Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 109
  1. #16
    Zitat Zitat von Dez O'Herlihy Beitrag anzeigen
    Ich liebe diesen Track immer mehr und will, dass er Nr. 1 in allen irrelevanten Charts wird, meinetwegen auch in Ingrids Ballermann-Top10. Kim Petras wird Pop retten. Und die Choreo im Video in dieser Caspar-David-Friedrich-Deko sieht original aus wie ein INTERAKTIV-Auftritt.

    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #17
    Zitat Zitat von Dez O'Herlihy Beitrag anzeigen
    Pah! Ich werde hier jetzt so lange "INFO-RMA"-ti-o-NEN posten, bis Kim Petras der globale Superstar ist, der sie sein sollte.

    #markmywords #ignorantpeasants #yourlieschencouldnevah
    Ganz ruhig. Ich will es ja gut finden. Aber warum man sich ausgerechnet Post-Kesha-Dr-Luke aussucht, ist mir ein Rätsel. Wobei ob Kim aussuchen konnte, weiss ich natürlich nicht.

  3. #18
    Kim Petras did an interview with NME. In it, she discusses her formerly blossoming career as a pop star, and discusses her relationship with r*pist Lukasz "Dr. Luke" Gottwald.

    What did she say?

    When asked about working with him after his past assault allegations, Kim remains diplomatic: “I’m a big fan of his, and we write music very well together. So, yeah, it was a really good experience.“ Would she work with him again? “Yeah, totally.” Before I can ask the next question, Kim cuts in: “I would like my fans to know that I wouldn’t work with somebody I believe to be an abuser of women, definitely not.”

  4. #19
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    Kim Petras did an interview with NME. In it, she discusses her formerly blossoming career as a pop star, and discusses her relationship with r*pist Lukasz "Dr. Luke" Gottwald.

    What did she say?

    When asked about working with him after his past assault allegations, Kim remains diplomatic: “I’m a big fan of his, and we write music very well together. So, yeah, it was a really good experience.“ Would she work with him again? “Yeah, totally.” Before I can ask the next question, Kim cuts in: “I would like my fans to know that I wouldn’t work with somebody I believe to be an abuser of women, definitely not.”
    Von ontd?

    Damit hat sie sich mächtig ein Eigentor geschossen

    Vong mein händi gesended

  5. #20
    Domestic Pop-Artist Avatar von Dez O'Herlihy
    Ort: San Hannfrisco
    Ich habe keine Ahnung, was tatsächlich zwischen Kesha und Dr. Luke gelaufen ist. Nach dem Gerichtsurteil dazu (und für mich vor allem nach dem Meineid) ist das aber ganz klar eine Glaubens- und keine Wissensfrage. Kim Petras wird mehr dazu wissen als wir alle und deutet mit ihrer Aussage an, dass sie Luke für unschuldig und damit Kesha für unglaubwürdig/crazy hält. PR-technisch nicht so schlau.

    UND TROTZDEM IST DER SONG TOLL!!!!
    Geändert von Dez O'Herlihy (30-04-2018 um 13:25 Uhr) Grund: Deine Mutter ist auch Gerichtsurteil

  6. #21
    Ich mag den Song auch. Erinnert mich an das letzte großartige Album von Hilary Duff.

  7. #22
    Mhh, ich Spätzünder hab erst jetzt die ganze Story gecheckt. Kenne sie natürlich von Stern TV. Wie random ist das bitte. Auf jeden Fall freut es mich für Dr Luke, dass er wieder einen Künstler gefunden hat, der mit ihm arbeiten möchte und auch Erfolg hat.

  8. #23
    Bin durch den Zeit Artikel gestern aufmerksam geworden - und hab dann gecheckt, dass ich sie bei Spotify schon gehört und auf Playlist Covers erkannt hatte!

    Wow, Spotify liebt sie!

    Ich weiß nicht wann ich das letzte Mal so schnell Fan von jemandem wurde!

  9. #24
    Und in USA am erfolgreichsten. Echt krass.

    Für nur 21,50 gibt es Tickets in Berlin. So günstig wird man sie sicherlich nicht mehr zu sehen bekommen.

  10. #25
    Domestic Pop-Artist Avatar von Dez O'Herlihy
    Ort: San Hannfrisco


    Sie hat den hohlsten Fake-LA-Akzent ever: "Yeah, Cologne, Germany. There's like this big, like, cathedral thing in the middle."

    Aber der Song ist toll, pah!

  11. #26
    Oceans' 11 in Sky LQ <3 Avatar von Member6582
    Ort: Hannover
    #nopenis
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #27
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Und in USA am erfolgreichsten. Echt krass.

    Für nur 21,50 gibt es Tickets in Berlin. So günstig wird man sie sicherlich nicht mehr zu sehen bekommen.
    Also von einem Hit scheint der Song aber doch dennoch noch weit entfernt zu sein, oder habe ich da was verpasst?

    Habe ihren aktuellen Track auch durch die Spotifyplaylist entdeckt und mich direkt verliebt. Hatte vor paar Wochen schon einmal aktiv in die anderen Songs gehört und die nicht gut gefunden, aber der Neue hat dann doch was, wenn auch ich ihn wegen Dr. Luke eigentlich nicht mögen will

  13. #28
    Saad
    unregistriert
    Oops... Sorry IngridSchmid, ich habe wohl übersehen, dass du schon einen Kim Petras Thread eröffnet hast.

    Ich bin auch erst vor kurzem auf sie aufmerksam geworden und bin überrascht, weil alle ihre Musikvideos über 1-Millionen Mal geschaut wurden, dabei kennt die hierzulande kaum jemand, würde ich mal sagen. Und dann auch noch gleich ein Cameo von Paris Hilton, krass.

    Sie wird ja als die nächste Lady Gaga gehandelt, ihre Songs hören sich auch hitverdächtig an, wobei ich finde, dass da so ein Megakracher wie ein "Poker Face" fehlt und dass sie jede Single erstmal raushaut bevor sie das Album veröffentlicht, weiß nicht.

    Und was die Sache mit Dr. Luke angeht: es wurde soweit ich weiß bis jetzt nichts bestätigt. Vielleicht bin ich nicht auf dem neuesten Stand, also korrigiert mich, falls die Anschuldigungen doch zweifelsfrei bewiesen sind. Ich glaube aber nicht, dass Petras mit einem Vergewaltiger/Belästiger zusammenarbeitet...

    Ich wünsche ihr jedenfalls viel Glück und denke, dass die chartmäßig was reißen wird.
    Geändert von Saad (07-05-2018 um 23:41 Uhr)

  14. #29
    ljubav 4 life Avatar von Dogan
    Ort: Berlin
    Zitat Zitat von Saad Beitrag anzeigen
    Und was die Sache mit Dr. Luke angeht: es wurde soweit ich weiß bis jetzt nichts bestätigt. Vielleicht bin ich nicht auf dem neuesten Stand, also korrigiert mich, falls die Anschuldigungen doch zweifelsfrei bewiesen sind. Ich glaube aber nicht, dass Petras mit einem Vergewaltiger/Belästiger zusammenarbeitet...

    Kim ist doch froh das überhaupt jemand internationales mit ihr arbeitet. Als ob sie dann nein zu Luke sagt Sie würde doch mit jedem arbeiten der Erfolg verspricht.

  15. #30
    Saad
    unregistriert
    Klingt jetzt vielleicht gemein, aber die ist mit dem was sie macht immer noch erfolgreicher als Mandy Capristo :-) Die hat's halt gleich richtig gemacht.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •