Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 169 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 2528
  1. #1

    Pakete, Briefe .... manchmal kommen sie sogar an - irgendwo

    DHL mal wieder

    Ein Päckchen sollte gestern ankommen, "kam" erst heute - laut DHL Sendungsverfolgung. Der Empfänger (ich) hat den Erhalt mit Unterschrift bestätigt. Das soll heute um 9 Uhr gewesen sein. Um 9 war ich putzmunter am Computer, keine Musik, keine Gespräche, nix, auch keine Türklingel. Im Briefkasten lag keine Benachrichtigung, auch kein Päckchen.

    Anruf bei DHL, nur zehn Minuten in der Warteschleife: ich habe gar nicht den Erhalt per Unterschrift bestätigt, es steht da ein ganz anderer Name gekritzelt. Vorhin bin ich nochmal die Nachbarschaft ab, erst zu denjenigen, die schon öfter Post entgegengenommen haben, und dazu nachsehen, wer in den Nachbarhäusern diesen anderen Namen hat. Nullo.

    Ich wünsche mir heute wirklich, dass der Spezialist das Päckchen geliefert hätte, der vor einem Jahr nur die Hausnummer auf die Sendungsbenachrichtigung geschrieben hat und ich dadurch 5 von 8 freundlichen Nachbarn in dem Haus kennen lernen konnte - 4 Häuser weiter! Aber immerhin noch dieselbe Straße.

    Oder heute wäre es mir auch egal gewesen, wenn der Großbrief dermaßen in den Briefkasten gestoßen worden wäre, so dass von 4 DVDs die Plastikhülle von zweien kaputt war und man sie nicht mehr verschenken konnte.

    Früher gabs sowas nicht!

  2. #2
    Ich habe mal von einem Päckchen gelesen, dass nach Brest in Frankreich geschickt werden sollte - da kam es auch an, nach einem kurzen Umweg über Brest-Litowsk in Weißrussland .
    keinerbleibtallein.net

  3. #3
    wartet auf den Frühling. Avatar von Hatsche
    Ort: Nirgendwo
    Endlich. Solch ein Thread ist schon längst fällig. Danke.

    Hier, in der neuen Wohnung, klappt die Zustellung ganz gut, bis auf ein, zwei Klopper mit DHL.
    Aber in der alten Wohnung ... Ich sag' Euch, da habe ich Geschichten erlebt (DHL, GLS).

  4. #4
    Bei uns läuft es DHL-mäßig wieder relativ normal nach dem Streik.
    Als dieser noch lief, hat DHL hier ein Taxiunternehmen beauftragt, die überfälligen Pakete (keine Briefe) auszuliefern. Alle Pakete wurden nach Übergabe an dieses Taxiunternehmen als "zugestellt" markiert und kein Mensch wusste mehr, wo das jeweilige Paket so rumschwirrte. Am wenigsten die Disponenten bei dieser Taxifirma. Was für ein Chaos. Ich hatte Glück, dass ich nach und nach alle Pakete bekommen hab, aber ich denke mal, dass da auch ne Menge verlorengegangen ist - zumal die ja als "zugestellt" markiert und die Taxileute völlig überfordert waren. Die hatten nur Handlisten und kamen einfach nicht hinterher. Mir wäre es dann doch lieber gewesen, die Pakete hätten ihr Dasein im Paketzentrum gefristet, zumindest hätte man dann noch alles nachvollziehen können. So aber war es wirklich absolut chaotisch.

  5. #5
    Zitat Zitat von Hatsche Beitrag anzeigen
    Endlich. Solch ein Thread ist schon längst fällig. Danke.

    Hier, in der neuen Wohnung, klappt die Zustellung ganz gut, bis auf ein, zwei Klopper mit DHL.
    Aber in der alten Wohnung ... Ich sag' Euch, da habe ich Geschichten erlebt (DHL, GLS).
    Erzähl, erzähl, erzähl

    Letztes Jahr habe ich ein Geschenk an den Hermes-Shop liefern lassen, extra noch dreimal nachgefragt und gesagt, es soll nicht an die Adresse geliefert werden. Kam nicht über den Hermes-Shop sondern wurde zu Hause abgegeben.

    Oder die teuren Musikinstrumente, die laut Benachrichtigung bei bestimmten Nachbarn waren, aber bei den Mülltonnen rumstanden.

  6. #6
    Vespertine
    unregistriert
    Bei mir kam nur 1 Paket nicht pünktlich an. <3

  7. #7
    DHL- mäßig läuft es gut, auch meine Briefträgerin habe ich inzwischen so weit, daß sie mir z.B. sperrige Büchersendungen direkt vor die Wohnungstür stellt. Mein Hermes Mann ist ein Goldstück. Als er im Urlaub war, hat mich seine Vertretung nicht finden können. Alles ging zurück an den Versender.

    Meine Haßfirma ist DPD: ich bestelle nichts mehr dort, wo die liefernEs klappe überhaupt nichts mit denen. Das Internet ist voll mit Beschwerden über DPD u. ich kann mich nur anschließen: die klingeln nicht, sondern schmeißen gleich vorbereitete Karten in den Kasten etc. etc.

  8. #8
    Ein Päckchen das ich am 26 Juni abgeschickt habe...immer noch nicht beim Empfänger angekommen.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  9. #9
    In meiner alten Wohnung hat mich mal der DHL-Bote "nicht angetroffen"

    Der Herr war sehr clever und hat die Benachrichtigungskarte von aussen an die Haustür geklemmt Mit der Begründung, dass die Briefkästen ja innen seien und niemand ihm geöffnet hätte
    Bild:
    ausgeblendet


    Auf meinen Einwand, dass er dann die Karte doch auch unter die Tür hätte durchschieben können, kam nur ein "Ja, aber da kann ja auch ein Teppich liegen!" Klar, im Hausflur direkt hinter der Tür

    Jetzt lasse ich mir fast alles zur Arbeit schicken.
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  10. #10
    liebstes Wiki der Welt Avatar von Maja38
    Ort: Kekshimmel
    Zitat Zitat von Hatsche Beitrag anzeigen
    Endlich. Solch ein Thread ist schon längst fällig. Danke.

    Hier, in der neuen Wohnung, klappt die Zustellung ganz gut, bis auf ein, zwei Klopper mit DHL.
    Aber in der alten Wohnung ... Ich sag' Euch, da habe ich Geschichten erlebt (DHL, GLS).

    Du kannst noch um DPD erweitern. Weißt Du noch?

  11. #11
    wartet auf den Frühling. Avatar von Hatsche
    Ort: Nirgendwo
    Das war das Ding, bei dem das Wanderpaket (Bücher) gänzlich verschwand, nicht? Auf den Fahrer bin ich heute noch sauer.

  12. #12
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Ein Päckchen das ich am 26 Juni abgeschickt habe...immer noch nicht beim Empfänger angekommen.
    DU hast Töchterleins Bücher verschickt?!

    Ich habe medimops heute eine mail geschickt, daß ich die Bücher nun nicht mehr brauche und sie mir mein Geld rücküberweisen sollen. Mal sehen, was nun kommt..

  13. #13
    Don't eat the help! Avatar von Haifischli
    Ort: Ruhrpott
    unbekannte Nachbarn hatte ich auch schon mal

    Ich habe mal bei World of Sweets was bestellt. (Schokolade und Lakritz)

    Zu Hause angekommen hatte ich eine Karte von der DHL im Briefkasten man hätte es beim Nachbarn abgegeben. Auf der Karte stand ein Name den ich nicht entziffern konnte und auch die Befragung meiner Nachbarn brachte kein Ergebnis.

    Am nächsten Tag komme ich abends nach Hause und meine Nachbarin fängt mich ab mit ihrem Neffen (6) an der Hand. Der DHL Bote hatte dem Kleinen das Paket in die Hand gedrückt und wollte ihn! unterschreiben lassen, der Kleine wusste nicht was er tun sollte deswegen hatte der DHL Bote unterschrieben.

  14. #14
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Einem 6 jährigen ein Paket voller Schokolade und Lakritz in die Hand zu drücken und davon auszugehen, daß er dieses beim Nachbarn abliefert, ist schon etwas gewagt

  15. #15
    Team "Aufgelockerter Kommentar" Avatar von Zikade


    Wir haben hier einen DHL-Boten, der seine Unzufriedenheit mit diesem Job deutlich vor sich herträgt. Der Bursche hat in der Hälfte der Fälle nie geklingelt, sondern gleich die Karte eingeworfen. Meine Beschwerde bei der Post kam an: Zwei Tage später klingelt er bei mir und fragt mich unfreundlich, wie ich dazu gekommen wäre, mich über ihn zu beschweren.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •