Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 38 von 41 ErsteErste ... 283435363738394041 LetzteLetzte
Ergebnis 556 bis 570 von 606
  1. #556
    beyond good and evil Avatar von Copine
    Ort: copine001.blogspot.de
    Dsa ist wirklich ein weltenbewegendes Ereignis! Ich war damals noch nicht auf der Welt
    (knapp ) aber zum Glück bringt der WDR heute abend mehrere Dokus zu dem Thema.

    Der Ruthe-Tweet

  2. #557
    Robben Ribery Rafinha x7 Avatar von Ornox
    Ort: Deutschland
    Gleich startet die nächste Rakete mit der nächsten Crew zur ISS
    https://www.youtube.com/watch?v=yN75W5AIQ2w
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #558
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Noch 4 Minuten bis zur Landung auf dem Mond
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  4. #559
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    The eagle has landed (well, since around 7 mins already )
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  5. #560
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    In 6.5 Stunden setzt erstmals ein Mensch den Fuß auf den Mond
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  6. #561
    Die schlafen jetzt erst nochmal eine Runde, oder?

    Dafür, dass im Weltraum absolute Stille herrscht, gab es beim Landeanflug ja enorme Hintergrundgeräusche. Es hörte sich an, als würde die Landefähre in der Rush Hour mit Vollgas durch das Frankfurter Kreuz preschen.

  7. #562
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    und sind wir jetzt auf dem Mond gelandet?

    for your dreams be tossed and blown...



  8. #563
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Nea Beitrag anzeigen
    Die schlafen jetzt erst nochmal eine Runde, oder?

    Dafür, dass im Weltraum absolute Stille herrscht, gab es beim Landeanflug ja enorme Hintergrundgeräusche. Es hörte sich an, als würde die Landefähre in der Rush Hour mit Vollgas durch das Frankfurter Kreuz preschen.
    Klar, im Raumschiff selbst hörst Du ja deine eigenen Triebwerke, weil die Geräusche ja nicht durch ein Vakuum müssen, sondern durch die Hülle übertragen werden

    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    und sind wir jetzt auf dem Mond gelandet?
    Jep ... und seit etwa 5 Uhr auch auf dem Mond spazierengegangen
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  9. #564
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Ornox Beitrag anzeigen
    Gleich startet die nächste Rakete mit der nächsten Crew zur ISS
    https://www.youtube.com/watch?v=yN75W5AIQ2w

    ja, jetzt ist wieder ein Alex oben

    gestern war der erste Abendflug hier so wunderbar zu beobachten

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  10. #565
    Ich habe die Nacht im ZDF 2 Sendungen zum Thema Mond gesehen und die haben gesagt, der nächste geplante Besuch ist (erst) 2028? Noch solange? Ich dachte wir fliegen "bald" wieder dahin aber noch 10 Jahre?

    Wo ist das Problem (abgesehen von der Kohle)? Ich finde es eh erstaunlich, dass man quasi 47 Jahre lang in der Hinsicht "verpennt" hat (Mond)

    /e

    Interessant war auch, dass angeblich noch "tonnenweise" ungeöffnetes Mondgestein von den Apollomissionen bei der NASA liegt und noch nicht untersucht wurde o_O
    Geändert von Predni (22-07-2019 um 12:41 Uhr)

  11. #566
    Wirklich verstehen tue ich das auch nicht, aber was ich mir da so zusammenreime ist, dass zum einem viel Wissen verloren gegangen ist, da man in Richtung der Landemodule nicht mehr weiterentwickelt hat. Die Experten gingen nach und nach in Rente und sind meist schon verstorben. Zum anderen ist die alte Technik gar nicht mehr erhalten, da wohl Baupläne und Software über die Jahre verloren gegangen sind. Außerdem sind die alte und die neue Technik weitestgehend inkompatibel und die alte hat auch keine Chance jemals die heutigen Sicherheitsstandards zu erfüllen.
    Daraus folgte wohl, dass man wieder komplett bei 0 anfangen musste. Und ob die wirklich 2028 schaffen, steht in den Sternen. Wenn ich das richtig überschaue, liegen allein schon die neuen Startraketenprogramme bereits hinter dem Zeitplan. Musk hat ja nicht umsonst alles zusammengeklaubt, was an Saturn-V-Hardware noch vorhanden war.

  12. #567
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Predni Beitrag anzeigen
    ...

    Wo ist das Problem (abgesehen von der Kohle)? Ich finde es eh erstaunlich, dass man quasi 47 Jahre lang in der Hinsicht "verpennt" hat (Mond)

    ...
    "Wir" haben keine Raketen mehr die leistungsstark genug sind.
    Die Produktionskapazitäten für die Saturn V wurden nach dem Ende des Mondprogramms abgebaut.
    Und die Baupläne für die Raketenmotoren u.Ä. der Saturn V existieren zwar bestimmt immer noch auf irgendwelchen Mikrofilmen, aber die Ingenieure welche praktische Erfahrung damit haben sind schon längst pensioniert oder tot o.Ä.

    Alles was wir im Moment haben sind Raketen deren Leistung ausreicht um Nutzlast in den niedrigen Erdorbit (LEO) und damit zur ISS zu befördern

    Momentan wird an einem Nachfolger für die Saturn V entwickelt, dem SLS (Space Launch System), das nicht nur in der ersten Ausbaustufe Menschen udn Fracht zum Mond brignen können soll, sondern in der 2. Ausbaustufe (Block 2) sogar fast 50 Tonnen (an Material, oder eine bemannte Kapsel) in eine heliozentrische Umlaufbahn befördern können soll, was die Grundvoraussetzung für eine Mars-Mission wäre.
    Aber der erste unbemannte Testflug für das SLS ist frühestens Mitte 2020.

    Das neuen Mondprogramm heisst Artemis und ist nebenher noch etwas ehrgeiziger als das ursprüngliche Mondprogramm.
    Vor einer erneuten Mondlandung ist der Aufbau einer internationalen Raumstation im Mond-Orbit geplant (mit den gleichen Betreibern wie der ISS ... i.e. auch Deutschland ist, über die ESA, dran beteiligt).
    Von dieser aus wird die Mondlandefähre dann zur Mondoberfläche starten (wobei noch unklar ist, ob die Mondlandefähre nur einmal verwendbar sein wird (ähnlich dem Eagle der Apollo-Missionenj), oder gar mehrfach ... es wird wohl über beide Konzepte diskutiert
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  13. #568
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    hat keiner meinen verlinkten artikel zu spacex gelesen?

    for your dreams be tossed and blown...



  14. #569
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    hat keiner meinen verlinkten artikel zu spacex gelesen?
    Ich bin bei Elon Musks Plänen eher ziemlich skeptisch.
    Nicht was die allgemeine Machbarkeit von solchen Plänen betrifft, aber was den Zeitrahmen betifft in dem SpaceX das verwirklichen will.
    Klingt für mich nach einem Überoptimismus der schon bei einem einzigen gescheiterten test über den Haufen geworfen wird (und SpaceX hatte in der Vergangenheit ja schon öfter mal gescheiterte Testläufe, manche davon mit spektakulären Explosionen)
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  15. #570
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    einerseits schon, aber wenn man gar keine ehrgeizigen pläne hat kann mans auch gleich bleiben lassen. und der zeitplan klingt nun mal sehr spektakulär. viel raum fehler zu machen ist da ja gar nicht mehr. und der artikel ist von diesem sommer also ziemlich aktuell....

    bin gespannt

    for your dreams be tossed and blown...




Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •