Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 98 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 1457
  1. #46
    Wofür sind die Bilder?

  2. #47
    Sie prozt mir wieder zu sehr rum.
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #48
    Sie sieht Hammer aus!! :-)

    Die Produzenten sind extrem innovativ, ich glaube das kommende Album wird endlich wieder aus ihrem Herzen sprechen.

    Momentan brodelt die Gerüchteküche wieder und es soll eine Promo Single veröffentlicht werden, nach dem Whitney Tribut.
    Ende Januar die offizielle erste Single rechtzeitig zu den Grammys.

    Das Bild stammt von den Dreharbeiten zu
    Lyp Sync Battle eine erfolgreiche amerikanische Show, dort wird Anfang des Jahres ein Xtina Special ausgestrahlt!

    Das andere Bild mit Tänzer und Produzenten Team von einem Video/Foto Shooting anscheinend fürs neue Album/Visuals

  4. #49
    Lewis Calamari Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Ich glaube keine Gerüchte mehr bezüglich neuer Musik, solange nix bei iTunes auftaucht.

  5. #50
    Ich glaube diesmal können wir ihr vertrauen! Was sagst du zu den Produzenten?
    Ich glaube da könnte eine richtig geile Platte rauskommen!
    Soul/RnB, funk, urban/hip hop Einflüsse...
    Bin meega gespannten, sehr vielversprechend!

  6. #51
    Lewis Calamari Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Keine Ahnung, wer im Gespräch ist... Hab nur von dem Ronson-Gerücht gelesen.

  7. #52
    Ronson und Linda Perry sind dabei,
    Neu bestätigte Produzenten:
    – Janelle Monae (US-amerikanische Soul- und Funk-Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin und Tänzerin.
    – Anderson .Paak (US-amerikanischen R&B-Sänger, Rapper, Schlagzeuger und Musikproduzent)
    – Lianne La Havas (englische Folk- und Soul-Sängerin, Songschreiberin, Gitarristin und Pianistin)
    – Stephen Bruner alias Thundercat (amerikanischer Bassist und Musikproduzent. Genre: Fusion, Hip Hop und Electronica)
    – Noah James Shebib alias 40 (kanadischer Musik Produzent, arbeitete u. A. mit Drake, Alicia Keys, Party Next Door, Genre: Hip Hop und R&B

    Vielversprechend!

  8. #53
    Lewis Calamari Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    La Havas ist mehr Songwriter als Produzent, gleiches gilt für Monae.

    Ansonsten klingt das deutlich besser als Lotus.

  9. #54
    Januar/ Februar für das Single Release wäre perfekt! Jetzt bis dahin noch bisschen Hype aufbauen und dann wird das schon!
    Riesige Erfolge darf man sicher nicht erwarten, dafür war sie viel zu lange untätig, aber ein Album dass richtig überzeugt und zeitlos ist, wäre wünschenswert!

  10. #55
    Ich habe die Quelle doch jeweils gepostet (samt Text)???

    edit. eigentlich sollten Flochjan und Happa zitiert werden.

  11. #56
    Zitat Zitat von Gilles Beitrag anzeigen
    La Havas ist mehr Songwriter als Produzent, gleiches gilt für Monae.

    Ansonsten klingt das deutlich besser als Lotus.
    Ich verstehe bis heute nicht, was alle gegen Lotus haben.
    Ich hab da vielleicht 2-3 Skip Songs, ansonsten sind das für mich alles gute Popsongs

  12. #57
    Einige offizielle Seiten berichten, dass ihr musikalisches Comeback bald bevor steht! Bin diesmal extrem gespannt.

    Vielleicht performt sie bei den AMAs die promo Single.. übernächsten Sonntag...

  13. #58
    Zitat Zitat von BreakDown Beitrag anzeigen
    Ich verstehe bis heute nicht, was alle gegen Lotus haben.
    Ich hab da vielleicht 2-3 Skip Songs, ansonsten sind das für mich alles gute Popsongs
    Ich kann gut nachvollziehen wieso die Resonanz auf Lotus so bescheiden war. Die meisten Songs sind belanglos, haben flache Melodien und sind nicht besonders nachhaltig. Selbst die Balladen sind nicht so stark wie sonst. Am schlimmsten finde ich aber die billige Plastikpopproduktion die die besseren Songs (Army Of Me, Let There Be Love, Best Of Me) versaut.

    Der einzige Lotus-Song den ich noch heute höre ist Just A Fool () und der wirkt eher wie ein Fremdkörper auf dem Album.

  14. #59
    Lewis Calamari Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Zitat Zitat von envogue Beitrag anzeigen
    Ich kann gut nachvollziehen wieso die Resonanz auf Lotus so bescheiden war. Die meisten Songs sind belanglos, haben flache Melodien und sind nicht besonders nachhaltig. Selbst die Balladen sind nicht so stark wie sonst. Am schlimmsten finde ich aber die billige Plastikpopproduktion die die besseren Songs (Army Of Me, Let There Be Love, Best Of Me) versaut.

    Der einzige Lotus-Song den ich noch heute höre ist Just A Fool () und der wirkt eher wie ein Fremdkörper auf dem Album.
    Besser hätte ich es nicht beschreiben können... Ich mag zudem Sias Demo von "Blank Space" deutlich lieber, weil sie runder wird... Und von Lotus mag ich eh nur Just A Fool & Army Of Me. Mit Abstrichen noch Circles.

  15. #60
    Zitat Zitat von BreakDown Beitrag anzeigen
    Ich verstehe bis heute nicht, was alle gegen Lotus haben.
    Ich hab da vielleicht 2-3 Skip Songs, ansonsten sind das für mich alles gute Popsongs
    zuviel Geschrei, unnötig und nervtötend.
    Belanglose Songs, die der Frau, die 10 Jahre vorher schon nen Album wie Stripped, das eigentlich von Start bis Finish extrem gut ist, nicht würdig sind.
    Man ist von ihr einfach besseres gewohnt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •