Seite 149 von 272 ErsteErste ... 49 99 139 145 146 147 148 149 150 151 152 153 159 199 249 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.221 bis 2.235 von 4073
  1. #2221
    Ich lebe grundsätzlich vegetarisch, aber so 3 mal im Jahr will ich Fleisch und esse es dann auch.

    Ich neige nicht dazu, Menschen ihre Ernährung madig zu machen oder ihnen irgendetwas vorzuschreiben. Und ja, die Klischee-Veganer gehen mir auch auf die Nerven.

    Allerdings ist hier eine Sache angesprochen worden, von der ich durchaus finde, dass man sie mal unverbindlich anschauen sollte - wenngleich diese Problematik nicht ausschließlich durch Veganismus oder Vegetarismus gelöst werden kann, sondern durchaus auch Fleischkonsum beinhalten kann. (Ich machs mal besser fettgedruckt):

    Die Gülle auf den Feldern sorgt tatsächlich für eine Keim- und Nitrit-Belastung unseres Grundwassers. Und die Gülle kommt nun mal größtenteils aus der Massentierhaltung. Das sind nun mal die Fakten.
    Und auch, wenn ich mich jetzt total in die Nesseln setze: Der Soja-Anbau gilt in der Hauptsache dazu, Futtermittel für die Massentierhaltung herzustellen.

    Dass einige Veganer*innen das dann dazu nutzen, den Fleischessern unter die Nase zu reiben, dass sie allein für all das verantwortlich sind, ist ungeschickt und meiner Meinung nach falsch.
    Aber das direkt vom Tisch zu wischen, nur weil es von veganer Seite kommt, erscheint mir auch nicht richtig.

    Ein Blick hinter die Kulissen schadet nicht, finde ich. Und danach weiter Fleisch essen, kein Problem. Oder weniger. Oder welches aus anderer Haltung. Oder auf Insekten umsteigen, was immer mehr im Kommen ist.

    Ich will hier nix anheizen und habe auch keine Lust, zu diskutieren, ich glaube, dass hier alle erwachsen sind und gut für sich entscheiden können.

    Ich konnte aber jetzt auch nicht still bleiben.
    Geändert von Suhami (09-02-2018 um 16:02 Uhr)

  2. #2222
    Zitat Zitat von Sparklez Beitrag anzeigen
    Das Thema ist, dass ich solche blöden Anti-Vegan-Sprüche selbst doof finde. Das führt nur zu heftigen Diskussionen.
    Mir ist es egal, was andere essen. Sie sagt aber, dass Essen schon lange keine Privatsache mehr sei. Sondern, dass wir Fleischesser dafür verantwortlich sind, dass das Grundwasser immer mehr verdreckt, immer mehr antibiotikarestistente Keime entstehen und die vielen Tiere in unwürdigen Verhältnissen leben.

    Sachlich gesehen ist das wohl richtig.


    Mir ist das einfach zu viel. Also, so menschlich zu viel. Ich hab auf der Arbeit keine Lust, mir auch noch um sowas Gedanken zu machen. Mag sein, dass ich als Fleischesser zu wenig über unsere Welt und die Folgen der Massentierhaltung nachdenke, aber mir fehlt für sowas einfach die Geduld.
    ...
    Das kann ich allerdings auch verstehen.

  3. #2223
    @Suhami *5*

    Hier in NRW sind die Nitrat-Bodenwerte inzwischen katatstrophal.

    In NRW erfasst jede fünfte Messstelle höhere Werte als erlaubt. Das könnte künftig die Trinkwasserpreise in der Region steigen lassen.
    https://interaktiv.rp-online.de/nitr...stellen-in-nrw
    Geändert von Lucky (09-02-2018 um 15:56 Uhr)

  4. #2224
    Zitat Zitat von vivalina Beitrag anzeigen
    Weil moderne Medizin schaedliches Teufelszeug ist? Das ist so ein Rudel Muetter, die alles mit einem speziellen Oel behandeln. Dem Kind ist schlecht? Oel auf den Bauch reiben. Das Kind kann nicht schlafen? Anderes Oel auf die Fuesse reiben. Da werden dann Mischungen als natuerliches Antibiotikum oder als Heilung fuer Depressionen angepriesen. Dazu kommt noch, dass die Damen einen Missionsdrang haben wie ein groessenwahnsinniger Mega-Veganer. Dass natuerliche Duftoele eine positive Wirkung haben koennen, bestreite ich gar nicht, aber dieses Sektenverhalten ist gruselig.
    Das ist ja sogar mit das Schlimmste daran. Denn einige Öle sind wirklich sehr hilfreich, zB Lavendel, aber durch dieses übertrieben missionieren und die unsinnigen Anwendungen geraten solche Öle dann wieder in Verruf (bzw werden dann einfach aus Trotz nicht benutzt)

  5. #2225
    Klabeuterselkie Avatar von dieReni
    Ort: Unter der Klangschale
    http://naturschutz.ch/meinung/wie-um...wirklich/97179

    Nach wie vor: Vegan muß genauso wenig schlecht sein wie andere Ernährungsformen. Aber es ist einfach nicht besser wenn dafür von sehr weit Pflanzen importiert werden für welche auch noch Land gerodet und zu anderen Zwecken umgewandelt wird.
    Was immer passiert wenn viele Menschen versorgt werden sollen. Aber eben auch bei der veganen Versorgung.
    Frei nach Schubi: " Der Sinn des Lebens besteht nicht nur aus Arbeit sondern auch aus Katzen. "

  6. #2226
    Ich wollte jetzt hier auch keine Diskussion über Pro oder Anti Veganismus lostreten. Ich finde die vegane Ernährungsform und den damit verbundenen Gedanken sehr gut, kann bzw könnte das aber für mich jetzt nicht so umsetzen.
    Ich hab heute versucht mit meiner neuen Kollegin einfach mal sachlich zu reden. Ihr klar zu machen, dass sie sich mit ihrem Verhalten nicht wirklich Freunde macht. Aber das kam bei ihr irgendwie nicht an.
    Dafür erzählte sie mir dann auf einmal ungefragt ihr halbes Leben und ich bin danach nicht sicher gewesen, ob sie mich mit dem, was sie mir über sich erzählt hat verarschen wollte oder ob es Menschen gibt, die tatsächlich SO leben.
    Ich war etwas sprachlos.

  7. #2227
    große Klappe, aber lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da..
    Zitat Zitat von Sparklez Beitrag anzeigen
    Dafür erzählte sie mir dann auf einmal ungefragt ihr halbes Leben und ich bin danach nicht sicher gewesen, ob sie mich mit dem, was sie mir über sich erzählt hat verarschen wollte oder ob es Menschen gibt, die tatsächlich SO leben.
    Ich war etwas sprachlos.
    Ja soooo kannst du uns hier nun aber auch nicht am ausgestreckten Arm verhungern lassen...

  8. #2228
    Ok, hier kennt sie ja niemand und soweit ich weiß, ist sie auch nicht im ioff unterwegs
    Und ich sauge mir das echt nicht aus den Fingern. Das hat sie mir genau SO erzählt.
    Sie ist Ende 30 und mit einem Brasilianer verheiratet. Seit 10 Jahren oder so. Und die beiden leben zusammen im Haus von ihren Eltern. In einem 12 qm Zimmer. Zusammen mit 4 freilaufenden Kaninchen. Sie und ihr Mann teilen sich eine 1.40 m breite Schlafcouch, damit die ''Kleinen'', wie sie die Kaninchen immer nannte, genug Platz haben. Sie geht ganztags arbeiten und ihr Mann darf nur einen 450 Euro Job machen. Weil sie beide nicht möchten, dass die Kleinen alleine sind. Er überwacht die Kaninchen den gesamten Tag über, weil es könnte ja eins krank werden und dann bemerken sie das nicht rechtzeitig.
    Überhaupt fahren sie nicht in Urlaub und machen auch nicht wirklich viel zusammen. Weil sie auf keinen Fall über Nacht weg sein will. Wegen der Kleinen.
    Ihr Mann wollte mal Kinder haben, aber sie wollte keine. Und die Pille war ihr zu unsicher. Weswegen ihr Mann sich vor 8 Jahren sterilisieren ließ. Weswegen er sich auch mit seiner Familie zerstritten hat. Die mochten meine Arbeitskollegin nicht. Und jetzt hat er keinen Kontakt mehr zu denen. Und deswegen darf er auch kein Facebook, Twitter oder Instagram haben. Weil sie könnten ihn ja da finden. Und belästigen.
    Sie unternehmen dann lieber was mit ihren Eltern. Sie hat auch ein sehr, sehr enges Verhältnis zu ihrer Mutter. Die sich im übrigen auch mal beschwert, wenn sie zu wenig zusammen unternehmen. Sie sind sowas wie ''beste Freundinnen''. Sie gehen zusammen ins Kino, shoppen, auf Veranstaltungen.. Weil ihr Mann muss ja die Kaninchen bewachen. Sie vertraut niemandem ihre Kleinen an außer ihrem Mann.
    Beide sind Veganer. Sie seit 12 Jahren, er seit 6 Jahren oder so. So wie ich es raus gehört habe, eher gezwungenermaßen. Sie kann auch nicht kochen. Das macht ihr Mann.
    Sie haben ziemlich viele Schulden, dadurch weil ihr Mann halt nur 450 Euro verdient. Und vom Weihnachts- und Urlaubsgeld, was sie bekommt, fliegt sie ein Mal im Jahr nach Rom und besucht dort eine Supernatural Convention (das ist die Serie Supernatural), und da sieht sie dann Jensen Ackles (einer der Hauptdarsteller der Serie). Das ist ihr Traummann. Da macht sie dann Fotos mit ihm und das ihr ''happy place''.
    Auf meine Frage hin, was ihr Mann denn dazu sagt.. Wenn er nur Zuhause hockt und sie das gesamte Geld da verschleudert, sagte sie: Mein Mann sagt, dass er das macht, damit ich glücklich bin. Dann ist er auch glücklich.
    Ich hab mir das wirklich nicht ausgedacht. Das sind Tatsachen

  9. #2229
    Von einer so verkrachten Existenz muss man sich doch nicht erklären lassen, wie man zu leben und was man zu tun und zu lassen hat!

  10. #2230
    Klingt ausgesprochen privatsendergeeignet.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  11. #2231
    Desperate Housewife Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Solche Menschen gibt es einfach und wenn der Kerl sich das gefallen lässt, dass er seine Eier an sie abgibt, dann ist das auch seine Sache.

    Ich würde ihr allerdings klipp und klar sagen,dass sie mit ihrem selbsternannten "Missionsauftrag" bei mir an der falschen Adresse ist und sie das zu akzeptieren hat.
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  12. #2232
    Ich habe mich auch nicht weiter dazu geäußert. Ich lasse jeden so leben, wie er/sie mag. Mich stört lediglich, dass jemand über andere urteilt und selbst für diese etwas obskure Lebensweise aber nicht verurteilt werden will.
    Mir ist es egal, wie andere sich ernähren, leben oder ihre Ehe gestalten. Ich hab ihr auch mehrmals klar gemacht, dass es kein Thema ist, wenn sie vegan lebt. Und man durchaus mal mit der Betriebsleitung reden kann, ob man eventuell ein veganes Gericht in der Kantine anbietet. Aber sie soll da nicht so einen Aufriss drum machen. Auch wenn sie denkt, dass wir alle ignorant sind und ihr die armen Tiere leid tun.
    Ihr Veganismus ist Privatsache. Und das gehört nicht in die Firma. Es ist nicht ihre Aufgabe irgendwie missionarisch unterwegs zu sein.
    Ich habe ihr auch gesagt, dass sie damit im Kollegenkreis aneckt. Aber das ist ihr egal, sagt sie. Sie will die Menschen aufklären.
    Ich denke, sie wird nicht lange bei uns bleiben.

  13. #2233
    Desperate Housewife Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Vielleicht kann der Vorgesetzte ja mal ein paar Takte mit ihr reden
    Wäre das eine Mitarbeiterin vom Herrn Perle, würde er ihr schon mal in einem Gespräch sagen, dass sich manche gestört fühlen, sie ihr Verhalten überdenken und sich ihren vertraglich vereinbarten Tätigkeiten zuwenden soll.
    Geändert von Eisperlchen (10-02-2018 um 11:26 Uhr)
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  14. #2234
    la joie de vivre Avatar von Berghuhn
    Ort: am Berg natürlich...
    Mein Chef muss hin und wieder mit einer Frau zusammenarbeiten, die er abgrundtief ablehnt. Ein Grund - als sie neu bei ihrer Organisation war, hat sie bei ihrer Vorstellung ihren Namen genannt und der zweite Satz war "ich lebe vegan und lehne Alkohol ab". Mein Chef sorgt seitdem dafür, dass es bei gemeinsamen Sitzungen nie-nie-niemals etwas gibt, was sie essen kann oder will... Wenn er früh genug da ist, nimmt er sogar die Gemüsedeko von den kalten Platten...

    Hier geht es nach Island im März 2018:
    http://www.ioff.de/showthread.php?42...nerreise/page4

  15. #2235
    Desperate Housewife Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Wie im Kindergarten
    Wenn er nicht mit ihr zusammen arbeiten will, soll er jemanden Neues suchen.
    Oder die Zähne zusammen beissen und sich professionell benehmen.
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon