Seite 302 von 324 ErsteErste ... 202 252 292 298 299 300 301 302 303 304 305 306 312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.516 bis 4.530 von 4846
  1. #4516
    aber fliegen kann ich ... Avatar von albatros
    Ort: mal hier, mal da ......
    Der Film lässt mich sprachlos und zornig zurück - wie schon vor 30 Jahren.
    Das alles zeigte noch einmal deutlich die Unfähigkeit der damals Verantwortlichen. Die Holländer haben vorgemacht, wie so etwas geht, durch ihr Handeln kamen wenigstens die Businsassen bis auf Silke und Ines frei. So tragisch, dass die beiden bleiben mussten.

    Und der Austausch durch einen Polizisten kam nicht zustande, da sich niemand fand, das war doch eine kurze Szene im Film.

    Ich habe einen Kloß im Hals und brauche Zeit, das alles zu verarbeiten.
    Und muss wieder an die Menschen denken, die das erlebt haben und durchleben mussten und noch heute damit leben müssen ohne Hilfe - unvorstellbar!
    Geändert von albatros (09-03-2018 um 00:31 Uhr)
    Ich flieg' mal eben schnell hier rüber....

    Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu errichten

  2. #4517
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    kam eigentlich gestern noch raus das man den zugriff unbedingt noch in nrw haben wollte?

    for your dreams be tossed and blown...



  3. #4518
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Schlimm. So schlimm. Schlimmste Szene eben als der italienische Vater seine Kinder auf dem Video erkannt hat
    Das fand ich auch ziemlich hart und hatte Tränen in den Augen.

    Ich hatte eher das Gefühl, das Degowski einfach abgedrückt hat, weil Emanuele beruhigend auf seine Schwester eingeredet hat und er einfach genervt von dem Gerede war.

    Zitat Zitat von dobijoe Beitrag anzeigen
    Zb freies Schussfeld auf alle drei....man darf nicht schießen...Bremer Gesetz.
    Dann die Täterin festnehmen ohne Plan...wieder freilassen...während dessen eine Geisel getötet

    Usw....das ist echt ohne Worte.
    Das war wirklich ein Paradebeispiel für ein Komplettversagen.
    Die haben alle 3 im Schussfeld und dürfen nicht .

    Genauso wie ganz am Anfang vom Film...sind die denn wirklich davon ausgegangen das Rössner oder Degowski das Geld vor der Bank selber reinholen ? Der normale Menschenverstand sagt einem doch, das da 100 pro eine Geisel geschickt wird, erst Recht wenn die Täter wissen das alles umstellt ist von Polizei.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


  4. #4519
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    kam eigentlich gestern noch raus das man den zugriff unbedingt noch in nrw haben wollte?
    Ja, kam es.
    Auch in der anschließenden Doku wurde das noch thematisiert. Man ging zudem davon aus, dass sie wegen der Schussverletzung Löblichs ein Krankenhaus ansteuern und da eine mögliche erneute Geiselnahme verhindern wollten. Weswegen man dann ja auch letztlich die Gefährdung der zwei Geiseln im Auto in Kauf nehmen musste.

  5. #4520
    Zitat Zitat von Eisregen Beitrag anzeigen
    Das fand ich auch ziemlich hart und hatte Tränen in den Augen.



    Ich hatte eher das Gefühl, das Degowski einfach abgedrückt hat, weil Emanuele beruhigend auf seine Schwester eingeredet hat und er einfach genervt von dem Gerede war.



    Das war wirklich ein Paradebeispiel für ein Komplettversagen.
    Die haben alle 3 im Schussfeld und dürfen nicht .


    Genauso wie ganz am Anfang vom Film...sind die denn wirklich davon ausgegangen das Rössner oder Degowski das Geld vor der Bank selber reinholen ? Der normale Menschenverstand sagt einem doch, das da 100 pro eine Geisel geschickt wird, erst Recht wenn die Täter wissen das alles umstellt ist von Polizei.
    Ist das wirklich machbar, 3 Personen aus dieser Entfernung gleichzeitig kampunfähig zu mache, vor allem wenn diese entsicherte Waffen direkt auf Geiseln gerichtet haben? Also ich habe da ernsthafte Zweifel.
    Ich glaube, der finale Rettungsschuss war immer ein kontroverses Thema. Grundsätzlich müsste eine konkrete und unmittelbare Notwehrsituation vorliegen, z.B. ein ablaufendes Ultimatum.
    Man darf nicht vergessen, dass zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht so recht klar war, ob die Geiselnehmer wirklich schießen würden. Und wären z.B. bei der Aktion alle GN getötet worden und vielleicht noch 1-2 Geiseln, wäre die Diskussion in eine völlig andere Richtung gelaufen.
    Da gab es vorher weitaus besser Möglichkeiten, die Täter gleichzeitig zu überwältigen.

    Die Bremer Polizei hätte verhandeln müssen um das Wegfahren des Busses zu verhindern.
    Geändert von Lieb-Ellchen (09-03-2018 um 13:03 Uhr)

  6. #4521
    Als die 3 Täter im Schussfeld waren, hätte man sie liquidieren müssen. Scharfschützen machen da einen sauberen Job. Da ist dann keiner kampfunfähig, sondern sie treten ihre letzte Reise an. Ist doch kein Zufall, dass die SPD-Regierungen in NRW und HB das nicht machen wollten. In anderen Bundesländern wäre das nicht so abgelaufen. Ex-Innensenator Bernd Meyer (HB) ist ein Pädagoge. Das weiß man doch, was man inhaltlich zu erwarten hat.
    Geändert von Donato Renato (09-03-2018 um 14:30 Uhr)

  7. #4522
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Hat jemand zum Weltfrauentag den Vierteiler "Nachdem ich ihm begegnet bin" auf Arte gesehen?
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  8. #4523
    súpa hæna miskunnarlaus Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Ja. Im arte- und britenthread.

  9. #4524
    chronisch namensblind Avatar von BadCompany
    Ort: Rockcity, Deep South :D
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Ja. Im arte- und britenthread.
    So isses
    BadCompany
    Schönes bleibt schön auch wenn es welkt.

  10. #4525
    Zitat Zitat von Lieb-Ellchen Beitrag anzeigen
    Ist das wirklich machbar, 3 Personen aus dieser Entfernung gleichzeitig kampunfähig zu mache, vor allem wenn diese entsicherte Waffen direkt auf Geiseln gerichtet haben? Also ich habe da ernsthafte Zweifel.
    Ich glaube, der finale Rettungsschuss war immer ein kontroverses Thema. Grundsätzlich müsste eine konkrete und unmittelbare Notwehrsituation vorliegen, z.B. ein ablaufendes Ultimatum.
    Man darf nicht vergessen, dass zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht so recht klar war, ob die Geiselnehmer wirklich schießen würden. Und wären z.B. bei der Aktion alle GN getötet worden und vielleicht noch 1-2 Geiseln, wäre die Diskussion in eine völlig andere Richtung gelaufen.
    Da gab es vorher weitaus besser Möglichkeiten, die Täter gleichzeitig zu überwältigen.

    Die Bremer Polizei hätte verhandeln müssen um das Wegfahren des Busses zu verhindern.
    Naja es war das SEK (wenn ich nicht irre). Ich glaube schon das die auch damals so ausgebildet waren das der Schuss gesessen hätte. Wenn alle 3 gleichzeitig abgedrückt hätten, wäre für Rösner und Co sicher keine Chance mehr zum Reagieren gewesen.

    Gut das man vorher mehr als genug Chancen hatte und wahrscheinlich auch bessere, da brauchen wir nicht drüber reden.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


  11. #4526
    Zitat Zitat von Eisregen Beitrag anzeigen
    Naja es war das SEK (wenn ich nicht irre). Ich glaube schon das die auch damals so ausgebildet waren das der Schuss gesessen hätte. Wenn alle 3 gleichzeitig abgedrückt hätten, wäre für Rösner und Co sicher keine Chance mehr zum Reagieren gewesen.

    Gut das man vorher mehr als genug Chancen hatte und wahrscheinlich auch bessere, da brauchen wir nicht drüber reden.
    Während sie Bus waren, war sicher der schlechteste aller möglichen Zeitpunkte. Ich glaube nicht so recht daran, dass das mal so einfach funktioniert hätte. Die Schützen selbst können das hinterher leicht sagen. Bei dem Chaos in Bremen wäre auch das wohl schiefgegangen.

  12. #4527
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Ja. Im arte- und britenthread.
    Wusste nicht, dass zu Arte einen gesonderten Thread gibt und meine, hier auch schon Filme auf Arte diskutiert gelesen zu haben. Oder wie das heißt...
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  13. #4528
    Arte ist doch auch öffentlich rechtlich.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    ignorant barbarian, sexual predator, shameless liar, professional grifter, race-baiting wannabe-dictator, flatulent butternut squash, adult blobfish, Cheeto-dusted bloviator, melting pig carcass, rage-addled Oompa Loompa

  14. #4529
    súpa hæna miskunnarlaus Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Richtig. Trotzdem haben wir uns sowohl im arte- als auch im britenthread ausgetauscht.
    Und hier halt nicht.

  15. #4530
    chronisch namensblind Avatar von BadCompany
    Ort: Rockcity, Deep South :D
    Hat nicht gepasst in die lebhafte Diskussion über den 2teiler reinzugrätschen, nach meinem Empfinden.
    BadCompany
    Schönes bleibt schön auch wenn es welkt.


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon