Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 25 von 27 ErsteErste ... 1521222324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 375 von 394
  1. #361
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    .

  2. #362
    Carnival Row Am Anfang kam ich nicht ganz rein und dachte mir es ist ziemlich lahm, aber jede Folge mir mehr gefallen. Orlando Bloom war großartig Cara lieb ich ja eigentlich, aber ich finde sie sieht manchmal einfach wie ein störrischer Junge aus Und die Chemie zwischen ihr und Orlando Bloom war ein bisschen holprig, aber okay.

    Im Original aber wirklich nur mit Untertitel zu verstehen (zumindest für mich), was für ein Slang manchmal

  3. #363
    ich habe mich nun auf die Reise nach Carnival Row gemacht

    Wow, diese herrlichen Fabelwesen


    Warum wird diese Serie eigentlich nicht mehr gehyped, verdient hätte sie es auf jeden Fall

  4. #364
    mit Unkenreflex Avatar von Rotbauchunke
    Ort: nicht im Brunnen
    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    ich habe mich nun auf die Reise nach Carnival Row gemacht

    Wow, diese herrlichen Fabelwesen


    Warum wird diese Serie eigentlich nicht mehr gehyped, verdient hätte sie es auf jeden Fall
    ist erst ab 22. November auf Deutsch verfügbar

  5. #365
    Zitat Zitat von Rotbauchunke Beitrag anzeigen
    ist erst ab 22. November auf Deutsch verfügbar
    naja,die Untertitel sind ja jetzt schon auf deutsch verfügbar.
    Und ehrlich gesagt, habe ich bei dieser Serie ziemlich Angst vor der deutschen Synchro:
    Die Serie ist eine ganz eigene Welt, mit eigener Zeitrechnung und eigenem Kalender, eigenartigen Völkern und eigenartigen Vokabeln und Dialekten, die nicht unbedingt an real vorhandenen orientiert sind.
    Und DAS zu synchronisieren wird schwierig.
    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention
    (c) Ramsay Bolton, GoT

  6. #366
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Keine Angst. Sie werden es wie immer vergeigen. Der einzige Vorteil: Orlando Bloom mit seinem bemüht "erwachsen rau männlichen Ton" bekommt evtl. eine natürlich maskulin sprechende Profistimme.
    Surprise me with the plausible!

  7. #367
    Undone (Season 01)

    Wunderschöne, tragikomische Animationsserie von den "Bojack Horse"-Machern. Aber ganz anderer Stil und Erzählweise. In der ersten Folge muß man sich noch ein wenig an den Stil gewöhnen (Wer "A Scanner Darkly" gesehen hat, wird wissen, was ihn erwartet). Aber im weiteren Verlauf der Handlung macht diese Art der Animation dann durchaus Sinn.

    Die Review hier beschreibt das alles sehr schön: https://www.br.de/puls/themen/popkul...serie-100.html

  8. #368
    Zitat Zitat von robin1 Beitrag anzeigen
    Undone (Season 01)

    Wunderschöne, tragikomische Animationsserie von den "Bojack Horse"-Machern. Aber ganz anderer Stil und Erzählweise. In der ersten Folge muß man sich noch ein wenig an den Stil gewöhnen (Wer "A Scanner Darkly" gesehen hat, wird wissen, was ihn erwartet). Aber im weiteren Verlauf der Handlung macht diese Art der Animation dann durchaus Sinn.

    Die Review hier beschreibt das alles sehr schön: https://www.br.de/puls/themen/popkul...serie-100.html
    Und ich will Staffel 2 davon haben einfach mit so einem Cliffhanger aufhören So eine Frechigkeit
    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention
    (c) Ramsay Bolton, GoT

  9. #369
    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    So eine Frechigkeit
    Gute Idee. Ich könnte mal Ion Tichy wieder herauskramen.

  10. #370
    Preacher (Season 4)

    Endlich geschafft... diese Serie voller guter Ideen, aber einer völlig unzureichenden Umsetzung. Das ändert sich auch leider in der finalen Staffel nicht, auch wenn die erste Folge sogar etwas Tempo hat und die Handlung vorantreibt. Danach gehts wieder 3 Schritte zurück. Die zweite wirkt dann aber schon wieder wie ein lahmes Remake des eben gesehenen und so zieht sich das leider durch den Rest. In jeder Folge gibt es nicht enden wollende Prügelorgien, in jeder Folge wird irgendwer irgend woraus befreit. Da interessiert es schon gar nicht mehr, auf welcher Mission unsere 3 Protagonisten eigentlich sind. (von dem nervigen Beziehungsgeflecht ganz zu schweigen) Man kann nicht sagen, das nichts passieren würde, aber es ist die 4. Staffel, da kann einen kaum noch was schocken oder gar überraschen. Man hat bei Preacher alles schon mindestens 3 mal gesehen. Den Cast finde ich nach wie vor toll (von dem Hitler Darsteller mal abgesehen, der war einfach mies) und es tut mir leid, das er in dieser Serie so verheizt wurde. Pip Torrens als Herr Starr hat wieder einige großartige Momente, aber die reichen leider nicht, um die Serie in guter Erinnerung zu behalten. Welche Funktion jetzt genau der Heilige der Killer hatte, weiss ich immer noch nicht, das war mir in der Comicvorlage viel klarer. Die werde ich wohl demnächst nochmal lesen.

  11. #371
    Hat wahrscheinlich schon jeder gesehen, aber ich hab gestern mit "Mr. Robot" angefangen. Mega!
    Verstehen Sie?

  12. #372
    am 4.10. erscheint die 3. staffel von goliath!
    Believe Me!!!

  13. #373
    Zitat Zitat von robin1 Beitrag anzeigen
    Preacher (Season 4)

    Endlich geschafft... diese Serie voller guter Ideen, aber einer völlig unzureichenden Umsetzung. Das ändert sich auch leider in der finalen Staffel nicht, auch wenn die erste Folge sogar etwas Tempo hat und die Handlung vorantreibt. Danach gehts wieder 3 Schritte zurück. Die zweite wirkt dann aber schon wieder wie ein lahmes Remake des eben gesehenen und so zieht sich das leider durch den Rest. In jeder Folge gibt es nicht enden wollende Prügelorgien, in jeder Folge wird irgendwer irgend woraus befreit. Da interessiert es schon gar nicht mehr, auf welcher Mission unsere 3 Protagonisten eigentlich sind. (von dem nervigen Beziehungsgeflecht ganz zu schweigen) Man kann nicht sagen, das nichts passieren würde, aber es ist die 4. Staffel, da kann einen kaum noch was schocken oder gar überraschen. Man hat bei Preacher alles schon mindestens 3 mal gesehen. Den Cast finde ich nach wie vor toll (von dem Hitler Darsteller mal abgesehen, der war einfach mies) und es tut mir leid, das er in dieser Serie so verheizt wurde. Pip Torrens als Herr Starr hat wieder einige großartige Momente, aber die reichen leider nicht, um die Serie in guter Erinnerung zu behalten. Welche Funktion jetzt genau der Heilige der Killer hatte, weiss ich immer noch nicht, das war mir in der Comicvorlage viel klarer. Die werde ich wohl demnächst nochmal lesen.
    Bin auch seit gestern durch.
    Ich kenne die Comics ja nicht und hab daher keine Vergleichsmöglichkeiten. Insgesamt hat mir die Serie schon recht gut gefallen, auch wenn sich die letzte Staffel teilweise ziemlich gezogen hat.

  14. #374
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Ich habe bei Preacher noch eine Folge vor mir von der vierten Staffel.
    Bisher hat mir die Staffel ganz gut gefallen. Ja, es ist ein ewiges hin und her... ABER mich hat sie trotzdem unterhalten.
    Ich habe die Comics gelesen. Nachdem jedoch schon Staffel eins ja quasi vor den Comics spielte, habe ich die Serie von vornherein nur lose als "Basierend auf einer Idee von..." gesehen. So hat es mich nie gestört, dass die Handlung nicht Comickonform ist.
    Staffel zwei fand ich persönlich ganz schlimm. Im Nachhinein bin ich jedoch froh die durchgestanden zu haben, weil es danach wieder aufwärts ging in meinen Augen.
    Und ich fand durchaus das es in der Staffel einige Momente gab die die anderen getoppt haben was den "igitt" Faktor anging. Gerade die Vorhaut Creme etc. rund um Cassidiy und der Penisablasshahn (plus das Verspeisen des Beins) bei Mr. Star. Oder auch die Augengeschichte mit dem Preacher und Gott. Die hätte cih allesamt so nicht haben müssen.... aber irgendwie gehören diese gestörten Ideen halt genauso zu Preacher wie die Actionszenen und Prügeleien (+ vielmals Tote mit dem Engel + der Dämonin ).
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  15. #375
    Robben Ribery Rafinha x7 Avatar von Ornox
    Ort: Deutschland
    Habe nun auch The Boys geschaut, einfach eine tolle Serie, die Spaß gemacht hat zu schauen.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •