Seite 260 von 260 ErsteErste ... 160210250256257258259260
Ergebnis 3.886 bis 3.893 von 3893
  1. #3886
    Nomadland

    Da es in Berlin noch ein Kino gibt, das diesen wunderbaren Film seit Juli ´21 im Programm hat, habe ich ihn mir gestern das 2. Mal angesehen und bin wieder völlig geflasht aus dem Kinosaal gegangen.

    Fern(Frances McDormand) ist eine "moderne Nomadin" , lebt in ihren schon etwas schäbigen Van, fährt von Ort zu Ort und nimmt Gelegenheitsjobs an.

    In den USA gibt es mehrere tausend dieser Menschen, die entweder aus persönlichen, oft aber auch aus finanziellen Gründen in Vans und Campern leben und durch das Land reisen.

    Wunderschöne Landschaftsbilder wechseln sich ab mit Treffen und Gesprächen der Nomaden, Gelegenheitsjob trifft auf Gelegenheitsjob.

    Dieser Film braucht so wenig Worte, um so viel zu erzählen.

    Sehr schön finde ich auch, dass einige der Nomaden sich selbst spielen und nur die Hauptrollen mit Schauspielern besetzt wurden.

    10/10 und völlig zu Recht 3 Oscars in 2021
    Geändert von Eisperlchen (20-01-2022 um 10:30 Uhr)
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  2. #3887
    Nightmare Alley

    Guillermo Del Toros neu verfilmter Noir-Klassiker schwelgt 150min in visuell sehr ansprechenden Bildern mit großem Staraufgebot(Bradley Cooper, Cate Blanchett, Rooney Mara, Toni Colette, Willem Dafoe ...).

    Die Geschichte rund um Stanton Carlisle(B. Cooper), der sich einem Wanderzirkus anschließt ,sich dort die Kunst des Hellsehens aneignet, den Aufstieg schafft und vor vermögenden Publikum auftritt, ist optisch sehr gelungen, aber leider bleibt bei all den schönen Bildern der Inhalt auf der Strecke und Bradley Cooper schafft es nicht, seiner Figur Tiefe zu verleihen.

    Cate Blanchett hingegen ist nicht nur umwerfend schön, sondern auch umwerfend gut und leider kann Rooney Mara ihr Potential auch nicht richtig zeigen, da Cooper zu sehr im Vordergrund steht.


    7/10
    Geändert von Eisperlchen (21-01-2022 um 08:06 Uhr)
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  3. #3888
    Klingt gut, den gibts bei Disney Plus. Muss ich noch gucken.

  4. #3889
    Nightmare Alley? Der ist nicht auf Disney+. Der startete diese Woche im Kino. Möglicherweise im März auf Disney.
    Geändert von Felicious (22-01-2022 um 14:22 Uhr)

  5. #3890
    In Liebe lassen

    "Nicht schon wieder ein Krebs-Film" könnte man sich denken, wenn man die Inhaltsangabe zu Emanuelle Bercots neuen Film liest.

    Glücklicherweise ist dieser Film anders, denn es geht hauptsächlich um Liebe und darüber, wie man in Frieden mit seinem Leben abschließen kann.

    Im Mittelpunkt steht das Schauspielerduo Catherine Deneuve und Benoit Magimel, zusammen mit dem Onkologen Dr. Gabriel A. Sara, der als Laiendarsteller sich selbst bzw. seine Tätigkeit spielt.
    Aber auch die Schwestern und Pfleger und deren Gefühle, wenn ihnen anvertraute Menschen sterben, werden weitaus mehr ins Rampenlicht gerückt, als es bei anderen Filmen der Fall ist.

    Emanuelle Bercot erzählt den Prozess des Sterbens sehr unaufgeregt und wenig rührselig und gerade das macht den Film so stark.


    8/10
    Geändert von Eisperlchen (Gestern um 07:59 Uhr)
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  6. #3891
    nur echt mit Maske Avatar von ganzblau
    Ort: im Dörfli
    Vielen Dank für deine Filmkritiken, Eisperlchen. Ich lese sie sehr, sehr gerne

  7. #3892
    Ich auch. Danke auch von mir. Unser Kino hat seit Donnerstag wieder offen nach langen Schließzeiten der Kinos bei uns.

  8. #3893
    Den aktuellen James Bond bei Amazon geliehen. Spannend. Auch wenn die Länge nicht notwendig gewesen wäre.

    8/10


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •