Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 8 von 144 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 2150
  1. #106
    Jetzt ist keine Zeit für Juristenkram.
    Dieses Ralink WLAN Tool zeigt unsichtbare AP`s, also ohne Namen (SSID), mit "Open Authentication" und WEP
    Verschlüsselung an. Kann also gut sein das es gar nichts mit WEP sondern mehr mit der Hidden SSID zu tun hat.

    Die Lösung des Problems dürfte für NOSFERATA in der Erstellung eines Profils innerhalb
    dieses Tools liegen. Dann wird auch automatisch eine Verbindung hergestellt.
    Bild:
    ausgeblendet

    Also bei mir funktionierts. Profil für den gewünschten AP einstellen.
    Beim nächsten Neustart verbindet sich der Computer dann automatisch mit dem AP.
    Es spielt keine Rolle wie das Tool bei dir aussieht, hauptsache es hat die Profil Funktion.
    Geändert von Max Vol. (24-02-2016 um 00:17 Uhr)

  2. #107
    Nichts ist immer gleich.
    Ort: CH-8200
    Gehört das Tool jetzt zum Stick oder zum Laptop? Warum braucht es bei einem Laptop überhaupt einen W-Lan-Stick?

    Auf der Rückseite des Laptops sollte die genaue Bezeichnung des Gerätes stehen und damit würde man die Hardware kennen.

  3. #108
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Zitat Zitat von Max Vol. Beitrag anzeigen
    Jetzt ist keine Zeit für Juristenkram.
    Dieses Ralink WLAN Tool zeigt unsichtbare AP`s, also ohne Namen (SSID), mit "Open Authentication" und WEP
    Verschlüsselung an. Kann also gut sein das es gar nichts mit WEP sondern mehr mit der Hidden SSID zu tun hat.

    Die Lösung des Problems dürfte für NOSFERATA in der Erstellung eines Profils innerhalb
    dieses Tools liegen. Dann wird auch automatisch eine Verbindung hergestellt.
    Bild:
    ausgeblendet

    Also bei mir funktionierts. Profil für den gewünschten AP einstellen.
    Beim nächsten Neustart verbindet sich der Computer dann automatisch mit dem AP.
    Es spielt keine Rolle wie das Tool bei dir aussieht, hauptsache es hat die Profil Funktion.
    Danke.
    Ich schau es mir mal an, wenn ich wieder zu Hause bin.
    Wenn ich nicht weiterkomme, schick ich dir eine PN, ok?

    Eine generelle Frage:
    Ist mein ganzes W-LAN offen? (Oder hat das nur mit dem Stick zu tun?)
    Bisher hatte ich es nur fürs Handy genutzt, und das Handy loggt sich automatisch ein, wenn ich nach Hause komme.
    Den Laptop hab ich erst seit kurzem und seit der erfolgreichen W-LAN-Anmeldung erst 2 x angemacht - und mich beim 2. Mal gewundert, warum er das W-LAN nicht selber findet, sondern ich das Passwort schon wieder eingeben muss.
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  4. #109
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Zitat Zitat von watchonly Beitrag anzeigen
    Gehört das Tool jetzt zum Stick oder zum Laptop? Warum braucht es bei einem Laptop überhaupt einen W-Lan-Stick?

    Auf der Rückseite des Laptops sollte die genaue Bezeichnung des Gerätes stehen und damit würde man die Hardware kennen.
    Auf der Rückseite steht, dass ich Windows XP habe. War das die Frage?

    Den W-LAN-Stick hat man mir mitgeliefert. Ich habe ja keine Ahnung von der Technik und hoffte hier auf Erklärungen, die ich verstehe ... so als DAU ...

    Das W-LAN am großen PC (fürs Handy) hat mir mal ein Kollege eingerichtet. Der Kollege existiert aber nicht mehr... Ich hab ihn machen lassen und weiß nicht, was er da getan hat. Vorher hatte ich mich - erfolglos - selbst versucht...
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  5. #110
    Windows XP wird seit 2014 nicht mehr von Microsoft supportet. D.h. es ist offen wie ein Scheunentoor und Sicherheitslücken werden aktiv ausgenutzt. Hol dir ein aktuelles Betriebssystem!

  6. #111
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Zitat Zitat von BBMauli Beitrag anzeigen
    Windows XP wird seit 2014 nicht mehr von Microsoft supportet. D.h. es ist offen wie ein Scheunentoor und Sicherheitslücken werden aktiv ausgenutzt. Hol dir ein aktuelles Betriebssystem!
    Wenn ich den Laptop erstmal wieder abschaffe, passiert mir aber nix (wg. d. Handy)?

    Das Problem ist also nur WindowsXP auf dem Läppi?!
    Mit einem verbesserten Laptop kann ich es mit dem Stick nochmal probieren?

    Oder muss ich irgendwas am Router und dem Haupt-PC noch ändern?
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  7. #112
    Lisa Simpson
    unregistriert
    Zitat Zitat von NOSFERATA Beitrag anzeigen
    Wenn ich den Laptop erstmal wieder abschaffe, passiert mir aber nix (wg. d. Handy)?

    Das Problem ist also nur WindowsXP auf dem Läppi?!
    Mit einem verbesserten Laptop kann ich es mit dem Stick nochmal probieren?

    Oder muss ich irgendwas am Router und dem Haupt-PC noch ändern?
    Ja, ich misch mich mal ein - Windows XP ist das Problem.
    Mit einem aktuellen Betriebssystem bist du auf jeden Fall sicherer, das WLAN sollte aber unabhängig davon noch mal gesichert sein.

    Der Stick ist - wie dein Mobiltelefon - nur eine Zugangsart, das WLAN zu nutzen.

    Erster Schritt wäre also, ein neues Betriebssystem aufzuspielen, du solltest mal gucken, ob du eventuell kostenlos upgraden kannst. Dann das gesicherte WLAN einrichten. Ist egal, ob am Desktop-Rechner oder PC (von denen sollte aber keiner mehr unter Windows XP laufen).

  8. #113
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Das gesicherte W-LAN würde dann am PC eingerichtet werden und dann nicht mehr über den Stick laufen?
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  9. #114
    Du hast zwei Probleme:

    1. Das veraltete und inzwischen nicht mehr mit Updates versorgte XP
    2. Dein WLan ist sehr unsicher verschlüsselt. Dieses musst und kannst du nur in der Konfiguration deines Routers ändern. Das hat mit den Geräten, die sich mit dem WLAN verbinden, erst mal nichts zu tun. Das ist nur eine Sache des Routers.

  10. #115
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    OK, vielen Dank.
    Ich schaue heute Abend, ob mein großer PC auch XP hat.

    Ansonsten hab ich grad nem Kollegen beim Mittag davon erzählt, der würde sich das mal anschauen und mir beim Einrichten eines gesicherten W-LAN helfen.
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  11. #116
    Und wenn er dabei ist unbedingt den Unfug (weil Sicheitsrisiko) versteckte SSID mit ausschalten.
    Also Wechsel auf WPA2 mit eigener SSID und du bist erstmal sicher.
    Zweiter Schritt dein Rechner/Laptop

  12. #117
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Auf dem großen PC hab ich Windows 7. Gottseidank.
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  13. #118
    Nichts ist immer gleich.
    Ort: CH-8200
    Zitat Zitat von NOSFERATA Beitrag anzeigen
    Weiß ich grad nicht, hab diese schwer schnaufende Kiste grad ausgeschaltet.
    Wegen der drohenden Probleme : ich mache mit der Kiste nix weiter, als vor dem Fernseher während einer Sendung hier ins Forum zu schreiben. Bin sowieso kein Freund von Mousepads.
    Momentan tipp ich grad aufm Handy ...
    Alles andere mach ich am großen PC.
    Das klingt so, als ob die Hardware genauso alt ist wie das Betriebssystem.
    Das könnte auch den Stick erklären, nämlich, dass die verbaute Hardware mit den heute gestellten Anforderungen nicht mehr klar kommt.

    Allerdings hatte ich bis vor kurzem einen Laptop von 2008 und der kam mit W10, Verschlüsselung, etc. zurecht. Aber mit der Leistung wurde ich nicht mehr glücklich, irgendwann war das Gerät einfach ständig ausgelastet und es "schnaufte" nur noch. Ein Neuer war die beste Investition seit langem.

  14. #119
    Zitat Zitat von Nimiel Beitrag anzeigen
    Es kann mich gerne jemand korrigieren, wenn ich falsch liege, da ich Picasa nur wenig nutze.
    Picasa ist ein Programm zum Anzeigen, Bearbeiten und ggf. ins Internet hochladen von Bildern. Picasa zeigt dir nur die Bilder an, die eh schon auf deinem Rechner sind bzw. bei SD-Karten oder USP-Sticks speichert Picasa beim "importieren" die Bilder an einer festgelegten Stelle auf deinem Rechner (meist der normale Bilderordner, wenn es nicht anders eingestellt ist). Sprich, du brauchst Picasa nicht, um die Bilder zu betrachten. Es verwaltet die Bilder nur. Wenn du Picasa löschst, löschst du nur den Betrachter, nicht aber die Bilder. Sie müssten sich also noch irgendwo auf deinem Rechner befinden. Wie gesagt, ich nutze es selber wenig und ich kann gerne korrigiert werden.
    Danke für Deine Erklärung: so hab ichs auch im Picasa Forum gelesen. Aber ich finde die Bilder nicht wieder. Hatte sie von der Speicherkarte importiert u. wollte sie bearbeiten u. dann in Picassa Export unterbringen. Dummerweise habe ich dann, ohne daran zu denken, alle Bilder gelöscht

  15. #120
    Nö, ich mag keinen Eistee Avatar von HaJo55
    Ort: Nahe dem Phoenixsee
    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    (...) Hatte sie von der Speicherkarte importiert u. wollte sie bearbeiten u. dann in Picassa Export unterbringen. Dummerweise habe ich dann, ohne daran zu denken, alle Bilder gelöscht
    Hallo, Ninny!

    Ich bin immer noch am rätseln, was genau du mit 'Ich habe die Bilder importiert und dann später gelöscht' meinst.
    Zumindest meinerseits sind noch zwei Fragen offen und zwar:
    1. Hast du die Originalbilddateien von der externen Speicherkarte auf deinen PC verschoben (so dass dann die Speicherkarte leer wurde)?

    2. Oder hast du die Originalbilddateien nur auf deinen PC kopiert (so dass die Originalbilddateien immer noch auf der externen Speicherkarte vorhanden sind)?
    Geändert von HaJo55 (26-02-2016 um 14:24 Uhr) Grund: Nickname berichtigt


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •