Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 74
  1. #1
    born on Bloomsday
    Ort: Gormenghast

    Nach Jahren endlich auf DVD ...

    Am 23.06. erscheint einer meiner absoluten Lieblingsfilme, "Die Passion der Beatrice" mit Julie Delpy und Bernard-Pierre Donnadieu, 28(!) Jahre nach seiner Entstehung endlich auf DVD.

    Da ich damit schon nicht mehr gerechnet und daher auch nicht mehr danach Ausschau gehalten habe, hätte mir der Release leicht entgehen können. In ein paar Jahren, wenn ich dann doch vielleicht mal wieder danach gesucht hätte, könnte die DVD schon wieder vergriffen/out-of-print sein.

    Daher halte ich es für eine gute Idee, uns in diesem Thread gegenseitig auf das Erscheinen von VHS/VCDs/DVDs/Blu-rays hinzuweisen, auf deren Veröffentlichung (auf Deutsch oder sogar weltweit) ihr schon Jahre oder sogar Jahrzente wartet.

    Es geht also nicht darum hier mitzuteilen, dass ein Film oder eine Serie, der/die vor 6 oder 12 Monaten im Kino oder Fernsehen lief, jetzt auch auf DVD rausgekommen ist, sondern auf die wirklich alten, interessanten Filme, die bisher nicht erhältlich waren, hinzuweisen.

    Andere Beispiele: "Drei Männer im Schnee" (Kurt Hofmann), "Vorstadtkrokodile" (das Original) oder "The Strange Case of Dr. Jekyll and Miss Osbourne" (Walerian Borowczyk) sind seit kurzem endlich erhältlich, "Die Engel von St. Pauli" (Jürgen Roland) wird im September herauskommen, auf "Der Kommissar und sein Lockvogel" (José Giovanni), "Don't Play With Fire" (Tsui Hark), "Liebe so schön wie Liebe" (Klaus Lemke) oder "Satin Spider" (Jacques Baratier) warte ich dagegen immer noch sehnsüchtig.

  2. #2
    Werde mal was dazu schreiben, sonst bist du am Ende völlig frustriert. Scheint hier viele zu geben, die fast ausschließlich Filme aus diesem Jahrtausend schauen. Gut, muss jeder selbst entscheiden

    Da ich aber schon etliche Jahre auf dem Buckel habe, interessiere ich mich in Sachen DVD fast ausschließlich für Veröffentlichungen von Filmen von ca. 1968 bis 1990.

    Von Borowczyk habe ich sehr viel, aber fast alles von Donaufilm. Der von dir erwähnte Film ist aber nur in UK rausgekommen und ohne deutschen Ton. Werde ich mir deshalb nicht holen.

    Von deinen anderen Beispielen interessiert mich
    Die Engel von St. Pauli (Edition Deutsche Vita #5)
    kommt im 30 EUR teuren Digipack mit 500 Stück, aber auch als Einzel-DVD raus.

    Endlich auf DVD (um zum Thema zu kommen)
    1) Mädchen: Mit Gewalt (D 1970) Edition Deutsche Vita #4, kürzlich erschienen
    Klaus Löwitsch erhielt dafür den Bundesfilmpreis. Helga Anders spielt mit. Hab den Film bestellt
    Diesen Film gab es nur im Kino, keine VHS, keine DVD bis zu diesem Jahr!

    2) Reihe Filmjuwelen: Tätowierung (D 1967) erscheint am 3.7.
    1968 gewann er das Filmband in GOLD als bester Film des Jahres und auch hier spielt Helga Anders mit. Hab das auch vorbestellt.
    Wikipedia reference-linkTätowierung_(Film)

    Das war's erstmal
    Geändert von MarkenMusik-Fan (16-08-2015 um 01:33 Uhr)

  3. #3
    born on Bloomsday
    Ort: Gormenghast
    Zitat Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
    Werde mal was dazu schreiben, sonst bist du am Ende völlig frustriert.
    Danke, das ist nett. Aber keine Sorge: Sooo niedrig ist meine Frustrationsschwelle nicht.

    Von Borowczyk habe ich sehr viel, aber fast alles von Donaufilm. Der von dir erwähnte Film ist aber nur in UK rausgekommen und ohne deutschen Ton. Werde ich mir deshalb nicht holen.
    Hat aber immerhin englischen und französischen Ton sowie englische Untertitel. Außerdem viele interessante Extras und ein optimales Bild. Für Borowczyks besten Film (IMHO) hat sich der Kauf jedenfalls gelohnt, finde ich. Aber vielleicht erscheint er bald ja auch noch auf Deutsch bei Donaufilm.

    Von deinen anderen Beispielen interessiert mich
    Die Engel von St. Pauli (Edition Deutsche Vita #5)
    kommt im 30 EUR teuren Digipack mit 500 Stück, aber auch als Einzel-DVD raus.

    Endlich auf DVD (um zum Thema zu kommen)
    1) Mädchen: Mit Gewalt (D 1970) Edition Deutsche Vita #4, kürzlich erschienen
    Klaus Löwitsch erhielt dafür den Bundesfilmpreis. Helga Anders spielt mit. Hab den Film bestellt
    Diesen Film gab es nur im Kino, keine VHS, keine DVD bis zu diesem Jahr!

    2) Reihe Filmjuwelen: Tätowierung (D 1967) erscheint am 3.7.
    1968 gewann er das Filmband in GOLD als bester Film des Jahres und auch hier spielt Helga Anders mit. Hab das auch vorbestellt.

    "Mädchen: Mit Gewalt" habe ich schon gekauft (und für gut befunden ), "Die Engel von St. Pauli" sind bestellt und bei "Tätowierung" werde ich wohl auch zuschlagen.
    Geändert von Steerpike (29-06-2015 um 12:34 Uhr)

  4. #4
    - Mädchen mit Gewalt
    Den Hauptfilm habe ich gesehen, das Bonusmaterial kommt erst die nächsten Tage dran.
    Teils ganz schön verstörend, aber toller Film, eine echte Perle
    5 Mark Strafe mussten die Herren blechen
    Ist mir nun klar, warum der katholische Filmdienst den Film damals nicht gut fand

    - Tätowierung
    Vorhin statt Tatort geschaut (draußen Gewitter)
    Dieser Film ist "normaler", hat mir aber auch gefallen. Da war die Helga Anders noch 3 Jahre jünger.
    Schönes Booklet als Beigabe mit Infos zum Film und Lebensläufe von allen Hauptdarstellern! Christof Wackernagel hat danach ja ganz schön (als Privatmann) Geschichte geschrieben mit RAF, Knastaufenthalt usw. Ich mag solche zeitgenössischen Dramen (in der DDR wurde sowas als "Gegenwartsfilm" bezeichnet, mit dem Wort "Drama" hab ich immer Probleme).

    Die St. Pauli Engel werde ich aus Kostengründen nur als Einzel DVD (oder Blu Ray) kaufen, ist mir jetzt nicht sooo wichtig.


    "Mädchen, Mädchen" mit Helga Anders würde ich auch gern als DVD haben
    Wikipedia reference-linkMädchen,_Mädchen_(1967)

    Sie hat ja in unheimlich vielen Filmen mitgespielt, obwohl sie nicht mal 40 wurde.
    Geändert von MarkenMusik-Fan (06-07-2015 um 02:27 Uhr)

  5. #5
    born on Bloomsday
    Ort: Gormenghast
    Zitat Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
    "Mädchen, Mädchen" mit Helga Anders würde ich auch gern als DVD haben
    Me too.
    Und "Zuckerbrot und Peitsche", auch mit ihr.

  6. #6
    Ich bin auf dieser Seite betreffend alter Film- oder auch Theaterklassiker schon öfters fündig geworden.

    http://www.pidax-film.de/

  7. #7
    born on Bloomsday
    Ort: Gormenghast
    Zitat Zitat von Quendel Beitrag anzeigen
    Ich bin auf dieser Seite betreffend alter Film- oder auch Theaterklassiker schon öfters fündig geworden.

    http://www.pidax-film.de/
    Ja, Pidax ist wohl zur Zeit das interessanteste deutsche Label (neben Bildstörung, Edition Deutsche Vita und Donaufilm) was Wiederveröffentlichungen alter Klassiker angeht.

  8. #8
    Zitat Zitat von Steerpike Beitrag anzeigen
    Me too.
    Und "Zuckerbrot und Peitsche", auch mit ihr.
    Davon hab ich vorhin bei ebay Aushangfotos gesehen.
    Am größten sind zur Zeit wohl die Chancen auf "Mädchen, Mädchen". Bei den Audiokommentaren zu Mädchen mit Gewalt wurde gesagt, dass der Titel geplant sei und schon einiges unternommen wurde.

    Um mal kurz zu nichtdeutschen Filmen zu kommen.
    1) Ich warte schon ewig auf eine deutsche DVD von "Abstieg zur Hölle" mit S. Marceau. Den Film kenne ich, er ist nicht gerade der beste von der Marceau, aber über eine schöne DVD für 10 EUR würde ich mich trotzdem freuen.

    2) Teuflische Umarmung, Frankreich 1984 mit Valerie Kaprisky
    Da hab ich die deutsche VHS und später eine französische DVD gekauft. Viel nackte Haut, aber da von Franzosen produziert, auch sehr geschmackvoll und nie billig.

    Voriges Jahr kam ja endlich "Das Mädchen von Triest" O. Muti von 1982. Darauf hatte ich auch lange warten müssen.

  9. #9
    Seit Jahrzehnten warte ich auf die DVDs "Die Eltern" und "Die Wildente" von Geißendörfer.

    Zwar wurde z.B. von ARTHAUS einige Geißendörfer Verfilmungen herausgebracht, aber die genannten leider nicht. Oder ist es an mir vorbeigegangen?

  10. #10
    born on Bloomsday
    Ort: Gormenghast
    Zitat Zitat von Quendel Beitrag anzeigen
    Seit Jahrzehnten warte ich auf die DVDs "Die Eltern" und "Die Wildente" von Geißendörfer.

    Zwar wurde z.B. von ARTHAUS einige Geißendörfer Verfilmungen herausgebracht, aber die genannten leider nicht. Oder ist es an mir vorbeigegangen?
    Glaube nicht. Ich habe jedenfalls auch nichts gefunden.

    Wenn du bereit bist, um die 40 Euro dafür auszugeben, kannst du es ja mal beim Mittschnittservice von ARD oder ZDF versuchen. Wenn ich es richtig sehe, hatte "Die Wildente" z.B. ihre TV-Erstausstrahlung am 25.09.1977 im ZDF.

  11. #11
    Ja, den Mittschnittservice kenne ich. Habe vom Hessischen Rundfunk Theaterstücke aus den 70/80er erstanden (nachdem mir mitgeteilt wurde, daß keine Wiederholungen in absehbarer Zeit vorgesehen sind). Aber, wie Du schon schreibst, ist es nicht gerade günstig.

    Ich habe jetzt einfach mal Herrn Geißendörfer (über seine Firma) angeschrieben. Vielleicht kommt ja eine Antwort ob Veröffentlichungen geplant sind. Habe ja nicht noch mal soviele Jahrzehnte vor mir

  12. #12
    Bin jetzt um 2 DVD reicher! Hätte ich nie gedacht!!! War sehr netter Emailkontakt. Und sooolange habe ich darauf gewartet.

    Ich freue mich sehr!

  13. #13
    Wie, du hast über seine Firma was gekriegt?

    Ich hatte dieses Jahr erstmals beim ZDF nach alten Sendungen gefragt, 1968 bis 1971. Von 5 Sendungen hatten sie immerhin noch 3, die Qualität des Mitschnitts war gut und es war billiger als beim RBB/DRA (die verkaufen DDR-Sendungen). Sind ja alles Einzelanfertigungen und wenn man dann ca. 40 EUR für eine Sendung bezahlt, ist das schon okay.

  14. #14
    Ja!

    Erlaube mir, Dir noch eine PN zu schreiben.

  15. #15
    Vielleicht weiß jemand ob es den Film 'Die Nacht der tausend Augen' ('Night Watch' 1973, Regisseur Brian G. Hutton; Darsteller Liz Taylor, Laurence Harvey u.a.) auf DVD mit deutscher Sprache gibt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •