Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 30 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 443
  1. #1
    Summer is coming Avatar von Chris2010
    Ort: Achet-Aton

    Westworld - Neue HBO-Serie ab 02.10.2016 (Sky Go / HBO)

    Am Sonntag startet die neue HBO-Serie "Westworld". Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Science Fiction-Film aus dem Jahr 1973.

    Beschreibung:

    Der Freizeitpark "Westworld" verspricht seinen Kunden die Erfüllung aller Wünsche und Gelüste. Jeder Besucher kann in die verschiedensten Rollen schlüpfen, darf einmal ein echter Revolverheld sein, kindlichen Spaß oder die dunkelsten Fantasien ausleben. Vom Sheriff bis zur Saloon-Prostituierten ist das gesamte Park-Personal auf die Wünsche der Kunden programmiert – im wahrsten Sinne, denn es handelt sich um perfekt menschlich aussehende Roboter.

    Ihre Entwicklung liegt in der Verantwortung von Bernard Lowe (Jeffrey Wright), der seine Geschöpfe bis zur kleinsten Geste detailgetreu herstellt. Autor Lee Sizemore (Simon Quarterman) ist der Geschichtenschreiber in Westworld. Nach seinem Script wird geprügelt, geschossen und gemordet. Sicherheitschef Stubbs (Luke Hemsworth) sorgt dafür, dass die Parkbesucher keinen Schaden nehmen. Mastermind und Urvater aller Roboter ist jedoch Dr. Ford (Anthony Hopkins): Als eine Art Frankenstein des Freizeitparks schuf er vor Jahrzehnten die ersten lebensechten Wild-West-Statisten. Eine von ihnen ist die schöne Farmers-Tochter Dolores (Evan Rachel Wood). Trotz brutalster Übergriffe erwacht sie jeden Tag frohgestimmt – bis sich ihr Roboter-Vater Peter (Louis Herthum) abseits des Scripts um ihr Leben sorgt und sie heimlich vor der Gewalt in Westworld warnt.


    In Deutschland kann man die Serie ab dem 03. Oktober auf Sky Go sehen.

    Trailer:
    [YOUTUBE]IuS5huqOND4[/YOUTUBE]

    Poster:
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #2
    Our Blades Are Sharp Avatar von lloyd
    Ort: Hamburg / Brighton
    Ich freu mich schon so auf die Erste Folge. Die Trailer sehen verdammt gut aus - wie man(n) es von HBO gewohnt ist. Wird wohl deren nächstes dickes Ding im Seriengeschäft nach GoT... Nun hat man auch lange genug auf den Start gewartet.

    Wie schaut es eigentlich mit der Synchro aus ? Start ist ja am Montag in Deutschland über Sky Go. In Originalfassung klar, aber obs dann auch schon synchronisiert ist ?

  3. #3
    Summer is coming Avatar von Chris2010
    Ort: Achet-Aton
    Auf Deutsch soll die Serie erst im Frühjahr 2017 auf Sky Atlantic HD laufen.

  4. #4
    Ich hab die Pilotfolge jetzt gesehen und ich bin restlos begeistert! Einfach nur geil!

  5. #5
    My Love Will Never Die † Avatar von Miami Twice
    Ort: Hell
    Die Serie ist mir zwar auf Englisch zu kompliziert musste aber trotzdem mal die Pilotfolge gucken, hat mir gut gefallen werde aber auf die deutsche Synchro warten um weiter zu gucken.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #6
    ach, wenn man nicht alles verstanden hat, liest man eh die reviews von den serienjunkies.

    Und die Musik war klasse. Paint it black während mal eben das halbe Dorf abgemetztelt wird...

  7. #7
    Science Fiction ist nicht mein bevorzugtes Genre. aber wenn Sir Anthony Hopkins mitspielt, muss ich mal reinschauen. Ich werde berichten.

  8. #8
    Super Pilotfolge Kann es kaum erwarten, die nächste zu sehen.
    Bin ja auch nicht für Science Fiction, aber das war echt gut und macht Lust auf mehr.

  9. #9
    Zitat Zitat von Miami Twice Beitrag anzeigen
    Die Serie ist mir zwar auf Englisch zu kompliziert musste aber trotzdem mal die Pilotfolge gucken, hat mir gut gefallen werde aber auf die deutsche Synchro warten um weiter zu gucken.

    Geht mir genau so. Dann mal warten auf das Frühjahr.

  10. #10
    Der Auftakt hat mir schon mal sehr gut gefallen

    Ich hatte so gut wie kein Vorwissen zu der Serie und war Anfangs doch etwas verwirrt. Fands aber spannend erzählt und toll besetzt.

    Auch wenn Dolores nur ein Roboter ist, habe ich echt mit ihr mitgelitten. Jeden Tag muss sie irgendwas schlimmes durchmachen
    Bin sehr gespannt wie es weiter geht und werde auf englisch weiterschauen. Evtl. dann im Frühjahr nochmal auf deutsch, je nachdem ob es mir weiterhin so gut gefällt

    Schade, dass Sky nur englische und keine deutschen Untertitel anbietet. Aber naja, toll dass sie die Serie überhaupt so schnell ins deutsche TV bringen.

  11. #11
    I am the one who knocks! Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Mir hat die Pilotfolge auch gefallen. Ist jetzt zwar nicht gerade "das neue Game of Thrones", hat aber Potential.

    Mich würden nur mal die Eintrittspreise für diesen Park interessieren. Und ob es extra kostet, einen Androiden zu erschießen. Die Reparaturkosten müssen ja exorbitant sein.

    Mal ganz abgesehen von dem armen (nicht gezeigten) Typ, der den skalpierten Androiden aus dem Canyon zurück holen muss...

  12. #12
    Weiß jemand wie die Quoten waren?

  13. #13
    Apfelweintrinker Avatar von Alexinla
    Ort: Frankfurt sur le Main
    3.5 Millionen am Abend(etliche wiederholungen zusammen gerechnet), nicht schlecht, aber für HBO sind Einschaltquoten eh nicht so wichtig

  14. #14
    Übrigens gibt es seit gestern schon die 2. Folge im Netz.
    Ich bin noch unsicher, was ich von der Serie halte, ziemlich langsamer Aufbau, passiert ist eigentlich kaum noch etwas, aber immerhin hat Dolores jetzt...

    eine echte Waffe


  15. #15
    I'm walking Avatar von Kim
    Ort: Hamburg
    Zitat Zitat von Grizu Beitrag anzeigen
    Mir hat die Pilotfolge auch gefallen. Ist jetzt zwar nicht gerade "das neue Game of Thrones", hat aber Potential.

    Mich würden nur mal die Eintrittspreise für diesen Park interessieren. Und ob es extra kostet, einen Androiden zu erschießen. Die Reparaturkosten müssen ja exorbitant sein.

    Mal ganz abgesehen von dem armen (nicht gezeigten) Typ, der den skalpierten Androiden aus dem Canyon zurück holen muss...
    Es ist etwas teurer geworden. Während es im Film 1973 nur 800 pro Tag gekostet hat, sind es jetzt 40.000$ pro Tag. Wir wissen aber noch nicht, wie weit wir in der Zukunft sind und wie es mit der Inflation aussieht.

    Ich weiß nicht, ob es so teuer ist, so viele Menschen arbeiten da ja nicht. Alles automatisiert.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •