Seite 1 von 96 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1439
  1. #1
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland

    USA: Der 45. Präsident und seine Regierung - Episode 3


  2. #2
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Erster.

    Trump gehört zum New Yorker Geldadel. Insofern hat er mehr gemeinsam mit Schumer und hrc als mit Ryan, Mcconnel oder einem texaner Reps.

    Allgemein gilt NY nicht automatisch als Hochburg der Reps.

    Trump war ja "Demokrat" bevor er "Republikaner" wurde. Er war ein Freund der Clintons und war oft auf ihren Feiern zu sehen. Chelsea Clinton und Ivanka Trump sollen Freundinnen sein.

    Insofern dürfte ihm Schumer aus Queens nicht unähnlich sein.

    Nicht umsonst haben Banonn, Gorka, und co bereits begriffen, dass die Revolution ausbleiben wird.

    Auch viele andere Reps dürften nun begriffen haben, dass Trump ziemlich wankelmütig sein kann. Gem. Machiavelli: Dem Fürsten ist alles erlaubt. Der Starke kann tun und lassen was er will, der Schwache muss sich fügen.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  3. #3
    Apfelweintrinker Avatar von Alexinla
    Ort: Frankfurt sur le Main
    Nein, Trump hat nie zur Elite in New York gezählt. Eher das Gegentail. Leute hassen ihn. Er wurde nicht zu den "coolen" parties eingeladen und die Photo Ops waren meist auf Veranstaltungen wo er sich dank einer Spende eingekauft hat.

    Mein bester Freund ist auch ein hohes Tier bei Wall Street und Ich durfte Ihn auf einigen große Parties begleiten und habe keinen kennen gelernt der irgendetwas positives über den Idioten sagen konnte.
    Er hat so viele Brücken verbrannt und Leute über den Tisch gezogen das Er (was smart war) seine eigene "Brand" aufgebaut hat. Die meisten seiner Resorts oder Condos hat Er nicht finanziert, Trump ist auch kein Billionair. Aber was solls, irgendwann bricht das eh alles zusammen.

  4. #4
    Zitat Zitat von Experte Beitrag anzeigen
    Danke, Experte, für's Eröffnen!

  5. #5
    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    Nicht umsonst haben Banonn, Gorka, und co bereits begriffen, dass die Revolution ausbleiben wird.
    Ich schätze, die Genannten und ähnlich Gepolten denken sich: Aufgeschoben, nicht aufgehoben.

    Es wird nach Trump irgendwann, wahrscheinlich schon 2020, einen anderen Kandidaten geben, der die Bannon-Nationalisten-Isolationisten-Rassisten-Schiene vertritt und dabei klüger, geschickter und sympathischer agiert als der dumme Trump. Und dann gute Nacht, USA.

    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    Auch viele andere Reps dürften nun begriffen haben, dass Trump ziemlich wankelmütig sein kann. Gem. Machiavelli: Dem Fürsten ist alles erlaubt. Der Starke kann tun und lassen was er will, der Schwache muss sich fügen.
    Ja, wie ich im Vorgänger-Thread bereits sagte: Ich kann mich der Schadenfreude kaum enthalten. Die Reps, die - wenn auch vielleicht mit zugehaltener Nase - auf Trump gesetzt haben, verdienenen es, von Trump zumindest dieses eine Mal düpiert worden zu sein.

    Aber: Macchiavelli wusste noch nichts von "checks and balances". Ich bin zwar der Ansicht, dass es mit diesen längst nicht annähernd so weit her ist, wie die Amis glauben, aber so ganz "Fürsten"-mäßig kann Trump nun doch nicht schalten und walten. Zumal er sich ja selten dämlich anstellt.

    Doch wenn jemand mit mehr Intelligenz, Erfahrung und der Fähigkeit zu gefälligerer Außendarstellung sich der Nationalisten-Isolationisten-Rassisten-Schiene verschreibt und dabei noch den Segen und das Geld von den wahren Fürsten der Finsternis à la Bannon und dessen mega-reichem Sponsor Mercer bekommt ... Siehe oben. Good night, USA.
    Geändert von Vitamin_D (09-09-2017 um 15:41 Uhr)

  6. #6
    P.S.

    Gorka ist eine Witzfigur. Der ist durch Trump nach oben gespült worden und kreist derzeit um den Abfluss.

    Bei Breitbart wird er noch eine Zeitlang irgendwas absondern dürfen, aber meiner Ansicht nach wird wird dieser Hochstapler (zweifelhafter Doktortitel etc.) früher oder später - eher früher - in der wohlverdienten Obskurität versinken.

  7. #7
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Zitat Zitat von Vitamin_D Beitrag anzeigen
    Danke, Experte, für's Eröffnen!
    Da schliesse ich mich an!

  8. #8
    Durchschnitt von Trumps Beliebtheitswerten (Zustimmung - Ablehnung) bei RCP seit Juli 2017
    02.07.: -14,5
    09.07.: -14,7
    16.07.: -14,4
    23.07.: -15,3
    30.07.: -16,1
    06.08.: -18,1
    13.08.: -18,9
    20.08.: -16,1
    27.08.: -16,9
    03.09.: -17,6
    10.09.: -15,9

    Für Trump war das eine gute Woche, denn er kratzt bei RCP wieder an der Marke von 40%-Marke bei der Zustimmung (aktuell 39,9%). Das ist der höchste Wert seit dem 24. Juli.

    https://www.realclearpolitics.com/ep...oval-6179.html

  9. #9
    Bannon zettelt praktisch einen Kleinkrieg innerhalb der republikanischen Partei an und will zusammen mit Geldgeber Robert Mercer diverse REP-Senatoren in den Vorwahlen abwählen - hauptsächlich natürlich Trump-kritische.

    Bannon plotting primaries against slate of GOP incumbents [politico.com]
    President Donald Trump’s closest allies are planning a slate of primary challenges against Republican senators, potentially undermining the party’s prospects in 2018 and further inflaming tensions between GOP leaders and the White House. [...]
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  10. #10
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Bannon zettelt praktisch einen Kleinkrieg innerhalb der republikanischen Partei an und will zusammen mit Geldgeber Robert Mercer diverse REP-Senatoren in den Vorwahlen abwählen - hauptsächlich natürlich Trump-kritische.

    Bannon plotting primaries against slate of GOP incumbents [politico.com]
    Die Republikaner werden sich also selbst zerfleischen. Das kann den Demokraten natürlich nur recht sein.

  11. #11
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Zitat Zitat von Vitamin_D Beitrag anzeigen
    Die Republikaner werden sich also selbst zerfleischen. Das kann den Demokraten natürlich nur recht sein.
    Naja - nur denen, die das Chaos wollen, wie es Bannon und Mercer tun. Welche Demokraten wollen das schon

    Die Interessen sind ja in dem Spiel nicht zwingend parteigebunden.

    @MoT, gibt es dazu auch andere Quellen, ausser Isenstadt

  12. #12
    Emerson-Umfrage für den Run Off in 2 Wochen der republikanischen Kandidaten für die Senatswahl in Alabama:
    Moore 40%
    Strange 26%
    Unentschlossen 34%

    In Alabama ist man mit Trump mehrheitlich zufrieden, 52% Zustimmung und 36 Ablehnung.

    http://www.emerson.edu/sites/default...ss_Release.pdf


    Zitat Zitat von Vitamin_D Beitrag anzeigen
    Die Republikaner werden sich also selbst zerfleischen. Das kann den Demokraten natürlich nur recht sein.
    So wie es zur Zeit aussieht, wird es für die Republikaner bei den Senatswahlen im nächsten Jahr bei den Sitzen von Arizona und Nevada sehr eng werden. Beide könnten sie sogar verlieren.
    Geändert von mk431 (11-09-2017 um 18:18 Uhr)

  13. #13
    Auch der republikanische Abgeordnete David Trott aus Michigan tritt nicht mehr bei der nächsten Kongresswahl an.

    http://www.mlive.com/news/index.ssf/...trott_not.html

    Cook Political Report und Sabato's Crystal Ball haben diesen Sitz jetzt als Tossup eingestuft, also der nächste offene Sitz. Der vorherige Status war Likely Republican.

  14. #14
    Bei der neuen Podsave America Folge wird Hillary Clinton interviewed. Hat sich das schon jmd angehört?

    "Do not go gentle into that good night,... rage, rage against the dying of the light."

  15. #15
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Linkservice
    (Sendung beginnt bei 02'00''):

    https://player.fm/series/pod-save-am...illary-clinton


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon