Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 86 von 108 ErsteErste ... 367682838485868788899096 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.276 bis 1.290 von 1608

Thema: Netflix

  1. #1276
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Also, richtig leichtes Futter ist "Ru Pauls Drag Race", von der jetzt alle Staffeln zu sehen sind.

    Bild:
    ausgeblendet


    Eine Freundin von mir schwärmt sehr von "Die Telefonistinnen".

    https://www.netflix.com/de/title/80100929
    Neee, beides so überhaupt nicht mein Thema.

  2. #1277
    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    Neee, beides so überhaupt nicht mein Thema.
    Versailles ist ok. Hat mir gefallen.
    Verstehen Sie?

  3. #1278
    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    So, mit Bodyguard bin ich durch und ich würd gerne mit was weitermachen. Am liebsten vielleicht Fantasy/History, aber die üblichen Verdächtigen hab ich schon durch. Und nix mit Wikinger, die sind mMn alle irgendwie doof. Klingt jetzt etwas merkwürdig, aber ich schwanke zwischen Versailles und Merlin.

    Kann da jemand was empfehlen? Darf gerne auch was älteres sein und es muss nicht "familiengerecht" sein.
    Fantasy ist jetzt nicht so mein Ding...wobei...
    Ich hab die kolumbianische Serie "Einmal Hexe" am letzten WE durchgesuchtet. Fand ich sehr unterhaltsam. Leider gibt es die Serie
    nur auf Englisch synchronisiert oder im Orig. auf Spanisch. Ich hab mich für die Englisch-Synchro mit deutschen Untertiteln entschieden..
    Inhaltlich leichte Kost..aber auf Grund der Sprachbarriere (wobei die engl. Synchro für mein Empfinden ganz gut ist) halt etwas
    anstrengend zum Gucken.

    Ach..und "Timeless" gibt es auf deutsch...wer Zeitreisen und fiktionale Handlungen mag, wird hier glücklich..
    Hat mir vor Monaten auch sehr gut gefallen.

    Der Hauptdarsteller von "Bodyguard" spielt auch die Hauptrolle in der ersten Staffel von "Die Medici"
    das wäre historisch. Hat mir damals gut gefallen. 2. Staffel davon -ist aber handlungstechnisch eh von der 1. abgekoppelt, da Handlung
    ein Weilchen später spielt- gibt es aktuell leider nur auf Sky.
    Geändert von ilprincipe (06-02-2019 um 20:22 Uhr)

  4. #1279
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Versailles ist ok. Hat mir gefallen.
    Und wehe es gibt nicht ausreichend Sex!!

    @ilprincipe "Die Medici" kenn ich glaub ich schon. Und ansonsten guck ich eh lieber auf Englisch, deutsche Untertitel sind dann optional dabei. War bei Richard Maddens schottisch ganz gut. Wusste gar nicht, daß es SO viele Übersetzung für "Ma'am" gibt...

  5. #1280
    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    So, mit Bodyguard bin ich durch und ich würd gerne mit was weitermachen. Am liebsten vielleicht Fantasy/History, aber die üblichen Verdächtigen hab ich schon durch. Und nix mit Wikinger, die sind mMn alle irgendwie doof. Klingt jetzt etwas merkwürdig, aber ich schwanke zwischen Versailles und Merlin.

    Kann da jemand was empfehlen? Darf gerne auch was älteres sein und es muss nicht "familiengerecht" sein.
    Versailles ist super!


    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    Und wehe es gibt nicht ausreichend Sex!!

    @ilprincipe "Die Medici" kenn ich glaub ich schon. Und ansonsten guck ich eh lieber auf Englisch, deutsche Untertitel sind dann optional dabei. War bei Richard Maddens schottisch ganz gut. Wusste gar nicht, daß es SO viele Übersetzung für "Ma'am" gibt...
    Wirst sehen, gute Wahl!
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #1281
    Ich bin gerade über "Ein unerlaubtes Leben"...
    Mafia, Drogen, Intrigen...wer all das mag, ist damit gut bedient, bislang gefällt es mir ganz gut.

    Handlung:

    In Ein unerlaubtes Leben, oder im Original Vivir sin permiso, tauchen wir mit Memesio Bandeíra in das Leben eines Drogenbarons in Galizien ein. Er ist ein Mann, der mit Drogen und anderen illegalen Aktivitäten sehr reich geworden ist. Doch er stieg dann zu einem seriösen Geschäftsmann auf, der mit seiner Familie sehr einflussreich wurde. Doch dann wird bei Nemesio, kurz Nemo genannt, Alzheimer diagnostiziert. Er versucht, die Krankheit geheim zu halten, da sie seine Schwäche zeigen würde. Bald darauf beginnt die Suche nach einem Nachfolger für das erfolgreiche Familienunternehmen, was gar nicht so einfach ist.

    Die beiden Kinder von Nemo zeigen keinerlei Interesse an der Wirtschaft und sind somit, obwohl berechtigte Anwärter auf die Nachfolge, völlig ungeeignet. Aber Nina und Carlos versuchen auf einmal dennoch, zu beweisen, dass sie das Erbe annehmen können. Doch Nemo hat auch noch einen Patensohn, der eigentlich am besten als Nachfolger geeignet wäre. Er hat aber eines nicht, was am wichtigsten ist: das Blut der Familie. So beginnt er seinen eigenen Plan in die Tat umzusetzen, um an den Posten zu kommen und wird so der sicherlich gefährlichste und skrupelloseste Konkurrent der Familie.


  7. #1282
    Hab jetzt Pose durch. Ich muss sagen, dass ich lange nicht mehr eine so tolle Serie gesehen habe

  8. #1283
    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    So, mit Bodyguard bin ich durch und ich würd gerne mit was weitermachen. Am liebsten vielleicht Fantasy/History, aber die üblichen Verdächtigen hab ich schon durch. Und nix mit Wikinger, die sind mMn alle irgendwie doof. Klingt jetzt etwas merkwürdig, aber ich schwanke zwischen Versailles und Merlin.

    Kann da jemand was empfehlen? Darf gerne auch was älteres sein und es muss nicht "familiengerecht" sein.
    Merlin ist ein bisschen so wie Herkules oder Xena früher...

  9. #1284
    Ich sah gestern Abend:

    "Le jeu - nichts zu verbergen"

    Toller Film, finde ich

  10. #1285
    Zitat Zitat von Chicka86 Beitrag anzeigen
    Ich habe die 2. Staffel "Friends drin College" angesehen. Ich fand die nicht schlecht und hoffe auf eine Dritte. Ich verstehe die Verisse nicht ganz, find es eigentlich ganz kurzweilig und unterhaltsam.
    Mir ging es ähnlich. Ich fands sehr kurzweilig, teilweise rasend komisch (manchmal auch over the top, aber sicher nicht so, dass es die extrem schlechten Kritiken verdient hätte).

  11. #1286
    Zitat Zitat von Anscha Beitrag anzeigen
    Merlin ist ein bisschen so wie Herkules oder Xena früher...
    Ok, ich fand beides früher total kagge...

  12. #1287
    Member Avatar von Jersey
    Ort: von der Stadt aufs Land
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ich sah gestern Abend:

    "Le jeu - nichts zu verbergen"

    Toller Film, finde ich
    Volle Zustimmung. Auch wenn ich am Ende erstmal so da saß

  13. #1288
    Zitat Zitat von Jersey Beitrag anzeigen
    Volle Zustimmung. Auch wenn ich am Ende erstmal so da saß
    Ja, kurzzeitig dachte ich auch "höh"?

  14. #1289
    Zitat Zitat von Enigmatic Beitrag anzeigen
    Hab jetzt Pose durch. Ich muss sagen, dass ich lange nicht mehr eine so tolle Serie gesehen habe
    Ich habe gestern mit "Pose" angefangen und schwanke zwischen und .

    Ganz, ganz tolle Serie. Und der Hauptdarsteller erinnert mich optisch etwas an Trevor Noah.

    https://www.stern.de/neon/feierabend...n-8572996.html

    Verstehen Sie?

  15. #1290
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ich sah gestern Abend:

    "Le jeu - nichts zu verbergen"

    Toller Film, finde ich
    Ich hab den Tipp mal an den ehemaligen Mr. Blacky weitergegeben. Der will nämlich sein Französisch verbessern.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •