Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 162
  1. #46
    gesperrt
    Ort: Oriental Saloon
    Dabei wär er einfach zu realisieren - war ja stockmauerfinster damals. Hörspiel und fertig

  2. #47
    Zitat Zitat von watchonly Beitrag anzeigen
    Den Gangbang in der Kanalisation werden sie wohl auch diesmal überspringen.
    Den hat man bestimmt nur wegen der Laufzeitbeschränkun weggelassen und nicht wegen des guten Geschmacks.
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #48
    Der Film hat eine Lauflänge von 135 Minuten

  4. #49
    Und Zack! Wieder unbeliebt gemacht Avatar von vergas
    Zitat Zitat von Halastjarna Beitrag anzeigen
    Ich bin auch mega gespannt. Der Roman von Stephen King war geradezu genial bzw. ist es immer noch, meines Erachtens eines der besten Bücher von ihm. Die Verfilmung fand ich.....nun ja nennen wir es mal äußerst bescheiden und eigentlich bin ich kein Fan von Neuverfilmungen. Die Trailer zum neuen "ES" haben mich bisher aber überzeugt, ich fand sie richtig gruselig. Werde mir also die Neuverfilmung definitiv ansehen.
    John Boy ist bei der Neuverfilmung nicht dabei. Es kann nur besser werden

  5. #50
    Ein gutes hat der Film schonmal: Die Hörbücher werden endlich mal / wieder veröffentlicht.

    Das Deutsche derzeit für 11€ bei Amazon. Das Englische lässt noch auf sich warten, ist etwa 10 Stunden kürzer aber deutlich besser (Die Hörprobe vom Deutschen klingt als würde der Leser fast einschlafen, mal sehen ob sich das im Verlauf ändert.)
    Die alte Auflage des Englischen Hörbuchs wiegt man ja praktisch in Gold auf.

    Das Cover für die Film-Tie-Ins ist sowieso klasse.

    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #51
    Ich konnte eben die ersten 5 Minuten aus dem Film sehen, damn, ich bin so heiß darauf. Ich wollte ihn unbedingt weitersehen

  7. #52
    Who watches the watchmen? Avatar von silk_spectre
    Ort: NCC-1701-D
    Ich bin sooooo aufgeregt und gespannt auf den Film.

    In drei Tagen ist US-Start und WB hatvsich geniale Marketing-Eyecatcher einfallen lassen..



    Geändert von silk_spectre (05-09-2017 um 16:33 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #53
    Outback-Queen Avatar von Wangi
    Ort: Outback
    Ich fand den alten Film für die damaligen Möglichkeiten gar nicht so schlecht. Das was King mit dem Film sagen wollte, Freundschaft ist wichtig, hat er ja auch in anderen Büchern rein gepackt, kam gut rüber. Und ich fand es gut dass er nicht sooooo blutig war. Kings Bücher haben ja nix mit Arme und Beine ab zu tun, obwohl schon manches Mal passiert, aber das Thema ist ein Anderes und das sollte in den Filmen auch so rüber kommen. Ich hoffe dass der neue Film nicht ganz so blutig ist wie in den Trailern zu sehen ist.

    Für mich ich übrigens The Stand das beste King Buch, gleich danach kommt ES und dann ..... glaube Misery
    Geändert von Wangi (05-09-2017 um 21:43 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #54

  10. #55
    nuni1
    unregistriert
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #56
    Wie der Film gerade mal (fast) alle Rekorde bricht

  12. #57
    Und Zack! Wieder unbeliebt gemacht Avatar von vergas
    Zitat Zitat von Wangi Beitrag anzeigen
    Ich fand den alten Film für die damaligen Möglichkeiten gar nicht so schlecht.
    War der nicht mit dem John-Boy-Darsteller in einer Nebenrolle (Bill)? Irgendwie habe ich damals immer darauf gewartet, dass er mal "Gute Nacht, Pa" brüllt


    Für mich ich übrigens The Stand das beste King Buch, gleich danach kommt ES und dann ..... glaube Misery
    The Stand fand ich völlig unlogisch. ES ist nach wie vor das beste King-Buch. Da stört auch der langatmige Erzählstil nicht. Es gab andere Bücher von ihm, wo man getrost die ersten 100 Seiten überspringen konnte, weil eh nix relevantes passierte.

  13. #58
    Auf diesen Erfolg wird man noch in Jahrzehnten zurückblicken! Vor wenigen Wochen haben Box Office Experten noch darüber spekuliert, ob ES das Zeug dazu haben könnte, Hannibal die Krone wegzuschnappen. Die Fortsetzung zu Das Schweigen der Lämmer begeisterte vor 16 Jahren mit 58 Millionen Dollar, einem bis dahin unerreichten Wert für R-Rated Filme. Kein anderer Genrefilm eröffnete jemals so stark – weder davor noch danach.
    Allein am Samstag nahm die Stephen King Verfilmung ganze 45 Millionen Dollar ein – so viel wie Rogue One: A Star Wars Story im vergangenen Jahr, der allerdings 3D und dadurch auch höhere Ticketpreise im Rücken hatte. An Krieg der Sterne führt in den USA im Normalfall kein Weg vorbei. Doch Pennywise kann es, so unglaublich es auch sein mag, locker mit den ganz großen Familienfilmen aufnehmen und eröffnete mit 117 Millionen Dollar sogar deutlich über Wonder Woman (103 Millionen Dollar), Fast & Furious 8 (98 Millionen Dollar), Logan (88 Millionen Dollar), Ich – Einfach unverbesserlich 3 (72 Millionen Dollar), Planet der Affen: Survival (56 Millionen Dollar) oder Fifty Shades Darker (46 Mio. Dollar).

    Man darf aber davon ausgehen, dass die finalen Zahlen die 120 Millionen Dollar Grenze hinter sich lassen werden. Auch international ist ES mit 62 Mio. Dollar am ersten Wochenende auf Rekordkurs. In Großbritannien stellte Kings Horrorclown dank 12,3 Millionen Dollar sogar einen neuen Bestwert für Horrorfilme auf. Aus Russland und Australien kamen weitere 6,7 beziehungsweise 5,9 Millionen US-Dollar hinzu. Auch wenn es bislang noch nie ein solches Phänomen gab: Horrorfilme können Kinogänger sehr wohl in Scharen anlocken! In diesem Sinne: ES 2, here we come!
    Es sind sogar 123 Mio geworden

    http://www.blairwitch.de/news/stephe...rekorde-76855/

  14. #59
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Wie der Film gerade mal (fast) alle Rekorde bricht


    Horror scheint, wenn er gut produziert ist und die entsprechende Promo bekommt, mittlerweile einen Mainstream-Geschmack zu treffen. "Get Out" ist ja zuletzt für einen low-budget-Film auch durch die Decke gegangen ...
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  15. #60
    Muss sagen, ich bin recht enttäuscht vom Film. Nicht mal so sehr vom filmischen und schauspielersichen her, aber ich fand den einfach so gut wie gar nicht gruselig!? Einige Szenen sind teils blutig und auch durchaus heftig (aber auch nichts richtig wildes), nur das ist jetzt nicht unbedingt das was ich von so einem Film erwarte. Es wird ja immer gern von Jumpscares in dem Zusammenhang gesprochen, um Zuschauer unerwartet erschrecken zu können, aber hier zündete das bei mir überhaupt nicht. Fast all diese Szenen waren so vorhersehbar und dann eben auch nicht wirklich gruselig. Vielleicht ist man mit dem Alter auch mehr abgestumpft, wobei andere Filme durchaus bei mir mit Jumpscare Elementen noch funktionieren. Keine Ahnung ob der Film auf Kinder/Jugendliche anders wirkt. auch der finale Kampf war in meinen Augen derbe lächerlich, da Pennywise praktisch gar keine Bedrohung darstellte oder in irgendeiner Art groß angsteinflößend wirkte.

    Aber wie gesagt, visuell schaut das ganz gut aus und auch die Kinder-Schauspieler (vor allem das Mädel) machen hier einen guten Job. Pennywise selbst wird super gespielt, aber optisch find ich den Clown weniger gelungen - Sinn der Figur sollte es doch sein, Vertrauen bei Kindern im ersten Moment zu erwecken und dann eben erst gruselig zu werden, oder? Hier schaut Pennywise halt schon im Normalzustand eher abschreckend aus, wo ich als Kind sicherlich nicht vertrauenswürdig auf ihn zu gehen würde.
    Geändert von HeinBlöd (17-09-2017 um 14:58 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •