Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 36 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 526
  1. #136
    Lana wäre für mich auch die perfekte Option, aber denke schon das Beyonce da durchaus, mit richtiger Instrumentalisierung, mithalten kann.

  2. #137
    Das wäre ein klasse Deal für Beyonce. Wenn das keine öde Nummer wird wie die letzte Bondnummer, könnte das ihr erster großer Kommerzieller Smash-Hit nach Sweet Dreams werden, was ich ihr voll gönnen würde

  3. #138
    Ja Beyonce braucht wieder ein Crazy In Love in ihrer Karriere.

    Irgendwie habe ich bei Beyonce aber das Gefühl dass die gar nicht so hinter Hits her ist seit einiger Zeit.
    Was ich aber schade finde weil sie so talentiert ist und mir vieles was sie macht oft nicht so sehr gefällt.

  4. #139
    Am liebsten glücklich Avatar von Marc
    In welchem Universum war denn "Sweet Dreams" ein Smash-Hit?

  5. #140
    Naja, war ihr letzter großer Hit, den man heute immer noch feiert und der im Radio läuft

  6. #141
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    In welchem Universum war denn "Sweet Dreams" ein Smash-Hit?
    In diesem.
    "I never quite realized… how beautiful this world is…"
    meaningless [C]ode

  7. #142
    Am liebsten glücklich Avatar von Marc
    Äh nein

  8. #143
    I´ll Die Happy Tonight Avatar von Heartbreaker030
    Ort: B E R L I N
    ich lieeeebe sweet dreams... aber so n richtiger hit wars nun wirklich nicht.

    dann wohl eher halo oder if i were a boy.

  9. #144
    War schon ein Hit, zumindest ein größerer als Single Ladies wenn man sich die Positionen weltweit anschaut

    Und war sowieso einer ihrer besten Songs wie ich finde
    Bild:
    ausgeblendet
    Jeder meiner Posts bezüglich eines Künstlers oder eines Songs, eines Films, eines Kandidaten, einer Performance, einer Serie etc. bezieht sich auf meinen persönlichen Geschmack und soll kein Urteil darstellen, das allgemeingültig ist. Sollte ich doch dagegen verstoßen bitte ich dies zu entschuldigen.

  10. #145
    Am liebsten glücklich Avatar von Marc
    Wo recherchiert ihr, Kinder

    Single ladies auf der #1 in USA und #3 hier, über 8mio verkauft

    Sweet dreams auf #10 und #8 und 2mio verkauft

  11. #146
    Oceans' 11 in Sky LQ <3 Avatar von Member6582
    Ort: Hannover
    If I Were a Boy war Platz 3.

    Schon irgendwie ein Armutszeugnis, dass wir über Musik von über 10 Jahren sprechen müssen, um uns an die großen Hits von Bey zu erinnern.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #147
    Come and Catch me Avatar von musar
    Ort: Dem Worlds
    Warum genau ist das ein Armutszeugnis

    Bei Beyoncé und Lemonade ging es nie um irgendwelche Hits, sondern um die Alben als Ganzes, was sie brilliant vermarktet hat.
    Die Tourneen sind eingeschlagen und die Alben haben sich trotz fehlender Hits sehr gut verkauft. Das schaffen andere nicht mal mit gut laufenden Singles.

    4 ist halt nur komplett untergangen.
    Geändert von musar (02-09-2017 um 02:13 Uhr)

  13. #148
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    In diesem.

    übel net.


    Zitat Zitat von Member6582 Beitrag anzeigen

    Schon irgendwie ein Armutszeugnis, dass wir über Musik von über 10 Jahren sprechen müssen, um uns an die großen Hits von Bey zu erinnern.

    tea :RIP:

  14. #149
    #mydearmelancholy Avatar von Urban_Select
    Ort: bei mir zu hause
    Zitat Zitat von Member6582 Beitrag anzeigen
    If I Were a Boy war Platz 3.

    Schon irgendwie ein Armutszeugnis, dass wir über Musik von über 10 Jahren sprechen müssen, um uns an die großen Hits von Bey zu erinnern.

    sie hat ja bei "i am..." immer zwei singles gleichzeitig veröffentlicht....in deutschland wurde dies jedoch nicht getrennt dargestellt....hauptsingle war hier "if i were a boy" und auf der b-seite der cd war "single ladies" platziert. somit hat es "single ladies" nie als eigenständige single in den deutschen charts geschafft einzusteigen. aber #3 war "if i were a boy"...hier könnte man behaupten, vilt auch mit hilfe von "single ladies", da diejenigen, die den song kaufen wollten, "if i were a boy" kaufen mussten. ich meine mich zu erinnern, dass damals download songs nicht in die deutschen charts einsteigen konnten, wenn sie nicht für die charts angemeldet waren. deswegen ist der song auch einzeln nicht in den charts eingestiegen. so kann man nie genau sagen wie der song sich bei uns eigentlich platziert hat. würde heute so nicht mehr vorkommen können, da heute eine andere chartregel herrscht.

    bei ihren nun mal die hits bei den letzten beiden alben nicht im vordergrund....was ihren erfolg jedoch nicht geschadet hat, ganz im gegenteil....sie wurde noch erfolgreicher und ihre musik wurde tzd massiv wahrgenommen...aber nun als ganze alben und nicht nur in einzelen songs.

    ich hoffe auch, dass wir demnächst wieder eine era erhalten die mehr auf die breite masse gelenkt ist, wie eben bei "i am..."
    es wäre eine gute abwechslung.
    Geändert von Urban_Select (02-09-2017 um 09:27 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #150
    Wie einfach immer Drunk In Love ignoriert wird
    Ok in D hat der nicht stattgefunden, aber in US #2 und mit 3x Platin größter Hit seit SL!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •