Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 46 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 689
  1. #46
    Zitat Zitat von starmaker2009 Beitrag anzeigen
    bin grad dabei meine sammlung zu digitalisieren , dabei lad ich ein bissle was hoch , have fun


    [VIMEO]164705575[/VIMEO]
    [VIMEO]164706257[/VIMEO]
    Fishing for compliments hatten eine 2. Single?

    Ich feier ja "Teenage In Love" immer noch total ab, so trashy

    Zu "Das Spiel" s.u.

    Zitat Zitat von starmaker2009 Beitrag anzeigen
    [VIMEO]164724264[/VIMEO]
    Ich hätte nicht gedacht das noch jemand diese Songs kennt: "Das Spiel" und Nelifer, feier die 2 Songs immer noch ab

  2. #47
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    mein fav. popstars album:

    Bild:
    ausgeblendet


    da hab ich auch die dvd dazu (ist echt lustig die alten clips zusehen):

    Bild:
    ausgeblendet



    meine fav. single aus dem album:

    Bild:
    ausgeblendet



  3. #48
    Gefiel mi ir damals total gut. Manche Songs davon kann man immer noch hören: "Who´s been sleeping in my bed"

    Das zweite Album gefiel mir auch noch

  4. #49
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    ich hab das 2. auch noch:

    Bild:
    ausgeblendet


    das lied das du erwähnt hast gefällt mir auch

  5. #50
    [YOUTUBE]Yhx-eBz7gII[/YOUTUBE]

  6. #51
    Zitat Zitat von Robert1965 Beitrag anzeigen
    Einige meiner Lieblingssongs aus den Jahren 2000 - 2004

    2000
    Bon Jovi - It's My Life

    2000
    The Corrs - Breathless

    2001
    Shakira - Whenever Wherever

    2001
    Faith Hill - There You'll Be

    2002
    Céline Dion - I'm Alive

    2002
    Elvis Presley vs. JXL - A Little Less Conversation

    2002
    Sheryl Crow – Soak Up The Sun

    2002
    Johnny Cash - Hurt

    2002
    Faith Hill - When The Lights Go Down

    2003
    Delta Goodrem - Lost Without You

    2003
    Shania Twain - Ka-Ching!

    2003
    Dido - White Flag

    2003
    Shania Twain - Thank You Baby!

    2004
    The Corrs - Long Night
    Zitat Zitat von Robert1965 Beitrag anzeigen
    Einige meiner Lieblingssongs aus den Jahren 2005 – 2009

    2005
    Kelly Clarkson - Because Of You

    2005
    Madonna - Hung Up

    2006
    Dixie Chicks - Not Ready To Make Nice

    2006
    Meat Loaf - It's All Coming Back To Me Now

    2006
    Kelly Clarkson - Breakaway

    2007
    Céline Dion - Immensité

    2008
    Amy Macdonald - This Is The Life

    2008
    Kid Rock - All Summer Long

    2009
    Taylor Swift - Love Story

    2009
    Unheilig - Geboren um zu leben
    Zitat Zitat von Robert1965 Beitrag anzeigen
    Meine Lieblingsalben des Musikjahrzehnts 2000 - 2009

    The Corrs - In Blue (2000)

    Johnny Cash - American IV: The Man Comes Around (2002)

    Faith Hill - Cry (2002)

    Shania Twain - Up! (2002)

    Delta Goodrem - Innocent Eyes (2003)

    The Corrs - Borrowed Heaven (2004)

    Dixie Chicks - Taking The Long Way (2006)

    Meat Loaf - Bat Out Of Hell III: The Monster Is Loose (2006)

    LeAnn Rimes - Family (2007)

    Reba McEntire - Duets (2007)

    Céline Dion - D'elles (2007)
    Sehr tolle Songs und Alben allesamt - Abgesehen von Unheilig :grusel:

    Breathless, There You'll Be, Hurt und Ka-Ching könnten auch in den Top 20 meiner meistgespielten Songs der Dekade auftauchen.

  7. #52
    Zitat Zitat von OnkelHelmut69 Beitrag anzeigen
    Waren die denn so erfolgreich?

    In den Charts Anfang der 2000er war sehr viel Dance, Trance und Hands Up drin.
    Ich habe die Charts auch damals schon nicht so intensiv verfolgt, aber ich meine schon, dass Songs aus dem Genre in der ersten Hälfte des Jahrzehnts verhältnismäßig weit vorne standen.

    Zitat Zitat von Flochjan Beitrag anzeigen
    Hab ich mir auch gedacht. Die 2000er verbinde ich extrem mit Linkin Park, Limp Bizkit, P.O.D. usw.
    [YOUTUBE]Gd9OhYroLN0[/YOUTUBE]

    [YOUTUBE]JTMVOzPPtiw[/YOUTUBE]

    [YOUTUBE]EDKwCvD56kw[/YOUTUBE]




    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Threadeingang wurde editiert

    Evanescence.

    [YOUTUBE]jhC1pI76Rqo[/YOUTUBE]


    Zitat Zitat von El Coco Loco Beitrag anzeigen
    Warum nicht gleich eine der viel parodierten Lip Sync Nummern?

    [YOUTUBE]CSvFpBOe8eY[/YOUTUBE]



    Das wäre direkt dahinter meine 2. Wahl gewesen.

  8. #53
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Fishing for compliments hatten eine 2. Single?

    Ich feier ja "Teenage In Love" immer noch total ab, so trashy

    Zu "Das Spiel" s.u.


    Ich hätte nicht gedacht das noch jemand diese Songs kennt: "Das Spiel" und Nelifer, feier die 2 Songs immer noch ab
    ich sag ja seelenverwandt

  9. #54
    No reason dieses Lied in einen Spoiler zu packen Yuma <3

    Hast du richtig im Kopf gehabt, zu meinen Favoriten gehört er nicht unbedingt. Aber mittlerweile hör ich ihn auf jeden Fall wesentlich lieber als damals, meine Zuneigung wächst langsam aber stetig. Ist irgendwem eigentlich schonmal aufgefallen, dass Ricarda's Tattoo in dem dazugehörigen Musikvideo mit einem Tuch abgebunden wurde, weil sie ein Model verkörpert? Irgendwie find ich das total bescheuert.

    Passion Fruit wurden auch schon von SIR erwähnt, und Mis-Teeq von wobbleshaker, sehr schön

    Aber weit und breit noch nix von Groove Coverage, Sylver, Noémi & Brooklyn Bounce. Hab mal meine Festplatte durchsucht und meine Lieblingsauftritte von Brooklyn Bounce bei Vimeo hochgeladen. Bei Youtube sind diese Auftritte für Deutschland leider alle gesperrt. Allein Ulrica macht ihre Liveperformances für mich sehenswert, sie ist eine so geniale Tänzerin gewesen und ich liebe es, wie sie einfach in jeder einzelnen Sekunde die perfekte Körperspannung auf der Bühne hat, dazu ihre Mimik & Gestik, ihre wahnsinnige Ausstrahlung & Bühnenpräsenz, ihre Choreos, sie hat Brooklyn Bounce und den Technosound einfach zu 100% gelebt.

    Die Auftritte in dem Video sind:
    Club Bizarre (Italan Dance Awards)
    Born to bounce (Club Rotation)
    Loud & Proud (Club Rotation)
    Club Bizarre (The Dome)

    [VIMEO]164731977[/VIMEO]

    Finds auch krass zu sehen, was für ne mega fette Show "The Dome" in den früher 2000ern noch war, wie viele Leute dort jedes Mal hinkamen. Und es war völlig egal, ob die No Angels oder n Dance Act wie Brooklyn Bounce auf der Bühne standen, die Masse hat's einfach nur abgefeiert & alle sind abgegangen.. wo sind diese Zeiten nur hin?

  10. #55
    [vimeo]164736972[/vimeo]
    [vimeo]164737532[/vimeo]
    [vimeo]164737964[/vimeo]

  11. #56
    Zitat Zitat von Lasgo Beitrag anzeigen
    No reason dieses Lied in einen Spoiler zu packen Yuma <3

    Hast du richtig im Kopf gehabt, zu meinen Favoriten gehört er nicht unbedingt. Aber mittlerweile hör ich ihn auf jeden Fall wesentlich lieber als damals, meine Zuneigung wächst langsam aber stetig. Ist irgendwem eigentlich schonmal aufgefallen, dass Ricarda's Tattoo in dem dazugehörigen Musikvideo mit einem Tuch abgebunden wurde, weil sie ein Model verkörpert? Irgendwie find ich das total bescheuert.

    Passion Fruit wurden auch schon von SIR erwähnt, und Mis-Teeq von wobbleshaker, sehr schön

    Aber weit und breit noch nix von Groove Coverage, Sylver, Noémi & Brooklyn Bounce. Hab mal meine Festplatte durchsucht und meine Lieblingsauftritte von Brooklyn Bounce bei Vimeo hochgeladen. Bei Youtube sind diese Auftritte für Deutschland leider alle gesperrt. Allein Ulrica macht ihre Liveperformances für mich sehenswert, sie ist eine so geniale Tänzerin gewesen und ich liebe es, wie sie einfach in jeder einzelnen Sekunde die perfekte Körperspannung auf der Bühne hat, dazu ihre Mimik & Gestik, ihre wahnsinnige Ausstrahlung & Bühnenpräsenz, ihre Choreos, sie hat Brooklyn Bounce und den Technosound einfach zu 100% gelebt.

    Die Auftritte in dem Video sind:
    Club Bizarre (Italan Dance Awards)
    Born to bounce (Club Rotation)
    Loud & Proud (Club Rotation)
    Club Bizarre (The Dome)

    [VIMEO]164731977[/VIMEO]

    Finds auch krass zu sehen, was für ne mega fette Show "The Dome" in den früher 2000ern noch war, wie viele Leute dort jedes Mal hinkamen. Und es war völlig egal, ob die No Angels oder n Dance Act wie Brooklyn Bounce auf der Bühne standen, die Masse hat's einfach nur abgefeiert & alle sind abgegangen.. wo sind diese Zeiten nur hin?
    Ulrica
    war früher im Fanclub und durfte sie ab und zu mal treffen

  12. #57
    Zitat Zitat von starmaker2009 Beitrag anzeigen
    ich sag ja seelenverwandt
    [YOUTUBE]zvQrHz-YTOQ[/YOUTUBE]

    Dieser Song ist so unglaublich bekloppt, aber ich habe ihn geliebt

    Dank dir weiß ich nun, dass es sogar eine 2. Single gab

    "First Kiss" von Silva fand ich auch toll

  13. #58
    es fehlt der erfolgreichste Dance Act der 00er nämlich Gigi D'Agostino. Es war kein internationaler Dance Act in den 00ern erfolgreicher Mir fallen nur Scooter aus Deutschland ein die noch mehr Erfolg hatten.

    La Passion #2 , L'Amour Toujours #3, Bla Bla Bla #4, The Riddle #4. gleich 4 Top 4 Hits aus einem Album. Das haben auch Scooter nicht geschafft. David Guetta hatte das Kunststück im Dancebereich glaube danach geschafft.

    Neben

    Gigi D'Agostino - L'Amour Toujours fand ich noch diese Alben toll:

    t.A.T.u, - 200 km/h In The Wrong Line
    Lambretta - Lambretta
    SITA - Happy
    Nelly Furtado - Loose
    Avril Lavigne - Under My Skin
    Kelly Clarkson - Breakaway
    Paramore - RIOT!
    The Sounds - Dying to Say This to You
    Garbage - Bleed Like Me
    Flyleaf - Flyleaf
    Geändert von Dolce (29-04-2016 um 19:33 Uhr)

  14. #59
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Ich hätte nicht gedacht das noch jemand diese Songs kennt: "Das Spiel" und Nelifer, feier die 2 Songs immer noch ab
    Feli please. Wann immer du sowas in Zukunft nochmal denken solltest, rechne starmaker & mich blind dazu. #yourenotalone

    Zitat Zitat von starmaker2009 Beitrag anzeigen
    Ulrica
    war früher im Fanclub und durfte sie ab und zu mal treffen
    Dein Ernst?
    Das find ich grad echt nicht mehr normal. Ich mein, ich kenne einfach mal keine einzige Person, die überhaupt weiß, wer Ulrica eigentlich ist! Und ausgerechnet du kommst jetzt wieder mit so einer Aussage daher.
    Ich hatte auch zumindest ein einziges Mal das Glück, ein Konzert in der Formation mit Diabolo, Ulrica & Alex sehen zu können, das war damals in Köln, auf dem Ringfest. Ich war 13 Jahre alt und stand über 6 Stunden in der prallen Sonne bei fast 40 Grad, nur um sie ein einziges mal live erleben zu dürfen. Geplant war ein einstündiger Auftritt, mit Songs aus dem neuen Album und den Singles Club Bizarre und Loud & Proud. Auf der Fahrt nach Köln ist ihnen der Koffer mit den Platten im Auto umgekippt und eine der 2 Scheiben für den Auftritt war dadurch so beschädigt, dass sie sie nicht mehr nutzen konnten. Das war die Platte mit den BB-Nation Tracks. Sie hatten deshalb nur noch die 2 Singles im Gepäck und ich hatte das Album sogar im Rucksack mit nach Köln genommen, mein Rucksack lag allerdings im Auto der Eltern meines besten Freundes, die uns an dem Tag nach Köln gefahren hatten, aber nicht mit auf dem Ringfest waren, sondern irgendwo in so nem Wellnesshotel den Tag verbrachten. Das hat mich damals extrem geärgert, naja ehrlich gesagt reg ich mich bis heute darüber auf. Was die drei dann als Notlösung machten, war allerdings auch interessant Und zwar sind sie kurzerhand einfach mit den 2 Nummern, die sie noch hatten, aufgetreten, und haben danach einfach beide Songs ein zweites mal performt, um zumindest auf gut 15 Minuten Performancezeit zu kommen. Ich glaub ich war aber der einzige im Publikum, der sich darüber gefreut hat.

  15. #60
    Ja, damals war in Köln oder allgemein in NRW was Popmusik angeht noch ne Menge los, ich weiß noch, wie zur Popkomm immer ne ganze Woche Mega Programm in Köln war mit großen Eins Live konzerten an mehreren Tagen, da hab ich Brooklyn Bounce als Kind auch mal gesehen nachmittags um 17 uhr oder so

    Liberty X, Geri Halliwell, Samajona etc. waren auch am Start, weiß aber nicht obs das gleiche Jahr war, das war immer die gleiche Woche an der auch der Comet statt fand.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •