Seite 1 von 31 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 459
  1. #1
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland

    Breaking Beck - Volker Beck legt alle Ämter nieder

    Grünen Politiker Volker Beck wurde mit Crystal Meth erwischt und legt alle Ämter nieder.

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1080289.html

    Bei dem Grünen-Abgeordneten Volker Beck sind bei einer Polizeikontrolle offenbar Drogen gefunden worden. Die Berliner Staatsanwaltschaft bestätigt den Vorgang - "er hat sich der Kontrolle nicht widersetzt".
    ...

  2. #2
    Obs bei den Grünen ein Maulwurf gibt? Angeblich war er ja zu Fuss unterwegs. Da sind ja Kontrollen bei so nem Polit-Promi ja noch weniger üblich als wenn das jetzt bei ner allgemeinen Verkehrskontrolle gewesen wäre.

    Jedenfalls tut mir der Kasper in keinster weise leid, was der sich gegenüber andere rausgenommen hat. Karma is a bitch!
    Am Ende feiern immer die Bayern! (Wurst-Uli)
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #3
    Regelmäßige Medizinisch-Psychologische Untersuchungen (MPU) für alle Bundestagsabgeordneten, dann klappt es irgendwann wieder mit vernünftiger Politik.

  4. #4
    Zitat Zitat von Mobbing Bert Beitrag anzeigen
    Obs bei den Grünen ein Maulwurf gibt? Angeblich war er ja zu Fuss unterwegs. Da sind ja Kontrollen bei so nem Polit-Promi ja noch weniger üblich als wenn das jetzt bei ner allgemeinen Verkehrskontrolle gewesen wäre.

    Jedenfalls tut mir der Kasper in keinster weise leid, was der sich gegenüber andere rausgenommen hat. Karma is a bitch!
    in der tat ist das schon merkwürdig, das da ein hochrangiger Politiker einfach mal so kontrolliert wird.

  5. #5
    igitt,
    crystal meth
    (sagt zumindest BILD via SZ hier: http://www.sueddeutsche.de/politik/-...eder-1.2889395).
    ich mochte den nie besonders, aber hätte ihn für zu intelligent gehalten, sich solchen dreck reinzuziehen.

    rätselhaft, wie/warum er (offenbar zu fuss unterwegs!) kontrolliert wurde, hat ihn da ggf. jemand verpfiffen?

  6. #6
    Crystal scheint generell die Szenedroge schlechthin zu sein in solchen Kreisen - haben vermutlich alle zuviel "Breaking Bad" geguckt.

    Wobei auch beim Crystal natürlich die allergrößte Gefahr von der miesen Qualität der unprofessionell hergestellten "Straßenware" ausgeht ...
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  7. #7
    Zu Fuß unterwegs?
    Ich habe es vorhin nur nebenbei gehört und bin wie selbstverständlich davon ausgegangen das er bei einer Verkehrskontrolle erwischt wurde.

    Da bleibt ja nur das ihn jemand verraten oder die Polizei die Drogenübergabe beobachtet hat.

  8. #8
    Tunnelendlichtsucher :o) Avatar von Georgie
    Ort: An der Waterkant
    Prima und ich würde mich freuen, wenn es in Zukunft weitere Drogenbefürworter (zwischen weich und hart besteht sowieso kein Unterschied!) aus der politischen Kurve trägt.
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #9
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Nunja, zumindest erklärt das einige Aussagen auf seinem Twitteraccount. Crystal Meth macht ja bekanntlich aggressiv.

  10. #10
    Lisa Simpson
    unregistriert
    Und ich dachte, so ein Grüner hat allenfalls ne Tüte dabei.

  11. #11
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Ich hätte generell nichts dagegen, wenn sich Menschen, die Verantwortung für das Schicksal vieler anderer Menschen tragen (Ärzte, Polizei, Politiker, Piloten, Zug-, Bahn- und Busfahrer z.B.) regelmäßigen Drogentests stellen müssten

  12. #12
    Individualdenker! Avatar von cassy30
    Ort: wieder auf der Piste
    Zitat Zitat von Georgie Beitrag anzeigen
    Prima und ich würde mich freuen, wenn es in Zukunft weitere Drogenbefürworter (zwischen weich und hart besteht sowieso kein Unterschied!) aus der politischen Kurve trägt.
    für mich besteht da schon ein kleiner unterschied.
    als ich die meldung heute das erste mal hörte, war die rede von drogen - nicht, von welchen.
    ein bißchen marihuana ist jetzt für mich persönlich kein drama, crystal meth aber schon.

    ich stamme aus der "nach-hippie-ära".
    wir haben alle geraucht und niemand ist an irgendetwas hängengeblieben.
    insofern finde ich, man kann da schon ein bißchen mehr differenzieren.

    Bild:
    ausgeblendet

  13. #13
    Breaking Beck, schöner Threadtitel. Ich war ja für "Immer, wenn er Pillen nahm", aber das werden wohl viele nicht mehr kennen.

    Für mich ist er krank, also braucht er Hilfe. Kann mir doch keiner erzählen, dass dieses Dreckszeug nicht süchtig macht.

    Ich wünsche ihm echte Freunde, die ihn jetzt zur Seite stehen.

  14. #14
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Zitat Zitat von Georgie Beitrag anzeigen
    Prima und ich würde mich freuen, wenn es in Zukunft weitere Drogenbefürworter (zwischen weich und hart besteht sowieso kein Unterschied!) aus der politischen Kurve trägt.
    Das ist mit der Behauptung "Zwischen Diebstahl und Mord besteht kein Unterschied" vergleichbar.

    Dass im Bundestag ja auch härteres Zeug konsumiert wird, war ja bekannt - ich glaube die BILD war es, die eine Menge Koksspuren im Bundestag gefunden hat. Jetzt hat das Ganze halt auch noch ein Gesicht bekommen. Hätte beim Anblick des Titels nicht gedacht, dass die Breaking-Bad-Referenz SO eine Referenz ist.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #15
    Zitat Zitat von Mauberzaus Beitrag anzeigen
    Regelmäßige Medizinisch-Psychologische Untersuchungen (MPU) für alle Bundestagsabgeordneten, dann klappt es irgendwann wieder mit vernünftiger Politik.
    Ja, aber sein Bundestagsmandat will er doch behalten.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •