Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6

    Über 300 Tote bei Anschlag in Somalia...

    https://www.welt.de/politik/ausland/...ignoriert.html

    Die Welt wird irgendwie immer perverser...

  2. #2
    endlich angekommen Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Furchtbar...
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  3. #3
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Die Bilder von der Zerstörung ...
    Es wirkt wie ein Gemälde von Goya: irgendwie surreal

  4. #4
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6
    Ich weiss, es ist nicht schön, aber dieser Thread hat einen zweiten Grund, aus dem ich ihn erstellt habe.

    Wollte sehen wie die Reaktionen darauf ausfallen. Und fast genauso erschreckt, wie ich über diese Tat bin, bin ich es über die Reaktionen hier, oder um es genauer zu sagen: Das Ausbleiben der Selbigen... Ich verstehe, dass einem Europa aus diversen Gründen näher sein mag, aber hier sind über 300 Personen getötet worden. Wenn in Deutschland einer Person eine Stichwunde zugefügt wird, dann wird gepostet was das Zeug hält...

    Und um noch klarer zu werden:

    Diese Vorfälle sorgen bei Millionen von Menschen dafür, dass sie dort wo sie leben nicht mehr leben wollen. Und Diejenigen, die es irgendwie hin bekommen, stehen dann irgendwann vor unserer Tür. Allein unsere Schuld? Nein, sicher nicht. Aber wenn wir unsere Freiheit schon am Hindukusch verteidigen, dann sollten wir vielleicht auch darüber nachdenken, dass wir sie an anderen Orten auf der Welt verteidigen...

    "Just my few Cents..."

  5. #5
    Team 10 (!!!) Sterne Avatar von Frosch17 I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Igge6 Beitrag anzeigen
    Ich weiss, es ist nicht schön, aber dieser Thread hat einen zweiten Grund, aus dem ich ihn erstellt habe.

    Wollte sehen wie die Reaktionen darauf ausfallen. Und fast genauso erschreckt, wie ich über diese Tat bin, bin ich es über die Reaktionen hier, oder um es genauer zu sagen: Das Ausbleiben der Selbigen... Ich verstehe, dass einem Europa aus diversen Gründen näher sein mag, aber hier sind über 300 Personen getötet worden. Wenn in Deutschland einer Person eine Stichwunde zugefügt wird, dann wird gepostet was das Zeug hält...
    Threads wie dieser kranken daran, dass es vergleichsweise wenige Infos gibt. Man hat wenige Hintergrundberichte, keine Lokalnachrichten, keine Statements von Politikern. Es gibt auch keine Berichte über Untersuchungen oder Ermittlungen, die irgendwelche neuen Erkenntnisse bringen. Worüber willst Du denn da diskutieren? Man kann dann noch schreiben, dass sowas furchtbar ist, was natürlich stimmt, aber nun auch nicht so gehaltvoll ist, dass es einen Thread am Laufen hält.

  6. #6
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6
    Ich habe recht umfassende Informationen online darüber gefunden. Werde nachher noch ein paar Links rein setzen.

    Das generelle Fehlen von Aufmerksamkeit ist aber nicht auf Fehlen von Infos aus den Medien zurückzuführen, wenn Du mich fragst. Sondern ich denke eher umgekehrt, dass die Medien nicht viel berichten, weil es Keiner sehen / hören will. Aber ich gebe zu, das ist eine Meinung, und keine feststehende Tatsache.

  7. #7
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6
    Ein wenig mehr Links, und zum Teil Hintergrundinfos:

    http://www.bbc.com/news/world-africa-15336689

    https://www.theguardian.com/world/20...-officials-say

    https://www.verfassungsschutz.de/emb...ab-milizen.pdf

    Was mich verwundert (ich bin davon auch betroffen, und wundere mich manchmal auch über mich... ) ist, dass wir googeln wie die Wilden, wenn es irgendwas mit EUropa zu tun hat, aber wenn das hier passiert, dann sehen wir es kurz im Fernsehen und es ist gut... Würden wir das mehr verfolgen, dann würden auch die Medien es genauer unter die Lupe bringen. Gerade in der heutigen Zeit sind Auswertungen von google Abfragen nicht nur naheliegend, sondern werden umgesetzt von den Medien. Wie gesagt, nur eine Meinung...

  8. #8
    Ich denke dass die mangelnde Anteilnahme bei "uns" an solchen schrecklichen Ereignissen einfach darauf zurück zu führen ist, dass die wenigsten hier einen Bezug zu diesem Land haben.
    Ich z.B. war nie in Somalia, ich kenne niemanden, der von dort kommt...dieser Anschlag ist im wahrsten Sinn des Wortes zu weit weg für mich. Und gerade weil man heutzutage so mit Informationen zugeschüttet wird, selektiert man einfach im Kopf. Ich erfahre jeden Tag so viele schlechte Nachrichten aus aller Welt: Naturkatastrophen, Kriege, Massaker, Anschläge, dazu noch die alltäglichen Probleme inmeiner eigenen kleinen Welt...ich kann mich von dem Anschlag in Somalia einfach nicht in Trauer versetzen lassen.
    Und ist es nicht ganz normal, dass einen der verkehrsunfall mit zwei Toten, der um die Ecke passiert ist, mehr beschäftigt als ein terroranschlag mit 200 Toten am anderen Ende der Welt?

  9. #9
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6
    Wenn die beiden Toten um die Ecke keine Bekannten von mir waren, oder ich deren Familien kenne oder so, dann ist da eigentlich keine Trauer bei mir. Und es beschäftigt mich auch nicht mehr als 2 Menschen, die in Timbuktu bei einem Unfall sterben...

    Warum uns diese Sachen aber eben besonders interessieren sollten, ist die Tatsache, dass wir gerne mal denken (und das verstehe ich), dass wir ja nicht unendlich Flüchtlinge aufnehmen können... Und unter dem Gesichtspunkt (kälter als Anteilsnahme, zugegeben), sollte das mindestens ein grösseres Thema bei uns sein...

  10. #10
    Zitat Zitat von Igge6 Beitrag anzeigen
    Diese Vorfälle sorgen bei Millionen von Menschen dafür, dass sie dort wo sie leben nicht mehr leben wollen. Und Diejenigen, die es irgendwie hin bekommen, stehen dann irgendwann vor unserer Tür. Allein unsere Schuld? Nein, sicher nicht. Aber wenn wir unsere Freiheit schon am Hindukusch verteidigen, dann sollten wir vielleicht auch darüber nachdenken, dass wir sie an anderen Orten auf der Welt verteidigen...
    Wenn der eine oder andere "Abgehängte" oder "Protestwähler" in Deutschland sich allzusehr mit den politischen wie ökonomischen Verhältnissen in den Brennpunkten dieser Welt beschäftigen müsste, dann bräche vermutlich sein Bild der schreienden Ungerechtigkeiten mit ihm als Leidtragenden zusammen.
    Es ist nicht nur der Terror, der gerne dort übersehen wird, wo es "nur" Somalier oder Jemeniten angeht. Auch der Hunger, die Ausbeutung und soziale wie medizinische Desaster werden gerne ausgeblendet und allenfalls zur Weihnachtszeit kurz zugelassen - nur um gleich wieder via eines Heiermanns für Misereor oder Brot für die Welt den Ablass zu erhandeln. Ein billiger Deal, denn niemand kann beziffern, zu welch ungeheurem Preis der Wohlstand der Ersten Welt durch das Ausbluten der Dritten erkauft wurde. Nicht hinschauen heißt - auch - nicht darüber nachdenken zu müssen. Denn sonst müsste man womöglich etwas ändern oder umdenken ...
    Der neue Staller ist da! Staller und der unheimliche Fremde
    Immer zuerst informiert: Mike Staller auf Facebook

  11. #11
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6
    Ja, das kann ich wohl so bestätigen... Zumindest habe ich das meiste Elend ausserhalb Deutschlands gesehen...

  12. #12
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6
    http://www.independent.co.uk/news/wo...-a8006576.html

    Ändert nichts an der Sache, aber ist irgendwie auch wieder auf ne Art bezeichnend... Worauf läuft das hinaus? Auf bescheuerte Argumentation aller beteiligten Seiten, die sich immer wieder für die gerade letzte Aktion die Schuld gegenseitig in die Schuhe schieben... Endergebnis: Es wird "wunderbar" genauso weiter gehen...

  13. #13
    @Igge, ich will dein Tread nicht schreddern daher Spoiler apropos Indiferenz versus Information:


    ... obwohl das eigentliche Thema erweiterbar wäre z. B. um Flüchtlingsboote im Schwarzen Meer die dort versenken samt Menschen, oder auch Uganda, obwohl eins von den ärmsten Länder der Welt, wo über 1 Mio Flüchtlinge (aus Südsudan) aufgenommen wurde und diese unter menschlichen Bedingungen dort verweilen bis... bis in Südsudan Friede eingekehrt ist - wann immer das auch werden soll.
    Darüber wird nur am äußersten Rande berichtet geschweige denn diskutiert... oder habe ich was überhört/überlesen
    Danke fürs "Asyl"

    Ich rege mich gerne über Dinge auf, die mich nicht richtig betreffen

  14. #14
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6
    Wegen Meiner kann man hier "fast" schreiben was man will. Was allerdings die Forenleitung dazu sagt, muss man dann bitte auch die fragen.

    Den Spoiler finde ich allerdings ein wenig konfus, um ehrlich zu sein... Schwarzes Meer, und versenkte Boote, Uganda und Sudan, und vermutlich eher "unmenschliche" Bedingungen nehme ich an...

  15. #15
    Es ging mir vordergründig um mangelnde Information - in den Medien, etc. - und die Folgen. Siehe Mogadischu. Siehe mangelnde Diskussionen darüber.

    Aber ich möchte mich nicht weiter darüber äußern - auch wg. Forenleitung wie du zurecht erwähnst.

    Nur so viel:


    In Uganda wurde die Situation der Flüchtlinge sehr human gelöst. Natürlich den dortigen Umständen angemessen. Ich werde versuchen einen Link zu finden. Die Info habe ich gestern in einer 3 Min Reportage im Morgenmagazin gesehen.
    Im Schwarzen Meer "pendeln" die Nußschalen voller Flüchtlinge von Türkei nach Bulgarien und Rumänien - und manche dieser Boote versenken auch. Gelesen zufällig in einer rumänischen Zeitung.
    Will sagen: Davon erfahren wir hier so gut wie nichts. Und wenn wir es erführen, wäre die Bereitschaft zu Diskussion da? Und wenn ja, in welchem Umfang?
    Diese Fragen stelle ich natürlich nicht Dir. Auch keinem Anderen. Ich wollte nur mein Post verdeutlichen.
    Und nein, ich werde auch keinen Thread eröffnen. Noch mal danke

    Ich rege mich gerne über Dinge auf, die mich nicht richtig betreffen


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon