Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 335 ErsteErste ... 345678910111757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 5021
  1. #91
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Hier übrigens eine Analyse unser aller favorite plague durch einen Dermatologen

    https://www.vox.com/culture/2017/7/2...osed-explained
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  2. #92
    I'm walking Avatar von Kim
    Ort: Hamburg
    Zitat Zitat von Moko225 Beitrag anzeigen
    Also doch nix Wichtiges verpasst.

    Aber ne kleine Erklärung wäre schon schön gewesen. Naja, vielleicht kommt die Erklärung noch nachträglich, sofern Jorahs Heilung fortschreiten sollte, in einer der nächsten Episoden.
    Wofür brauchst Du eine Erklärung?

    Jorah ist auf ein Schiff nach Oldtown gestiegen und in die Zitadelle gegangen.
    Ob er das Schiff in Pentos, Volantis oder Braavos bestiegen hat ist doch egal.

    Mit Ost-Westeros meinst Du Essos, oder

  3. #93
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Da in dem Posting die Seereise nochmal separat aufgeführt ist hatte ich vermutet, Moko meint daß er erst einmal von Essos zu einem der Häfen im Osten von Westeros reist (wie Königsmund oder Weißwasserhafen) und dann auf dem Landweg weiter nach Oldtown (das ja an der Westküste von Westeros liegt ... ziemlich weit im Süden (praktisch auf einer Höhe mit Dorne))
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  4. #94
    Wahrscheinlich ist er von Vaes Dothrak auf dem Pferd bis zu einer Hafenstadt geritten, dann mit dem Schiff nach Dorne und danach auf dem Landweg nach Altsass.
    Ich finde es auch nachvollziehbar, dass er Heilung in der Zitadelle gesucht hat.

    An die Sansafans:
    hat ihre Kette mit dem grossen Ring irgendeine Bedeutung?

    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet
    Geändert von anneB (25-07-2017 um 13:27 Uhr)

  5. #95
    Ja, der Hafenweg macht natürlich Sinn und muss auch nicht zwingend onscreen gezeigt und erläutert werden. Es war halt schon nach der ersten Folge mein erster Gedanke, wie Ser Jorah dort überhaupt hingekommen ist.

    Zitat Zitat von anneB Beitrag anzeigen

    An die Sansafans:
    hat ihre Kette mit dem grossen Ring irgendeine Bedeutung?
    Sansas Ketten haben wohl immer eine Bedeutung, mit jeder Lebenserfahrung, mit jedem Bündnis, mit jedem Aufstieg hat sich ihre Machposition verändert, was sie durch äußerliche Merkmale wie ihre Ketten und Anhänger - sie favorisiert die Libelle un den Schmetterling - deutlich macht. Äußerlich ist ja auch ihre Frisur der früheren Cercei, die sie als noch sehr naive und politisch desinteressierte Sansa kennengelernt hat, angepasst. Sowohl Libelle als auch Schmetterling sind bekannt für ihre metamorphorischen Eigenschaften. Also eine Metamorphose, in der sich Sansa, indem sie das Verhalten in ihrem Umfeld deutet und als eine der wenigen Charaktere in der Lage ist, daraus zu lernen und entsprechend umsichtig vorgeht und taktiert, fortlaufend befindet und die noch nicht abgeschlossen scheint.
    Geändert von Moko225 (25-07-2017 um 13:57 Uhr)

  6. #96
    Noch eine Anmerkung, ich habe mir gerade die allererste Szene zwischen Cercei und Sansa angesehen.

    "Did you bleed yet?" dürfte vielleicht noch wichtig werden (Auch hier eine implizierte Metamorphose!)

    Und Cercei hat ihren Kleidergeschmack und ihr Talent, Kleider zu fertigen, sehr gelobt.

    Sollte man vielelicht im Hinterkopf behalten.
    Geändert von Moko225 (25-07-2017 um 14:13 Uhr)

  7. #97
    Wenn man Jorahs Weg zur Zitadelle gezeigt hätte wäre der ganze überraschungseffekt weg.
    Bild:
    ausgeblendet

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“
    Evelyn Beatrice Hall

  8. #98
    I'm walking Avatar von Kim
    Ort: Hamburg
    Warum denkt ihr an den Landweg?
    Oldtown ist doch eine Hafenstadt.

    Bild:
    ausgeblendet


    Sam kam nur mit der Kutsche, weil er vorher seine Eltern besucht hat

  9. #99
    Pirschelbär(in) Avatar von LuLuLucy
    Ort: Wien
    Zitat Zitat von anneB Beitrag anzeigen
    Theon wird Asha später hoffentlich aus Cerseis Klauen erretten und damit ihr Vertrauen zurückgewinnen.

    Man hat gerade deutlich gesehen, dass es sehr neblig war.
    Mal davon abgesehen, dass ich die Änderung von Figuren- und Ortsnamen in den verschiedenen Sprachversionen per se schrecklich finde, nachdem das hier der Faden zur Originalausstralung ist, können wir bitte die englischen Originalnamen von Figure und Orten verwenden?
    Ich muss dauernd erst googeln wer/was/wo gemeint ist, weil ich die deutschen Namen nicht kenne.
    Danke!

    Ich bin sehr gespannt, was aus Theon werden wird. Nachdem ich Charakter und Schauspieler sehr gern mag, bin ich auf jeden Fall froh, dass er nicht dran glauben musste. Ich hoffe, dass Yara überlebt, glaube aber nicht dran.

    Ich frage mich schon eine ganze Weile, ob die Erzählungsstränge alle in der selben Zeitebene liegen bzw linear ablaufen, oder ob es da ähnliche Überraschungen wie bei Westworld geben könnte.

    Auf jeden Fall schließen sich die Handlungsstränge von vielen so langam zu drei (vier wenn man Sam als eigenen Strang nimmt) Hauptsträngen zusammen.

    Spannend wird jetzt das aufeinandertreffen von Jon und Dany.

    Jon ja auch ein Targaryen ist, hätte er ja auch anrecht auf den Iron Throne.
    Weiß jemand wie die Thronfolge in Westeros geregelt ist? Dany ist Jons Tante.
    Hätte sie aufgrund der Tatsache, dass sie eine Generation "älter" ist anrecht auf den Thron, oder würde Jon als einzige männlicher Nachfahre vor ihr stehen?
    Computer says NO!

  10. #100
    I'm walking Avatar von Kim
    Ort: Hamburg
    Die Leute die die Deutsche Fassung ansehen kennen die englischen Begriffe nicht. Die paar Sachen kannst Du Dir bestimmt merken, oder aus dem Zusammenhang erschließen. Und falls das nicht geht, dann ignorier doch die Beiträge. Hier werden ja auch deutsche Artikel verlinkt usw.

    Es gibt nur diesen Thread zur Sendung

  11. #101
    Zitat Zitat von Moko225 Beitrag anzeigen

    Sansas Ketten haben wohl immer eine Bedeutung, mit jeder Lebenserfahrung, mit jedem Bündnis, mit jedem Aufstieg hat sich ihre Machposition verändert, was sie durch äußerliche Merkmale wie ihre Ketten und Anhänger - sie favorisiert die Libelle un den Schmetterling - deutlich macht. Äußerlich ist ja auch ihre Frisur der früheren Cercei, die sie als noch sehr naive und politisch desinteressierte Sansa kennengelernt hat, angepasst. Sowohl Libelle als auch Schmetterling sind bekannt für ihre metamorphorischen Eigenschaften. Also eine Metamorphose, in der sich Sansa, indem sie das Verhalten in ihrem Umfeld deutet und als eine der wenigen Charaktere in der Lage ist, daraus zu lernen und entsprechend umsichtig vorgeht und taktiert, fortlaufend befindet und die noch nicht abgeschlossen scheint.
    Danke, das klingt alles nachvollziehbar. Leider erkenne ich an ihrer Kette keine Libelle oder Schmetterling, nur diesen grossen, dunklen Ring. Den trägt sie, seit sie sich das dunkle Kleid für ihre Abreise aus Hohenehr genäht hat und ich frage mich die ganze Zeit, welche Bedeutung er hat? Früher dachte ich immer, dass sie eine Waffe darin versteckt hat.

    Zitat Zitat von Kim Beitrag anzeigen
    Warum denkt ihr an den Landweg?
    Oldtown ist doch eine Hafenstadt.

    Bild:
    ausgeblendet


    Sam kam nur mit der Kutsche, weil er vorher seine Eltern besucht hat
    Ja, ich weiss. Aber wenn man auf die Karte schaut, dann müsste Jorah auf dem Seeweg, einmal Dorne komplett umschiffen. Ich vermute, dass der Landweg kürzer ist. Ich kann mich natürlich auch irren.

    Zitat Zitat von LuLuLucy Beitrag anzeigen
    Mal davon abgesehen, dass ich die Änderung von Figuren- und Ortsnamen in den verschiedenen Sprachversionen per se schrecklich finde, nachdem das hier der Faden zur Originalausstralung ist, können wir bitte die englischen Originalnamen von Figure und Orten verwenden?
    Ich muss dauernd erst googeln wer/was/wo gemeint ist, weil ich die deutschen Namen nicht kenne.
    Danke!
    Beziehst du dich jetzt explizit auf Yara?
    In den Büchern heisst sie auch Asha. Weshalb sie sie in der Serie in "Yara" umgetauft haben, weiss ich nicht. Darum finde ich es schön, dass in der deutschen Synchro wieder der Originalname verwendet wird.
    Ich werde dann in Zukunft als Kompromiss immer Asha/Yara schreiben.

    Jon ja auch ein Targaryen ist, hätte er ja auch anrecht auf den Iron Throne.
    Weiß jemand wie die Thronfolge in Westeros geregelt ist? Dany ist Jons Tante.
    Hätte sie aufgrund der Tatsache, dass sie eine Generation "älter" ist anrecht auf den Thron, oder würde Jon als einzige männlicher Nachfahre vor ihr stehen?
    Falls Rhaegar und Lyanna auf ihrer Flucht geheiratet haben sollten, dann stünde Jon in der Thronfolge noch vor Dany.

    Ich freue mich auch sehr darauf, wenn seine wahre Herkunft enthüllt wird.

  12. #102
    Zitat Zitat von LuLuLucy Beitrag anzeigen

    Auf jeden Fall schließen sich die Handlungsstränge von vielen so langam zu drei (vier wenn man Sam als eigenen Strang nimmt) Hauptsträngen zusammen.

    Spannend wird jetzt das aufeinandertreffen von Jon und Dany.

    Jon ja auch ein Targaryen ist, hätte er ja auch anrecht auf den Iron Throne.
    Weiß jemand wie die Thronfolge in Westeros geregelt ist? Dany ist Jons Tante.
    Hätte sie aufgrund der Tatsache, dass sie eine Generation "älter" ist anrecht auf den Thron, oder würde Jon als einzige männlicher Nachfahre vor ihr stehen?
    Ich glaube legitim geborene Erben stehen vor Onkel/Tante. War glaub ich bei Robert so - zuerst Joffrey, dann Tommen, dann Myrcella (zwar älter als Tommen, aber weiblich), dann Stannis und dann Renly (zumindest sagt das Renly so in Staffel 1, dass er auf Platz 5 käme. Wobei logischerweise auch Shireen vor Renly stehen müsste).

    Wenn Rhaegar und Lyanna also heimlich geheiratet haben (was bei den Targs ja nicht so ungewöhnlich war), wäre Jon der legitime Thronerbe. Ansonsten eben nur ein hochwohlgeborener Bastard - da wäre dann wohl Dany Thronerbin???

    Wobei das alles ja voraussetzt, dass es einen Beweis (zumindest einen greifbareren als Brans Vision von Lyannas Kind) von Jons Geburt (ev. Howland Reed als Zeuge) und der Hochzeit gibt.

  13. #103
    Fire and Blood Avatar von manial fly
    Ort: Nashville
    Zitat Zitat von LuLuLucy Beitrag anzeigen

    Jon ja auch ein Targaryen ist, hätte er ja auch anrecht auf den Iron Throne.
    Weiß jemand wie die Thronfolge in Westeros geregelt ist? Dany ist Jons Tante.
    Hätte sie aufgrund der Tatsache, dass sie eine Generation "älter" ist anrecht auf den Thron, oder würde Jon als einzige männlicher Nachfahre vor ihr stehen?
    Ich glaub so ne richtige Regelung gibts da gar nicht, als damals Aenys I verstarb ist ihm sein Bruder Maegor auf den Thron gefolgt und nach ihm erst einer von Aenys Söhnen. Nach Aegon III sind ihm erste seine beiden Söhne auf dem Thron gefolgt und nachdem diese beiden verstorben sind sein Bruder Viserys II (aber ich glaube ich nur weil Aegons III Söhne beide keine Kinder hatten - jedoch noch drei Schwestern). Nach Roberts Tod sind ihm auch erst seine Kinder gefolgt und nicht einer seiner beiden Brüder

    Ich kann mir aber i.wie gar ned vorstellen das Jon überhaupt auf den Thron will

    @ AnneB Asha wurde in der englischen Serie umgetauft weil ihr Name sonst Osha zu ähnlich gewesen wäre.
    Geändert von manial fly (25-07-2017 um 14:44 Uhr)

  14. #104
    Ich stelle mir gerade vor, wie Dany vor Jon das Knie beugen muss.

    Gegenargument: ihre drei Drachen.

  15. #105
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Soviel Unterschiede gibts bei den Namen ja auch nicht,
    jedenfalls kaum welche die man nicht durch Übersetzen und ein wenig Schlußfolgern erschließen kann.

    Der einzige gravierende Unterschied ist IMHO Asha vs. Yara (wo ich mich dann auch frage was der Grund dafür ist ... es mcht nach meinem Dafürhalten wenig Sinn, in Übersetzungen auch andere Eigennamen zu erwenen)
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •