Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 17 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 253
  1. #31
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    ohje, irma soll jetzt ein stück westlicher ziehen und damit nicht mehr vor der küste lang sondern mitten über florida. heisst auch das die grössten winde an der ostseite des sturms auch noch auf florida treffen.
    kubas nordküste ist damit auch wieder voll in der zugbahn...
    Die Ostseite wird wohl direkt über Miami ziehen.
    Das muss so unglaublich furchtbar sein, diese Katastrophe aus einen zurollen zu sehen und dabei absolut machtlos zu sein.

  2. #32
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    und die kleinen antillen werden morgen mittag von jose getroffen der jetzt auch schon hurricanstärke hat.


    for your dreams be tossed and blown...



  3. #33
    Frage: wird die europäische atlantikküste da in irgendeiner weise ebenfalls beeinflusst? Diese energien werden sich doch nicht nur richtung westen durchschlagen...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!

  4. #34
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von tanakin Beitrag anzeigen
    Frage: wird die europäische atlantikküste da in irgendeiner weise ebenfalls beeinflusst? Diese energien werden sich doch nicht nur richtung westen durchschlagen...
    Hier kann man das weltweit ganz gut verfolgen
    https://www.windy.com/

  5. #35
    Zitat Zitat von tanakin Beitrag anzeigen
    Frage: wird die europäische atlantikküste da in irgendeiner weise ebenfalls beeinflusst? Diese energien werden sich doch nicht nur richtung westen durchschlagen...

    Dass Hurricanes später Einfluss auf das europäische Wetter nehmen oder gar als Sturmtief hier ankommen, ist keine Seltenheit.

    http://wetterkanal.kachelmannwetter....-wetter-macht/

  6. #36
    Jose ist nun auch auf 4 heraufgestuft worden, das nimmt ja gar kein Ende

    (bei N-TV gelesen)

  7. #37
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome

    for your dreams be tossed and blown...



  8. #38
    Vieleicht bringt es Trump zum umdenken(Klimawandel) wenn er mal selbst betroffen ist.

  9. #39
    fraktal
    unregistriert
    Zitat Zitat von Plumpaquatsch Beitrag anzeigen
    Vieleicht bringt es Trump zum umdenken(Klimawandel) wenn er mal selbst betroffen ist.
    Natürlich kann man solche Zusammenhänge behaupten (Hurrikans= Folge des Klimawandels)
    Derart lineare Zusammenhänge kommen vor allem bei Journalisten gut an und werden weiterverbreitet.

    Realer Zusammenhang? Eher nicht.

    Ein Großteil der Katastrophe resultiert daraus, dass mittlerweile überall massenhaft Leute wohnen, die dann natürlich auch betroffen werden.

  10. #40
    Zitat Zitat von Plumpaquatsch Beitrag anzeigen
    Vieleicht bringt es Trump zum umdenken(Klimawandel) wenn er mal selbst betroffen ist.
    Trump ist der Erste, der in Sicherheit gebracht wird und der die besten Handwerker und das nötige Geld hat, um seine Hütte wieder aufzubauen. So lange wohnt er halt in einer der anderen schicken Hütten. Da müsste schon etwas großflächigeres her, damit auch er spürbar vom Klima bedroht wird.

  11. #41

  12. #42
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man solche Zusammenhänge behaupten (Hurrikans= Folge des Klimawandels)
    Derart lineare Zusammenhänge kommen vor allem bei Journalisten gut an und werden weiterverbreitet.

    Realer Zusammenhang? Eher nicht.

    Ein Großteil der Katastrophe resultiert daraus, dass mittlerweile überall massenhaft Leute wohnen, die dann natürlich auch betroffen werden.
    Ich habe bisher auf keinem Sender - auch nicht auf den Trump-kritischen - die Worte "Klimawandel" oder "globale Erwärmung" gehört. Weder in Zusammenhang mit Irma noch bei Harvey. Niemand spekuliert bis jetzt wild herum.

    Alle Meteorologen haben allerdings übereinstimmend erklärt, dass die sich in den letzten Tagen mehrfach wiederholende Auffrischung und Erstarkung von Irma durch das extrem warme Altantikwasser (stellenweise 30° und mehr) begünstigt wurde.

  13. #43
    Zitat Zitat von tanakin Beitrag anzeigen

    ich war auf der autobahn zwischen krefeld und bonn "gefangen", weil alle rastplätze mit lkw gerammelt voll waren und ich nur noch heim wollte...

    dreispurig, ich bin in der mitte gefahren und von leitplanke zu leitplanke getrieben worden...

    zuhause gabs nen einlauf von der holden, warum ich mich nicht einfach irgendwo hinter nen lkw gestellt hätte...

    beste wünsche an alle betroffenen!



    Zu Recht, hat Deine Frau geschimpft. Ich habe mich nicht mal auf den Balkon getraut, weil alles mögliche durch die Luft flog u. in der Nacht noch ein Riesenbaum aufs Haus gefallen ist. Ab Nachmittag war Chaos pur; in der Innenstadt schlossen die Geschäfte. Sowas braucht kein Mensch nochmal. Und der Traum vom tollen Inselleben in der Karibik, so als Aussteiger, hat auch so seine Tücken. Und natürlich trifft es wieder die, die sowieso schon nichts haben. Die anderen konnten mit dem Flieger aus den betroffenen Gebieten fliehen.

  14. #44
    fraktal
    unregistriert
    Zitat Zitat von Nea Beitrag anzeigen
    Ich habe bisher auf keinem Sender - auch nicht auf den Trump-kritischen - die Worte "Klimawandel" oder "globale Erwärmung" gehört. Weder in Zusammenhang mit Irma noch bei Harvey. Niemand spekuliert bis jetzt wild herum.

    Alle Meteorologen haben allerdings übereinstimmend erklärt, dass die sich in den letzten Tagen mehrfach wiederholende Auffrischung und Erstarkung von Irma durch das extrem warme Altantikwasser (stellenweise 30° und mehr) begünstigt wurde.


    Echt?
    Ich höre viel Radio und hab das die letzten Tage mehrfach gehört, manchmal direkt, manchmal in Nebensätzen angedeutet.

    Einmal sogar im einst so seriösen Deutschlandfunk.

  15. #45
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Echt?
    Ich höre viel Radio und hab das die letzten Tage mehrfach gehört, manchmal direkt, manchmal in Nebensätzen angedeutet.

    Einmal sogar im einst so seriösen Deutschlandfunk.
    Ach so, ich meinte die US-Sender. Dort ist man aber auch Hurricanes gewohnt, seit man denken kann und bringt das wohl nicht unmittelbar mit Klimaveränderungen in Verbindung. Ich habe bisher nicht mal in den satirischen Standups der US-Lateshows eine Anspielung darauf gehört, obwohl sich das ja eigentlich nach Trumps Absage an das Klimaabkommen angeboten hätte.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •