Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1

    Bavarian House

    Willkommen im Bayrischen Haus
    (inzwischen fast schon sowas wie Tradition im Olympia-Sub )

    Bild:
    ausgeblendet




    Folgende Medaillenkandidaten kommen aus dem Freistaat Bayern

    Lisa Brennauer
    Radsport / Damen Straße

    Bild:
    ausgeblendet




    Philipp Buhl
    Segeln / Herren Laser

    Bild:
    ausgeblendet




    Hannes Aigner
    Kanuslalom / Herren K1

    Bild:
    ausgeblendet




    Sideris Tasiadis
    Kanuslalom / Herren C1

    Bild:
    ausgeblendet




    Barbara Engleder
    Schießen / Damen Gewehr

    Bild:
    ausgeblendet





    ebenfalls für einstellige Plazierungen gut:

    Fabienne Kohlmann (Leichtathletik, Damen 800m)
    Florian Vogel (Schwimmen, Herren 400m Freistil)
    Alexandra Wenk (Schwimmen, Damen 100m Schmetterling)
    Leonie Antonia Beck (Schwimmen, Damen 800m)
    Claudia Lichtenberg (Radsport, Damen Straße)
    Marcel Nguyen (Turnen, Herren)
    Daniel Brodmeier (Schießen, Herren Gewehr)
    Oliver Geis (Schießen, Herren Schnellfeuerpistole)
    Monika Karsch (Schießen, Damen Pistole)
    Selina Gschwandtner (Schießen, Damen Gewehr)
    Sebastian Seidl (Judo, Herren -66kg)
    Philipp Kohlschreiber/Philipp Petzschner (Tennis, Herren Doppel)
    Anne Haug (Triathlon, Damen)
    Almir Velagic (Gewichtheben, Herren Superschwergewicht)

    Ziel: mehr Medaillen als Schweiz und Österreich





    Bayrische Ausbeuten der letzten Sommerspiele:

    2012 in London:
    Gold:
    --
    Silber:
    Thomas Lurz (Schwimmen, Herren 10km Open Water)
    Marcel Nguyen (Turnen, Herren Mehrkampf)
    Marcel Nguyen (Turnen, Herren Barren)
    Sideris Tasiadis (Kanuslalom, Herren C1)
    Bronze:
    Hannes Aigner (Kanuslalom, Herren K1)

    2008 in Peking:
    Gold:
    Alexander Grimm (Kanuslalom, Herren K1)
    Silber:
    --
    Bronze:
    Thomas Lurz (Schwimmen, Herren 10km Open Water)
    Dorjsuren Munkhbayar (Schießen, Damen Sportpistole)

    2004 in Athen:
    Gold:
    --
    Silber:
    --
    Bronze:
    Michael Jurack (Judo, Herren -100kg)

    2000 in Sydney:
    Gold:
    Thomas Schmidt (Kanuslalom, Herren K1)
    Silber:
    --
    Bronze:
    --

    1996 in Atlanta:
    Gold:
    Oliver Fix (Kanuslalom, Herren K1)
    Silber:
    Petra Horneber (Schießen, Damen Luftgewehr)
    Susanne Kiermayer (Schießen, Damen Doppeltrap)
    Bronze:
    Richard Trautmann (Judo, Herren Extraleichtgewicht)
    Johanna Hagn (Judo, Damen Schwergewicht)

    1992 in Barcelona:
    Gold:
    Elisabeth Micheler (Kanuslalom, Damen K1)
    Silber:
    Rifat Yildiz (Ringen, Herren Bantamgewicht)
    Bronze:
    Johann Riederer (Schießen, Herren Luftgewehr)
    Richard Trautmann (Judo, Herren Superleichtgewicht)
    Manfred Nerlinger (Gewichtheben, Herren Superschwergewicht)



    seit der Wende also nur Goldmedaillen im Kanuslalom
    der letzte bayrische Olympiasieg außerhalb des Kanuslaloms war Silvia Sperbers Sieg 1988 in Seoul mit dem Luftgewehr
    Geändert von 24Florian (25-07-2016 um 19:56 Uhr)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  2. #2
    psychrophil Avatar von Zehnkämpferin
    Ort: gerne im Schnee

  3. #3
    Hmm, war mir gar nicht so bewusst, dass die Bilanz des riesigen Bayerns bei Sommerolympia so schlecht ist... Ohne den Augsburger Wildwasserkanal ist das Ergebnis in absoluten Zahlen ja noch schlechter als die des Saarlands (Relativ zur Bevölkerung liegen wir also weit vorne, beliebtes Statistikspiel auch von Island und Luxemburg )

    Woran liegt das denn? Ist das ansteckend? Ich meine Österreich liegt ja gefährlich nahe... Oder werden schon im Schulsport alle auf SKi gezwungen?

    Naja, drücke natürlich dei Daumen für viele Medaillen meiner bayrischen Freunde. Übrigens: Mein sehr optimistischer Außenseitertipp: Velagic

  4. #4
    Die Gülec-Geschwister (Nürnberg) im Taekwondo haben vielleicht nicht unbedingt zwingende Medaillenchancen, können mit guter Auslosung, viel Glück etc. aber durchaus überraschen.

    Ja ich weiß, Franken wird erst zu Bayern gezählt wenn man sich im Süden mit deren Erfolgen schmücken kann. Ist wie im wahren Leben
    Geändert von hacklberry (31-07-2016 um 13:03 Uhr)

  5. #5
    Zitat Zitat von Pittrageno Beitrag anzeigen
    Hmm, war mir gar nicht so bewusst, dass die Bilanz des riesigen Bayerns bei Sommerolympia so schlecht ist...
    Schlecht ist das schon für ein Land mit 12 Mio Einwohnern.
    Wenn man z.B. sieht wie viele Medaillen Ungarn mit seinen 10 Mio Einwohnern gewinnt, oder Schweden mit seinen 9 Mio oder vor allem Neuseeland mit seinen grad mal 4 Mio Einwohnern....

    Zitat Zitat von Pittrageno Beitrag anzeigen
    Woran liegt das denn? Ist das ansteckend?
    Zum einen sind wir natürlich auch mitgefangen mitgehangen im supi-dupi-deutschen Sportsystem. #ironie
    Frei nach dem Motto: Fußball über alles und der Rest muß mit ein paar Almosen auskommen; aber Medaillen hätten wir bitte trotzdem gerne genauso viele wie früher.
    Ich bin aber fest davon überzeugt, wenn Bayern ein eigener souveräner Staat wäre daß da der Sport besser und effizienter gefördert werden würde und Bayern bei Sommerspielen dann ebenfalls ein Kandidat für 10-15 Medaillen wäre bzw. bei Winterspielen eine ähnlich starke Nation wie Österreich mit ca. 20 Medaillen
    Zitat Zitat von Pittrageno Beitrag anzeigen
    Ich meine Österreich liegt ja gefährlich nahe... Oder werden schon im Schulsport alle auf SKi gezwungen?
    Ein bißchen was dran ist da schon. Bei Winterspielen schneidet Bayern gar nicht mal so schlecht ab. Immerhin hätte man seit der Wende immer einen Top 10-Platz im Medaillenspiegel gehabt. Verglichen mit dem Sommer ist das sehr gut!
    Aber auch hier gilt: Bayern hat 12 Mio Einwohner. Verglichen mit z.B. Norwegen mit seinen grad mal 4 Mio liegt da auch im Winter noch sehr viel Potential im Argen. Und wie schon gesagt: Wäre Bayern ein souveräner Staat, da wär ich mir sicher, wie wären bei Winterspielen in der Medaillenanzahl mindestens auf Augenhöhe mit Österreich!
    Zitat Zitat von Pittrageno Beitrag anzeigen
    Naja, drücke natürlich die Daumen für viele Medaillen meiner bayrischen Freunde. Übrigens: Mein sehr optimistischer Außenseitertipp: Velagic
    Was hat denn eigentlich dein Saarland so für Eisen im Feuer?
    Geändert von 24Florian (31-07-2016 um 15:36 Uhr)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  6. #6
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Schlecht ist das schon für ein Land mit 12 Mio Einwohnern.
    Wenn man z.B. sieht wie viele Medaillen Ungarn mit seinen 10 Mio Einwohnern gewinnt, oder Schweden mit seinen 9 Mio oder vor allem Neuseeland mit seinen grad mal 4 Mio Einwohnern....
    Es sei hier aber auch mal angemerkt, dass die dann auch in Mannschaftssportarten oder Teamwettbewerben Medaillen holen können. Bei Deiner Hochrechnung gibt es von vorneherein weniger Wettbewerbe, wo man überhaupt Medaillen gewinnen kann. Wenn zum Beispiel in einem Vierer im Rudern drei Bayern und ein Sachse sitzen würden, würdest Du das nicht zählen.
    Geändert von Esel1234 (31-07-2016 um 16:00 Uhr)

  7. #7
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Es sei hier aber auch mal angemerkt, dass die dann auch in Mannschaftssportarten oder Teamwettbewerben Medaillen holen können. Bei Deiner Hochrechnung gibt es von vorneherein weniger Wettbewerbe, wo man überhaupt Medaillen gewinnen kann. Wenn zum Beispiel in einem Vierer im Rudern drei Bayern und ein Sachse sitzen würden, würdest Du das nicht zählen.
    ja aber wo wäre das denn im Sommer der Fall wo ein rein bayrisches "Team" realistische Medaillenchancen hätte?
    Allerhöchstens Fußball, beim Rest wäre man chancenlos

    Also im Winter lasse ich das Argument angehen, aber im Sommer...?
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  8. #8
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Was hat denn eigentlich dein Saarland so für Eisen im Feuer?
    Ob man das jetzt Eisen im Feuer nennen kann... Wahrscheinlich nicht. Richtig erfolgreich waren wir dieses Jahr nicht, was die Qualifikationen betrifft. Gebürtige Saarländerin ist Pauline Schäfer und wohl unsere aussichtsreichste Teilnehmerin. "Eingebürgert" haben wir mittlerweile die Sosthene Moguenara, seit sie unter saarländischer Flagge springt, geht es aufwärts

    Weitere Saarländer: Annika Bruhn, Christoph Fildebrandt (Schwimmen), Anne Haug (Triathlon), Zwiebler, Fuchs, Schöttler (Badminton), Laura Müller (4*400, gerade zu spät die Norm für den Einzelstart gelaufen), Lisa Klein (Bahnrad), Tobias Franzmann.
    Bekannteste Mannschaftssportlerin aus dem Saarland ist vielleicht Dzsenifer Maroszan, die mit vier Jahren aus Ungarn ins Saarland kam, hier jetzt aber logischerweise nicht mehr spielt.

    Fazit: Ich erwarte, dass Bayern eine größere Medaillenbeute macht.

  9. #9
    Anne Haug ist Bayern!! Die kommt aus Oberfranken, in Bayreuth geboren und aufgewachsen!

    Es geht nicht darum, wo die Sportler jetzt wohnen, trainieren oder welchem Verein sie angehören sondern es geht darum für welches Bundes(Land) sie antreten würden wenn sie alle souveräne Staaten wären!
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  10. #10
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Anne Haug ist Bayern!! Die kommt aus Oberfranken, in Bayreuth geboren und aufgewachsen!

    Es geht nicht darum, wo die Sportler jetzt wohnen, trainieren oder welchem Verein sie angehören sondern es geht darum für welches Bundes(Land) sie antreten würden wenn sie alle souveräne Staaten wären!
    Wir würden auch Flüchtlinge aus Bayern starten lassen...

  11. #11
    Zitat Zitat von Pittrageno Beitrag anzeigen
    Wir würden auch Flüchtlinge aus Bayern starten lassen...
    Flucht vor der CSU-Diktatur, oder wie?
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  12. #12
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Flucht vor der CSU-Diktatur, oder wie?
    warte nur bis die rebellenhochburg aschebersch von horstis schergen eingekesselt und belagert wird

    for your dreams be tossed and blown...



  13. #13
    psychrophil Avatar von Zehnkämpferin
    Ort: gerne im Schnee
    http://www.br.de/nachrichten/oberpfa...ayern-100.html

    Die Ostbayern...inkl. Angie Superstar...

  14. #14
    Zitat Zitat von Zehnkämpferin Beitrag anzeigen
    http://www.br.de/nachrichten/oberpfa...ayern-100.html

    Die Ostbayern...inkl. Angie Superstar...
    Reitz ist kein Bayer, der stammt aus den neuen Bundesländern
    Maresch ebenso
    Florian Orth stammt aus Schwalmstadt in Hessen und nicht aus Bayern
    und Kerber ist natürlich auch keine Bayerin, sondern kommt aus Schleswig-Holstein

    da verwechseln wieder welche Abstammung mit derzeitigem Verein/Wohnort
    Geändert von 24Florian (02-08-2016 um 17:52 Uhr)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  15. #15
    Die haben glaube ich jeweils das günstigste genommen.

    Egal ob Wohnort, Geburtsort oder Verein. Wenn eines stimmt sind se eingemeindet.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •