Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland

    Die Beet-Brüder - Staffel Vier ab 02.09.2018 - 19:15 Uhr

    Am Sonntag, 08.06.2014 läuft um 18.15 Uhr die Doku


    "Die Beet-Brüder"


    In ihren eigenen Gärten hat das Trio bereits viel bewegt und gebaut. Das ist auch einer Familie aus dem Hunsrück aufgefallen, die die Projekte der "Allstars" der Kult-Serie «Ab ins Beet!» im Fernsehen verfolgt hat – und sie haben die drei gebeten, auch ihre Grünfläche auf Vordermann zu bringen. Sieben Tage hat sich das Garten-Trio Zeit genommen, um den Garten der Familie aus Rheinböllern grundlegend zu verändern. Devise dabei: Kostengünstig agieren.
    Quelle:Quotenmeter.de
    Geändert von Ingo78 (15-05-2014 um 15:36 Uhr)

  2. #2
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Bei Quotenmeter lesen sie auch nicht mal drüber, welchen Mist sie da eigentlich auf ihrer Seite verzapfen
    Anfang Juni unternehmen Claus, Ralle und Ralf Dammasch, die Quotenstars aus «Ab ins Beet», einen Ausflug in fremde Gärten.
    ...
    die von VOX ausgestrahlte Garten-Soap «Ab ins Beet» rund um die Brüder Dammasch
    Ja klar, die drei sind wirklich Brüder und heißen alle Dammasch.

  3. #3
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Quotenmeter eben

  4. #4
    bissel verdreht Avatar von Geli
    Ort: vom Winde verweht
    hallo? hat denn keiner gekuckt?

    ich habs gesehen, ich fand es nicht schlecht. Ralf Damasch hat echt was drauf. Der macht aus nichts was. Auf die beiden anderen hätt ich zwar verzichten können, aber Klausi wurd ja auch schon mal weg geschickt Materialien holen, da war es eingermaßen erträglich.

    Aber wahrscheinlich war die ganze Arbeit umsonst, denn die Familie hat ja die ganze Zeit nix im Garten gemacht, ich glaube nicht, dass die da plötzlich Lust dazu haben. Und ich würde gerne mal sehen wie der Rollrasen jetzt aussieht.

  5. #5
    Zitat Zitat von Geli Beitrag anzeigen
    hallo? hat denn keiner gekuckt?
    Das hat mein Recorder netterweise für mich erledigt. Der berichtet mir dann, wenn ich auf Play drücke. Habe ich aber noch nicht.

  6. #6
    Zitat Zitat von Geli Beitrag anzeigen
    ich habs gesehen, ich fand es nicht schlecht. Ralf Damasch hat echt was drauf. Der macht aus nichts was. Auf die beiden anderen hätt ich zwar verzichten können, aber Klausi wurd ja auch schon mal weg geschickt Materialien holen, da war es eingermaßen erträglich.
    Aber Ralle und Klausi hatten trotzdem Recht, als sie meinten, dass Ralf sich niemals über etwas freut. Oder es zumindest sehr gut versteckt.

    Aber wahrscheinlich war die ganze Arbeit umsonst, denn die Familie hat ja die ganze Zeit nix im Garten gemacht, ich glaube nicht, dass die da plötzlich Lust dazu haben.
    Kann sein. Oder sie wurden dadurch motiviert, weiter zu machen.
    Bei dem Mädel der Frau habe ich mich gefragt, ob die ganze Kosmetik sie jünger oder eher älter aussehen lässt

  7. #7
    bissel verdreht Avatar von Geli
    Ort: vom Winde verweht
    war das eigentlich eine einmalige Sendung oder kommen da noch mehr Folgen?

  8. #8
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Da die Quoten gut waren, wird es bestimmt weitere Folgen geben.

  9. #9
    Sauwetterfan Avatar von Daitokai
    Ort: ...immer im Schatten...
    Es geht weiter:

    http://www.vox.de/cms/sendungen/die-beet-brueder.html

    Bild:
    ausgeblendet


    Aktuelle Folge: "Einsatz in Ostwestfalen"
    Am 06.09. um 19:15 Uhr

    Acht fremde Gärten und ein Trio, das sich selbst das Ziel gesetzt hat: 'Wir erschaffen in 7 Tagen eine neue Gartenwelt.' Handwerker-König Ralle, Garten-Guru Ralf Dammasch und Diplom-Biologe Claus. Das sind 'Die Beet-Brüder', bekannt aus 'Ab ins Beet! Die Garten-Soap'. In ihren eigenen Gärten haben sie bereits viel bewegt und gebaut. Jetzt nehmen sie sich fremde Gärten zur Brust. Nach ihrem erfolgreichen Pilotprojekt im letzten Jahr geht es für die drei u.a. in einen rheinländischen Dschungel, einen grünen Schandfleck mit Hanglage und an die Umgestaltung eines echten Spießer-Gartens. Die Herausforderung: Einen fremden Garten umgestalten. Mit kleinem Budget und guten Ideen. Ganz nach dem Motto: 'Aus alt mach neu!'. Immer an ihrer Seite: Die Garten-Besitzer selbst. Denn die sollen fleißig mit anpacken, um ihren Garten schätzen und pflegen zu lernen. Ob alleinerziehende Mutter, eine deutsch-türkische Familie oder ein junges Paar aus dem Rheinland. Sie alle haben eines gemeinsam: Ihr Garten ist längst keine Oase mehr, sie sind überfordert und die Ideen bleiben auch aus. Unterstützung gibt es von den 'Beet-Brüdern'.

    Diplom-Biologe Claus hat eine Anfrage einer deutsch-türkischen Familie aus dem ostwestfälischen Augustdorf bekommen. In einer kurzen Video-Botschaft stellt sich die Familie samt ihrem Garten vor. Claus konnte sich also bereits einen kleinen Eindruck verschaffen. Seine Beet-Kollegen Ralf und Ralle dagegen wissen überhaupt nicht, was sie erwartet. Und trotzdem - die Motivation ist groß, denn die Beet-Brüder sind ein eingespieltes Team. Ralf Dammasch als Lenker und Denker, Claus als Organisator, Ralle als echter Anpacker. Der Bautrupp macht sich auf den Weg vom Niederrhein nach Ostwestfalen. Dort werden die Beet-Brüder von Familie Kara erwartet. Mutter Daniela, Vater Ali und die drei Kinder sind ratlos, was ihr Stück Grün hinterm Haus angeht. Hier hält sich schon lange kein Familienmitglied mehr gerne auf. Und das soll sich in Zukunft ändern.
    Sieben Tage hat sich das Garten-Trio vorgenommen, um den Garten der Familie aus Augustdorf grundlegend umzugestalten. Nachdem Landschaftsgärtner Ralf Dammasch den Garten vor Ort zum allerersten Mal gesehen hat, entwirft er innerhalb kürzester Zeit auf dem Papier einen Garten mit Wohlfühlcharakter. Dann geht alles Schlag auf Schlag. Das Wichtigste: Jeder Helfer zählt, denn Garten-Guru Ralf hat einiges vor.

    Quelle: www.vox.de

  10. #10
    Zitat Zitat von Ingo78 Beitrag anzeigen
    Da die Quoten gut waren, wird es bestimmt weitere Folgen geben.
    für ein Schmunzeln ist es alle mal gut, bei dem gescripteten Schrott den man so zu sehen bekommt

  11. #11
    2.5 Jahre später, nicht dein Ernst?

  12. #12
    Zitat Zitat von Predni Beitrag anzeigen
    2.5 Jahre später, nicht dein Ernst?
    ich wollte nur mal schauen ob jemand antwortet, und in der Tat

    Edit: btw. Die Sendung gibt es immer noch und ich seh sie auch (nach 2.5 Jahre) weiterhin gerne also kein Grund zur Panik.
    Geändert von Alf (13-02-2017 um 22:51 Uhr)

  13. #13
    Sorry für das herauskramen... Aber ich muss mich gerade mal aufregen.

    Jemand heute die Folge gesehen?

    "Eigentlich" hatten die kein Garten sondern nur ein gepflasterten Vorhof. Ich hätte denen gesagt, macht die Steine und den Schotter alleine weg, und ruft uns wenn ihr damit fertig seid. Das fand ich ganz schön frech ehrlich gesagt....aber vielleicht reagier ich da auch etwas zu empfindlich

  14. #14
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Habe die Folge gesehen.

    War eben eine Herausforderung für das Beet-Brüder Team. Die hatten ja auch den kleinen Bagger zur Hilfe.

    Finde es schade, das man nun wieder knapp eine Stunde zeigt.

  15. #15
    Das dürfte das erste mal in der Geschichte aller "Beet" Sendungen sein, dass hinterher weniger Fläche versiegelt war als vorher. Die Muttersendung ist überhaupt nichts für mich, da geht's irgendwie nur darum sich Gartenfläche zuzubauen. Da werde ich nur traurig.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •