Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 110 von 131 ErsteErste ... 1060100106107108109110111112113114120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.636 bis 1.650 von 1963
  1. #1636
    Zitat Zitat von Sefrajo Beitrag anzeigen
    Ich denke das ist wirklich überwiegend Wasserverlust aufgrund von Sport, Ernährungsumstellung, kaum Salz und vermehrtes Trinken.

    https://erfolgreich-abnehmen-durch-h.../buch/salz.htm
    Schwitzen wie ein Pferd bei 40 Grad.
    On the road from Gethsemane to Calvary. I lost my way.

  2. #1637
    Diese Jahr sind die Ergebnisse in der ersten Woche wirklich extrem gewesen.allerdings sind in dieser Staffel auch die Startgewichte Rekordverdächtig.ich kann mich noch an die ersten Staffeln erinnern,da hatten die schwersten Männer um die 125-130 Kilo als Startgewicht. Dennoch sind mir die Kanidaten bisher wirklich sehr sympathisch und ich hoffe sie bleiben so motiviert.

  3. #1638
    Kann es sein, dass die erste "Woche" bis zum wiegen einfach länger war?
    Anders kann ich mir die extremen Abnahmen nicht erklären.

  4. #1639
    Zitat Zitat von Eggi Beitrag anzeigen
    Wann wird denn das immer gedreht, daß es da so heiß ist - bereits im Sommer letzten Jahres?
    Anfang September in München und dann mitte September im Camp, steht auf der Facebook Seite von Christine Theiss.

  5. #1640
    Zitat Zitat von graue Haare Beitrag anzeigen
    Anfang September in München und dann mitte September im Camp, steht auf der Facebook Seite von Christine Theiss.
    Das ist aber ein kurzer Abstand. Man muss ja auch noch alles regeln mit Urlaub etc.?!

  6. #1641
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Rudy Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die erste "Woche" bis zum wiegen einfach länger war?
    Anders kann ich mir die extremen Abnahmen nicht erklären.

    stimmt - das kann gut sein.
    irgendwo las ich mal, dass zw. zwei Waagen manchmal auch nur 4 Tage vergehen.
    kann also gut sein, dass die erste Woche in real vll 10 oder gar 14 Tage waren.

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  7. #1642
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    stimmt - das kann gut sein.
    irgendwo las ich mal, dass zw. zwei Waagen manchmal auch nur 4 Tage vergehen.
    kann also gut sein, dass die erste Woche in real vll 10 oder gar 14 Tage waren.
    Das würde die wahnsinnige Abnahme zwar nicht erklären aber doch zumindest ein WENIG glaubwürdiger machen.

  8. #1643
    ich bin da ganz bei Tante Charlie und habe als jemand, der ein Leben lang gegen die Pfunde kämpft , mich mega verarscht gefühlt.
    Gerade in den letzten 14 Tagen habe ich absolut auf alles geachtet was ich zu mir genommen habe... jedes Gramm abgewogen, kalorien berechnet und war in der ersten woche bei einem tagesschnitt von 995 kcal und in der vergangenen woche bei 1120
    und abgenommen habe ich mit ach und krach 1.5 kg
    da sitzt frau dann fassungslos vorm fernseher und möchte nur noch sterben....

  9. #1644
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    weil du keinen großen wasserverlust verbuchen kannst, vermute ich.

    die rechnung ist ganz einfach und für alle gleich:

    1 kg Fett nimmt man ab, in dem man 7000kcal einspart. Das ist verdammt viel.

    mit einem bedarf als frau mit sitzender tätigkeit von unter 2000kcal/Tag, ist es also fast nicht möglich bei normalem Tagesablauf mehr als 2kg in der woche abzunehmen, selbst wenn du gar nix mehr isst.


    man muss also aktiv werden und seinen Bedarf auf möglichst 4-5000kcal/Tag durch mega-Bewegung hochschrauben und trotzdem fast nix essen.

    allerdings wird der gewichtsverlust (unabhängig davon ob es gesund ist) dann trotzdem schnell weniger, weil zwar weiter Fett verbrannt, aber Muskeln aufgebaut werden, die ja auch was wiegen - was bei BL noch nie thematisiert wurde.


    die verlieren am Anfang alle sehr sehr viel Wasser. Also ehr ein Entschlacken als ein Abnehmen.
    Und ja - ich vermute, die nehmen so 600 kcal/Tag zu sich - und wer wirklich ernst macht, hat mehrere 1000kcal/Tag Verbrauch. Haben ja Zeit im Camp, stundenlang auf dem Home-Trainer zu treten.

    und all denen hilft ihr total hohes startgewicht.
    denn auch fett will ernährt werden, sonst verschwindet es.

    ich hab grad mal mit einem kalorienrechner rumgespielt.
    mein Bedarf ist 1800 kcal/Tag.
    ich hab jetzt alle parameter gleich gelassen - also schlaf, arbeit, sport -nur mein gewicht mal hochgedreht.
    wöge ich 130kg hätte ich demnach einen täglichen bedarf von 4000kcal.
    dh - so jm nimmt einfach viel viel schneller ab als jm, der nur ein paar pfund zuviel hat und die gern wieder los werden will.

    von daher: die zahlen von gestern sind total realistisch, wenn ich nachrechne.
    die haben alle einen riesen grundbedarf, weil sie so dick sind.
    die essen fast nix und machen die ganze Zeit sport. also zB 600kcal essen und mit Sport 8000kcal umsetzen. Das sind ja dann schon jeden Tag ein Kilo.
    plus der zusätzliche große wasserverlust in den ersten wochen, wenn der körper voll entschlackt.
    Geändert von *Blue* (11-02-2019 um 15:33 Uhr)

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  10. #1645
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    allerdings wird der gewichtsverlust (unabhängig davon ob es gesund ist) dann trotzdem schnell weniger, weil zwar weiter Fett verbrannt, aber Muskeln aufgebaut werden, die ja auch was wiegen - was bei BL noch nie thematisiert wurde.
    Weil es unwesentlich ist.
    Die Geschichte vom Muskelaufbau ist zwar keine Mär, macht aber nicht so viel aus wie manche denken.
    Ein Mann nimmt im ersten Trainingsjahr 900 Gramm Muskelmasse pro Monat zu, Frauen ungefähr die Hälfte. Übers Jahr gesehen kommt da zwar was zusammen aber jemandem, der in einer Woche - trotz perfekter Ernährung und Sport - nicht oder nur wenig abgenommen oder sogar zugenommen hat zu sagen "da hast Du Muskeln aufgebaut, die sind schwerer als Fett", ist Quatsch.
    In der Regel handelt es sich da um Wassereinlagerung (können bei Muskelkater massiver sein) aber sicher nicht um frische Muskelmasse

  11. #1646
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Weil es unwesentlich ist.
    Die Geschichte vom Muskelaufbau ist zwar keine Mär, macht aber nicht so viel aus wie manche denken.
    Ein Mann nimmt im ersten Trainingsjahr 900 Gramm Muskelmasse pro Monat zu, Frauen ungefähr die Hälfte. Übers Jahr gesehen kommt da zwar was zusammen aber jemandem, der in einer Woche - trotz perfekter Ernährung und Sport - nicht oder nur wenig abgenommen oder sogar zugenommen hat zu sagen "da hast Du Muskeln aufgebaut, die sind schwerer als Fett", ist Quatsch.
    In der Regel handelt es sich da um Wassereinlagerung (können bei Muskelkater massiver sein) aber sicher nicht um frische Muskelmasse

    ah ok. danke.
    das hätte ich mir wirklich mehr vorgestellt - also mehr muskelzunahme.

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  12. #1647
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    ah ok. danke.
    das hätte ich mir wirklich mehr vorgestellt - also mehr muskelzunahme.
    Hab ich auch schon oft gehofft
    Bis mich mal ein Personal Trainer aufgeklärt hat und ich hab es dann auch nachgelesen

  13. #1648
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    ah ok. danke.
    das hätte ich mir wirklich mehr vorgestellt - also mehr muskelzunahme.
    Du mußt da auch sehen, wieviel Bewegung (Kalorien-/Fettverbrauch) notwendig ist, um überhaupt ein Kilo Muskeln aufzubauen.
    1 Kilo Fett in Kilo Muskeln umzuwandeln, bekommt der beste Bodybuilder unter idealen Voraussetzungen nicht hin.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  14. #1649
    so ist es
    das Märchen vom dramatischen ach so schweren Muskelaufbau ist einfach nicht tot zu kriegen

  15. #1650
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von zickenqueen Beitrag anzeigen
    so ist es
    das Märchen vom dramatischen ach so schweren Muskelaufbau ist einfach nicht tot zu kriegen



    was jetzt ?

    ist der Muskelaufbau schwer, oder ist das eine Mär ?
    Geändert von *Blue* (11-02-2019 um 17:22 Uhr)

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •