Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 103 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 1544
  1. #46
    Itunes #35
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #47
    Zitat Zitat von cicero Beitrag anzeigen
    Eben. Grade dann sollte er aber nicht behaupten, dass er wegen DSDS Probleme gehabt hätte, einen Plattenvertrag zu bekommen. Ohne DSDS hätte er es auch nicht einfacher gehabt.

    Ist mir auch nicht nur bei Wincent aufgefallen. Das behaupten ja ganz viele Ex-Casting-Sternchen. Ich denk mir dann immer, dass die ohne Casting ja auch naximal nur ne ganz kleine Chance auf nen Plattenvertrag gehabt hätten.
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #48
    Ah, er war bei Unheilig Vorband vor Kurzem. Das könnte den aktuellen Run erklären. Und wenn man erst mal vorne dabei ist läuft es natürlich automatisch besser.

  4. #49
    Unheilig touren noch immer? Haben die nicht schon vor zwei Jahren ihr Ende verkündet?

  5. #50
    Zitat Zitat von cicero Beitrag anzeigen
    Unheilig touren noch immer? Haben die nicht schon vor zwei Jahren ihr Ende verkündet?
    Ahahaha.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #51
    Liebe Leute,

    Wincent Weiss hat doch gestern von Connections gesprochen. Diese beziehen sich auf die BRAVO.

    Bei der BRAVO gibt es (mindestens drei) korrupte schwarze Schwarze Schafe!!! Wincent's PR-Manager und Songwriter arbeitet dort und ebenso viele weitere Freunde von Wincent – da ist es kein Wunder, dass er zufällig dauerhaft (mit verschiedenen Songs) in den Top 3 (oft sogar 1!) der BRAVO-Spotfy-Playlist zu finden ist.... einziger deutscher Künstler mit mehr als einem Song dort ist...Wincent Weiss.
    Der (oft naive) BRAVO-Leser erfährt von diesen Verbindungen des Wincent Weiss zur BRAVO-Redaktion in keinem der redaktionellen Werbeartikel!

    Es darf die Frage erlaubt sein, ob Wincent seine BRAVO-Kumpels bestochen hat, um Publicity zu bekommen, oder diese gezielt ausgesucht hat (er ist mit einer Ex-BRAVO Redakteurin liiert). Die Staatsanwaltschaft wird sich auch darum kümmern.

    Manche Musik-Manager (schönen Gruß an David B.) manipulieren, indem sie eigene Produkte aufkaufen lassen - andere manipulieren mit ihrem Team die Musikcharts durch Platzierung ihrer Produkte beim bekanntesten deutschen Jugendmagazin....

    Es besteht zudem der Verdacht, dass die BRAVO Wincent Weiss sogar dessen Plattenvertrag bei Universal erschlichen hat. Fairerweise sollte man aber auch dazu sagen, dass Wincent nicht nur durch die korrupten Handlungen seiner Freunde bei der BRAVO enorm profitiert hat, sondern auch durch Glück/Zufall (wegen Gestört aber GeiL).


    Kauft statt der BRAVO lieber die hey! oder Popcorn, denn die Glaubwürdigkeit der BRAVO – zumindest im Musikbereich - ist Dank dieser korrupten schwarzen Schafe hinüber. Wir wissen nicht, ob die BRAVO z.B. als Wincent mit „Unter meiner Haut“ bis auf Platz 6 der offiziellen deutschen Single-Charts war, den 5 vor ihm platzierten Künstlern keine oder negative mediale Aufmerksamkeit geschenkt hat.
    Die BRAVO wird als Geschenk zu ihrem 60. Geburtstag eine Rüge vom deutschen Presserat erhalten, da braucht man sicherlich kein Prophet sein.

    Korruption darf sich nicht lohnen!!!



    (Da ich im Gegensatz zur BRAVO Transparenz zeige, möchte ich darauf hinweisen, dass mein Text von jemandem stammt, der von Wincent Weiss am 28.07.2016 auf Twitter als „größter, verrücktester Stalker der Welt“ bezeichnet wurde und ich ihn möglicherweise deshalb in ein schlechtes Licht rücken möchte. Der Song Musik sein gefällt mir gut, die anderen (Regenbogen und Unter meiner Haut) weniger)

  7. #52

  8. #53
    Am besten gefallen mir die "schwarzen schwarzen Schafe"

  9. #54
    Zitat Zitat von cicero Beitrag anzeigen
    Am besten gefallen mir die "schwarzen schwarzen Schafe"
    ich immer mit meinen Schafen

  10. #55
    Also die auffällige Präsenz in der Bravo habe ich immer seiner Freundin zugerechnet. Gestern jedoch erst erfahren, dass der Bravo Redakteur auch Songwriter ist.
    Ist halt eine Vetternwirtschaft, wie sie sicher nicht selten vorkommt. Vitamin B - netter ausgedrückt.

    Wo findet man den Tweet?

    Nichtsdestotrotz ist "Musik sein" hörenswert.
    Geändert von IfYouComeBack (29-07-2016 um 18:03 Uhr)

  11. #56
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Also die auffällige Präsenz in der Bravo habe ich immer seiner Freundin zugerechnet. Gestern jedoch erst erfahren, dass der Bravo Redakteur auch Songwriter ist.
    Ist halt eine Vetternwirtschaft, wie sie sicher nicht selten vorkommt. Vitamin B - netter ausgedrückt.

    Wo findet man den Tweet?
    Tweet hat er offenbar entfernt – die Wortwahl „größter, verrücktester Stalker der Welt“ lässt ja schon erahnen, dass er da vielleicht etwas überreagiert hat.

    Seine Freundin arbeitet schon seit ca. 10 Monaten nicht mehr bei der BRAVO und ihr konnte in der Korruptionssache nichts nachgewiesen werden - scheint sich als Journalistin sauber verhalten zu haben.


    Wusstet ihr, dass Wincent seinen bisher einzigen Award – den Signs Award – von einer anderen Ex-BRAVO-Redakteurin erhielt, die in der Jury saß und mit der er gut befreundet ist und auch als Songwriter zusammenarbeitet?

  12. #57
    Nein, war mir nicht bekannt. Es gab wirklich juristische Untersuchungen schon?
    Geändert von IfYouComeBack (29-07-2016 um 19:37 Uhr)

  13. #58
    lol ist die Bravo im Zeitalter, wo jeder Teenie mit dem Handy und Laptop jederzeit viel schneller an aktuelle Popnews etc. kommt überhaupt noch in irgendner Weise relevant. Ich hab seit 10 Jahren in keine mehr geschaut...
    Selbst wenn, in den Charts hats ja nicht so geholfen, denke er wäre aber eh ein Bravo Posterboy Typ...da gabs früher auch immer Acts, die übermässig viel gefeatured wurden, weil sie mit denen besonders gut zusammen gearbeitet haben, was soll...

  14. #59
    Kann die Kritik durchaus verstehen, denke aber dass die Leute die ihre Plattenverträge bekommen sehr oft durch Beziehungen dran gekommen sind. In seinem Fall war es der große Erfolg von "Unter meiner Haut"

    Denke die Bravo und ihre Charts spielen heutzutage keine Rolle mehr.

    https://www.youtube.com/watch?v=SEDisyJfg6Y
    Geändert von IfYouComeBack (29-07-2016 um 21:28 Uhr)

  15. #60
    Juristische Konsequenzen gab es noch keine! (Zumindest sind mir keine bekannt)
    Rechtlich gesehen gelten die betroffenen BRAVO-Redakteure daher (noch) als unschuldig.

    Aus journalistischer Sicht sind es "schwarze Schafe", die der Branche schaden! Mich würde sehr interessieren, ob die BRAVO-Chefin von den Nebentätigkeiten ihres Redakteurs, dem PR-Berater und Songschreiber von Wincent Weiss, wusste und ob sie diese Tätigkeiten erlaubt hat. Falls ja, könnte ihr dies den Job kosten, denn dadurch - selbst wenn der entsprechende Redakteur sonst nichts mit der Korruption (die sich im Laufe der Zeit herumsprechen wird) zu tun hat - riskiert sie die Glaubwürdigkeit der BRAVO.

    By the Way... Es gibt (unbestätigte) Gerüchte, dass der Vater der BRAVO-Chefin ein guter Freund des Verlegers sein soll... (dies verbuche ich unter Vetternwirtschaft und Vitamin B)


    Die nette BRAVO hat inzwischen meine zwei Twitter Accounts geblockt - ganz vorbildhaft für all die jungen Leser.... einfach blocken, statt den Dialog zu suchen...


    Zurück zu Wincent Weiss: Was haltet ihr davon, wenn man als Sänger einen einflussreichen Journalisten als PR-Berater für sich arbeiten lässt?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •