Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 134
  1. #91
    Outback-Queen Avatar von Wangi
    Ort: Outback
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Über die Raumschiff-Physik rege ich für meinen Teil mich eh schon lange nicht mehr auf.
    Das war ja schon von Anfang an von George Lucas so angedacht, daß man quasi Düsenjäger-Dogfights nimmt und die in den Weltraum verlagert.
    Die Bomber sind da im Prinzip konsistent mit der Vision von George Lucas.
    Daß ein Raumschiff beim Fliegen Energie verbraucht irgendwie auch.

    Da haben mich bei Episode 8 dann eigentlich nur Dinge gestört die irgendwie nicht ganz konsistent mit Sachen sind die man aus rüheren Teilen erarten würde.

    Beispielsweise daß Yoda als Machtgeist plötzlich einen Gewittersturm heraufbeschwören kann.
    Da fragt man sich dann doch, warum Yoda seine Fähigkeiten (nicht nur ne Art sprechendes Hologramm zu sein sondern auch aktiv mit Hilfe der Macht auf die Umgebung Einfluss zu nehmen) nicht schon in Episode 6 eingesetzt hat (oder Obi Wan in den Episodes 5 und 6) um Luke (oder den Rebellen) zu helfen.
    Hab die Szene nicht mehr genau vor Augen aber kann der Gewittersturm nicht auch nur ein Hologramm gewesen sein?
    Ich suche in SciFi oder Fantasy Filmen keine Logikfehler, weil es in den 2 Genres keine Logik gibt
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #92
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Über die Raumschiff-Physik rege ich für meinen Teil mich eh schon lange nicht mehr auf.
    Das war ja schon von Anfang an von George Lucas so angedacht, daß man quasi Düsenjäger-Dogfights nimmt und die in den Weltraum verlagert.
    Die Bomber sind da im Prinzip konsistent mit der Vision von George Lucas.
    Daß ein Raumschiff beim Fliegen Energie verbraucht irgendwie auch.
    Geschenkt.
    Also anderer Angriffsvektor: Wenn Disney die Schlacht um Midway im Weltall nachspielen will, soll mir das recht sein. Aber warum so blöd? Wieso machen die Sternenzerstörer keinen Lichtsprung um an die Rebellen ranzukommen? Wieso kann die Rebellenflotte aus dem Feuerbereich der Feinde rausfliegen und keinen weiteren Abstand gewinnen. Wieso spielt Disney am Ende den Anfang von "Das Imperium schlägt zurück" eins zu eins nach? Und das so peinlich mit einem Minitodesstern für die Infantrie. Nee, ich bin raus.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  3. #93
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Beispielsweise daß Yoda als Machtgeist plötzlich einen Gewittersturm heraufbeschwören kann.
    Da fragt man sich dann doch, warum Yoda seine Fähigkeiten (nicht nur ne Art sprechendes Hologramm zu sein sondern auch aktiv mit Hilfe der Macht auf die Umgebung Einfluss zu nehmen) nicht schon in Episode 6 eingesetzt hat (oder Obi Wan in den Episodes 5 und 6) um Luke (oder den Rebellen) zu helfen.
    Vor allem ist es auch diskrimierend, wenn einfach mir nix, dir nix, Yoda auftauchen und reale Dinge mit Feuerblitzen zerstören darf, dann muß das auch die andere Seite dürfen. Ich fordere hiermit, dass in Episode 9 Palpatine erscheint und auch was mit Feuerblitzen zerstören darf!

    Und wenn ich so nachdenke, das wäre übrigens ein ziemlich cooles Ende. Schließt mal alle eure Augen und stellt euch vor, Kylo hat in Episode 9 einen letzten Zweikampf um die Universumsherrschaft mit Rey, er gewinnt, alle Terroristen (das Wort finde ich irgendwie viel passender als Rebellen^^) sind endlich besiegt und es herrscht wieder Ordnung. Kylo veranstaltet eine fette Siegesparty und jetzt kommts, HALTET EUCH FEST, auf einmal erscheint urplötzlich Palpatine, schleudert einen fetten Feuerplatz auf Kylo (einfach weil er ihn als unwürdig erachtet) und der explodiert dann in tausend Teile...ach ich sollte Regisseur werden, lol.

  4. #94
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Über die Raumschiff-Physik rege ich für meinen Teil mich eh schon lange nicht mehr auf.
    Das war ja schon von Anfang an von George Lucas so angedacht, daß man quasi Düsenjäger-Dogfights nimmt und die in den Weltraum verlagert.
    Die Bomber sind da im Prinzip konsistent mit der Vision von George Lucas.
    Daß ein Raumschiff beim Fliegen Energie verbraucht irgendwie auch.

    Da haben mich bei Episode 8 dann eigentlich nur Dinge gestört die irgendwie nicht ganz konsistent mit Sachen sind die man aus rüheren Teilen erarten würde.

    Beispielsweise daß Yoda als Machtgeist plötzlich einen Gewittersturm heraufbeschwören kann.
    Da fragt man sich dann doch, warum Yoda seine Fähigkeiten (nicht nur ne Art sprechendes Hologramm zu sein sondern auch aktiv mit Hilfe der Macht auf die Umgebung Einfluss zu nehmen) nicht schon in Episode 6 eingesetzt hat (oder Obi Wan in den Episodes 5 und 6) um Luke (oder den Rebellen) zu helfen.
    Uralter Jeditempel in der Nähe? Wo die Religion gegründet wurde? Heiliges Fleckchen eben.

    Da kann man auch mal aus dem Jenseits den Jedi-Yggdrasil umlatten.

    Oder so. Lasse ich gelten.

    Btw. Schade, dass wir die große Rolle von Leia nicht mehr sehen. Wäre sie als Sith(Lord) geeignet gewesen?
    Wieso schießt Kylo nicht auf sie? Die Macht ist nicht ganz schwach in ihr.(So sieht der Weltraumflug ganz anders aus, hm?) Luke musste gefunden werden, und wurde es dann auch. Snoke umgelattet ohne Antwort (zumindest in diesem Teil)...das wäre eine elegante Lösung für alles "das ist aber unlogisch" gewesen.


    Und es würde auch Snokes Anspielung erklären, als er sagte, er hätte erwartet dass die helle Seite sich stark erheben würde, als kylo aufstieg. Luke wäre dann nicht ausreichend gewesen. Snoke/kylo/Leia...da musste dann sowas wie rey her. Gleichgewicht eben.
    Auch erklärt es: Im Beisein anderer setzt sie die Macht nicht wirklich ein. Die Steine bleiben ja für Rey liegen.

    Wäre das was gewesen für Part 9? Ich meine: Ja.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  5. #95
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    So..... endlich war ich auch drin. Sogar ungespoilert

    Ja ich fand ihn gut. Versteh aber auch die mit sowas rein gar nix anfangen können.

    Von mir kriegt er aber auf jeden Fall ne 8/10. Nicht der beste Star Wars aber mindestens Top 3-5.

    Warum? Weil...

    Mark Hamil spielt einfach nur grandios
    Kylos Charakter entwickelt sich sehr stark und nachvollziehbar weiter
    Einige toll gemachte Star Wars Momente (Luke&Rae, Rae in der Höhle, Rae & Kylo, Kylo & Luke...)
    Die teilweise echt lustige Selbstironie - ich steh ja auf sowas...

    Was nicht so toll war:
    Raes Charakter bleibt immer noch ein wenig blass
    Die ganzen Logiklöcher wurden ja schon erwähnt, aber hey...who cares

    Also insgesamt:

    for your dreams be tossed and blown...



  6. #96
    Han tot, Luke tot, Leia aus bekannten Gründen auch zukünftig nicht mehr präsent..die gesamte alte riege verabschiedet sich nach und nach
    Mir geht benny boy kylo sowas von auf den keks, mal hü mal hott
    Bild:
    ausgeblendet
    <-click

  7. #97
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    S
    Ja ich fand ihn gut.

    Seit wann gefällt dir mal was?
    Zugegeben, dass Luke das dargebotene Lichtschwert über die Schulter wirft und den Jedikram inzwischen Kacke findet, ist eine hervorragende Lösung des salbungsvollen Ende von Teil 7.
    Und SF darf Logikfehler haben. Kein Problem.
    Was den Film kaputt machte, waren diese blödsinngen Längen zwischendrin. Inklusive einen Ausflug auf einen Kasinoplaneten mit "Hunger Games"-Flair und "Denkt denn keiner an die Kinder, denn Waffenhändler sind sooo böse"-Tierrettung. Und natürlich die Slow-Burn-Verfolgungsjagd im All.

    Imho.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  8. #98
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen

    Was den Film kaputt machte, waren diese blödsinngen Längen zwischendrin. Inklusive einen Ausflug auf einen Kasinoplaneten mit "Hunger Games"-Flair und "Denkt denn keiner an die Kinder, denn Waffenhändler sind sooo böse"-Tierrettung. Und natürlich die Slow-Burn-Verfolgungsjagd im All.

    Imho.
    Naja, so streng, es "kaputt gemacht" zu nennen, wäre ich jetzt nicht, dazu hab ich mich doch zu gut unterhalten gefühlt.
    Natürlich war der Plot um Finn und Rose komplett überflüssig.
    Wobei ich Rose als neuen Charakter sehr mag, aber man merkt halt, dass der Film ohne den Handlungsstrang nicht anders wäre und man so nur ein paar Schauspieler beschäftigen wollte.
    Genauso das ganze Theater um Poe und Holdo. Es gab überhaupt keinen Grund, warum Holdo Poe komplett im Ungewissen ließ. Das ergibt einfach keinen Sinn, außer beide ab und zu ins Bild zu bringen. Poe dreht am Rad und Holdo lächelt geheimnisvoll in sich rein und läßt die dezimierte Mannschaft an sich zweifeln. Klar, so gewinnt man Kriege
    Dagegen war Kylo in seiner Zerissenheit imho wirklich gut nachvollziehbar.

    Den Jedi-Kram kann ich mir dagegen gut erklären, das entwickelt sich halt immer weiter und selbst tote Jedis erwerben noch neue Fähigkeiten. Muss man einfach mal glauben
    ''Every woman deserves a man to ruin her lipstick, not her mascara''

  9. #99
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen

    Seit wann gefällt dir mal was?
    Zugegeben, dass Luke das dargebotene Lichtschwert über die Schulter wirft und den Jedikram inzwischen Kacke findet, ist eine hervorragende Lösung des salbungsvollen Ende von Teil 7.
    Und SF darf Logikfehler haben. Kein Problem.
    Was den Film kaputt machte, waren diese blödsinngen Längen zwischendrin. Inklusive einen Ausflug auf einen Kasinoplaneten mit "Hunger Games"-Flair und "Denkt denn keiner an die Kinder, denn Waffenhändler sind sooo böse"-Tierrettung. Und natürlich die Slow-Burn-Verfolgungsjagd im All.

    Imho.
    ich fand ja schon teil 7 gut da gabs noch viel mehr negative stimmen.

    for your dreams be tossed and blown...



  10. #100
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Poe und Holdo fand ich logisch.

    Poe hat durch Befehlsverweigerung alle Bomber geschrottet, dazu noch etliche Jäger, wurde degradiert und da erklärt man ihm den Plan nicht. Außerdem kann er den Plan so nicht petzen. Gut, er hat ihn dennoch gepetzt, weil er dahinter gekommen ist. Das war dann eher ungut für einige kleinere Fluchtschiffe.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  11. #101
    Zielstrebig Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Wir waren soeben drin und fanden den Film sehr gut!
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  12. #102
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von moki Beitrag anzeigen
    Wir waren soeben drin und fanden den Film sehr gut!
    ui noch länger gewartet als ich... respekt

    for your dreams be tossed and blown...



  13. #103
    Geniesse das Leben Avatar von Richer
    Ort: irgendwo im nirgendwo
    Ich hab ihn gestern auch endlich gesehen und fühlte mich sehr gut unterhalten.

    Vorallem die kleinen Porgs hab ich ins Herz geschlossen
    sei glücklich, das steht Dir am besten

  14. #104
    Robben Ribery Rafinha x7 Avatar von Ornox
    Ort: Deutschland
    Der erste Schnipsel vom Super Bowl zum Solo Film.



    Dafür einen neuen Thread öffnen?
    Ich interessiere mich ja nicht so wirklich für die Solo Story
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #105
    Zitat Zitat von Richer Beitrag anzeigen
    Ich hab ihn gestern auch endlich gesehen und fühlte mich sehr gut unterhalten.

    Vorallem die kleinen Porgs hab ich ins Herz geschlossen
    Ich hab ihn auch endlich gesehen und war sehr angetan. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und es gab sogar einige Überraschungen!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •