Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 72 von 72 ErsteErste ... 22626869707172
Ergebnis 1.066 bis 1.069 von 1069
  1. #1066
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  2. #1067
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    In Salem waren es die Hexen, in deutschen Städten sind es Diesel!
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah

  3. #1068
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Lieb-Ellchen Beitrag anzeigen
    Dass die App zur Reduzierung von Leerfahrten von LKW Auswirkung auf die Gesamtzahl der LKW auf den Straßen hat wage ich zu bezweifeln. Bestenfalls erhält das nutzende Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, weil es in seiner Kalkulation weniger Leerfahrten berücksichtigen muss, was zu einem höheren Gewinn führen könnte. In einem wettbewerbsintensiven Markt führt es jedoch wohl eher zu Preissenkungen, was die Attraktivität von Transporten wiederum erhöht.
    Damit sage ich nichts gegen das Start-Up Unternehmen an sich, aber mit Umweltschutz hat es nichts zu tun.

    Im Bericht wird gesagt, dass der LKW-Verkehr weiter rasant zunimmt. Und wer ist Schuld: Natürlich der Online-Handel. Was auch mindestens fragwürdig ist. Produkte, die nicht online gekauft werden, müssen schließlich auch meist in mehreren Schritten bis zum Einzelhändler transportiert werden.
    Es gibt in der Logistik bereits dutzende Unternehmen die sich damit beschäftigen. Es ist also bereits seit X Jahren am Markt.
    Dass der LKW Verkehr zunehmen wird wage ich kurzfristig zu bezweifeln. Wir haben derzeit ein Delta von 60000 bei den Fahrern. Pro Jahr. Ohne Fahrer keine Fahrten. Eigentlich ziemlich einfach.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  4. #1069
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Es gibt in der Logistik bereits dutzende Unternehmen die sich damit beschäftigen. Es ist also bereits seit X Jahren am Markt.
    Dass der LKW Verkehr zunehmen wird wage ich kurzfristig zu bezweifeln. Wir haben derzeit ein Delta von 60000 bei den Fahrern. Pro Jahr. Ohne Fahrer keine Fahrten. Eigentlich ziemlich einfach.
    Dei Google-Suche bestätigt das. Aber ist das schlüssig? In einer funktionierenden Marktwirtschaft würde das über den Preis bzw. Löhne wieder ins Gleichgewicht gebracht. Das klingt theoretisch und die Praxis ist sicher viel komplexer, aber das Prinzip ist so. Ich nehme an, dass die Unternehmen mit dem Mangel noch ganz gut zurecht kommen und zwar ohne, dass sie gezwungen sind, die Löhne für die Fahrer und die Preise zu erhöhen.
    Auf Dauer müsste der Fahrermangel zu einem Gesundschrumpfen der Transportbranche führen und natürlich zu höheren Löhnen und Preisen. Was sich auch auf die Endverbraucher auswirkt.
    Allerdings ist der Markt sehr international und anscheinend sind die Unternehmer mit Dumpingpreisen immer noch am längeren Hebel.

    Mein Vorschlag schon aus dem Klima-Thread: Spürbare Erhöhung der LKW-Benutzungsgebühren der überwiegend von PKW-Haltern finanzierten Straßen. Es muss sich lohnen, die Produkte möglichst nah an den Absatzorten zu produzieren und zu verarbeiten.

    Und was meinst du, wie schnell dann auf einmal von der drohenden Massenarbeitslosigkeit der LKW-Fahrer die Rede ist.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •