Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 73 von 73
  1. #61
    Ab 23.6. bringt Donaufilm ein Erotikdrama/Erotikthriller mit der zauberhaften Valerie Kaprisky als deutsche DVD raus. Ich hatte schon die VHS und werde mir auch die DVD zulegen. Bisher gab es nur eine ausländische DVD mit franz. Ton.
    Teuflische Umarmung (F 1984)

    Bild:
    ausgeblendet


    Schon am 26.5. und ebenfalls bei Donau erscheint
    Die nackte Bourgeoisie (I 1977)

    ein Erotikdrama mit Ornella Muti und Senta Berger
    Von diesem Film ist mir noch keine DVD-Veröffentlichung bekannt.
    Ornella sah man schon öfter ohne Bekleidung, aber auch Senta ist hier so freizügig wie sonst in keinem anderen ihrer Filme.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #62
    Zitat Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
    Ab 23.6. bringt Donaufilm ein Erotikdrama/Erotikthriller mit der zauberhaften Valerie Kaprisky als deutsche DVD raus. Ich hatte schon die VHS und werde mir auch die DVD zulegen. Bisher gab es nur eine ausländische DVD mit franz. Ton.
    Teuflische Umarmung (F 1984)

    Bild:
    ausgeblendet
    Schon ewig nicht mehr gesehen. Eingebrannt hat sich mir vor allem Valerie Kaprisky Film Mutter Caroline Cellier
    http://www.starsfrance.com/images-ca...2965-4b5b5.jpg

  3. #63
    Ja, auch nicht zu verachten

  4. #64
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von graue Haare Beitrag anzeigen
    Schon ewig nicht mehr gesehen. Eingebrannt hat sich mir vor allem Valerie Kaprisky Film Mutter Caroline Cellier
    http://www.starsfrance.com/images-ca...2965-4b5b5.jpg
    Valerie Kapriski hatte die perfektesten Titten, die ich ich jemals auf der Leinwand sah. Aber für die Frauen gab es ja den jungen Richard Gere. Im selben Film.
    Geändert von spector (30-04-2017 um 10:10 Uhr)

  5. #65
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    Valerie Kapriski hatte die perfektesten Titten, die ich ich jemals auf der Leinwand sah. Aber für die Frauen gab es ja den jungen Richard Gere. Im selben Film.
    Für mich war das Ludivine Sagnier in "Tropfen auf heiße Steine". Weniger später in "Swimming pool" sahen sie auch noch ganz gut aus.

  6. #66
    Die "Brut des Bösen" von und mit Christian Anders erscheint nun endlich Ende November
    bei Subkultur in der Reihe "Edition Deutsche Vita"
    Dunja Rajter spielt auch mit.

    Bild:
    ausgeblendet

  7. #67
    Le Mops habituel Avatar von Bigfried1
    Ort: Hintenrum Süd
    Das wird der nächste Schlefaz (25.08.17).

  8. #68


    Bei meinen gesuchten Filmen tut sich leider nix.

    Bei Pidax gibt es aber noch dieses Jahr einige Veröffentlichungen die mich interessieren.

  9. #69
    born on Bloomsday
    Ort: Gormenghast
    Passend zum aktuellen Revival von 80er-Jahre Genre-Filmen mit Kids in den Hauptrollen (ES, Super 8, Stranger Things) ist seit heute ein (Mini-)Klassiker dieser Art endlich wieder uncut erhältlich: Neon Maniacs von 1986.

    Bild:
    ausgeblendet


    Natalie feiert nachts im Stadtpark mit Freunden ihren Geburtstag. Plötzlich taucht ein Haufen finsterer Gestalten auf. Was zunächst nach einem Halloween-Spaß aussieht, wird bald blutiger Ernst. Die blutrünstige Bande metzelt alles nieder. Lediglich Natalie kann sich im Van verschanzen und überlebt.
    Da aber keine Leichen zu finden sind und es bis auf merkwürdigen grünem Schleim auch keinerlei Spuren gibt, glaubt ihr niemand. Die neugierige Hobbyfilmerin Paula geht der Sache auf eigene Faust nach. Gemeinsam mit Natalie und ihrem Freund Steven will sie an Halloween beim "Battle of the Hands" die Kreaturen zurück in die Hölle schicken…
    Die Geschichte ist dünn, die Musik ist cheesy, das Ende ist zu abrupt, aber der Film macht trotzdem großen Spaß, weil er sooo 80er ist, dass es 80er nicht mehr geht , weil die Monster geniale Masken haben, weil die Morde schön blutig sind und weil Paula (Donna Locke) "spunky", cool und witzig ist.

  10. #70
    Zitat Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
    Die "Brut des Bösen" von und mit Christian Anders erscheint nun endlich Ende November
    bei Subkultur in der Reihe "Edition Deutsche Vita"
    Dunja Rajter spielt auch mit.

    Bild:
    ausgeblendet
    Erscheint nun erst am 18.12.
    Dafür gibt es aber 2 neue Highlights:
    - Ein bisher unbekannte Version mit 99 min (damit 14 min länger als die bisher bekannte) zusätzlich zur alten 85 min Version.
    - Die Digipak-Ausgabe enthält außerdem eine Soundtrack-CD. Der Soundtrack lag noch nie in digitaler Form vor.

  11. #71
    Am 24.1. 2019 erscheint in der Edition Deutsche Vita der 10. Titel
    "Mord und Totschlag" (1967), die 2. Regiearbeit von Volker Schlöndorff
    Wie üblich mit umfangreichen Bonusmaterial, z.B. ein neues Interview mit dem Regisseur und ein Booklet mit einem Text von und über Schlöndorff

    Bild:
    ausgeblendet

  12. #72
    Am 24.01.2020 (also genau 1 Jahr nach dem letzten von mir angekündigten Film) erscheint in der Edition Deutsche Vita der 13. Titel
    "Jet Generation" (1968), die 2. Regiearbeit von Eckhart Schmidt (heute 81 Jahre alt)
    3 Varianten, darunter 2 Mediabooks mit umfangreichen Booklets. Das Bonusmaterial ist wieder mal üppig:
    - EXKLUSIVES INTERVIEW mit Produzent und Hauptdarsteller Roger Fritz!
    - EXKLUSIVES INTERVIEW mit Regisseur Eckhart Schmidt!
    - EXKLUSIVES INTERVIEW mit Künstler und Schauspieler Jürgen Draeger!

    Der Film lief damals im Kino, erschien aber nie als VHS oder DVD.

    Bild:
    ausgeblendet

  13. #73
    born on Bloomsday
    Ort: Gormenghast
    Danke für den Tip. Wäre mir womöglich entgangen, obwohl ich JG immer schon mal sehen wollte.
    (Hat sich's schon gelohnt, dass ich diesen Thread mal aufgemacht habe. )


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •