Seite 2 von 47 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 703
  1. #16
    Zitat Zitat von Leo Beitrag anzeigen
    Na ja, dann werden sie ein bisschen böse und sagen "Das geht zu weit!". Vielleicht lässt sich Gabriel dann zu einer halb-offiziellen Reisewarnung hinreißen ... aber nicht wirklich offiziell, denn man will ja niemandem auf die Füße treten ...
    Das ist ja alles schon geschehen.

    Nein, ich meinte jetzt "etwas aktiver" für den Fall, dass "Biodeutsche" ohne AI-Hintergrund festgesetzt würden.

  2. #17
    Das, was ich geschrieben habe. Bisher waren sie ja nur verhalten empört. Dann sind sie vielleicht etwas weniger verhalten empört. Aber ich kann mir aufgrund des bisherigen Verhaltens nicht vorstellen, dass sie richtig 'aktiv' werden und z. B. eine offizielle Reisewarnung aussprechen. Schon alleine, weil dann womöglich die Reisegesellschaften auf die Barrikaden gehen würden, weil sie bereits gebuchte Reisen auf Wunsch kostenlos stornieren müssten.

  3. #18
    Damit ist wohlgemerkt Klare Kante zeigen und entsprechend handeln. Sich empört gezeigt hat man sich ja nun seit Jahren ohne Erfolg. Im Gegenteil, Erdogan wird immer dreister.

    Aber wer noch in die Türkei reist, ist auch ein Stück weit selber Schuld.
    Wie in dem Artikel zu lesen war, reicht es ja, wenn man von jemandem denunziert wird, weil er dich z. B. als Konkurrent ausschalten will oder er sonst was gegen dich hat. Da wirst dann bei der nächsten Einreise mal eben verhaftet bzw. als Geisel genommen, um Deutschland damit zu erpressen, angebliche Türkeifeine auszuliefern.

  4. #19
    Ich denke, Erdogan ist ziemlich einfach gestrickt und mit Diplomatie oder vorsichtiger Taktiererei erreicht man bei ihm gar nichts, eher noch das Gegenteil, weil das bei seinem Verständnis von Ehre ja nur bedeuten kann, dass man feige und schwach ist. Klare Kante hat ihm Putin gezeigt und prompt kam er angekrochen und hat ihm bildlich gesprochen den Anus geleckt.

  5. #20
    Türkei warnt vor Reisen nach Deutschland

    Die Spitzenpolitiker in Deutschland würden einen Wahlkampf mit Hetzkampagnen führen und mit dem Abbruch der EU-Verhandlungen drohen, so das türkische Außenministerium.

    Die Politische Atmosphäre wandere immer mehr ins rechte Spektrum. Zuletzt hätte ein Spitzenkandidat (Alexander Gauland, AfD) öffentlich rechte Parolen vorgetragen und die Deutschen Behörden hätten darauf nicht reagiert, so die Sicht aus Ankara. „Unsere Türkischen Bürger in Deutschland werden wegen ihren politischen Meinungen diffamiert. Ein Teil unserer Bürger wird deswegen mündlich angegriffen“, hieß es aus der Türkei.

    Weiter: „Seit längerem brennen auch Häuser und Wohnungen in den Gegenden wo viele unserer Bürger wohnen. Es ist sogar zu Todesfällen gekommen.“

  6. #21
    Ähmmm ...

    Ja... genau...

    WIR driften nach rechts.... hmhmmm...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!

  7. #22
    Wenn es nicht so eine Dreistigkeit wäre, könnte man darüber lachen

  8. #23
    Zitat Zitat von wap Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht so eine Dreistigkeit wäre, könnte man darüber lachen
    über diesen suppenkasper kann man doch nur lachen... ich weiß nicht, wie man den auf politischer ebene ernstnehmen kann

  9. #24
    Zitat Zitat von Aequotus Beitrag anzeigen
    über diesen suppenkasper kann man doch nur lachen... ich weiß nicht, wie man den auf politischer ebene ernstnehmen kann
    Aber er scheint irgendwie ganz Europa im Griff zu haben .... und kann sich erlauben, was er will, es gibt immer nur ein kurzes, empörtes Statement.

    Ich frage mich nur, warum er die bösen Nazis als Touristen in seinem Land haben will. Und ich denke, wer nun noch dort hin reist, lebt noch gefährlicher, weil die Türken Erdogan alles glauben.

  10. #25
    #favretisiert Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  11. #26
    der sollte erst mal sein ganzes Volk unter Generalverdacht stellen und eine große, dicke Mauer um die Türkei bauen. Die Türkei also quasi zum Gefängnis machen. Dann führt er die Todesstrafe ein und alle, die ihm nicht in den Kram passen, werden hingerichtet - das kann man dann auch ethnische Säuberung nennen - und die ist in der Türkei längst im Gange.

  12. #27
    Reisewarnung?
    Dann wird hier die Tourismusbranche ja zusammenbrechen, wenn die Türken nicht mehr hier urlauben *schockschwerenot*


  13. #28
    Deutsche Politiker holen zum Gegenschlag aus, Erdogan wird erzittern.


  14. #29
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Gegen Erdogan helfen nur Taten, nicht Worte.

    Putin hat gezeigt, wie man Erdogan zur Raison ruft.

    Man müsse also tatsächlich keine deutsche Touristen mehr in die Türkei lassen, anstatt nur das Wort zum Sonntag zu halten.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  15. #30
    könnte man eigentlich als Bürger Deutschlands Erdogan verklagen wegen Beleidigung und Rufmord, wenn er uns Nazis nennt und uns unterstellt, dass türkischen Mitbürgern die Häuser angezündet werden?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon