Seite 8 von 19 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 18 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 277
  1. #106
    Apfelweintrinker Avatar von Alexinla
    Ort: Frankfurt sur le Main
    In den USA gibt es mehr Schusswaffen vs Einwohner, da bringt auch ein neues, schärferes Gesetz das eh nicht kommen wird, nichts.
    https://www.washingtonpost.com/news/...=.ad0362ee0dd8

    Man kann das auch nicht mit Deutschland vergleichen. Man muss sich doch nur vorstellen das es in den USA 19 shootings in diesem Jahr in Schulen gab, das Jahr ist 47 Tage alt Da gibt es nicht zu vergleichen
    Geändert von Alexinla (16-02-2018 um 07:51 Uhr)

  2. #107
    Zitat Zitat von Alexinla Beitrag anzeigen
    In den USA gibt es mehr Schusswaffen vs Einwohner, da bringt auch ein neues, schärferes Gesetz das eh nicht kommen wird, nichts.
    https://www.washingtonpost.com/news/...=.ad0362ee0dd8
    Erschreckend.

    Zitat Zitat von Alexinla Beitrag anzeigen
    Man kann das auch nicht mit Deutschland vergleichen. Man muss sich doch nur vorstellen das es in den USA 19 shootings in diesem Jahr in Schulen gab, das Jahr ist 47 Tage alt Da gibt es nicht zu vergleichen
    Ob man die kolportierten 19 Fälle als "school shootings" bezeichnen sollte, ist aber umstritten. Konservative Medien haben das Ganze mal aufgeschlüsselt:
    http://www.washingtonexaminer.com/no...rticle/2649183

    [...] most of the incidents above — probably at least 14 of them, don't really qualify as what we think of as "school shootings" at all.

    And of all the shootings listed above, only two qualify as mass school shootings — the one in Benton, Ky., and the shooting in Parkland this week. Everything else was either an isolated incident, non-school-related, or an accident. [...]
    Dass selbst ein einziges School Shooting in diesem kurzen Zeitraum zuviel wäre, da müssen wir nicht drüber reden ...
    Geändert von ManOfTomorrow (16-02-2018 um 08:42 Uhr)
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  3. #108
    Zitat Zitat von Alexinla Beitrag anzeigen
    Man muss sich doch nur vorstellen das es in den USA 19 shootings in diesem Jahr in Schulen gab, das Jahr ist 47 Tage alt Da gibt es nicht zu vergleichen



  4. #109
    Summer is coming Avatar von Chris2010
    Ort: Achet-Aton
    Zitat Zitat von Haramis Beitrag anzeigen
    Ansbach, Schule. Vor ein paar Jahren.
    Der hatte keine Schusswaffen, sondern Axt, Messer und was Explosives.
    Wer Amok laufen will, macht das und nimmt was da ist.
    Bei dem Amoklauf in Ansbach gab es zwar etliche Verletzte aber eben keine Toten. Hätte der Täter eine Schusswaffe gehabt, hätte das sicher anders ausgesehen.

  5. #110
    Apfelweintrinker Avatar von Alexinla
    Ort: Frankfurt sur le Main
    Zitat Zitat von Chris2010 Beitrag anzeigen
    Bei dem Amoklauf in Ansbach gab es zwar etliche Verletzte aber eben keine Toten. Hätte der Täter eine Schusswaffe gehabt, hätte das sicher anders ausgesehen.
    Immer noch schrecklich, aber zeigt auch das unsere Gesetze eine Wirkung haben und funktionieren im vergleich zu den Staaten.

  6. #111
    Apfelweintrinker Avatar von Alexinla
    Ort: Frankfurt sur le Main
    Cnn hat gerade die Bilder und Geschichten von den Opfer gezeigt. Es ist eines zu hören es gab 17 Tote, aber die Bilder zu sehen haut noch einmal richtig rein. Das waren alles junge Menschen mit einer Zukunft die ihnen genommen wurde.

    Als ein Vater von 2 Jungs, Ich wüsste nicht wie Ich reagieren würde falls einem etwas passiert. Du küsst ihm am Morgen zur Schule und er kommt nicht mehr zurück? Einfach schrecklich

  7. #112
    Hier ist auch eine längere Auflistung mit zahlreichen Informationen zu den Opfern:
    http://www.foxnews.com/us/2018/02/15...gh-school.html

    Wenn man das liest, wird einem ganz anders. Den Opfern ein Gesicht zu geben, finde ich grundsätzlich wichtig (außer deren Familien wünschen dies explizit nicht).
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  8. #113
    Schlimm, wenn man in diese jungen Gesichter schaut und sich überlegt, dass das Leben so schnell vorbei sein kann. Ein Vollidiot und man selber am falschen Ort zur falschen Zeit.

    Wer sowas liest und sieht kann doch nicht allen ernstes für ein lascheres Waffengesetz sein. Mag ja sein, dass der ein oder andere damit verantwortungsvoll umgehen kann. Der Vollidiot kann es aber nicht. Klar kann man sich, wie beim Münchner Amoklauf geschehen, auch in Deutschland Waffen beschaffen. Der Aufwand ist aber ungleich größer, als wenn man die Waffen beim Bingo gewonnen (gesehen in einer Doku über Waffenkult in der USA) und sie daheim rum stehen hat.
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  9. #114
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Hier ist auch eine längere Auflistung mit zahlreichen Informationen zu den Opfern:
    http://www.foxnews.com/us/2018/02/15...gh-school.html

    Wenn man das liest, wird einem ganz anders. Den Opfern ein Gesicht zu geben, finde ich grundsätzlich wichtig (außer deren Familien wünschen dies explizit nicht).
    Das ist wirklich ganz, ganz schrecklich so zu sehen und lesen.
    Verstehen Sie?

  10. #115
    Apfelweintrinker Avatar von Alexinla
    Ort: Frankfurt sur le Main
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Hier ist auch eine längere Auflistung mit zahlreichen Informationen zu den Opfern:
    http://www.foxnews.com/us/2018/02/15...gh-school.html

    Wenn man das liest, wird einem ganz anders. Den Opfern ein Gesicht zu geben, finde ich grundsätzlich wichtig (außer deren Familien wünschen dies explizit nicht).
    Danke für die Link, Ich finde es auch grundsätzlich wichtig ein Gesicht den Opfern zu geben. Wir sind so abgestumpft. 17 Opfer hier, 21 da, aber wenn man ihre Geschichten hört versteht man erst das dies junge Menschen waren die ihr ganzes Leben vor sich hatten und ihnen wurde das genommen.

    Mein Ältester geht gerade auf UCLA, zum glück in Kalifornien. Ich bin auch auf UCLA gegangen und Ich habe mir nie Sorgen gemacht wenn Ich zur Uni bin, jetzt mache Ich mir Sorgen um meinem Sohn, das ist doch verrückt.

  11. #116
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Die Argumentation ist eher die, dass man sich in Europa nicht gegen den Staat wehren muss, weil dieser per se ein Rechtsstaat ist und immer bleiben wird.
    In Amerika schwingt immer die "Sorge" mit, der Staat könne zum Feind des Bürgers werden, und dies sei zu verhindern.
    Kommt wohl aus den Anfangstagen und ist in den Erfahrungen der damaligen Auswanderer aus ihren Monarchien mit entrechteten Bürgern. Insofern sogar nachvollziehbar.
    Ist halt vollkommen aus dem Ruder gelaufen die Sache.
    Glaube nicht das sich das auf absehbare Zeit ändert. Die Leute wollen das so.
    Diese Sorge ist mir seltsam. Es gibt unendlich viele jüngere Beispiele in Europa, wo sich die Menschen nicht auf den Staat verlassen konnten. Nehmen wir nur mal die DDR. Kein Einziger hat 89 zur Waffe gegriffen. Und - ich bin kein Ossi - aber es ist doch auch von außen klar sichtbar, dass es eine der besten Revolutionen ever war (wenn nicht sogar die Beste jemals in der Weltgeschichte). Die haben einen besseren Weg gefunden als Gewalt, einen bewundernswerten. Und dass obwohl unsere Gewalterfahrungen in Deutschland sehr viel heftiger waren, als alles was die US-Bürger je erlebt haben (weil mehr als 3. Reich geht halt nicht).

    Es ist gar keine Frage, meine ich: die Waffenlobby in den USA trägt die Schuld am Tod vieler, vieler Menschen. Waffen sind pervers - und yesterday. Wir sollten längst darüber hinaus sein. Eine Nation, die das nicht schnallt, ist einfach nur bemitleidenswert.

  12. #117
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Zitat Zitat von Haramis Beitrag anzeigen
    Ansbach, Schule. Vor ein paar Jahren.
    Der hatte keine Schusswaffen, sondern Axt, Messer und was Explosives.
    Wer Amok laufen will, macht das und nimmt was da ist.
    Zwei Schwer- und sieben Leichtverletzte

  13. #118


    Es wurden offensichtlich massive Warnsignale von den Behörden im Vorfeld einfach nicht ausreichend berücksichtigt bzw. ernstgenommen.
    Soviel zu der Politiker-Floskel "see something, say something" ...
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  14. #119
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    der nächste murmeltiertag.

    solange man nicht handelt und geisteskranken halbautomatische waffen wegnimmt, dann muss weiter mit solchen vorfällen rechnen.

    der zweite verfassungssatz stammt aus dem 18. jahrhundert. da aber die reps die richterränge auffüllen mit konservativen, die die verfassung lesen so wie die gründerväter, kann man hier wenig erwarten.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  15. #120
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen


    Es wurden offensichtlich massive Warnsignale von den Behörden im Vorfeld einfach nicht ausreichend berücksichtigt bzw. ernstgenommen.
    Soviel zu der Politiker-Floskel "see something, say something" ...
    Die Frage ist, was hätten die Behörden überhaupt machen können? Welche Möglichkeiten hätten sie denn noch vor einer Zwangseinweisung?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon