Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 323 von 325 ErsteErste ... 223273313319320321322323324325 LetzteLetzte
Ergebnis 4.831 bis 4.845 von 4864

Thema: Netflix

  1. #4831
    Ich freue mich auf jeweils Staffel 2 von "Criminal Vereinigtes Königreich" und "Zeichen" (polnisch mit UT) ab Mittwoch. Ab Freitag dann "Ratched".
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  2. #4832
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Ich schaue Die Diva und bin begeistert.
    Hat mir auch überraschend gut gefallen, fand die Inhaltsangabe eher uninteressant und hab nur so mal reingucken wollen.

    Wer allerdings mit derbem bis vulgärem Humor nichts anfangen kann, sollte es lieber nicht versuchen.

    Hoffe jedenfalls, das da noch mehr kommt. Die 6 Folgen waren viel zu kurz!

  3. #4833
    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen
    Ab Freitag dann "Ratched".
    Ich werde mir das wohl auch antun, aber das ich mich darauf freue kann ich nicht sagen. Ich mag die Paulson nicht (die einzige Rolle, in der ich sie tatsächlich gern sah, war der wunderschöne Film, "Blue Jay", den es auch bei Netflix gibt: https://www.youtube.com/watch?v=2htQEBF1fCc ) und sehe auch wenig Sinn darin, die Vorgeschichte von Film- bzw Literaturfiguren in allen Einzelheiten aufzubröseln, vor allem mit fast 60 jähriger Verspätung. Ich finde es spannender, wenn die einfach nur Böse sind und kein Schicksal oder "einschneidendes Erlebnis" hat, so das man vielleicht noch Mitleid für die Figur emfindet (wie bei "Maleficent" z.B.)

    Schwester Ratched war einfach 'ne fiese Krankenschwester, die über die Jahre hart und abgestumpft ist und einfach nur ihren Job machen wollte. Mehr auch nicht. An der Figur war gerade das für mich so interessant, das man eben nichts weiter über sie erfuhr, sondern sie einfach nur bei der Arbeit erlebte. Beim "Kuckucksnest hat mich die Hintergrundgeschichte der meisten anderen Figuren viel mehr interessiert.

    Aber ich lasse mich natürlich überraschen, was Herr Murphy da wieder fabriziert hat.

  4. #4834
    Freunde haben mir Suburra:Blood on Rome empfohlen und ich bin ziemlich angetan: Spannend, mir unbekannte und gute (Jung-)Schauspieler, gut geschnitten.
    Verstehen Sie?

  5. #4835
    Zitat Zitat von Krissi Beitrag anzeigen
    The Americans Staffel 6
    auch wenn ich nie mit dem Paar warm geworden bin, fand ich die Finalfolge doch sehr traurig...

  6. #4836
    BRATSCHE Avatar von Krissi
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Frage an dich und alle anderen, die schon mit Staffel 6 angefangen haben: Sind bei euch die russischen Dialoge untertitelt? Ich schau die Serie auf Deutsch und bisher war es immer so, dass die russischen Dialoge automatisch untertitelt waren. Gestern nicht, also musste ich deutsche Untertitel anschalten. Soweit, so gut, aber dann hab ich die blöden Dinger auch bei den Dialogen auf Deutsch. Das nervt. Aber gestern war eh der Wurm drin - nach der Hälfte der ersten Folge war mein Internet weg und kam auch so schnell nicht wieder. Heute Abend dann der nächste Versuch. Aber das mit den Untertiteln ist echt doof.
    Bei mir war es nur bei der 1. Folge - danach lief alles gut. (Hatte auch die Untertitel eingeschaltet)
    ..... alles wird gut!

  7. #4837
    BRATSCHE Avatar von Krissi
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von chining Beitrag anzeigen
    auch wenn ich nie mit dem Paar warm geworden bin, fand ich die Finalfolge doch sehr traurig...
    The Americans:

    ....es ist für mich der bestmöglichste Ausgang. Trotzdem hab ich geheult wie ein Schlosshund ....... ohne ihre Kinder werden sie sehr leiden. Sie haben ihr Land immer an die 1. Stelle gesetzt - das ist jetzt der Preis!!

    ..... alles wird gut!

  8. #4838
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Frage an dich und alle anderen, die schon mit Staffel 6 angefangen haben: Sind bei euch die russischen Dialoge untertitelt? Ich schau die Serie auf Deutsch und bisher war es immer so, dass die russischen Dialoge automatisch untertitelt waren. Gestern nicht, also musste ich deutsche Untertitel anschalten. Soweit, so gut, aber dann hab ich die blöden Dinger auch bei den Dialogen auf Deutsch. Das nervt. Aber gestern war eh der Wurm drin - nach der Hälfte der ersten Folge war mein Internet weg und kam auch so schnell nicht wieder. Heute Abend dann der nächste Versuch. Aber das mit den Untertiteln ist echt doof.
    bei mir war es auch so, war nervig

  9. #4839
    Zitat Zitat von Krissi Beitrag anzeigen
    The Americans:

    ....es ist für mich der bestmöglichste Ausgang. Trotzdem hab ich geheult wie ein Schlosshund ....... ohne ihre Kinder werden sie sehr leiden. Sie haben ihr Land immer an die 1. Stelle gesetzt - das ist jetzt der Preis!!

    ja, geheult habe ich nicht, aber das war der Preis für alles, eine absolute strafe


  10. #4840
    schaue jetzt mal Absentia III, endlich in deutsch

    die ersten beiden Staffeln haben mir gefallen (auch wenn ich nicht mehr weiß um was es genau ging )

  11. #4841
    á la guten Dinge sind vier

    ich habe mir Dead end, eine deutsche Serie, runtergeladen
    habe jetzt 1 1/2 Folgen geschaut und finde es ziemlich tröge
    wird das noch besser oder soll ich es löschen?

  12. #4842
    Zitat Zitat von Krissi Beitrag anzeigen
    Bei mir war es nur bei der 1. Folge - danach lief alles gut. (Hatte auch die Untertitel eingeschaltet)
    Zitat Zitat von chining Beitrag anzeigen
    bei mir war es auch so, war nervig
    Ja, dieses Hin- und Herschalten nervt. Und bis man merkt, dass Russisch gesprochen wird, hat man den ersten Satz ja schon verpasst, dann muss man auch noch kurz zurückspulen. Ich habe gestern extra noch kurz im englischen Original geschaut, da ist es so, wie's sein soll.

    Aber wenn es nur in der ersten Folge so ist, kann ich damit leben. Danke, Krissi!

    Wow, chining und Krissi, ihr habt seit Montag schon alle 10 Folgen geschafft?

    @chining: Absentia läuft bei Amazon, oder? Da fehlen mir auch noch Staffel 2 und 3.

  13. #4843
    @chining: Absentia läuft bei Amazon, oder? Da fehlen mir auch noch Staffel 2 und 3.[/QUOTE]

    stimmt, sorry

    der große russische (Sprach)-Teil hat mich genervt, ich gehe zwischen drin auch schon mal aufs Klo oder in die Küche und hier ging das nicht wenn man was interessantes nicht verpassen wollte.
    Geändert von chining (16-09-2020 um 12:18 Uhr)

  14. #4844
    BRATSCHE Avatar von Krissi
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Ja, dieses Hin- und Herschalten nervt. Und bis man merkt, dass Russisch gesprochen wird, hat man den ersten Satz ja schon verpasst, dann muss man auch noch kurz zurückspulen. Ich habe gestern extra noch kurz im englischen Original geschaut, da ist es so, wie's sein soll.

    Aber wenn es nur in der ersten Folge so ist, kann ich damit leben. Danke, Krissi!

    Wow, chining und Krissi, ihr habt seit Montag schon alle 10 Folgen geschafft?

    @chining: Absentia läuft bei Amazon, oder? Da fehlen mir auch noch Staffel 2 und 3.
    ..... alles wird gut!

  15. #4845
    Zitat Zitat von Krissi Beitrag anzeigen
    The Americans:

    ....es ist für mich der bestmöglichste Ausgang. Trotzdem hab ich geheult wie ein Schlosshund ....... ohne ihre Kinder werden sie sehr leiden. Sie haben ihr Land immer an die 1. Stelle gesetzt - das ist jetzt der Preis!!



    Hab auch geheult, vor allem bei dem Telefonat... Fand das Ende auch gut und konsequent. Zeitlich besteht ja immerhin die Hoffnung, das man sich in 2 Jahren wiedersehen könnte. Die letzten Folge war jedenfalls Hochspannung pur! Die Banhfahrt! Auch der kleine Twist am Ende um Stans Freundin hat mir gefallen.

    Ich mochte die Jennings ja irgendwie, auch wenn es natürlich fiese, eiskalte Killer waren.

    Mich hätte aber schon noch die erste Zeit in der Sowjetunion interessiert. Davon könnte man gern noch Film oder Miniserie nachschieben.



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •