Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 189
  1. #136
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Die einstige Bank Vielseitigkeitsreiten
    Jung und Auffarth haben bei der WM gefehlt bzw. Auffarth war nur als Ersatzreiterin mit einem ganz jungen Pferd dabei.

    Davon abgesehen ist Vielseitigkeitsreiten nie eine Bank. Der Geländeritt ist dafür viel zu tückisch. Das wird sich ab Tokio noch verstärken, wenn es keine Streichresultate bei Olympia mehr gibt.
    Und lieber gewinne ich 33 Medaillen mit Alpin als 30 Medaillen ohne Alpin!

  2. #137
    na toll,jetzt kann ich nicht mehr motzen
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  3. #138
    Stell dir das mal vor: Fast so ähnlich wie wenn es einen Team-Slalom nach Zeiten ohne Streichergebnisse gibt.

  4. #139
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Stell dir das mal vor: Fast so ähnlich wie wenn es einen Team-Slalom nach Zeiten ohne Streichergebnisse gibt.
    und wir haben mit Krajewski eine Simona Hösl des Geländeritts im Team?
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  5. #140
    Also zumindest bei den letzten großen Wettbewerben: Ja. Mal abwarten, ob sie dann auch in Tokio im Team ist.

  6. #141
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Also zumindest bei den letzten großen Wettbewerben: Ja. Mal abwarten, ob sie dann auch in Tokio im Team ist.
    also nach den letzten paar Großereignissen ist sie absolut nicht mehr tragbar!!
    Es sei denn, der Gerald Hönig des Vielseitigkeitreitens ist Cheftrainer und stellt sie dennoch immer wieder in Teamwettbewerben auf.....
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  7. #142
    Die Schweiz führt nach der ersten Runde im Teamwettbewerb der Springreiter! Es kommen aber noch zwei Umläufe, bis die Olympiafahrkarten im Team verteilt werden.

  8. #143
    Die deutschen Springreiter sind qualifiziert. Vor dem letzten Reiter jeder Nation steht fest, dass Deutschland entweder Dritter oder Vierter wird. Es geht um Bronze gegen die Schweiz. Die Schweizer sind aber noch nicht ganz sicher qualifiziert, weil es eine Aufgabe gab und man kein Streichergebnis hat.

    Edit: Ehning fehlerfrei und damit Bronze für GER

    Edit 2: Es gibt trotz Zeitspringen ein Stechen um den Sieg. Sowohl Schweden als auch die USA haben 20,59 Punkte.

    Edit 3: Platz vier für die Schweiz und damit für Tokio qualifiziert.

    Edit 4: Im Einzel führt vor den letzten beiden Umläufen GER vor AUT und SUI.
    Geändert von Esel1234 (21-09-2018 um 22:47 Uhr)

  9. #144
    Kalender:

    Es gibt im restlichen 2018 noch drei Qualifikationsmöglichkeiten für europäische Verbände.

    - Die aktuell laufende Basketball-WM der Damen, wo sich der Weltmeister qualifiziert. GER, AUT, SUI sind allerdings völlig überraschend nicht dabei.
    - Die Turn-WM vom 25. Oktober bis 3. November, wo sowohl bei den Damen als auch den Herren die besten drei Mannschaften im Teamwettbewerb das Ticket schon lösen können. Die Chance, das so früh zu schaffen, ist also extrem gering. Wichtiger ist, dass die WM auch im Team als Quali für die nächste WM gilt, wo die restlichen Tickets vergeben werden.
    - Die Handball-EM der Damen vom 29. November bis 16. Dezember. Da qualifiziert sich der Europameister direkt und der Zweite und sehr wahrscheinlich Dritte für das Qualiturnier. Aber: Je nachdem, wie die WM nächstes Jahr ausgeht und wer sich da qualifiziert, kann auch ein Platz sechs bis acht der EM schon für die Teilnahme am Qualiturnier reichen. Ein gutes Ergebnis kann also viel Wert sein.
    Geändert von Esel1234 (26-09-2018 um 22:03 Uhr)

  10. #145
    Da ja das Streichergebnis wegfällt, gibt es jetzt Regeländerungen im Vielseitigkeitsreiten bei Olympia, besonders was die Punkteverteilung angeht.

    Quelle: http://eventingnation.com/the-new-ol...or-tokyo-2020/


    Zusammenfassung:

    - Jede Mannschaft stellt nur noch drei Reiter/Pferde. Eine vierte Reiter/Pferd-Kombination darf mit zu Olympia, kommt aber nur zum Einsatz, wenn eines der anderen drei Paare aufgeben muss oder durch die Gesundheitsprüfung fällt.
    - Früher gab es für eine Aufgabe 1000 Fehlerpunkte für das Team. Jetzt sind es 100 in der Dressur und im Springreiten und 200 im Geländeritt.
    - Wenn ein Team den Reservereiter einsetzen muss, bekommt es 20 Strafpunkte zusätzlich.

  11. #146
    Der Zeitfahr-Kurs für Tokio. Die Frauen fahren den Kurs einmal, die Männer zweimal: http://www.uci.org/docs/default-sour...rsn=6d19d44b_6

  12. #147
    Hier war ich übrigens letzte Woche


    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet


    und an der Schnellbahnstrecke von Peking zu den alpinen Wettbewerben für 2022 wird auch schon kräftig gebaut
    Bild:
    ausgeblendet



  13. #148
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Die deutschen U21-Fußballer sind einen Schritt zur Olympiateilnahme. Sie haben sich für die U21-EM in Italien nächstes Jahr qualifiziert.
    SIGNATUR ZU VERKAUFEN!

  14. #149
    Die Qualikriterien für Kanusprint sind veröffentlicht worden. Aber ehrlich gesagt verstehe ich sie nicht ganz: https://www.canoeicf.com/sites/defau...nt_-_final.pdf

    Das fängt schon damit an, dass da einmal steht, dass (wie bisher) ein Boot pro Nation und Rennen starten darf. Aber an anderer Stelle ist von zwei Booten die Rede.

    Eins scheint sicher: Es dürfen in den Kajak Wettbewerben nur noch maximal sechs Starter pro Verband teilnehmen. Das heißt, wer alle Wettbewerbe (Vierer, zweier, beide Einer) ausfüllen will, muss Doppelstarter nominieren.

    Ansonsten gibt es wie gewohnt Quotenplätze bei der WM zu gewinnen. Dazu noch bei einem Weltcup (in Duisburg) und bei der europäischen Ausscheidung. Aber die Verteilung der Quotenplätze bei Doppelstartern klingt extrem kompliziert.
    Geändert von Esel1234 (13-10-2018 um 11:08 Uhr)

  15. #150
    Das Qualisystem im Volleyball ist geändert worden: http://www.fivb.org/en/volleyball/FI...eyball_eng.pdf

    Es gibt im Sommer 2019 sechs Qualiturniere mit je vier Teams, von denen sich die Sieger qualifizieren. Die restlichen fünf Plätze werden dann bei den Kontinentalturnieren vergeben.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •