Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 129
  1. #1

    Cybermobbing: Youtuber wird vor tausenden Zuschauern bloßgestellt

    Ein Youtuber namens Drachenlord machte seiner Internetfreundin während eines Livestreams mit tausenden Zuschauern einen Heiratsantrag. Daraufhin stellt sich heraus, dass die Freundin die ganze Zeit ein Troll war und sie beleidigt den Youtuber vor allen Zuschauern schwer. Als wäre das nicht schon Demütigung genug gewesen, sprangen dann auch noch zwei Herren ins Bild und lachten das Opfer hemmungslos aus. Anscheinend wurde dem Youtuber von diesen Trollen über längere Zeit eine Beziehung vorgespielt.

    Was haltet ihr davon?

    https://www.youtube.com/watch?v=_7KS5ldJNVk

  2. #2
    Fake...Aber ein Fake, der Klickzahlen bringt und somit Kohle! Storytelling deluxe for money!

  3. #3

    Fragen zu Youtube (Hilfe zu Technik, Recht, sonst.)

    .

  4. #4
    War das denn wirklich Fake?

    Wenn nicht, kann ich gar nicht sagen, wie mies ich das finde. Es paßt auch hervorragend dazu, inj welche Richtung sich Youtube verändert. Die Kommentare werden immer respektloser und unverschämter, und immer mehr Youtuber (wie Gronkh, den ich abgöttisch liebe) deaktivieren für bestimmte Letsplays schon die Kommentarfunktion, weil sie die permanenten Beleidigungen einfach nicht mehr sehen wollen. Das ist einfach nur traurig.

  5. #5
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Der macht einen Heiratsantrag, obwohl er betreffende Dame real überhaupt nicht kennt?

    Sorry, das ist kein Mobbing, das ist einfach geballte Dämlichkeit.

    Ich hab diesen betreffenden Youtuber gerade mal gegooglet.
    Scheint ja keine besonders helle Kerze zu sein, was ihn aber nicht davon abhält, weiter die Aufmerksamkeit zu suchen.
    Mit solchen Leuten hab ich echt null Mitleid

  6. #6
    Hoffe mal das war Fake, aber die wirken alle nicht besonders helle

    Falls es kein Fake war ist es schon ziemlich abartig.

  7. #7
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen
    Der macht einen Heiratsantrag, obwohl er betreffende Dame real überhaupt nicht kennt?

    Sorry, das ist kein Mobbing, das ist einfach geballte Dämlichkeit.

    Ich hab diesen betreffenden Youtuber gerade mal gegooglet.
    Scheint ja keine besonders helle Kerze zu sein, was ihn aber nicht davon abhält, weiter die Aufmerksamkeit zu suchen.
    Mit solchen Leuten hab ich echt null Mitleid
    Zustimmung

    nun ja, egal obs "nur" Dämlichkeit ist, oder, wie von Suusii vermutet, ne bewusste Marketingaktion ...
    die 100k Aufrufe seines Videos (und der damit sicher verbundene Verdienst) werden ihn sicher ein wenig über seine Trauer hinweghelfen können
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  8. #8
    Selbst wenn das Fake ist, fragt man sich, was die Message sein soll?! Ist es cool, irgendwelche Menschen zu verarschen, als fett und dumm zu bezeichnen? Ich bin wohl zu alt für die Generation YouTube, aber das ist doch echt nur abartig. Solche YouTube Stars werden von der Jugend ja regelrecht gefeiert.

  9. #9
    Klar, die hellste Kerze auf der Torte ist er anscheinend echt nicht. (Ich kannte ihn auch nicht vorher.) Aber das gibt trotzdem niemandem das Recht, ihn so bloßzustellen. Gerade, wenn jemand so, naja... einfältig ist und daher vermutlich eh nicht die allergrößten Chancen beim anderen Geschlecht hat, ist es so einfach, ihn tief zu verletzen. Und das macht man einfach nicht! Ich finde es nicht lustig, sondern einfach nur gemein. (Davon abgesehen, daß es ein absolutes geistiges Armutszeugnis für die Trottel ist, die ihn da so fertiggemacht haben.)

  10. #10
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von L'Öö Beitrag anzeigen
    Selbst wenn das Fake ist, fragt man sich, was die Message sein soll?! Ist es cool, irgendwelche Menschen zu verarschen, als fett und dumm zu bezeichnen? Ich bin wohl zu alt für die Generation YouTube, aber das ist doch echt nur abartig. Solche YouTube Stars werden von der Jugend ja regelrecht gefeiert.
    Wenn Du mit den Youtube-"Stars" das Mädel meinst das ihn entweder verarscht hat, oder zumindest bei der Aktion mitgemacht hat (sofern es nur ne "Marketingaktion" von Drachenlord war) ... nope.

    Die Kommentare unter dem Video zeigen ziemlich eindeutig dass die Sympathien auf der Seite von Drachenlord sind. Bedenkt man dass das Mädel ihr Gesicht in "weiser Voraussicht" mit nem Halstuch maskiert hat, wird ihr möglicherweise von Anfang an klar gewesen sein, dass sie sich mit der Aktion keine Freunde macht
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  11. #11
    Aber die Story ist schon komisch:
    1) Wusste sie vorher, dass er ihr einen Heiratsantrag macht, weil: die beiden Typen, die dann noch ins Bild gesprungen kamen und irgendein Gesöff gekippt haben, schienen doch von irgendeiner "Aktion" gewusst zu haben. Versteht ihr was ich meine? Das muss doch geplant und vorher schon mal durchdacht gewesen sein.
    2) Wo hat er das eingespielte "gebrochene Herz" so plötzlich her? Der hat doch seine Finger nicht auf der Tastatur bewegt (soweit ich erkennen konnte), um irgendwie schnell die Sache einzuspielen; also auch vorbereitet. Da muss also auch jemand bei ihm gewesen sein, der den Kassettenrecorder bediente. Klar, wenn sie seinen Antrag abgelehnt hätte (ohne Fake-Annahme) wäre der Mensch, der da anscheinend noch stand oder saß, dazu da gewesen, um theatralisch das "gebrochene Herz" zu schmettern.

    Tja, was ist also die Aussage, wenn es kein Fake ist? Dass man aufpassen soll, mit wem man es zu tun hat? Wäre ja eine Möglichkeit, aber dann wäre es cool gewesen, das am Ende aufzuklären. Erhobener Zeigefinger, von wegen -> bloß nicht jedem Dahergelaufenen in Neuland vertrauen oder sowas. Also eine Message, die sicher gut angekommen wäre. So aber ist das für mich ziemlich seltsam. Zumal der Drachenlord anscheinend auch nicht unbedingt erst seit gestern im Internet abhängt.

    Konfuse Story...

  12. #12
    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen
    Der macht einen Heiratsantrag, obwohl er betreffende Dame real überhaupt nicht kennt?

    Sorry, das ist kein Mobbing, das ist einfach geballte Dämlichkeit.



    Der Begriff "Mobbing" wird auch immer inflationärer gebraucht. Ich kann's bald echt nimmer hören, wie bei der kleinsten Verarsche oder Hänselei gleich die Mobbingkeule ausgepackt wird.

    # Generation Weichei/-birne

  13. #13
    Das nennst du "kleinste Verarsche oder Hänselei"? Ich bin grad ein bisschen verwirrt. Man muss sich also als dumm, fett, was auch immer öffentlich bezeichnen lassen, um nicht als Weichei dazustehen? Achso.

  14. #14
    Vor allem sind die beiden Typen mit Gesicht, also ohne Sabberlätzchen, zu sehen. Irgendwer wird die beiden doch wohl kennen und die müssen sich doch auch darauf eingestellt haben, dass sie "verbreitet" werden. Und die Frau kennt irgendwer dann sicher auch.
    Nee.. das passt alles nicht wirklich zusammen.
    Heiratsantrag vor 'ner Menge an Leuten im Internet ohne die Frau zu kennen und mit "Konsequenzen" à la Shitstorm rechnen zu müssen (für beide Parts)?. Also wirklich...

  15. #15
    Zitat Zitat von L'Öö Beitrag anzeigen
    Das nennst du "kleinste Verarsche oder Hänselei"? Ich bin grad ein bisschen verwirrt. Man muss sich also als dumm, fett, was auch immer öffentlich bezeichnen lassen, um nicht als Weichei dazustehen? Achso.
    Wenn man in die Öffentlichkeit geht, ja, da besteht nun mal dieses Risiko.
    Müssen muss man gar nichts. Auch nicht jeden Scheixx von sich auf youtube oder sonst einer SocialMedia-Plattform dokumentieren. Wer das tut, sollte selbstreflektiert genug sein zu wissen, dass da Gegenwind kommt. Nicht nur bei Fetten, Hässlichen auch bei Schönen, Dünnen. Und wer nicht stark genug ist, Kritik / Verarsche etc. pp. an sich abprallen zu lassen oder sich dementsprechend zur Wehr zu setzen, sollte schlicht und ergreifend die Finger davon lassen. Punkt.

    Und ja, es gibt definitiv schlimmeres als so eine Beleidigung. Zumal diese nicht nur flach formuliert ist, sondern auch noch von extrem flachen Absendern kommt. So what.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •