Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 34 von 34 ErsteErste ... 243031323334
Ergebnis 496 bis 499 von 499
  1. #496
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Xander1 Beitrag anzeigen
    Ja, ich auch.
    Ich hab den Film vor ca. 2 Jahren nochmal gesehen und fand ihn sogar besser als beim ersten sehen. Eindeutig eines der besten King-Verfilmungen und Frank Darabont hat ja sein Können auch bei Misery und Die Verurteilten gezeigt.
    ... und ist leider denkbar zu früh als Showrunner von TWD ausgestiegen (unter wohl unschönen Umständen). So wurde die Serie zusehends zum zähen, repetitiven Dramulett um eine Idiotentruppe mit einem Desaster an Action- und Handlungslogik.
    Geändert von spector (04-11-2019 um 21:06 Uhr)
    Surprise me with the plausible!

  2. #497
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Ich hab mir zuHalloween bei AMazon mehrere Filme ausgeliehen.
    Darunter:

    Split (2016)
    3 Mädchen werden von einem Typen entführt der unter multipler Persönlichkeitstörung leidet

    Hat mir ganz gut gefallen, recht interessant nicht zuletzt wegen der verschiedenen Persönlichkeiten des Entführer, dem überraschenden Ende ...
    und auch der Sachen welche über die Vergangenheit eines der Mädels zu Tage treten.
    Der Film ist praktisch eine eigenständige Fortsetzung des Thrillers Unbreakable aus dem Jahr 2000 (mit Bruce Willis (der in Split auch einen Cameo-Auftritt hat))

    A Cure for Wellness (2016)
    Ein Yuppie aus New York soll für seine Firma einen Manager aus einem schweizer Sanatorium holen der dort schon seit langer Zeit verweilt und nicht erreicht werden kann. Wie man schon ahnen kann ist in dem Sanatorium nicht alles so wie es den Anschein hat

    Hat mir ebenfalls gut gefallen. Die Enthüllung der dunklen Geheimnisse des Santoriums geht allerdings recht gemächlich voran (mal als Warnung für all jene welche auf Adrenalin von der ersten bis zur letzten Minute Wert legen )

    House rules for bad girls (New Hope Manor) (2009)

    Mehrere Mädels sind aufgrund vergangener Straftaten in einer WG für schwer erziehbare Mädchen untergebracht. Plötzlich tauchen Briefumschläge mit Regeln auf, welche die Mädels angeblich übertreten haben ... und diverse Mädels werden auf grausame Art bestraft.

    Das war mal ein wirklich schlechter Film den ich absolut never ever ever empfehlen kann. DIe Darstellerinnen gehören eindeutig nicht zu den Begabtesten welche Hollywood jemals hervorbrac hte, die Charaktere und die Story sind eh recht hanebüchen geschrieben und ztiemlich überzeichnet und SPannung wollte bei mir auch keine aufkommen (zumal man schon etwa im ersten Viertel die Verdächtigen auf 2 eingrenzen kann, von denen es dann tatsächlich einer der Beiden ist).
    Ach ja ... und das wenige was man an Spezialeffekten findet wird wohl der Praktikant auf dem C-64 fabvriziert haben, den er im Keller seines Daddys gefunden hat

    Nachtrag:
    Julia X (2011)

    Mit Kevin Sorbo (bekannt u.A. aus den Serien Hercules und Andromeda)
    Beginnt als gewöhnlicher Thriller mit euber Damsel in Distress ... nimmt aber recht schnell einen ganz anderen Verlauf
    Auch das Ende selbst ist schlussendlich recht unerwartet.
    Hat mir eigentlich recht gut gefallen ... nicht zuletzt weil es vom üblichen Schema F abweicht und auch recht actionreich war.
    Ebenso ist die schöne rockige Musik im Abspann erwähnenswert (Akira Yamaoka feat. Elizabeth McGlynn - Julias Wish)
    Geändert von Proteus (24-11-2019 um 16:35 Uhr)
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  3. #498

    Leviathan

    Abenteuer, Horror, 98min, 1989 ov

    Auf der Unterwasser Bergbaustation Shack Seven vor Florida werden Silber und andere wertvolle Metalle vom Meeresboden gefördert.
    Doch eines Tages findet man das Wrack des russischen Schiffs Leviathan. Aus den geborgenen Logbüchern
    und Personalakten geht hervor das die Besatzung bereits tot war als das Schiff unterging.

    Was ist passiert.? Diese Frage stellt sich bald nicht mehr denn auf Shack 7 passiert nun dasselbe...
    Kurzweilig und spannend zum Schluss. Alien lässt grüssen.
    7/10

  4. #499
    Doctor Sleeps Erwachen

    Die Idee einen alten King-Klassiker (Shining) noch einmal aufzuwärmen fand ich nun nicht so prickelnd, aber die Umsetzung war gut.
    http://www.filmstarts.de/kritiken/242734.html
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •