Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 325 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 4865
  1. #121
    Ich finde man hört Lenas Quaken schon ziemlich deutlich raus

    Aber gefällt mir total gut, so kann das neue Album kommen! Freue mich
    Die ersten zwei Alben fand ich eher weniger gut, das letzte war aber total toll, hab ich rauf und runter gehört

  2. #122
    Zitat Zitat von monmike Beitrag anzeigen
    Hilfe wo kann ich denn den song in voller länge hören???
    Klick

  3. #123
    Zitat Zitat von Kevin2803 Beitrag anzeigen
    Krass wie sehr sich ihre Stimme in dem Song wie Ellie anhört vor allem in den Strophen
    Hast du was an den Ohren?
    Stylistisch geht der Song in Richtung Ellie, ja, aber stimmlich? Klingt nicht anders, als sonst auch

  4. #124
    Endlich konnte ich den Song auch anhören. War super excited und hab dann gemerkt, dass das Lied irgendwie recht reizlos und unspektakulär ist. Merke: Man sollte den ersten Hype im IOFF nie als Gradmesser benutzen.

  5. #125

  6. #126
    Zitat Zitat von Falconn Beitrag anzeigen
    Sarah Connor ?
    Sie mag wirklich eine gute Interpretin sein, aber sie hat sich seit 10 Jahren eigentlich nicht mehr weiterentwickelt und ich kann nicht erkennen, dass noch eine Fanbase existiert die wirklich an ihrer Musik interessiert wäre. 2008 hatte sie ihren letzten Top 5 Hit , die letzte Auszeichnung für Plattenverkäufe datiert m.W. wohl aus der Zeit um 2005. Für ein großes Comeback wie es Anfang dieses Jahrhunderts Nena noch einmal hingelegt hat fehlt ihr aber wohl die Persönlichkeit und auch die Ausstrahlung.

    Mandy ist durchaus eine gute Sängerin und sieht im landläufigen Sinne recht gut aus. Als Persönlichkeit mit erkennbar eigenem Kopf ist sie bislang allerdings nicht aufgefallen und ich vermute - etwas bösartig formuliert - dass ihr halböffentliches Leben als Spielerfrau oder als freundlich lächelnde Assistentin von Dieta nicht zwingend dazu beigetragen hat ihr Persönlichkeitsprofil zu schärfen. Vielleicht findet sie ja jemand der ihr ein tolles Album schreibt. Wenn man allerdings die bisherigen Ergebnisse ihrer Solokarriere betrachtet müssen Zweifel erlaubt sein, dass sie ein Hammer-Album in petto hat - zumindest bis sich die Möglichkeit ergibt wenigsten einmal in dieses angekündigte Opus Grande rein zu hören.
    Du kannst nicht erkennen das für Sarah eine Fanbase existiert?? Trotz Ihrer floppigen Singles der letzten beiden Alben sind diese trotz allem locker in die Top-10 gegangen. Und trotz Ihrem ausbleibenden Erfolges hat Sie annähernd 400k Facebook-Fans. Also für mich existiert da noch eine kleine Schar die sich für Sie interessiert...
    Und mit ner deutschen Platte wird Sie sowieso viele neue und neutrale Käufer für sich gewinnen.

  7. #127
    Zitat Zitat von Ash3000 Beitrag anzeigen
    Du versuchst es auch immer wieder
    Ja, werde nicht aufhören bis Sarah ihren zweiten Karriere-Höhepunkt feiert

    Und man sollte die Kirche einfach mal im Dorf lassen, noch hat Lena nur eine "ordentliche" Leadsingle präsentiert - da ist es noch etwas verfrüht von DEM deutschen Pop-Musikact zu sprechen..

    Hier wird ja so getan, als sei Lena die unangefochtene deutsche Pop-Queen - das war ist und bleibt momentan immer noch Sarah Connor!
    Also bisschen mehr Ehrfurcht bitte...
    Um diesen Status zu erreichen muss Lena noch etliche Nr.1 Hits und Gold/Platin Alben abliefern...

  8. #128
    Zitat Zitat von Lightsound Beitrag anzeigen
    Hier wird ja so getan, als sei Lena die unangefochtene deutsche Pop-Queen - das war ist und bleibt momentan immer noch Sarah Connor!
    So ein Blödsinn Vor 10 Jahren war sie das, ganz klar. Aber heute doch nicht mehr
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #129
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Giessen (Hessen)
    Zitat Zitat von Lightsound Beitrag anzeigen
    Du kannst nicht erkennen das für Sarah eine Fanbase existiert?? Trotz Ihrer floppigen Singles der letzten beiden Alben sind diese trotz allem locker in die Top-10 gegangen. Und trotz Ihrem ausbleibenden Erfolges hat Sie annähernd 400k Facebook-Fans. Also für mich existiert da noch eine kleine Schar die sich für Sie interessiert...
    Und mit ner deutschen Platte wird Sie sowieso viele neue und neutrale Käufer für sich gewinnen.
    Ich würde auch den Erfolg von "Sing meinen Song" nicht unterschätzen. Glaube damit konnte Sie bei der breiten Masse nochmal mächtig Ihr Image aufpolieren und mehr als "Musikerin" wahrgenommen werden. Also ich denke nicht, dass Sie mit Ihrem Album Bäume ausreißt oder an Ihre erfolgreichsten Phasen anknüpfen wird, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass ihr deutschsprachiges Album (sofern die Promo stimmt) schon einiges an Aufmerksamkeit bekommen wird.

    Auf der anderen Seite muss sich da Lena so oder so keine Gedanken machen was die Promo angeht. Die Radio's lieben Sie, die öffentlich rechtlichen lieben Sie, Pro7Sat1 liebt Sie... Die wird promoten können wo auch immer sie will... Und wirklich in Konkurrenz stehen die beiden ja sowieso nicht...

  10. #130
    Gala.de Shooting

    Bild:
    ausgeblendet

  11. #131
    Lewis Calamari Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Zitat Zitat von Lightsound Beitrag anzeigen
    Ja, werde nicht aufhören bis Sarah ihren zweiten Karriere-Höhepunkt feiert

    Und man sollte die Kirche einfach mal im Dorf lassen, noch hat Lena nur eine "ordentliche" Leadsingle präsentiert - da ist es noch etwas verfrüht von DEM deutschen Pop-Musikact zu sprechen..

    Hier wird ja so getan, als sei Lena die unangefochtene deutsche Pop-Queen - das war ist und bleibt momentan immer noch Sarah Connor!
    Also bisschen mehr Ehrfurcht bitte...
    Um diesen Status zu erreichen muss Lena noch etliche Nr.1 Hits und Gold/Platin Alben abliefern...
    Oh Gott, was bist du denn für einer

  12. #132
    Zitat Zitat von JAAAMY Beitrag anzeigen
    Gala.de Shooting

    Bild:
    ausgeblendet

    Auf dem Bild wirkt sie sehr "mediterran" und könnte eigentlich auch als Italienerin durchgehen.

    Auf dem deutschsprachigen Werbe-Markt scheint Lena sich zudem allmählich zur "Queen of fashion advertising" (i.w.S) zu entwickeln.
    Allein die Gage aus dem L'Oréal-Vertrag dürfte ihr mittlerweile über ne halbe Million Euro jährlich bringen und - auch nach Abzug von Steuern - für eine sehr solide Absicherung ihrer Zukunft sorgen. In Streaming-Zeitalter mit tendenziell sinkenden Einkünften aus Tonträgerverkäufen werden mehrere wirtschaftliche Standbeine für Solo-Künstler ohnehin immer wichtiger werden. Auf den gesamten Werbemarkt bezogen liegt im Moment allerdings Helene, die z.B. auch für Meggle und VW wirbt, beim Gagenvolumen wohl vor ihr.
    Geändert von Falconn (13-03-2015 um 11:14 Uhr)

  13. #133
    Zitat Zitat von dilbert0815 Beitrag anzeigen
    Das ist eigentlich usus im gewerbe der major labels.
    6 wochen vor dem verkauf damit es bis zum zeitpunkt X in die radiorotation kommt ist ziemlich standart.
    Stardust war ab 8.August 2012 im radio, single kam erst am 21.September.
    Also Trafic Lights hat hier auch nur ca eine woche längeren vorlauf.
    Das war früher immer so, das weiß ich. Aber in Zeiten immer stärkeren Downloads und weniger physischen Verkäufen sollte man die Sinnhaftigkeit mal hinterfragen, find ich.

  14. #134
    Zitat Zitat von Outrageous Beitrag anzeigen
    Das war früher immer so, das weiß ich. Aber in Zeiten immer stärkeren Downloads und weniger physischen Verkäufen sollte man die Sinnhaftigkeit mal hinterfragen, find ich.
    Dabei gehts vor allem um einen hohen Charteinstieg, der dann weitere Aufmerksamkeit generieren soll.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #135
    Zitat Zitat von Outrageous Beitrag anzeigen
    Das war früher immer so, das weiß ich. Aber in Zeiten immer stärkeren Downloads und weniger physischen Verkäufen sollte man die Sinnhaftigkeit mal hinterfragen, find ich.
    Die sinnhaftigkeit hängt nicht so sehr am physischen verkauf.
    Es geht wohl schlicht drum den titel bis zum zeitpunkt X in die radiorotation zu bringen.

    Radio listen werden aber selten von den moderatoren selber gemacht. Da gibts nur einige wenige die dazu überhaupt noch die 'berechtigung' in ihren sendern haben. Zumeist werden die playlisten heute mit spezieller software in den musikradaktionen gemacht nach zum teil sehr zweifelhaften vorgaben.

    TV ausstrahlungen sind da häufig nicht besonders wirksam. Lena selbst hat mal angemerkt dass es da studien gibt die sagen bei musikacts in TV shows gehen die leute auf's klo oder machen was anderes.
    Deshalb gibts ja mittlerweile nur noch wenige shows mit musikacts. Musik TV (MTV) ist schon länger tod.
    Es sind oft noch eher die radios die bestimmen ob der nicht fan einen titel kauft oder nicht.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •