wird.
    Wenn sie sich an die Geschichte halten.


    wird das sicher nicht geschehen. Island war nie ein Jarltum sondern wurde gleichberechtigt von den Großgrundbesitzern dort regiert. Daher auch das All-Thing, was in der nordischen Welt einmalig war.



    Was Floki betrifft:
    Laut Historie


    wird er den Rest seines Lebens auf Island verbringen



    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    ...
    Aber ich denke Floki hat mit dem Selbstmord nun auch verstanden, das er den Leuten keinen Gefallen getan hat und düfte wieder mal ziemlich das zweifeln an sich anfangen. (zwecks "vielleicht habe ich die Götter falsch verstanden" oder zweifel ob es einfach zu früh war.)
    Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Floki die restlichen Nach Wallhalla schickt und nur 2 bis drei junge Frauen/ Paare behält und mit denen neue Siedlungen gründet...?!
    ...
    Das halte ich für das Naheliegendste
    Eventuell kommen auch neue Siedler aus Skandinavien
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  4. #274
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    Na das war ja mal eine interessante Wendung bei Judith und dem Mord. Sie hat es einfach als normalen Tod deklarieren lassen. Und dann Aldfred gesagt. Der muss sich nun überlegen ob er so ein König wird wie seine Mutter will und damit auch sie schonungslos ans Messer liefert/ entfernt oder es auf sich beruhen und sie damit weiterhin die Drecksarbeit machen lässt. ...
    Ich könnte mir immer noch vorstellen daß er seine Mutter zwingt in ein Kloster zu gehen.
    Das wäre die eleganteste Methode sich der Einmischungen seiner Mutter zu entledigen, immerhin kann damit die Story aufrechterhalten werden daß sein Bruder eines natürlichen Todes starb (indem Judith sagt daß sie von sich aus ins Kloster geht, aus Gram über den Tod eines ihrer Kinder, oder so).
    Und für Judith selbst wäre das Exil nicht mal soo schlimm. Sie war ja schon immer eine Intellektuelle und gerade die Klöster waren ja dafür bekannt, einen riesigen Schatz an Schriften der Vergangenheit zu bewahren. Sie könnte ihre Tage im Scriptorium verbringen, alte Schriften studieren und ggf. übersetzen oder Abschriften anfertigen etc.

    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    Und Björns Schildmaid ist ja auch mal . Die schaut nur nahc dem schnellsten Weg an die Spitze.
    Ich bin mir noch nicht sicher ob sie nun versucht Björn mit Harald zu hintergehen, oder einfach Harald falsche Hoffnungen macht um ihn ruhigzustellen. Sie ist in jedem Fall eine gewiefte Frau

    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe: Warum Hvitserk seine Frau nicht mitnimmt... Mein Tipp ist ja, der fährt zu Björn und unterstützt ihn beim Sturz Ivars bzw. geht mit dem und Harald ein Bündnis ein.
    UNd das Hvitserk nur noch lebt wegen dem Reden vom gütigen Gott. Da ist Ivars Frau wohl ziemlich schlau. Die weiß es es sonst bald zu einer Meuerei käme.
    ...
    Das wäre auch mein Gedanke gewesen, daß es eher Sinn machen würde, Thora rauszuschmuggeln damit Ivar nicht auf dumme Gedanken kommt

    Zu Ivars Thing fällt mir btw. ein:
    Ich fühlte mich irgendwie an eine Wahlkampfveranstaltung von Trump erinnert
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  5. #275
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Island war nie ein Jarltum sondern wurde gleichberechtigt von den Großgrundbesitzern dort regiert. Daher auch das All-Thing, was in der nordischen Welt einmalig war.
    Stimmt das hast Du ja schon mal erwähnt, wie konnte ich das vergessen. Mein Fehler. Naja wie gesagt, er war ja eh König der Inseln.

  6. #276
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir immer noch vorstellen daß er seine Mutter zwingt in ein Kloster zu gehen.
    Das wäre die eleganteste Methode sich der Einmischungen seiner Mutter zu entledigen...
    Aber, ob er ohne sie stark und weise genug ist zuletzt hat er sich ja wieder sehr geirrt, als er beschloss, Æthelred einfach zu verzeihen und zu vertrauen. Aber da kommt auf jeden Fall noch was

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  7. #277
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Stimmt das hast Du ja schon mal erwähnt, wie konnte ich das vergessen. Mein Fehler. Naja wie gesagt, er war ja eh König der Inseln.
    Jep ... vielleicht wird er ja mit seiner Frau aus Island verbannt wegen seiner Aktionen ... oder geht wegen Auds Suzid freiwillig ... und gründet dann das Inselkönigreich
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  8. #278
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    Wenn sie sich an die Geschichte halten.

    Was Floki betrifft:
    Laut Historie


    wird er den Rest seines Lebens auf Island verbringen

    Floki kann eigentlich auch nicht gehen. Zurück kann er nicht, das wäre für ih zu demütigend. Er hätte in Kattgat sein Gesicht verloren...






    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Das halte ich für das Naheliegendste
    Eventuell kommen auch neue Siedler aus Skandinavien
    Aber wie sollen die eintreffen? Floki wird eher nicht zurück segeln und mehr holen.
    Kann sein, dass Laguerta irgendwann kommt weil sie den Ort als selbstauferlegte Verbannung wählt oder so.
    Wenn neue kommen, dann irgendjemand der Floki sucht.

    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir immer noch vorstellen daß er seine Mutter zwingt in ein Kloster zu gehen.
    Das wäre die eleganteste Methode sich der Einmischungen seiner Mutter zu entledigen, immerhin kann damit die Story aufrechterhalten werden daß sein Bruder eines natürlichen Todes starb (indem Judith sagt daß sie von sich aus ins Kloster geht, aus Gram über den Tod eines ihrer Kinder, oder so).
    Und für Judith selbst wäre das Exil nicht mal soo schlimm. Sie war ja schon immer eine Intellektuelle und gerade die Klöster waren ja dafür bekannt, einen riesigen Schatz an Schriften der Vergangenheit zu bewahren. Sie könnte ihre Tage im Scriptorium verbringen, alte Schriften studieren und ggf. übersetzen oder Abschriften anfertigen etc.
    Für Judith wäre das Kloster sicher nicht schlimm.
    Die Frage ist eher, was sie da an sich herum getastet hat vorm Spiegel. Hat sie Knoten in der Brust und stirbt eh bald? Dann klar, das sie noch alles macht um den Sohn zu beschützen. Oder schwillt da was? Ist sie evtl schwanger (obwohl man dann vermutlich irgend eine Beischlafszene gesehen hätte?!)




    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Ich bin mir noch nicht sicher ob sie nun versucht Björn mit Harald zu hintergehen, oder einfach Harald falsche Hoffnungen macht um ihn ruhigzustellen. Sie ist in jedem Fall eine gewiefte Frau
    Da sagst Du was. Die ist clever, gerissen und weiß was sie will. Und sie ist nicht einfach zu durchschauen.




    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Das wäre auch mein Gedanke gewesen, daß es eher Sinn machen würde, Thora rauszuschmuggeln damit Ivar nicht auf dumme Gedanken kommt
    Oder er braucht sie dort vor Ort??? Hvitserk ist nicht mehr so dumm wie er mal war, denke ich.

    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Zu Ivars Thing fällt mir btw. ein:
    Ich fühlte mich irgendwie an eine Wahlkampfveranstaltung von Trump erinnert
    Aber Ivar ist dabei viel charisamtischer

    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Aber, ob er ohne sie stark und weise genug ist zuletzt hat er sich ja wieder sehr geirrt, als er beschloss, Æthelred einfach zu verzeihen und zu vertrauen. Aber da kommt auf jeden Fall noch was

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.
    Ja, denke auch da kommt noch was. Allerdings gewinnt sie so oder so. Schickt er sie in die Verbannung kann sie ihm nach wie vor Ratschläge geben, aber er muss die Dinge selbst regeln. Bringt er sie um (direkt oder indrirekt), ist er in ihren Augen sicher stark genug ein König zu sein. TUt er nichts kann sie weiterhin Macht ausüben und ist eigentlich die wahre Herrscherin
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  9. #279
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    ...
    Aber wie sollen die eintreffen? Floki wird eher nicht zurück segeln und mehr holen.
    Kann sein, dass Laguerta irgendwann kommt weil sie den Ort als selbstauferlegte Verbannung wählt oder so.
    Wenn neue kommen, dann irgendjemand der Floki sucht.
    ...
    Beispielsweise Leute aus Kattegatt welche mit Ivars Götterkult nix am Hut haben wollen.
    Oder vielleicht, falls Harald erfolgreich Kattegatt invadiert, Flüchtlinge welche befürchten müssen unter Haralds Herrschaft zu leiden oder zu sterben.



    Laut dem was ich las ist Letzteres ein sehr plausibler story arc ... eine Menge an Siedlern die in der realen Historie später auf Island ankamen waren Leute welche mit der Herrschaft von Harald Schönhaar (und seinen Eroberungszügen) in Norwegen nix am Hut haben wollten und lieber ein selbstgewähltes Exil antraten als unter seiner Herrschaft leben zu müssen

    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  10. #280
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Beispielsweise Leute aus Kattegatt welche mit Ivars Götterkult nix am Hut haben wollen.
    Oder vielleicht, falls Harald erfolgreich Kattegatt invadiert, Flüchtlinge welche befürchten müssen unter Haralds Herrschaft zu leiden oder zu sterben.



    Laut dem was ich las ist Letzteres ein sehr plausibler story arc ... eine Menge an Siedlern die in der realen Historie später auf Island ankamen waren Leute welche mit der Herrschaft von Harald Schönhaar (und seinen Eroberungszügen) in Norwegen nix am Hut haben wollten und lieber ein selbstgewähltes Exil antraten als unter seiner Herrschaft leben zu müssen
    Das klingt plausibel. Sowas in der Art meinte ich auch mit Laguerta und selbstauferlegtes Exil. Die kann auch nicht nach Kattegat zurück. Aber will sie unter ihresgleichen leben bleibt nur das Stückchen England oder bei Floki. Da geht es bestimmt mehreren so...

    Vielleicht ist das auch Hvitserks Plan. Zu sehen was Floki so macht und evtl. mit seiner Süßen auswandern und dort Verbündete suchen um Ivar irgendwann zu stürzen. Der weiß ja nicht was aus den Siedlern Flokis geworden sind. Wäre ja auch gut möglich alles ist toll dort und es gibt kampfbereite Männer dort.

    Obwohl Floki seinerseits ja immer gut mit Ivar konnte...
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  11. #281
    Krebs war zwar existent zu der Zeit aber nicht spezifiziert oder gar erforscht. Woher sollte sie wissen, wie man sich selbst untersucht? Hoffentlich ist es nicht der damals weitaus verbreitetere Aussatz (siehe Balduin IV.). Trotzdem - der Hinweis war deutlich, deshalb auch ihre eindringlichen Worte an Elsewith und die "Zukunft von England(?)". Hatten die und Björn nun eigenlich könnte es sein Kind sein?

  12. #282
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Krebs war zwar existent zu der Zeit aber nicht spezifiziert oder gar erforscht. Woher sollte sie wissen, wie man sich selbst untersucht? Hoffentlich ist es nicht der damals weitaus verbreitetere Aussatz (siehe Balduin IV.). Trotzdem - der Hinweis war deutlich, deshalb auch ihre eindringlichen Worte an Elsewith und die "Zukunft von England(?)". Hatten die und Björn nun eigenlich könnte es sein Kind sein?
    Gut, dann kein Krebs. Dann evtl. irgendein Geschwür die sie gespürt hatte und immer mal wieder getastet hat und die größer wird?
    Und ja, die hatte mit Björn geschlafen, hat man gesehen wie sie zu ihm ins Zelt kam und es los ging....
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  13. #283
    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    Und ja, die hatte mit Björn geschlafen, hat man gesehen wie sie zu ihm ins Zelt kam und es los ging....
    Yes

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •