Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 257 von 281 ErsteErste ... 157207247253254255256257258259260261267 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.841 bis 3.855 von 4204
  1. #3841
    Seit sich mehr Mannschaften für Endrunden qualifizieren können, werden auch die kleinen stärker, sie gewinnen an Erfahrung. Nordirland war ja bei der letzten EM dabei, und so werden die Spieler interessanter für die besseren Ligen.

    Vielleicht schafft es ja der Kosovo. Oder Österreich sogar.


  2. #3842
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Tah dürfte im Hollandspiel so einiges gelernt haben. Reicht erst mal.

    Das war ein Sieg wie früher so oft, glanzlos, aber 3 Punkte geholt. Unser TW scheint in einen Jungbrunnen gefallen zu sein, oder ihn macht der Druck von ter Stegen (jetzt hätte ich fast Stegner geschrieben ) richtig scharf. Und Kroos mag ich eh sehr, wenn sie ihn im Ausland weiter so ärgern, ich denke, in München ist immer eine Schale Wasser für ihn reserviert. Aber 2 Weltklassespieler machen noch keinen Sommer.

    Die Quali schaffen wir jetzt, aber die Auslosung. Hab jetzt schon German Angst.
    Naja, gewinnen wir die restlichen Spiele, können wir es noch in Topf 2 schaffen.
    SIGNATUR ZU VERKAUFEN!

  3. #3843
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von mkay2884 Beitrag anzeigen

    Also ich tue mich wirklich schwer damit, nun zu glauben, dass es an der fehlenden Erfahrung der deutschen Mannschaft liegt, warum wir solche Spiele sehen. Für mich ist das Hauptproblem eben ein anderes.
    Solche Spiele (so schlimm fand ich es aber gar nicht), haben auch voll erfahrene (deutsche) Mannschaften mit Weltmeistern und CL-Siegern gespickt, bei motivierten und vom Publikum aufgepeitschten mittelmäßigen Teams hingelegt. Letztlich zählt der Sieg und nichts anderes. Frühere deutsche Teams haben in Nordirland, Wales oder Albanien sogar schon verloren.

  4. #3844
    Gegen Albanien haben wir noch nie verloren, Strack sei Dank. Gegem Wales hat Litti uns mal gerettet.


  5. #3845
    Sungawakan
    unregistriert
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Gegen Albanien haben wir noch nie verloren, Strack sei Dank. Gegem Wales hat Litti uns mal gerettet.
    Haben wir aufgrund eines Unentschiedens gegen Albanien die Qualifikation nicht geschafft?


    Ich bin zeitlos

  6. #3846
    1967, kurz vor den Belgischen Kartoffelkriegen. Das 0:0 in Albanien war natürlich eine gefühlte Niederlage. Die Schmach von Tirana wirkt bis heute nach.

    Nur noch übertroffen vom Crash in Cordoba und dem Meineid von München. Wir haben uns darum damals nicht für die EM 1968 in hab ich vergessen qualifiziert. Immerhin hatte man das Hinspiel inner Roten Erde 6:0 gewonnen, was sollte da schief gehen in Albanien?


  7. #3847
    Zitat Zitat von mkay2884 Beitrag anzeigen
    Havertz und Schulz haben gestern nicht gespielt. Brandt und Werner gehören mit ihren 23 Jahren zwar noch zu den Jüngeren, aber Werner spielt gerade seine 7. Profisaison, Brandt auch schon seine 6. volle Saison. Beide sollten es also schon gewohnt sein vor einer Kulisse wie gestern in Nordirland zu spielen. Aber meine Kritik geht ja in erster Linie gar nicht gegen die Spieler.

    Löw hat es in den letzten 12 Monaten nicht geschafft die Mannschaft weiter zu entwickeln. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass sich die Spieler für den Trainer zerreißen. Man gibt eben nur das nötigste, damit es am Ende für die EM-Quali reicht. Es ist doch eigentlich klar, dass die Einzelspieler besser sind, als sie gestern über weite Strecken gespielt haben.

    Im Vergleich dazu die Nordiren. Was haben die denn bisher schon gewonnen? Wieviel internationale Erfahrung haben diese Spieler? Sie sind eben als Team aufgetreten, damit konnten sie viel ausgleichen. Man hatte ab der 1. Minute den Eindruck, sie wollen was reißen und hätten mit etwas Glück auch einen Punkt holen können.

    Also ich tue mich wirklich schwer damit, nun zu glauben, dass es an der fehlenden Erfahrung der deutschen Mannschaft liegt, warum wir solche Spiele sehen. Für mich ist das Hauptproblem eben ein anderes.



    Für mich auch ein bezeichnendes Beispiel ist Tah. Der war im Juni bei der U-21-EM bei den Deutschen der überragende Innenverteidiger! Gegen Holland war er Freitag der schlechteste Mann auf dem Platz! (Kicker-Note 6 sogar!)
    Natürlich ist das Niveau gegen Hollands A noch ein anderes als bei einer U-21-EM.
    Aber sooooooooo groß, daß da unbedingt Welten zwischen den Leistungen müssen ist es auch nicht!

    Warum Reus und Werner unter Löw nicht bei weitem so funktionieren wie bei ihren jeweiligen Vereinen ist natürlich auch nicht nur Schuld der Spieler. Kein Spieler spielt mit Absicht schlecht!
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  8. #3848
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Zu Reus und Werner - ich bin der Meinung, dass Werner ins Zentrum gehört und Reus nach außen. Mit der Schnelligkeit von Werner als Mittel- oder einzigen Stürmer kannst du eigentlich fast jede Abseitsfalle überlisten.
    SIGNATUR ZU VERKAUFEN!

  9. #3849
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Holgermat Beitrag anzeigen
    Zu Reus und Werner - ich bin der Meinung, dass Werner ins Zentrum gehört und Reus nach außen. Mit der Schnelligkeit von Werner als Mittel- oder einzigen Stürmer kannst du eigentlich fast jede Abseitsfalle überlisten.
    Wenn Werner aus 5 Metern das Tor nicht trifft, hat das mit seiner Position wenig zu tun.

  10. #3850
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Holgermat Beitrag anzeigen
    Zu Reus und Werner - ich bin der Meinung, dass Werner ins Zentrum gehört und Reus nach außen. Mit der Schnelligkeit von Werner als Mittel- oder einzigen Stürmer kannst du eigentlich fast jede Abseitsfalle überlisten.
    Doof nur, dass du nix überistest, wenn sich der Gegner tiefstellt. Hoch kannst du ihn nicht anspielen den Werner.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  11. #3851
    Werner ist für mich ein Außenstürmer bzw. hängende Spitze

    Als vorderste Spitze vorne drin ala Lewandowski bei Bayern oder Klose vor Jahren in der N11 ist er unbrauchbar. Is leider so
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  12. #3852
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    1967, kurz vor den Belgischen Kartoffelkriegen. Das 0:0 in Albanien war natürlich eine gefühlte Niederlage. Die Schmach von Tirana wirkt bis heute nach.

    Nur noch übertroffen vom Crash in Cordoba und dem Meineid von München. Wir haben uns darum damals nicht für die EM 1968 in hab ich vergessen qualifiziert. Immerhin hatte man das Hinspiel inner Roten Erde 6:0 gewonnen, was sollte da schief gehen in Albanien?
    Da ist die Omma aber noch mit dem Bollerwagen von Henne nachts durch die Straßen gezogen.

  13. #3853
    is wieder mal spät

    die Effes un Loddars kannst Dich halt net backen

    un isset schon viel mehr als früher, wat Kickers da so abverlangt wird

    am WE wieder BL un gefühlt gehts jetzte schon für jeden um Leben un Tod, da seien vor allem die Trainers angesprochen

    gesund is dat allet schon lang net mehr

  14. #3854
    Am Wochenende ist Bundesliga? Darf man sich da auf besondere Spiele freuen? Düsseldorf gegen Wolfsburg klingt doch schon mal prima.

    Jeder Wettbewerb wird aufgebläht, mal sehen, was sie bei der Klub-WM machen. Vielleicht sollten wir öfter mal nicht schauen, aber ich bin so schwach.


  15. #3855
    Uli Hoeneß teilt aus: Ter Stegen „hat überhaupt keinen Anspruch“, Nationaltorwart zu sein [welt.de]
    [...] „Ich finde das einen Witz.“

    „Die Münchner Presse finde ich nicht in Ordnung. Die westdeutsche Presse unterstützt den Marc-André ter Stegen extrem, wie wenn er schon 17 Weltmeisterschaften gewonnen hätte“, so Hoeneß. „Hier von der süddeutschen Presse sehe ich gar nichts, überhaupt keine Unterstützung.“ [...]
    Gott sei Dank schaltet sich auch Hoeneß in die Diskussion ein.
    Westdeutsche Presse? Süddeutsche Presse? Alle doof.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •