Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 181 von 181 ErsteErste ... 81131171177178179180181
Ergebnis 2.701 bis 2.708 von 2708
  1. #2701
    Nach längerer Abstinenz und aus Notwehr gegen die herbstlichen Temperaturen hab ich es auch mal wieder ins Lichtspielhaus geschafft.
    War in einem Film, den ich schon länger ansehen wollte..habe weder die Bücher gelesen noch die bisherigen Verfilmungen gesehen.
    Fand trotzdem schnell rein und der Film hat mir gut gefallen. Spannend bis zum Schluss mit Wendungen.
    9/10

    Bild:
    ausgeblendet

  2. #2702
    Ich krieg auch garnichts mehr mit. Mal gucken, ob ich es noch schaffe reinzugehen, ansonsten warte ich eben auf die BD-Veröffentlichung.
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #2703
    Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile

    Bild:
    ausgeblendet


    Zac Efron als Serienkiller Ted Bundy und dabei nicht einmal so schlecht. Endlich mal eine Rolle, die ihn nicht auf das Oben-Ohne-Dasein reduziert und dabei macht er sich erstaunlich gut.
    Der Film selber bietet nicht viel neues, wenn man sich bereits mit dem Fall beschäftigt hat (hierzu kam im Januar eine interessante Doku auf Netflix).
    Nichtsdestotrotz langweilt er nicht und die letzte halbe Stunde war sogar recht fesselnd.
    Zudem gab es viele bekannte Gesichter im Film: Neben Efron noch Osment (Ja, der kleine Junge aus Sixth Sense), Malkovich, oder sogar James Hetfield (Sänger bei Metallica).

    6/10

  4. #2704
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile

    Bild:
    ausgeblendet


    Zac Efron als Serienkiller Ted Bundy und dabei nicht einmal so schlecht. Endlich mal eine Rolle, die ihn nicht auf das Oben-Ohne-Dasein reduziert und dabei macht er sich erstaunlich gut.
    Der Film selber bietet nicht viel neues, wenn man sich bereits mit dem Fall beschäftigt hat (hierzu kam im Januar eine interessante Doku auf Netflix).
    Nichtsdestotrotz langweilt er nicht und die letzte halbe Stunde war sogar recht fesselnd.
    Zudem gab es viele bekannte Gesichter im Film: Neben Efron noch Osment (Ja, der kleine Junge aus Sixth Sense), Malkovich, oder sogar James Hetfield (Sänger bei Metallica).

    6/10
    ohh wo kann man das sehen???? kommt das nicht auf netflix???

  5. #2705
    Zitat Zitat von Couchgeflüster Beitrag anzeigen
    ohh wo kann man das sehen???? kommt das nicht auf netflix???
    Nicht in Deutschland. Kam nun aber auf DVD raus und ich habe ihn mir über Prime bestellt

    Annabelle 3

    Bild:
    ausgeblendet


    Grundsolider Horrorfilm. Qualitativ gleichauf mit den beiden Vorgängern, die zwar im Allgemeinen nicht so gut ankamen, aber für mich solide Gruselkost darstellten.
    Gute Mischung aus lauten und leisen Horromomenten. In der letzten Dreiviertelstunde legt der Film dann ordentlich zu und fährt mit allen auf was es hat und versucht so viele neue mögliche Gruselgestalten (für mögliche Spin-Offs) in Szene zu setzen wie möglich. Kann man mögen, kann man hassen.
    Die Darsteller fand ich solide bis gut, auf jeden Fall eine gute Charakterzeichnung der Figuren, welches das mitfiebern erleichterte.

    6/10

  6. #2706
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Nicht in Deutschland. Kam nun aber auf DVD raus und ich habe ihn mir über Prime bestellt ]
    ok danke

  7. #2707
    Gerne

    Bild:
    ausgeblendet


    Überraschend gelungenes Remake. Nachdem die letzten 2 Teile nur noch auf DVD erschienen (und qualitativ darunter litten), gibt es nun einen Reboot, welches sich mehr an die Originalreihe hält (genauer genommen an Teil 4 und 5) - mehrere Bereiche wurden geupdated (kein Serienkiller mehr, nun ist es die Technik), aber das ergibt Sinn und ist nur folgerichtig. Die Darsteller machen ihre Sche solide und Chucky wirkt zu Beginn auch richtig drollig und so wirklich böse kann man ihm nicht sein und das obwohl die Mordszenen, viele sind es aber nicht, ziemlich blutig ausfallen

    7/10
    Geändert von Felicious (13-07-2019 um 08:46 Uhr)

  8. #2708
    Hippie mit Pudel Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Rebellinnen

    Witzige Komödie aus Frankreich,in der 3 Fabrikarbeiterinnen aus Versehen ihren aufdringlichen Chef ermorden, bei ihm eine Tasche mit viel Geld finden und versuchen,dieses zu behalten,wenn nicht auch noch die belgische Drogenmafia und ein korrupter Pariser Polizeibeamter hinter dem Geld her wären ...

    Der Film erinnert ein bisschen an die amerikanischen B-Movies der 80er Jahre.

    7/10
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •