Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 153
  1. #16
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Die Rückenzeiten enttäuschen mich.
    zumindest die der Arrivierten Glania und Diener. Aber beide sind ja eh mehr auf den 200 zuhause als bei den 100

    Die Zeit vom jungen Marek Ulrich finde ich ok. So schnell war er bisher noch nie. Vielleicht findet er ja noch bis Tokio die 1 bis 1,5 Sekunden nach vorne
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  2. #17
    Philip Heintz im Vorlauf über 200 Meter Lagen 1.56,90 und Deutscher Rekord! Mit der Zeit hätte er Olympiasilber gewonnen.

    Damian Wierling mit 22.15 über 50 Freistil locker unter der U23-Norm.

  3. #18
    Die Zeit von Heintz ist wow!! 1 Sekunde unter dem vorherigen DR. Mit dieser Zeit hätte er bei Olympia Silber gewonnen und Phelps ist ja in Budapest nicht mehr dabei! (dafür aber wohl wieder Cseh )
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  4. #19

  5. #20
    50 Kraul Herren:
    Wierling 22,06s
    Damit über die U23-Norm für die WM qualifiziert

    200 Lagen Herren:
    Philip Heintz 1:55,76!!!!!!!
    WELTJAHRESBESTLEISTUNG!
    DEUTSCHER REKORD! Und zwar nochmal fast ne Sekunde schneller als heute morgen!
    Die Lücke von Paul Biedermann ist damit gestopft! Nur halt 200 Lagen statt 200 Kraul! Aber im Endeffekt egal
    Ich bin in dieser Form mal echt gespannt was Heintz auf den 100 Delphin noch zeigen kann! Da kann ne flache 51 bei rauskommen!

    200 Kraul Damen:
    Hier gewinnt eine gewisse Frau Gose (JG 2002!!!!!) in 1:58
    dahinter 5 weitere Damen unter 2 Minuten. Vizemeisterin Kullmann auch noch JG1999 in 1:58
    Auf dieser Strecke tut sich was bei den Jungen. Es ist wahrscheinlicher, daß in Tokio bei den Damen die 4x200 als die 4x100 Staffel ins Finale schwimmen kann
    Die Summe der Top 4 reicht aber nicht zur WM-Quali für dieses Jahr

    200 Schmett Herren:
    Der Deutsche Rekord von Michael Groß hält sich immer noch hartnäckig
    Diesmal ist es ein gewisser Herr Thomasberger, der knapp dran scheitert
    Die Top 7 auf dieser Strecke alle JG1996 und jünger. Vielleicht tut sich da noch was die nächsten Jahre

    100 Rücken Damen:
    Graf gewinnt in für sie guten 1:00,3
    Wir haben da halt momentan keine bessere
    Mensing wird sogar nur 5. und sollte sich langsam einen Gefallen tun und ihre Karriere beenden.
    Zu erwähnen ist noch Riedemann JG1998 mit Deutschem Altersklassenrekord auf Rang 4 mit ebenfalls noch unter 1:01. Vielleicht aus der ja mal eine richtig Gute für diese Strecke. 2003 hatten wir hier immerhin noch eine Weltmeisterin!

    1500 Kraul Herren:
    Keiner unter 15 Minuten
    Aber zumindest Wellbrock schafft die U-23-WM-Norm.
    Letztes Jahr hat er bei der DM 14:55 angeboten und ist dann bei Olympia abgesoffen. Dieses Mal darf er es gerne andersrum machen

    50 Rücken Herren:
    Marek Ulrich mit 24,88 unter 25 Sekunden
    Damit ist er schon auf dem Niveau was Helge Meeuw zum Karriereende hin hatte
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  6. #21
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    1:55,76!!!
    Gefährliche Frühform.
    Am 27.7. erst ist das Finale.

  7. #22
    Mich würde echt mal interessieren was Heintz auf den 200 Delfin zur Zeit schwimmen würde
    Das war ja auch mal eine seiner Spezialstrecken neben 200 Lagen und 100 Delfin.

    Wenn man bedenkt, daß er schon auf 200 Lagen bei 1:55 angekommen ist
    und bedenkt, daß 200 Delfin in der Regel sogar schneller sind als die 200 Lagen:

    Weltrekord Herren:
    200 Lagen Langbahn 1:54,00
    200 Delfin Langbahn 1:51,51

    200 Lagen Kurzbahn 1:49,63
    200 Delfin Kurzbahn 1:48,56

    Weltrekorde Damen:
    200 Lagen Langbahn 2:06,12
    200 Delfin Langbahn 2:01,81

    200 Lagen Kurzbahn 2:01,86
    200 Delfin Kurzbahn 1:59,61
    , dann würde er den Deutschen Rekord von Michael Groß (1:56,24) pulverisieren!
    Ich würde ihm da zur Zeit in dieser Galaform auf jeden Fall ne 1:54 zutrauen!
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  8. #23
    Falls die U23-Norm noch für Heidtmann gilt, er wird erst Ende des Jahres 23, ist er sie über 400 Lagen geschwommen. 4:15,37.

  9. #24
    über 400 Lagen gibt es wie auf allen anderen Strecken ab 400 Meter keine Vorlaufnorm. Es reicht also wenn er heut abend einen raushaut

    ansonsten keine weiteren nennenswerten Vorkommnisse, außer daß die 100 Kraul-Zeiten bei Damen wie Herren absolut zum Heulen sind! Beide 4x100 Kraul-Staffeln sind nur noch drittklassig
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  10. #25
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    über 400 Lagen gibt es wie auf allen anderen Strecken ab 400 Meter keine Vorlaufnorm. Es reicht also wenn er heut abend einen raushaut
    Genaugenommen gibt es über die 400 Meter Distanzen keine Endlaufnorm. Die Zeiten sollen im Vorlauf geschwommen werden, weil man sie auch bei der WM schon im Vorlauf schwimmen muss, um ins Finale einzuziehen. Ab 800 Meter gibt es dann deshalb keine Vorlaufnorm, weil es bei der DM keine Vorläufe gibt sondern nur Zeitendläufe.

  11. #26
    Zeitendläufe
    Noch nie gehört, aber da läuft dann eine Uhr mit

  12. #27
    100 Brust Frauen:
    Mit Grimberg & Steiger zumindest mal wieder 2 unter 1:08min
    Die große Entwicklung nach vorne gab es bei Grimberg auch über diesen Winter nicht. Sie könnte sich am Stützpunkt Heidelberg evtl. nochmal zu einer 1:06-Kandidatin entwickeln, aber will sie ja leider nicht Daher erhält sie jetzt auch völlig zurecht keine finanzielle Unterstützung mehr. Was soll man unnötig Geld in einer Mitt20erin weiter reinpulvern, obwohl sie sich seit inzwischen 3-4 Jahren nicht weiterentwickelt? Und mit einer 1:08, mit Glück 1:07hoch Schwimmerin reißt man international überhaupt nichts, nicht mal mit der Lagenstaffel! Andere Lagenstaffeln nehmen ihr da 2-3 Sekunden ab

    400 Lagen Herren:
    Heidtmann wieder nur 4:15 wie heut morgen. Schade. Ich dachte, nach den 4:11 im Vorjahr käme da nochmal Zug nach vorne rein. Aber war ja leider bereits schon nach den Lagen, wo er nicht mal die 2:00 knacken konnte abzusehen. Das wird dann auch über 200 Kraul morgen nix
    Wedel entwickelt sich auch null weiter. Die letzten 3 Jahre 4:17. Dieses Jahr auch wieder.
    Und von Supertalent Hintze (JG99, in Rio noch dabei) ist dieses Jahr leider überhaupt nichts zu sehen

    100 Kraul Damen:
    ne 54,99 reicht nach wie vor aus um Deutsche Meisterin zu werden. Ohne Worte

    100 Kraul Herren:
    Einzig Wierling macht da Hoffnung (für die Zukunft). Wenngleich er letztes Jahr noch schneller war. Bei Olympia schwamm er ne 48,3. Jetzt hier zumindest mal ne 48,6 im Finale. Qualifiziert ist er ja eh schon über die 50. Ich denke, daß er in Budapest auch die 100 schwimmen darf

    200 Schmett Damen:
    Hentke flache 2:06
    Damit kann sie das WM-Finale erreichen. Es sei denn ihre Birne spielt mal wieder nicht mit (wie z.B. in Rio)

    200 Rücken Herren:
    Das ewige Talent Diener ohne WM-Quali. Dahinter niemand für die Zukunft in Sicht

    200 Lagen Damen:
    Wolters (JG99) verpasst die U-23 Norm. Ihr bleiben noch die 200 Rücken morgen

    50 Rücken Damen:
    Hier ist die junge Riedemann sogar schon Meisterin mit erneutem Altersklassenrekord. Aber immer noch ne Sekunde vom Samulski-Rekord entfernt, was auf 50 Meter sauviel ist. Ich hoffe, aus ihr wird die nächsten 2 bis 3 Jahre was


    Alles in allem also (bis auf Hentke) wenig Tolles heute
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  13. #28
    Marco Koch knackt die Vorlaufnorm in 2:10,68
    heut nachmittag muß er dann 2:08,20 bringen
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  14. #29
    200 Rücken:
    Mensing Graf und Laemmler mit Vorlaufnorm

    Philip Heintz schwimmt die 100 Schmetterling nicht
    dann kann man auch die Lagenstaffel vergessen!

    100 Delfin Aliena Schmidtke 58,18s!
    zwar 0,03 über Vorlaufnorm aber dennoch ne gute Zeit für sie!

    200 Kraul:
    stattdessen schwimmt Heintz die 200 Kraul
    im Vorlauf zumindest schon mal die Top 4 im 1:48er-Bereich. Mal schaun was im Finale noch geht und wo die 4x200 nach den Rücktritten von Biedermann und Vogel dann steht
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  15. #30
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Philip Heintz schwimmt die 100 Schmetterling nicht
    dann kann man auch die Lagenstaffel vergessen!
    Ist es nicht möglich, dass er die Lagenstaffel trotzdem bei der WM schwimmt?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •