Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 162
  1. #1

    Stephen King's "ES" (2017)

    [YOUTUBE]QnUwUCbwJy4[/YOUTUBE]

  2. #2
    Schaut sehr gut aus. Und vielleicht bekommen sie das Ende besser hin als bei der ersten Verfilmung.

  3. #3
    Danke für den Hinweis. "Es" ist für mich immer noch einer von Stephen King's besten Romanen. Auf diese Verfilmung bin ich gespannt...

  4. #4
    Zitat Zitat von NewMorning Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. "Es" ist für mich immer noch einer von Stephen King's besten Romanen.


    Ist bei mir auch so. Vor allem war es damals das erste Buch was ich von ihm gelesen habe. Das ist jetzt schon über 20 Jahre her

  5. #5
    ick freu mir!

    es scheint endlich genug geld für vernünftige cgi im hintergrund zu sein, um die stimmung des buches "richtig" zu transportieren... damals mit john boy walton, das war nett, aber es war halt immer irgendwie john boy...

    aber warum hat berverly-junior so eine blöde frisur? in meinem kopf hat sie auch als kind rote wallewallehaare...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!

  6. #6
    Ist der erste Teil, der zweite dann nächstes Jahr.

  7. #7
    Zitat Zitat von NewMorning Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. "Es" ist für mich immer noch einer von Stephen King's besten Romanen. Auf diese Verfilmung bin ich gespannt...
    Absolut Das Buch hat mich meine Kindheit begleitet und stark geprägt, 3x gelesen.
    Den Film mochte ich nicht, abgesehen von Tim Curry, brilliant, aber war halt auch schon stark veraltet als ich ihn Anfang der 2000er sah.

    Umso gespannter war ich nun auf ie ersten Bilder zur Neuverfilmung, top oder flop, so die Devise bei Kingverfilmungen, aber hier sieht man wohl enorm viel Potential und hat sich Mühe gegeben und ich bin mit dem Trailer stark zufrieden.

    Film wird zudem wohl ein Hit, der Hype im Netz war heute enorm

  8. #8
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Absolut Das Buch hat mich meine Kindheit begleitet und stark geprägt, 3x gelesen.
    Den Film mochte ich nicht, abgesehen von Tim Curry, brilliant, aber war halt auch schon stark veraltet als ich ihn Anfang der 2000er sah.

    Umso gespannter war ich nun auf ie ersten Bilder zur Neuverfilmung, top oder flop, so die Devise bei Kingverfilmungen, aber hier sieht man wohl enorm viel Potential und hat sich Mühe gegeben und ich bin mit dem Trailer stark zufrieden.

    Film wird zudem wohl ein Hit, der Hype im Netz war heute enorm
    Veraltet ist ja nichts schlechtes ich finde gerade viele Filme, die heute als veraltet gelten sind so viel besser als ein Großteil der Filme, die heutzutage veröffentlicht werden
    Jeder meiner Posts bezüglich eines Künstlers oder eines Songs, eines Films, eines Kandidaten, einer Performance, einer Serie etc. bezieht sich auf meinen persönlichen Geschmack und soll kein Urteil darstellen, das allgemeingültig ist. Sollte ich doch dagegen verstoßen bitte ich dies zu entschuldigen.

  9. #9
    blaues Wunder Avatar von Hibiskus
    Ort: ghost town
    Stephen King hab ich ja mal verschlungen

    allerdings Frage ich mich heut warum?

    und "Es" war eines meiner gruseligsten
    Ihr aber seht und sagt: Warum? Aber ich träume und sage: Warum nicht?

    Bernard Shaw

  10. #10
    Zitat Zitat von HotAsIce Beitrag anzeigen
    Veraltet ist ja nichts schlechtes ich finde gerade viele Filme, die heute als veraltet gelten sind so viel besser als ein Großteil der Filme, die heutzutage veröffentlicht werden
    Dieser gehört aber nicht dazu. Ich fand ihn bereits vor 15 Jahren nicht gut.

  11. #11
    Zitat Zitat von tanakin Beitrag anzeigen
    ick freu mir!

    es scheint endlich genug geld für vernünftige cgi im hintergrund zu sein, um die stimmung des buches "richtig" zu transportieren... damals mit john boy walton, das war nett, aber es war halt immer irgendwie john boy...

    aber warum hat berverly-junior so eine blöde frisur? in meinem kopf hat sie auch als kind rote wallewallehaare...
    Eben! 'Dein Haar ist Winterfeuer, heiße Januar-Glut...'

  12. #12
    Vespertine
    unregistriert
    macht es sinn, das buch noch zu lesen, wenn man den film schon gesehen hat?

  13. #13
    Ja. Definitiv lohnt es sich.
    Ist eins der Besten vom King.
    Ich habe es als Jugendliche gelesen und es war so dicht und atmosphärisch.....sehr beeindruckend.
    Der Zauber steckt immer im Detail.
    Theodor Fontane

  14. #14
    gesperrt
    Ort: Oriental Saloon
    Zitat Zitat von Vespertine Beitrag anzeigen
    macht es sinn, das buch noch zu lesen, wenn man den film schon gesehen hat?
    manchmal frag ich mich definitiv mit Bedauern, was bei Dir schief gelaufen ist...

  15. #15
    Vespertine
    unregistriert
    too easy


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •