Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 8 von 207 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 3093
  1. #106

  2. #107
    Hallo Lunchen - fühle die geknuddelt - bei solchen Ereignissen denke ich immer an Helmut Schmidt. Er hat 1981 einen Herzschrittmacher bekommen und dann noch ein paar Jährchen gelebt und dies nicht gerade gesund.

    Ich kann auch nicht gut mit Krankheiten bei meinen Liebsten umgehen und denke mir immer lieber sollte es bei mir einschlagen, dann weiß ich wie ich damit umgehen kann, aber bei meiner Familie bin ich auch ein aufgeregtes Huhn und muss immer wieder runtergeholt werden.

  3. #108
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan

  4. #109
    Member Avatar von Claudia
    Ort: Hoch im Norden
    Lunchen, dein Vater wird bestimmt wieder gesund.
    .

  5. #110
    Danke euch allen!

    Es geht ihm heute schon wieder recht gut, er hat sich schon wieder geärgert, dass Vettels Reifen beim F1-Rennen geplatzt ist.

    Er ist immer so tough...

    Ich bin erleichtert, morgen besuche ich ihn, er wird auch auf die Normalstation verlegt. Puh.

  6. #111
    Bedingt ernst zu nehmen Avatar von stesyl
    Ort: krisengebiet
    Das sind ja gute Nachrichten. Freut mich, Lunchen

  7. #112
    Lunchen, heutzutage kommt man, wenn der Infarkt rechtzeitig erkannt wurde, wieder schnell auf die Beine
    Habe es bei meinem Vermieter erlebt, der vor einigen Jahren einen Infarkt hatte und dem 3 Stents gelegt wurden.
    Der ist fit und fidel, wie eh und je.
    Das schafft dein Vater auch!

  8. #113
    Ja, da gehe ich jetzt auch von aus.
    Er wird aber einiges ändern müssen in seinem Berufsleben, er war immer der "Macher" an allen Fronten. Das geht nicht mehr. Wird schwer werden für ihn, das zu akzeptieren.

  9. #114
    Das wird es, die Routine zu brechen ist für die Meisten das größte Problem.
    Mein Vermieter mußte mit dem Rauche aufhören, was für ihn schwer war. Und Streß vermeiden (der hat damals den Infarkt ausgelöst).
    In der Reha wird ihm dahingehend sicher alles genauestens erklärt und gezeigt, wie er das alles ändern kann

  10. #115
    beyond good and evil Avatar von Copine
    Ort: copine001.blogspot.de
    Zitat Zitat von Lunchen07 Beitrag anzeigen
    Im Moment läuft vieles schief.

    Und heute hatte mein Papa plötzlich wie aus dem Nichts heraus einen recht schweren Herzinfarkt - er hat gsd schnell reagiert und seine Frau hat direkt den Notarzt gerufen, er ist in die Klinik gekommen, hat 2 Stents bekommen und ist jetzt stabil. Es scheint nochmal gutgegangen zu sein. Im KTW hatte er kurzzeitig Angst, zu sterben.
    Ich hab ihm immer gesagt, dass er beruflich zuviel Stress hat, er wollte nie auf mich hören.
    Ich versteh's einfach nicht... Er ist körperlich topfit, macht viel Sport, isst gesund... Ach Mann.
    Heut nachmittag ging's mir beschissen, so langsam geht's wieder... Ich werd ihn morgen oder Montag besuchen, er braucht jetzt erstmal viel Ruhe und ich Nervenbündel bin da wohl gerade nicht die richtige Hilfe. Aber seine Frau kümmert sich, ich weiß, er ist im Krankenhaus in guten Händen, alles gut... *mantra*

    Es ist so komisch, wenn der, der immer der Fels in der Brandung war, auch verletzbar ist (natürlich weiß der Verstand das, aber...).

    Das tut mir leid! Gute Besserung für deinen Dad! Ich drück die Daumen, dass er wieder auf die Beine kommt und...

    Zitat Zitat von Lunchen07 Beitrag anzeigen
    Danke euch allen!

    Es geht ihm heute schon wieder recht gut, er hat sich schon wieder geärgert, dass Vettels Reifen beim F1-Rennen geplatzt ist.

    Er ist immer so tough...

    Ich bin erleichtert, morgen besuche ich ihn, er wird auch auf die Normalstation verlegt. Puh.
    ... Gottseidank scheint er schon auf einem guten Weg zu sein!

  11. #116
    hier läuft irgendwo seit einer Viertelstunde ein Motorbrummdings und mich treibt dieses sonore bassige Brummen an der Schwelle des Hörbaren in den Wahnsinn, zumal ich nicht sehen kann, wo und was und wer und warum und wozu - würde am liebsten aus dem Fenster brüllen, dass man das SCHEISS DING AUSMACHEN MÖGE!!!!!!!!!!!!

  12. #117
    Boah, irgendwas blüht da draußen und ich hab keine Ahnung, was das ist
    Auf jeden Fall riecht es extrem intensiv, süßlich und ich bin kurz davor, die Fenster zuzumachen, weil das echt ein widerlicher Geruch ist
    Menno... entweder wird gelagerfeuert oder die Natur macht mir beim lüften einen Strich durch die Rechnung

  13. #118
    Flieder?

    Auf den reagieren der tapir und mein Schwager in spe sehr extrem und der kann auch wirklich intensiv riechen.

  14. #119
    Hab ich auch vermutet, im Vorgarten vor dem Hauseingang steht auch ein Flieder, aber als ich daran geschnuppert habe, war der Duft extrem dezent. Auf der Seite, auf der ich die Fenster gerade sperrangelweit geöffnet habe, sehe ich keinen Flieder... zumindest nicht, wenn ich raus gucke. Werde morgen wohl mal in der Nachbarschaft herum spazieren und Ausschau halten... der Geruch ist nämlich echt krass

  15. #120
    Ist in der Nähe vielleicht eine Ligusterhecke? Die hat nämlich jetzt Blütezeit und stinken widerlich süß.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •