Seite 253 von 254 ErsteErste ... 153203243249250251252253254 LetzteLetzte
Ergebnis 3.781 bis 3.795 von 3798
  1. #3781
    Jesus hört "The Jesus And Mary Chain"



    Hey honey what you trying to say
    As I stand here
    Don't you walk away
    And the world comes tumbling down
    Hand in hand in a violent life
    Making love on the edge of a knife
    And the world comes tumbling down
    And it's hard
    For me to say
    And it's hard
    For me to stay
    I'm going down
    To be by myself
    I'm going back
    For the good of my health
    And there's one thing
    I couldn't do
    Sacrifice myself to you
    Sacrifice
    Baby baby I just can't see
    Just what you mean to me
    I take my aim and I fake my words
    I'm just your long time curse
    And if you walk away
    I can't take it
    But that's the way that you are
    And that's the things that you say
    But now you've gone too far
    With all the things you say
    Get back to where you come from
    I can't help it
    Under the April skies
    Under the April sun
    Sun grows cold
    Sky gets black
    And you broke me up
    And now you won't come back
    Shaking hand, life is dead
    And a broken heart
    And a screaming head
    Under the April sky

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


    (Goodbye Jesus )
    Geändert von harris (26-11-2018 um 18:14 Uhr)

  2. #3782

  3. #3783

  4. #3784
    little pig, LET.ME.IN.! Avatar von Flunsch
    Ort: unterm Dach
    ui, ui, in der Tat offene Worte: Tom Payne aka 'Jesus' über seine Rolle und sein Ausscheiden aus der Serie:

    'Walking Dead' Star Gets Candid About His Exit: "It Was Constant Frustration"

  5. #3785
    Ich kenne die Comicvorlage nicht, ich muss zugeben, sie war mir immer egal. Ich kenne nur die Serie. Ich fand auch immer nervig, wenn Leute auf meine Fragen bezüglich diverser Unklarheiten in der letzten Folge die Comics heranzogen. Ich will nicht erst die Comics lesen müssen, um eine Serie zu verstehen. TWD begann und hielt sehr lange durch mit einfachen klar verständlichen Charakteren, mit denen man sich leicht identifizieren konnte. Leute wie Du und ich. Keiner konnte irgendwelche Flicks oder Tricks. Das gefiel mir, denn das Gegenteil dessen nervt mich an den meisten Comics und jedem zweiten Film, der im Kino läuft. Das fiktive waren für mich die Walker und ich hab eine Weile gebraucht, um mich darauf einzulassen aber als Fallstudie ist es durchaus interessant gewesen. Die erste Figur, die in TWD auftauchte und etwas vom Konzept des Realistischen abwich, war Michonne (die von damals, nicht die heute). Auch an sie hab ich mich gewöhnen können, ein Freak unter vielen Normalen. Als Jesus auftauchte, war für mich der Bogen überspannt. Ein Schönling mit Superheldenfähigkeiten, charismatisch, edel und bescheiden. Jesus eben. Anfangs dachte ich, den hat man nur in die Serie genommen, damit auch Mädchen reinschauen. Wie gesagt, ich kenne die Comics nicht. Ok, man bekam nicht viel mit von ihm (wie Tom Payne ja kritisch bemerkte) aber von Jesus war es nur noch ein kleiner Schritt hin zu merkwürdig quasselnden Königen, ins Bild springenden Haien...äh zahmen Tigern hin zu Sniper-Kids. Was kommt als nächstes? Leute, die sich unsichtbar machen können? Und nun, wo ich mich an ihn gewöhnt hab und er so richtig sympathisch wird, töten sie die Figur...Jesus!!! TWD war mal meine Religion. Vielleicht schaue ich im Februar wieder rein, aus Nostalgie.
    Geändert von harris (27-11-2018 um 20:33 Uhr)

  6. #3786
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Jesus' Tod kam in dem Moment irgendwie überraschend, obwohl ich im großen und ganzen gespoilert war (ohne explizit die Spoiler zur achten Episode gelesen zu haben). Dieser kurze Teil der Nebelfriedhofsbeißerheerdenflüstererszene () war richtig richtig gut gemacht!
    Jemand der komplett ungespoilert bzgl. Js Tod und hauptsächlich bzgl. der Flüsterer war muß ja geradezu geschockt gewesen sein, als der sich wegduckte, dreht, und das Messer rausholte.

    Den "Trainingszweikampf" zwischen Jesus und Aaron neulich gab's wohl nur, um den Rest des Kampfes mit den Beißern in dieser der Nebelfriedh...na ihr wißt schon...so matrixesk darzustellen. Ich hät's jetzt nicht gebraucht, aber waren ja nur wenige Minuten, da ist das okay. (diesen komischen Zweikampf mit Aaron hät's aber neulich trotzdem nicht gebraucht)

    Ansonsten: Ein wenig dümmliches Verhalten der Protagonisten (muß ja sein ), sowohl bei der Flucht, als auch bei den Kindern (letztere sogar richtig dumm), und "Daryl-Hund" ist nach 2 Episoden schon ein Running Gag


    Auf alle Fälle fand ich die Folge gut!...obwohl, wenn ich genau drüber nachdenke, war's in erster Linie dieser Handlungsstrang um die, die draußen rumirren, und Eugene suchen.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  7. #3787
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    - doppelt -
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  8. #3788
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    ...so matrixesk
    Das gefällt mir.

    Ja, die Folge war gut. Ich mag den neuen Daryl, es wirkt total stimmig mit dem Hund. Mein Kollege nannte seinen Hund auch immer "Hund"

  9. #3789
    little pig, LET.ME.IN.! Avatar von Flunsch
    Ort: unterm Dach
    Diverse einzelne TSDF-Spoiler zum Whisperer-Handlungsstrang in 9b:

    *Whisperer Arc Tidbits*


    (ich hoffe es funzt, mein Inet spinnt gerade )

  10. #3790
    Mal ehrlich Folge 9x08 war doch mit Abstand die schlechteste Folge seit hm letzter Woche? Ne Spaß, seit einigen Wochen / Monate.

    Was sollte dieses total dämliche Verhalten der Gruppe rund um Jesus? Natürlich ist die Herde plötzlich schneller und natürlich bekommen 2 Menschen keinen anderen Menschen über eine Minimauer gehievt und natürlich kommt pünktlich Hilfe aus dem nichts, um alle zu retten, die dann aber erstmal zuschauen wie Jesus alleine stirbt und kämpft, danach rennt man rein und killt die restlichen 5 Zombies, COME ON nicht euer Ernst

    Die Michonne Story ist auch weird bis jetzt, mal gespannt, was da raus kommt

    Achja Negan läuft mal einfach so aus einer Tür, die vergessenen wurde abzusperren.. OMG ..

    Ich bin erstaunt, dass alle die neue Showrunnerin (heißt das so?) so toll finden o_O Ich find die bisherige Staffel von der Logik und den Handlungen nochmal um eine Ecke tiefer als zuvor. Klar, man hat jetzt mehr Spannung und "akward" Momente aber insgesamt?

    Die Quoten haben sich zwar leicht erholt aber dieses Midseasonfinale ist das schwächste in der Geschichte von TWD gewesen.

  11. #3791
    little pig, LET.ME.IN.! Avatar von Flunsch
    Ort: unterm Dach
    Irgendwas scheint dich aber nach wie vor zu faszinieren, sonst würdest du nicht immer und immer wieder (weiter-)schauen. Und nö, die Ausrede "ich hoffe auf Besserung" zählt nach diversen intensivsten Meckereinheiten auch nicht mehr.

    Wenn man den großen Scherbenhaufen bedenkt, den sie auflesen musste, hat Kang ihre Sache wirklich sehr ordentlich gemacht.

  12. #3792
    Ich bin ein Gaffer

  13. #3793
    Zitat Zitat von Predni Beitrag anzeigen
    Achja Negan läuft mal einfach so aus einer Tür, die vergessenen wurde abzusperren.. OMG ..
    Ich hab mir das so erklärt, dass die Zellentür bei Pater Gabriels angepi**tem Abgang (ich weiß, das klingt etwas komisch aber das und nichts anderes war es) zu wuchtig zugeschlagen wurde und deshalb nicht richtig einrastete. Das könnte verschiedene Ursachen haben: Die Tür war nicht mehr ganz gerade und federte beim Anschlag oder der Schnappmechanismus war schon etwas ermüdet, auch könnte der Schnappriegel beim heftigen Zuschlagen abgebrochen sein oder die korrespondierende Fräsung im Türrahmen...jedenfalls glaub ich, Gabriel ist schuld

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  14. #3794
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    So hatte ich es auch gedacht - Genauso, wie Gabe damals die Beißer nach Alexandria gelassen hat, mit seinem "Ich schließe das Tor"

    Wobei ich auch noch den alternativen gedanken hatte, daß Gabe evtl. mal wieder auf einem "Der hat gelernt, der ist jetzt ein Guter"-Trip ist, und die Tür absichtlich offen gelassen hat, um Negan die Chance zu geben, zu beweisen, daß er sich gebessert hat. Was entweder mal wieder eine Dummheit ist, die ein Rothemd das Leben kostet, oder der geniale Zufall, der nachher allen das Leben rettet.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  15. #3795
    Was wenn Gabriel richtig liegt mit seinem Gefühl? Da fällt mir doch dieser Traum von Rick ein. Lass das mal einen Spoiler sein:



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •