Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 52 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 775
  1. #1

    Olympia 2020 - Ticket nach Tokio

    Ein Jahr liegt Rio 2016 zurück, drei Jahre sind es noch bis Tokio 2020. Vom 24. Juli bis 9. August finden die Olympischen Sommerspiele in Japans Hauptstadt statt.

    Aber der Kampf um die Olympiatickets geht schon viel früher los. 2018 beginnt die Qualifikationsphase. Aktuell wird über die Qualifikationskriterien entschieden und manche Verbände haben ihre Vorschläge schon veröffentlicht, auch wenn das IOC die noch absegnen muss.

    Zeit also, für einen Thread, in der der Weg nach Tokio festgehalten wird.

    Hier auf Seite eins in Post zwei werden die Qualifikations-Kriterien gesammelt, sofern sie offiziell bestätigt sind, und im dritten vierten Post stehen die Qualifizierten. Danke, reddevil.

    Grobe Übersicht der Qualifikationswettbewerbe:

    Und hier mal ein grober Qualifikations-Kalender nach Monaten geordnet. Ich füge den auch auf der ersten Seite ein und aktualisiere ihn da. Das sind die jeweiligen Monate, in denen Quotenplätze für die einzelnen Sportarten vergeben werden, bei denen Sportler aus DACH zumindest rein theoretisch was holen könnten.

    Speziell bei den Wettbewerben 2020 kann sich noch etwas verändern, und irgendwelche Box-Daten fehlen immer noch. Mal gespannt, wann da Entscheidungen gefällt werden. Aber beim Rest wird es in die Richtung gehen. Die näher liegenden Daten sollten sicher sein.

    Mai 2019: Schießen, Segeln, Synchronschwimmen

    Juni 2019: Bogenschießen, Fußball, Karate, Moderner Fünfkampf, Rugby, Schießen, Tischtennis, Wasserball

    Juli 2019: Beachvolleyball, Freiwasserschwimmen, Fußball, Rugby, Schießen, Schwimmen (Staffeln), Segeln, Wasserball, Wasserspringen

    August 2019: Dressurreiten, Hockey, Kanu, Klettern, Moderner Fünfkampf, Mountainbike, Rudern, Schießen, Segeln, Springreiten, Vielseitigkeit, Volleyball, Wasserspringen

    September 2019: Baseball, Basketball, Beach Volleyball, Kanu, Leichtathletik (Staffeln), Moderner Fünfkampf, Mountainbike, Ringen, Rudern, Schießen, Segeln, Softball, Sportgymnastik, Surfen, Straßenradsport, Vielseitigkeitsreiten

    Oktober 2019: Hockey, Kunstturnen, Leichtathletik (Staffeln), Softball, Springreiten, Straßenradsport, Vielseitigkeitsreiten

    November 2019: 3x3 Basketball, Hockey, Klettern, Segeln, Trampolin

    Dezember 2019:
    Dressurreiten, Handball, Klettern, Segeln, Springreiten, Surfen, Taekwondo, Tischtennis, Vielseitigkeitsreiten

    Januar 2020: Handball, Synchronschwimmen, Tischtennis, Volleyball, Wasserball

    Februar 2020: Baseball, Schießen, Tischtennis, Wasserball

    März 2020: Bahnradsport, Handball, Kunstturnen, Ringen, Tischtennis, Triathlon, Wasserball

    April 2020: 3x3 Basketball, Badminton, Baseball, Fechten, Gewichtheben, Handball, Karate, Klettern, Kunstturnen, Ringen, Rudern, Schießen, Schwimmen, Segeln, Sportgymnastik, Taekwondo, Tischtennis, Trampolin, Triathlon, Wasserball, Wasserspringen

    Mai 2020: 3x3 Basketball, Baseball, Basketball, BMX, Bogenschießen, Judo, Kanu, Karate, Klettern, Kunstturnen, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Mountainbike, Ringen, Rudern, Schießen, Schwimmen, Sportgymnastik, Surfen, Tischtennis, Trampolin, Triathlon,

    Juni 2020: 3x3 Basketball, Basketball, Beach Volleyball, BMX, Bogenschießen, Freiwasserschwimmen, Golf, Kanu, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Rugby, Schwimmen, Skateboard, Tennis
    Geändert von Esel1234 (02-05-2019 um 15:13 Uhr)
    In eine Steinplatte gemeißelt und mit einem Eselskarren losgeschickt.

  2. #2
    Liste der internationalen Qualikriterien: https://www.dosb.de/leistungssport/o...ionskriterien=

    Plus Boxen, das da nicht verlinkt ist: https://www.olympic.org/-/media/Docu...tem-Boxing.pdf


    Da ja in vielen Wettbewerben eine Qualiphase über Weltranglisten läuft (teils schon ein Jahr), hier mal Links zu den Ranglisten, wo man auch schön regelmäßig selbst verfolgen kann, wie es steht. Einige sind selbst erklärend, bei manchen habe ich noch was zur Erklärung dazu geschrieben. Ich poste die Links auch auf der Startseite:

    Leichtathletik: https://www.iaaf.org/world-rankings/100m/men (Anzahl der Starter pro Disziplin unterschiedlich. Wikipedia hilft, um nachzuschauen, wie viele sich in welcher Disziplin qualifizieren: https://en.wikipedia.org/wiki/Athlet..._Qualification Es gilt natürlich die bereinigte Rangliste, also 3 pro Disziplin.)

    https://bwfbadminton.com/rankings/
    Top 37 im Einzel und 16 im Doppel/Mixed. Jede Nation kann maximal zwei Starter im Einzel schicken, wenn beide unter den Top 16 liegen und zwei Doppel, wenn beide unter den Top 8 liegen. Ansonsten hat jeder Verband einen Startplatz pro Disziplin.

    3x3-Basketball: http://www.fiba.basketball/3x3/federations-ranking Das System ist sehr kompliziert. Die besten 3 oder 4 pro Geschlecht qualifizieren sich über die Rangliste, dann gibt es noch andere Qualiturniere.

    Radsport: Zunächst einmal ein Link zu Wikipedia, wo man übersichtlich sehen kann, wie viele Starter in welchem Wettbewerb sich qualifizieren können: https://en.wikipedia.org/wiki/Cyclin..._Qualification

    Und die Olympiaqualiranglisten:
    Straßenradsport: https://www.uci.org/road/rankings (Das verlinkt automatisch auf die Seite. Zur Olympiarangliste ganz nach unten scrollen, und das Geschlecht kann man ganz oben unter dem Scrolldown-Menü bei „Category“ ändern. Qualiperiode hat gerade erst begonnen, und es ist Winter in Europa, also nicht wundern über manche Zwischenstände hier.)

    Die anderen Radsport-Disziplinen, hier sind die Listen schon ziemlich aussagekräftig:

    Bahnradsport: https://www.uci.org/track/rankings (sind noch nicht auf dem neusten Stand nach der WM, sollten aber sehr bald wieder aktualisiert werden)
    Mountainbike: https://www.uci.org/mountain-bike/rankings
    BMX-Rennen: https://www.uci.org/bmx-racing/rankings
    BMX-Freestyle (mit einer aus deutscher Sicht sehr positiven Überraschung ) : https://www.uci.org/bmx-freestyle/rankings

    Fechten: Übersicht, wie viele sich qualifizieren: https://en.wikipedia.org/wiki/Fencin..._Qualification
    Ranglisten: http://fie.org/results-statistic/ranking

    Golf: https://www.igfgolf.org/olympic-game...golf-rankings/ (Die Listen sind schon bereinigt. Auf "Show more" klicken, um alle anzuzeigen, die aktuell qualifiziert wären.)

    Judo:
    Deutschland: https://www.ijf.org/wrl_olympic?category=all&nation=ger
    Österreich: https://www.ijf.org/wrl_olympic?category=all&nation=aut
    Schweiz: https://www.ijf.org/wrl_olympic?category=all&nation=sui
    Die grün unterlegten wären Stand jetzt qualifiziert. Die in dem blasseren Grünton Unterlegten wären qualifiziert, haben aber einen Besseren aus dem eigenen Land vor sich in der Rangliste.

    Karate: http://setopen.sportdata.org/wkfrank...20.php#ranking (Hier gibt es mehrere Qualimöglichkeiten. Diejenigen, die über die Weltrangliste qualifiziert wären, sind auch hier jeweils schon schön grün hervorgehoben).

    Tennis: (Top 56 bei maximal 4 pro Nation. Der eigentliche Qualizeitraum beginnt aber erst nach den French Open 2019 und geht bis zu den French Open 2020.)

    Frauen: https://www.wtatennis.com/rankings
    Männer: https://www.atptour.com/en/rankings/singles

    Moderner Fünfkampf:
    Männer: https://www.uipmworld.org/world-rank...mes-ranking-18
    Frauen: https://www.uipmworld.org/world-rank...mes-ranking-21
    Top 6 pro Geschlecht qualifizieren sich. Aber hier ist die Weltrangliste die letzte Qualimöglichkeit. Vorher gibt es noch viele andere Chancen, so dass es am Ende die besten 6 noch nicht qualifizierten sind. Hier kann man mit der Zeit nachschauen, wer schon qualifiziert ist: https://en.wikipedia.org/wiki/Modern..._Qualification

    Triathlon:
    Mixed-Team: https://www.triathlon.org/rankings/m..._qualification (Top 7 außer Gastgeber Japan. 3 weitere Staffeln können sich bei einem Qualiwettkampf qualifizieren).
    Männer: https://www.triathlon.org/rankings/o...ification/male
    Frauen: https://www.triathlon.org/rankings/o...ication/female (Jeweils 2 Vertreter pro Geschlecht der qualifizierten Mixed-Staffeln plus 30 weitere Sportler. Insgesamt maximal 3 Starter pro Verband und Geschlecht, also die Nationen mit Mixed-Teams können noch einen weiteren über die Rangliste qualifizieren)

    Beach Volleyball: (Top 15 über die Rangliste, maximal zwei Teams eines Verbandes pro Geschlecht. Vorher werden schon insgesamt 3 Plätze pro Geschlecht bei Qualiturnieren vergeben. Saison hat gerade erst begonnen, die Liste ist also noch nicht aussagekräftig, wird sie aber im Laufe der nächsten Wochen.)
    Männer: http://www.fivb.org/EN/BeachVolleyball/OGRanking_m.asp
    Frauen: http://www.fivb.org/EN/BeachVolleyball/OGRanking_w.asp

    Taekwondo: http://www.worldtaekwondo.org/ranking/ (Top 4 pro Gewichtsklasse über die Rangliste, bei einem Starter pro Verband und Disziplin.)

    Als Ergänzung zu den Ranglisten. Reiten: https://data.fei.org/Ranking/OGRankingsList.aspx Die Einzelstartplätze werden über die WRL vergeben. Es qualifizieren sich zwei pro Region. Die DACH-Region ist Gruppe B. Alle schon im Teamwettbewerb qualifizierten Mannschaften (also GER überall und die Schweizer Springreiter) sind rausgerechnet.

    Schießen: https://www.issf-sports.org/competit..._by_event.ashx

    Hier qualifiziert sich auch pro Disziplin nur einer, ganz am Ende der Qualiphase. Der Beste, der noch nicht für Tokio qualifiziert ist (auch nicht in einer anderen Disziplin), vorausgesetzt sein Verband hat noch keinen Quotenplatz in dieser Disziplin gewonnen.
    Geändert von Esel1234 (29-07-2019 um 12:33 Uhr)

  3. #3
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    nach den Sommerspielen ist vor den Sommerspielen!

    edit: puh das war knapp

    for your dreams be tossed and blown...



  4. #4
    Gewonnene Quotenplätze. Und ich liste hier zunächst einmal die international erreichten Quotenplätze auf, egal ob das die nationale Norm ist. In den meisten Sportarten ist das sowieso identisch, Unterschiede könnte es vor allem in der Leichtathletik und im Schwimmen geben.

    Deutschland:



    Bogenschießen: Team-Frauen und damit auch 3 Einzelstarterinnen
    Fußball: Männer
    Hockey: Beide Teams
    Kanu: 3 QP Canadier Männer, 2 QP Canadier Frauen, 6 QP Kajak Männer, 4 QP Kajak Frauen
    Kanuslalom: K1 F, C1 F, K1 M Ricarda Funk und Hannes Aigner haben die nationalen Qualikriterien erfüllt
    Klettern: Alexander Megos
    Kunstturnen: Team Frauen, Team Herren
    Leichtathletik, Frauen: Saskia Feige, Kristin Gierisch, Christina Hering, Christin Hussong, Marie-Laurence Jungfleisch, Melat Kejeta, Konstanze Klosterhalfen (1500 u. 5000m), Gesa Krause, Lisa-Marie Kwayie (200m), Gina Lückenkemper (100m), Malaika Mihambo, Laura Müller (100m), Nadine Müller, Tatjana Pinto (100 u. 200m), Kristin Pudenz, Alina Reh (5000 u. 10.000m), Cindy Roleder, Carolin Schäfer, Christina Schwanitz, Katharina Steinruck, Claudine Vita, 4x100 Meter
    Leichtathletik, Männer: Torben Blech, Nils Brembach, Christoph Harting, Andreas Hofmann, Raphael Holzdeppe, Niklas Kaul, Kai Kazmirek, Christopher Linke, Thomas Röhler, Bernhard Seifert, Johannes Vetter, Martin Wierig
    Mod. Fünfkampf: je 1 Quotenplatz Damen + Herren
    Radsport, Straße: 4 Startplätze Männer, 4 Startplätze Frauen
    Reiten: Dressur-Equipe, Vielseitigkeits-Equipe, Springreiter-Equipe
    Ringen: Denis Kudla, Frank Stäbler, Eduard Popp, Aline Focken, Anna Schell
    Rudern: Einer M, Doppelzweier M, Leichtgewichts-Doppelzweier M, Doppelvierer M+F, Achter M
    Schießen: 1x Dreistellungskampf Frauen, 2x 25m-Pistole Frauen, 1x Skeet Frauen, 2x Schnellfeuerpistole Männer,
    Schwimmen, Frauen: Leonie Beck, Lea Boy, Franziska Hentke, Angelina Köhler, Sarah Köhler, Laura Riedemann, Celine Rieder, 4x100 Freistil, 4x200 Freistil, 4x100 Lagen
    Schwimmen, Männer/Mixed: Christian Diener, Philip Heintz, Marco Koch, Marius Kusch, Maximilian Pilger, Ruwen Straub, David Thomasberger, Florian Wellbrock, Poul Zellmann, 4x100 Freistil, 4x200 Freistil, 4x100 Lagen, 4x100 Lagen Mixed
    Schwimmen, Freiwasser: Leonie Beck, Finnia Wunram, Rob Muffels, Florian Wellbrock
    Segeln: Laser Männer, Laser Radial Frauen, 49er Männer, 470er Frauen
    Tischtennis: Beide Teams, je zwei Startplätze im Einzel, 1 Mixed
    Triathlon: Team und damit 2 Einzelstarter pro Geschlecht qualifiziert, Laura Lindemann und Jonas Schomburg mit DOSB-Quali
    Wasserspringen: je 1 Quotenplatz Brett Damen + Herren



    Österreich:



    Kanuslalom: K1 F, C1 F, K1 M
    Klettern: Jessica Pilz, Jakob Schubert
    Kunstturnen: 1x Damen
    Radsport, Straße: 3 Startplätze Männer, 1 Startplatz Frauen
    Mountainbike: 1x Damen
    Leichtathletik: Ivona Dadic, Peter Herzog, Lemawork Ketema, Verena Preiner, Lukas Weißhaidinger
    Rudern: Einer F
    Schwimmen: Marlene Kahler
    Schießen: 10m Luftgewehr Männer
    Segeln: 49erFX Frauen, Nacra Mixed



    Schweiz:



    Kanuslalom: C1 M, K1 M
    Klettern: Petra Klingler
    Kunstturnen: 1x Damen, Team Herren
    Leichtathletik: Tadesse Abraham, Mujinga Kambundji (100 u. 200m), Salomé Kora (100m), Léa Sprunger, Martina Strähl, Julian Wanders (10.000 Meter), Alex Wilson (200m), 4x100 (F)
    Mountainbike: 1 x Damen, 1x Herren
    Radsport, Straße: 4 Startplätze Männer, 1 Startplatz Frauen
    Ringen: Stefan Reichmuth
    Reiten: Springreiter-Equipe, Vielseitigkeits-Equipe
    Rudern: Einer F, Doppelzweier M, Vierer ohne M
    Schießen: Dreistellunskampf-Frauen, 25m Luftpistole Frauen
    Schwimmen: Maria Ugulkova, Jeremy Desplanches, 4x200 Meter Freistil Männer
    Segeln: Laser Radial Frauen, 49er Männer, Windsurfen M
    Triathlon: Nicola Spirig hat die nationalen Qualikriterien erfüllt

    Geändert von Esel1234 (03-11-2019 um 18:15 Uhr)

  5. #5
    So, die ersten Verbände haben ihre Quali-Kriterien veröffentlicht. Noch sind sie nicht offiziell, weil das IOC sie noch absegnen muss, aber das dürften sie machen. Im Hockey, Basketball und Volleyball soll es Änderungen geben.

    Im Hockey gibt es ab 2019 die neue "Hockey pro League" mit neun Nationen. Deutschland ist sowohl bei den Männern als auch den Frauen dabei. Die kontinentalen Meister sollen sich weiter direkt für Olympia qualifizieren. Die besten der Pro League (außer den Kontinentalmeistern halt) werden mit den besten der unteren Klassen ein Ausscheidungsturnier um die restlichen fünf Plätze spielen.

    Im Basketball ist die EM (genau wie alle anderen kontinentalen Turniere) wohl kein Qualifikationsturnier mehr! Es qualifizieren sich stattdessen die besten Mannschaften pro Kontinent bei der WM 2019, aus Europa die besten zwei. Also quasi wie beim Frauenfußball, weil es da ja so toll ist. Die nächsten 16 Teams der WM plus acht weitere ausgewählte (!) Mannschaften kämpfen um die restlichen vier Plätze bei Qualifikationsturnieren.

    Gute Nachrichten gibt es vom Volleyball, auch wenn es für unsere Männer schwer wird, da sie nach verpasster WM-Quali in der Weltrangliste ins Bodenlose zu rutschen drohen. Das Exoten-Zusatzturnier soll wieder abgeschafft werden.

    Stattdessen beginnt die Qualiphase mit zwei weltweiten Qualiturnieren. Im ersten nehmen ähnlich wie beim Weltcup der Weltmeister, der Gastgeber und die beiden besten Teams jedes Kontinents teil (ob die dabei nach Weltrangliste oder kontinentaler Meisterschaft gehen, ist noch nicht bekannt). Die drei besten Teams qualifizieren sich für Tokio.

    Beim zweiten Turnier dürfen die zwölf besten Mannschaften in der Weltrangliste, die noch nicht qualifiziert sind, mitmachen. Und dann gibt es zum Abschluss noch die kontinentalen Ausscheidungen. Dass europäische Mannschaften bewusst blockiert werden, wie 2016, gibt es also für Tokio wohl nicht.
    Geändert von Esel1234 (14-08-2017 um 14:27 Uhr)

  6. #6
    Auch beim Kunstturnen sind einige Änderungen geplant: https://thegymter.net/2016/10/22/cle...020-confusion/

    Das weltweite Qualiturnier gibt es wohl nicht mehr, stattdessen qualifizieren sich die besten 3 Teams der WM 2018 und neun weitere Teams bei der WM 2019. Hinzu kommen die Medaillengewinner an den Einzelgeräten und die besten Mehrkämpfer der WM 2019.

    Weitere Startplätze werden über eine neue Weltcup-Serie vergeben, wo sich die besten Allroundern und die besten Athleten an Einzelgeräten qualifizieren können. Und dann gibt es noch zwei Plätze an die beiden besten Mehrkämpfer der EM.

  7. #7
    Geplantes Format im Beachvolleyball:

    Es bleibt bei jeweils maximal zwei Teams pro Geschlecht. das vorausgestezt qualifizieren sich neben den Gastgebern:

    - die besten 2 Teams eines weltweiten Qualiturniers, bei dem die 16 besten Mannschaften der Weltrangliste mitmachen dürfen
    - die Weltmeister 2019
    - die 15 besten Teams der Weltrangliste
    - und jeweils die Sieger eines kontinentalen Ausscheidungsturniers

    Bereits fest steht, dass im Fechten 2020 erstmals überhaupt alle 6 Teamwettbewerbe im Olympischen Programm sind: http://fie.org/media/press/11/71
    Geändert von Esel1234 (14-08-2017 um 15:51 Uhr)

  8. #8
    Die offiziellen Qualifikationskriterien im Reiten sind von der FEI veröffentlicht worden. Die Links sind oben im zweiten Post in Thread.

    Ab sofort besteht ein Team nur noch aus 3 Reitern in allen Disziplinen. Es gibt also kein Streichergebnis mehr, was besonders die Vielseitigkeit zu einer schweren Aufgabe macht.

    Die Qualikriterien sind ansonsten weitestgehend gleich geblieben. Für europäische Teams sind die WM 2018 und die EM 2019 in allen drei Disziplinen die wichtigsten Wettkämpfe. Zusätzlich gibt es aber noch eine Chance beim Nations Cup 2019, wo sich das jeweils Beste noch nicht qualifizierte Team sein Ticket sichert. Ansonsten wird über die Weltrangliste aufgefüllt.

  9. #9
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Ab sofort besteht ein Team nur noch aus 3 Reitern in allen Disziplinen. Es gibt also kein Streichergebnis mehr, was besonders die Vielseitigkeit zu einer schweren Aufgabe macht.
    Alter!!! Jetzt spinnen sie aber völlig!!
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  10. #10
    Zumindest in der Vielseitigkeit muss es im Sinne des Wettkampfs ein Streichergebnis geben. Bei Dressur und Springreiten kann man das ja noch anders sehen.

  11. #11
    Die haben nur Angst, daß zu viele Athleten zu Sommerspielen reißen. Und anstatt mal bei Sportarten zu kürzen, bei denen es Sinn machen würde machen sie lieber etablierte Wettkämpfe zu einer Farce. Unglaublich!!
    Sollen sie halt Karate wieder rausschmeißen! Dann wäre wieder genug Platz im Olympischen Dorf! Gibt doch eh schon genug Kampfsport mit Judo, Ringen, Taekwondo und Boxen!
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  12. #12
    Die Zahl der Reiter ist sogar gleich geblieben im Vergleich zu Rio. Die wollen aber wohl, dass mehr unterschiedliche Länder vertreten sind.

    Sportler gekürzt wird wohl in anderen Sportarten: Soweit bisher bekannt vor allem Ringen, Gewichtheben, Schießen und Segeln.

  13. #13
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    So wie sich das liest, klingt das aber wie ne Bestrafung für "unpopuläre" Sportarten.
    SIGNATUR ZU VERKAUFEN!

  14. #14
    @Vielseitigkeit: Hoy ist bei der EM im Gelände gestürzt. Auch Frankreich schon mit einem DNF. Wäre das Olympia, wäre es das jetzt schon für die Teams.

  15. #15
    Weil es ja einige Änderungen gibt. Hier ist das Disziplin-Programm für Tokio nochmal in der Übersicht: https://stillmed.olympic.org/media/D...100.1502718574


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •