Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 255 von 258
  1. #241
    Bungt!! Avatar von starshine_vie
    Ort: Wien Wien nur Du allein
    Ich bin erst bei Ep. 4 und verwirrt. Bin schon gespannt, wie es weiter geht .

  2. #242
    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    Vorwarnung für die anderen: Spoiler nur lesen, wenn ihr durch seid!


    Er wollte ja bei dem Treffen das Tape mit seiner Entschuldigung an Jessica geben. Sie hat es auch angenommen. Nur, wenn er nicht schon vor von Zach verprügelt worden wäre, wäre er auch nicht ins Wasser gestossen worden.
    So und später haben ja die Goonies das Tape angehört und waren betroffen. Und das ist für mich das Tragische: Er hatte keine Chance seine Botschaft los zu werden. Er wurde abgestempelt und abgeschoben und zwar von allen! Versteh mich nicht falsch, ich will die Vergewaltigung nicht abtun, aber mMn sollte jeder Mensch die Möglichkeit haben, die eigenen Fehler zu bereuen.

    Ufff, ich muss zugeben, dass ich komplett anders fühle.
    Er sagte zwar ständig, dass er sich ändern wolle und tief im Inneren wollte er es vielleicht auch, aber er fiel doch immer wieder in sein Muster zurück.
    Allein das er am Ende das Knie von Zach brechen musste etc. pp
    Der Tod it nun durch unglückliche Umstände zustande gekommen, aber ich würde ihm keine Träne nachtrauern.


  3. #243
    Ich seh das wie Felicious

    Eigentlich wusste er selbst dass er tief im Innern so schlecht war und immer bleiben würde. Allein die Vorstellungen beim Sex - die Partnerin erwürgen zu wollen. Und zwischendrin immer diese Ausraster, das mit Zach war typisch. "Die Scheisswelt lässt mich einfach nicht", das ist zu kurz gedacht. Die Familie war reich, er hätte gut und gern ins Ausland oder so gehen und neu anfangen können. Eigentlich ging er nur "in sich" weil er isoliert war, ohne Kumpels. Hätte er in der neuen Schule wieder Anhänger um sich scharen können hätte sich ein Scheiss geändert denke ich. Allerdings ist in dieser Familie die Lieblosigkeit wohl von einer Generation zur nächsten vererbt worden, auch sein Vater ist ja ein Arsch. Aber irgendwie kann das doch nicht für alles eine Entschuldigung sein, wie auch bei Monty, wenn es bei ihm durch Tylers Vergewaltigung wohl nochmal viel schlimmer ist.



    Wie immer ist nichts nur schwarz oder weiss, das hat auch diese Staffel gezeigt.
    In diesem Freundeskreis waten ja alle irgendwie durch Dramen die nicht normal sind - das möchte ich hoffen: Dass sowas nicht normal ist bei Teenagern.
    Wie es aussieht wird es wohl eine 4. Staffel geben, und die wird vielleicht noch eins draufsetzen. Für mich hätte hier Schluss sein dürfen.


    Gerade für Tyler würde ich mir das wünschen, sollte festgestellt werden dass es seine Waffen sind bricht für ihn alles zusammen. Oder halten wieder alle zusammen und denken sich eine Lüge aus? Monty war ein Schwein, aber es erscheint mir zu einfach ihm den Mord anzuhängen. Sein Lover wird wohl dafür sorgen dass es rauskommt. Also könnte alles von vorn anfangen.



    Und ja, Ani nervt mich immer noch.

    Mir fehlt jetzt noch "Die Geschichte dahinter", aber momentan hab ich erstmal genug.
    Geändert von KrosseKrabbe (28-08-2019 um 20:41 Uhr)
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  4. #244
    Miss Independent Avatar von Laggy
    Ort: Frankenland :)
    Ich bin durch und muss das erstmal alles sacken lassen. Aber Ani/Arni/Wieauchimmer sie heißt hat mich SO immens genervt, wie sie da immer saß und so allwissend selbstgerecht erzählt hat. Und das ständige Gelüge auch.
    My near perfect English makes me so fast nobody after
    Bild:
    ausgeblendet


    Never make someone your priority when you are only an option.

  5. #245
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Wetzlar (Hessen)
    Bin gerade mit der Staffel durch und muss zugeben, dass sie mir tatsächlich ziemlich gut gefallen hat. Klar ist Clay nervig wie eh und je (aber der ist für mich schon immer der Schwachpunkt der Serie) und mit Arni haben sie auch nen ziemlich unnötigen neuen Charakter in die Serie gebracht, den ich ehrlich gesagt so nicht gebraucht hätte. Klar war das auch gedacht, damit man wieder eine "Erzählstimme" hat, aber ich behaupte, dass die Staffel auch ohne Erzählerin gut ausgekommen wäre, bzw. man hierfür auch weiterhin Hannah hätte als Voice Over nutzen können, die halt über Ihre früheren Freunde wacht...

    Was mir sonst nicht zu gefallen hat, ist dass sie den bisherigen "Bösen" wie Bryce und Monti zu viel "Menschlichkeit" gegeben haben, bzw. gerade im Falle von Bryce bemüht waren bei ihm alles als "vergebenen vergessen" haben durchgehen zu lassen...

    Als sehr stark empfand ich die Rolle von Bryce Mutter, die auf mich sehr glaubhaft und authentisch rüberkam. Die Szene mit Ihr und Hannahs Mutter fand ich enorm stark und eine der stärksten der ganzen Serie. Zwei großartige Darstellerinnen.

    Ich bin dennoch ganz froh, dass Staffel 4 die letzte sein wird und hoffe, dass diese nicht nur davon handelt, dass es offensichtlich nicht Monti war der Bryce umgebracht hat, sondern das es auch ne spannende, eigene Staffelstorie dazu gibt...

  6. #246
    Zitat Zitat von adrian84 Beitrag anzeigen

    Was mir sonst nicht zu gefallen hat, ist dass sie den bisherigen "Bösen" wie Bryce und Monti zu viel "Menschlichkeit" gegeben haben, bzw. gerade im Falle von Bryce bemüht waren bei ihm alles als "vergebenen vergessen" haben durchgehen zu lassen...

    Als sehr stark empfand ich die Rolle von Bryce Mutter, die auf mich sehr glaubhaft und authentisch rüberkam. Die Szene mit Ihr und Hannahs Mutter fand ich enorm stark und eine der stärksten der ganzen Serie. Zwei großartige Darstellerinnen.

  7. #247
    Bungt!! Avatar von starshine_vie
    Ort: Wien Wien nur Du allein
    Meine Güte, die Staffel hat mir was abverlangt. So lange habe ich noch nie gebraucht. Sie war schon gut, aber mühsam und sehr "gewollt". Den Faktor, die Menschlichkeit beider Bösewichte auch herzuheben fand ich persönlich gut. Denn fast keiner wird so geboren. Was allerdings nichts entschuldigt.

    Den Cliffhanger fand ich widerrum frustrierend, denn ich finde - langsam ist auch gut. Wobei natürlich die


    Typen, die noch etwas auf dem Kerbholz haben, so nicht davon kommen können, auch wenn sie einem vielleicht leid tun. Geht gar nicht.


  8. #248
    Ich hab mir bei Instagram auf der 13reasonswhy-Seite mal die Kommentare durchgelesen (ich weiß, selber schuld) Erschreckend fand ich, wieviele Leute Monty unterstützen... so nach dem Motto:


    das hat er nicht verdient so im Gefängnis zu sterben, er war nur so weil er ja insgeheim schwul war und von seinem Vater unterdrückt wurde. Ja entschuldige mal, das ist kein Grund dafür dass zu tun, was er Tyler angetan hat... wie man da nur ansatzweise auf Montys Seite sein kann Nur weil er gut aussieht und auch seine Probleme hatte? wtf


  9. #249
    Bungt!! Avatar von starshine_vie
    Ort: Wien Wien nur Du allein
    Zitat Zitat von AliceImWuLa Beitrag anzeigen
    Ich hab mir bei Instagram auf der 13reasonswhy-Seite mal die Kommentare durchgelesen (ich weiß, selber schuld) Erschreckend fand ich, wieviele Leute Monty unterstützen... so nach dem Motto:


    das hat er nicht verdient so im Gefängnis zu sterben, er war nur so weil er ja insgeheim schwul war und von seinem Vater unterdrückt wurde. Ja entschuldige mal, das ist kein Grund dafür dass zu tun, was er Tyler angetan hat... wie man da nur ansatzweise auf Montys Seite sein kann Nur weil er gut aussieht und auch seine Probleme hatte? wtf

    Niemand, aber auch gar niemand hat es verdient, umgebracht zu werden. Egal was er verbrochen hat. Nur meine Meinung dazu.


  10. #250

    Seh ich grundsätzlich auch so, nur dieses starke "Armer Monty" - Geschreibe ist echt für mich nicht nachvollziehbar Ja, er hatte Probleme, aber nein, deshalb muss man nicht so ein Arschloch sein. Aber naja, sind halt Insta-Kommentare, die darf man eh nicht lesen



    Schlimmer als das finde ich aber tatsächlich, dass die Schauspielerin der Ani so schlecht bei den Fans ankam und so viele Hasskommentare erhalten hat, dass sie sich aus den sozialen Medien zurück gezogen hat. Schon ein starkes Stück für eine Serie, in der Mobbing und deren Folgen thematisiert.

    Ich fand Ani auch ultra nervig, aber im Traum würde mir nicht einfallen die Schauspielerin anzugreifen

  11. #251
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    Zitat Zitat von AliceImWuLa Beitrag anzeigen

    Seh ich grundsätzlich auch so, nur dieses starke "Armer Monty" - Geschreibe ist echt für mich nicht nachvollziehbar Ja, er hatte Probleme, aber nein, deshalb muss man nicht so ein Arschloch sein. Aber naja, sind halt Insta-Kommentare, die darf man eh nicht lesen



    Schlimmer als das finde ich aber tatsächlich, dass die Schauspielerin der Ani so schlecht bei den Fans ankam und so viele Hasskommentare erhalten hat, dass sie sich aus den sozialen Medien zurück gezogen hat. Schon ein starkes Stück für eine Serie, in der Mobbing und deren Folgen thematisiert.

    Ich fand Ani auch ultra nervig, aber im Traum würde mir nicht einfallen die Schauspielerin anzugreifen
    habe ich auch gelesen!!

  12. #252
    Ich hab die Staffel abgebrochen, glaub nach Folge 6 oder so .

    Ich fand das ganze Format irgendwie blöd. Dadurch, dass in jeder Folge die thematisierte Person sowieso noch nicht der Mörder war, wußte man ja am Anfang immer schon, dass man jetzt wieder 60 Minuten guckt was derjenige für ein Geheimnis hat, das NICHT dazu führte dass er Bryce ermorderte. Das war mir irgendwie zu langatmig und aufgesetzt. Und ja, Ani als Rolle war sehr nervig und manipulativ.

  13. #253
    Serienjunkie Avatar von EleonorRigby
    Ort: im Starship
    Ich habe mich auch durch die Staffel gequält und Lilith79 nur zustimmen..
    Was ich irgendwie nicht kapiert hab, ist wie Monty im Gefängnis gestorben ist????

  14. #254
    Zitat Zitat von EleonorRigby Beitrag anzeigen
    Ich habe mich auch durch die Staffel gequält und Lilith79 nur zustimmen..
    Was ich irgendwie nicht kapiert hab, ist wie Monty im Gefängnis gestorben ist????
    Er wurde erhängt in seiner Zelle aufgefunden. Mehr Details wurden nicht erzählt. Ich geh mal davon aus, das wird in Staffel 4 noch aufgedröselt.

  15. #255
    Serienjunkie Avatar von EleonorRigby
    Ort: im Starship
    Danke BlackGirl


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •