Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 199 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 2975

Thema: Netflix

  1. #31
    ♥ Everywhere You Look ♥ Avatar von Miami Twice
    Ort: In der Kälte
    Zitat Zitat von Chicka86 Beitrag anzeigen
    Ich hab zuletzt "Anne with an E", die Adaption von Anne auf Green Gables angesehen. Ich fand sie sehr schön, auch wenn sie von amerikanischer Presse eher verrissen wurde.
    Die Serie ist echt toll dabei kann ich Kinder sonst nicht wirklich leiden. Die Serie macht richtig süchtig, habe an einem Wochenende alles durchgesuchtet.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #32
    Ich finde den Vorspann schon so toll. Und die letzte Folge schreit ja quasi nach einer Fortsetzung. Genug Buchstoff ist zumindest noch vorhanden. Die miesen Kritiken beziehen sich halt auf den Klassischen Anne-Flair, der nicht mehr vorhanden sei. Wäre aber ja auch langweilig, wenn sie 1:1 die berühmte Verfilmung aus den 80ern kopiert hätten. Muss mal eine Freundin fragen, die schon immer von dem Stoff geschwärmt hat.

  3. #33
    Ich habe mich wegen Anne with an E überhaupt erst bei Netflix angemeldet für den Probemonat.
    Ich hatte in der Zeitung etwas über die Serie gelesen und da ich die 80er Jahre Verfilmung liebe bzw. die Geschichte an sich, war es natürlich ein Muss für mich.
    Mir gefällt es, dass man ein bisschen eine dunklere Seite hereingebracht hat (Mobbing im Waisenhaus etc).


    Ich hoffe auf eine Fortsetzung, denn natürlich will man ja auch wissen, wie hier die Liebesgeschichte mit Gilbert richtig los geht



    Nun habe ich auch Chesapeake Shores entdeckt und bin restlos begeistert.
    Das ist genau die Art von Serie, die mir gefällt und wo man eigentlich dachte, das es so etwas heute gar nicht mehr gibt

  4. #34
    Frankie & Grace, The OA, Sense8, Dear White Peope, Stranger Things, Van Helsing, OITNB (5 Staffel war endlich wieder besser) sind meine großen Favoriten bisher.

    Hab heute mit Glow begonnen. Bin zwar nicht für Wrestling zu haben, aber ich war neugierig und mag außerdem Shows die in den 80er angelegt sind. Stranger Things usw. z. B.
    Bin bisher angenehm überrascht, es ist wirklich eine tolle Show.

  5. #35
    Outcast

    Bild:
    ausgeblendet


    Exzorsisten Serie. Normal nicht so mein Ding, aber ich habe die Serie zufällig entdeckt und sie gefällt mir ganz gut bisher.

    (P.S. mir gefällt der separate Netflix Thread. Im 'welche Serie schaut Ihr gerade' Thread, schreiben die meisten gar nicht wo man die entsprechende Serie überhaupt schauen kann, warum ich da kaum noch reinschaue)

  6. #36
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Zitat Zitat von Fireside Beitrag anzeigen
    3%
    Dystopisches Drama / Science Fiction Thriller aus Brasilien, erinnert ein bisschen an Hunger Games oder Die Bestimmung. Freue mich schon total auf die 2. Staffel.

    The OA
    Mysteryserie. Zum Teil ein wenig merkwürdig, aber ich fand sie grandios.
    3% kann ich sehr empfehlen, ich muß aber vorwarnen, das ist schwere Kost und ziemlich gesellschaftskritisch. Zumindest mich hat die Serie leicht verstört, weil ich manche Dinge nun in einem anderen Licht sehe.

  7. #37
    Zitat Zitat von Eljot Beitrag anzeigen
    Outcast


    Bild:
    ausgeblendet



    Exzorsisten Serie. Normal nicht so mein Ding, aber ich habe die Serie zufällig entdeckt und sie gefällt mir ganz gut bisher.
    Ich hab Outcast auf ZDFneo gesehen und mir geht es genau andersrum: Dämonenhorror ist eigentlich genau mein Ding, aber die Serie hat mich nicht vom Hocker gerissen.

    (P.S. mir gefällt der separate Netflix Thread. Im 'welche Serie schaut Ihr gerade' Thread, schreiben die meisten gar nicht wo man die entsprechende Serie überhaupt schauen kann, warum ich da kaum noch reinschaue)
    Im "Welche Serien schaut ihr gerade" geht es ja um alle Serien, die wir schauen, ob auf Netflix, auf Amazon, im Free-TV, Pay-TV, auf DVD ... Und das war auch meine Intention, als ich den Thread eröffnet habe. Ich wollte mich nicht auf ein bestimmtes Medium beschränken. Ich selbst schaue gerne und viele Serien auf Netflix und finde das Netflix-Serienangebot besser als das von Amazon. ABER: Wenn ich mich nur auf Netflix beschränken würde, hätte ich einige richtig tolle Serien verpasst, die z. B. im TV (ZDFneo, ARTE, sogar in ARD und ZDF) kamen (The Knick, Fortitude, Trapped, um mal ein paar Beispiele zu nennen).

    Und dass viele nicht dazu schreiben, wo sie schauen: Ja, das hatte schon mal jemand bemängelt, und seitdem hat es sich auch gebessert.

    Und einen Tipp lasse ich auch noch da: Happy Valley (beide bisher verfügbaren Staffeln gibt es auf Netflix). Das ist für mich DIE beste Serie, die ich in letzter Zeit gesehen habe, einfach nur grandios, in jeder Hinsicht, vor allem die Hauptdarstellerin!

  8. #38
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Im "Welche Serien schaut ihr gerade" geht es ja um alle Serien, die wir schauen, ob auf Netflix, auf Amazon, im Free-TV, Pay-TV, auf DVD ... Und das war auch meine Intention, als ich den Thread eröffnet habe. Ich wollte mich nicht auf ein bestimmtes Medium beschränken.
    Das Thema des Threads an sich ist ja auch toll, aber wenn gefühlt 2 von 3 Posts nicht hinzufügen WO man die empfohlende Serie schauen kann, was nutzt einem die Info? Als Leser zu rätseln, ob die Serie im Deutschen TV, auf DVD, auf Sky, einem VoD Portal, irgendwo im Netz gezogen wurde, oder wo auch immer zu sehen ist, ist auf Dauer frustrierend.

  9. #39
    Ich gucke gerade die Serie Nobel. Bin zwar erst bei Folge 3, aber gefällt mir bisher außerordentlich gut.

    Politthriller über norwegische Soldaten in Afghanistan.

    Bild:
    ausgeblendet

  10. #40
    Habe in Lizzy Borden reingeschaut. Nicht uninteressant, aber sehr langatmig.

    Jetzt Outcast. Die ist ja der Hammer.

    Es geht um besessene Menschen, denen die Dämonen ausgetrieben werden. So ein Zwischending von Supernatural und Preacher.

  11. #41
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob die Serie nicht schon zu bekannt ist, um noch als Geheimtipp durchzugehen, aber ich kann jedem nur The Americans ans Herz legen (derzeit gibt es Staffel 1-3 bei Netflix). Für mich eine der besten Serien der letzten Jahre!

    Es geht da um zwei russische KGB-Agenten, die in den 1980er Jahren als Ehepaar in den USA leben und für den KGB arbeiten. Ihre zwei Kinder ahnen nichts von ihrer wahren Identität, ihr Nachbar, der beim FBI ist, darf natürlich erst recht nichts davon erfahren.

    Die Serie ist zum einen richtig spannend, weil dieser Agentenjob halt auch hochgefährlich ist und es immer wieder brenzlige Situationen gibt, in denen die beiden fast auffliegen. Aber noch interessanter ist die Beziehung zwischen den beiden, die ja im Prinzip eine vom KGB arrangierte Zwangsehe führen und ideologisch und auch sonst nicht immer auf einer Linie sind. Auch das 80er-Jahre-Flair, inklusive Musik, ist toll.

    Aufgrund Deiner Empfehlung habe ich die Serie The Americans Anfang Juni angefangen und bin heute damit fertig geworden.
    Sie ist wirklich spannend und toll gespielt, wenn man auf Spionagethriller steht.
    Leider endete die 3. Staffel sehr erwartungsvoll, jetzt will man unbedingt wissen, wie es in der Familie weiter geht, da sich Grundlegendes geändert hat. Nun heißt es warten.



    Ich kann auch Der unsichtbare Gast auf Netflix empfehlen. Ein spannender Krimi um eine Liebesgeschichte mit vielen Verschwörungen. Das Ende völlig unerwartet.

  12. #42
    Zitat Zitat von IrreLisa Beitrag anzeigen
    Jetzt Outcast. Die ist ja der Hammer.

    Es geht um besessene Menschen, denen die Dämonen ausgetrieben werden. So ein Zwischending von Supernatural und Preacher.
    als ich eben mal reinschaute, kam mir das irgendwie bekannt vor
    Jetzt weiss ich auch wieso:
    Das lief schon im ersten Quartal auf zdf_neo

    Edit: und btw. läuft das auch bei Amazon Prime - ist also nicht wirklich ein Netflix Geheimtipp
    Geändert von Bellerophon (02-07-2017 um 17:49 Uhr)

  13. #43
    The Killing

    4 Staffeln. 3x 12 Folgen und 1x 6.


  14. #44
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Und einen Tipp lasse ich auch noch da: Happy Valley (beide bisher verfügbaren Staffeln gibt es auf Netflix). Das ist für mich DIE beste Serie, die ich in letzter Zeit gesehen habe, einfach nur grandios, in jeder Hinsicht, vor allem die Hauptdarstellerin!
    Happy Valley ist zwar gut (ich mag diesen Typ britischer Serien sowieso gern, wie Marcella oder River), aber ich konnte sie mir nicht mehr ansehen, weil sie wirklich krass war.
    Ich habe die ersten drei Folgen gesehen und musste nach jeder etwas seichteres gucken. Tolle Schauspieler, aber "Happy" ist echt mehr als ironisch.

  15. #45
    Danke für den Tipp mit The Americans - das ist für mich so eine Serie , die ich in einem Rutsch durchsehen könnte

    Happy Valley ist super - besonders gruselig finde ich natürlich diesen Typen
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •