Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122
Ergebnis 316 bis 322 von 322
  1. #316
    Zitat Zitat von VernunfTrigger Beitrag anzeigen
    Die Studie habe ich nur für die Zahlen herangezogen. Der Rest klingt positiv, aber die Wirklichkeit sieht anders aus. Gerade das Spiel der Agenturen ist (oft) pure Ausbeutung.Und JA! hier werden die ausländischen Kräfte deutlich schlechter bezahlt. Deswegen holt man sie eben aus dem nicht EURO-Ausland.

    Hier ein Beispiel von vielen, wenn man kurz googelt: https://www.zeit.de/karriere/beruf/2...en-deutschland

    Da ich einige Pflegekräfte persönlich kenne, hab ich mir natürlich auch ihre Meinungen und Geschichten angehört. Das habe ich in meinem Video verarbeitet.
    Ja, die gibt es. Vor allem, wenn sie in Privathaushalten unterkommen. Die Kosovaren, um die es die letzten Tage ging, sind allerdings gut ausgebildet und - gesetzt den Fall, sie dürfen kommen - würden wohl so ziemlich ausschließlich in Pflegeheimen und Krankenhäusern eine Anstellung finden. Und sie sind weder im Euro- noch im EU-Raum zu Hause.
    Natürlich kann man jetzt das Fass aufmachen mit der privaten Pflege, wo Frauen direkt in/bei den Haushalten wohnen, seit Monaten ging es hier im Thread aber nur um Krankenhäuser, Heime und ähnliches.

  2. #317
    Mentalitätsbrandt Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Team Feierabend nach ner Nachtschicht zum KOTZEN!!

    Heute Nacht,106 jährige "Opfer" von unqualifizierter Pflege geworden.Kam in meiner 1.Runde im Nachtdienst in ihr Zimmer,obwohl mein Einsatzplan erst einen Einsatz um 4Uhr vor sah.Aber man kennt seinen Arbeitsplatz,seine Kollegen..etc. Vorgefunden habe ich "Kundin/Klientin" (wer hat sich den Scheiß eigentlich ausgedacht?Ich kenne das aus dem Krankenhaus,da war das irgendwann mal in Mode ) Blut überströmt auf dem Boden liegend,Sie auf die Bettkante gesetzt,da klaffte von der Stirn über die Schläfe einfach die Haut ab,sichtbar war der Knochen...Solche Zustände KOTZEN mich einfach an und frustrieren mich ungemein.

    Es gibt in der Pflege genügend Kollegen,die Ahnung von ihrem Job haben,diesen gerne machen!!Aber durch den Pflegenotstand,wird mittlerweile Jeder in die Pflege gelassen,weil kein Konzept vorhanden ist.Und bin "erst" seit 1988 dabei,seit dem gibt es diesen Pflegenotstand und schon davor.

    Man weigert sich in Deutschland gegen die Akademisierung der Pflege,es gibt Studiengänge,aber diese arbeiten in den seltensten Fälle am Bett.Es geht um Qualifikation,Wertschätzung und Entlohnung!




    Geld ist vorhanden!
    Das Opfer heute Nacht oder deren Angehörige dürfen 1800€ Miete für 1 Zimmer bezahlen+unqualifizierte Pflege Summe X,ich schätze mal,da ist man bei 4000€.#TeamGewinnmaximierung

    Sorry für den Rant,musste einfach mal nach der Nachtschicht raus!

    Mal was positives

    Die Notaufnahmen in Krankenhäusern sind aus Sicht des Bundesgesundheitsministers überlaufen. Die Wartezeiten in dringenden Fällen seien oft zu lang. Das soll sich künftig ändern.


    Selbst ja 20 Jahre im Krankenhaus gearbeitet,traurig das es dafür ein Gesetz braucht.Könnt Euch nicht vorstellen mit was für ein Käse viele eine Ambulanz aufsuchen und diese verstopfen. Bin mal auf die Umsetzungen gespannt.
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #318
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    @Saruman,
    jetzt muss ich es doch mal schreiben, ich lese dich sehr gern und kann eigentlich alles nachfühlen und unterschreiben Danke!

  4. #319
    Mentalitätsbrandt Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Zitat Zitat von Jannick Beitrag anzeigen
    @Saruman,
    jetzt muss ich es doch mal schreiben, ich lese dich sehr gern und kann eigentlich alles nachfühlen und unterschreiben Danke!
    Danke




    Meine letzte Zahl die ich im Kopp habe,durchschnittliche Fluchtrate von Pflegefachkräften ist nach 7 Jahren.Merkt ihr selber,oder? Da hilft auch kein Serbien,Kosovo..etc.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #320
    Anke Franke leitet das Pflegeheim Maria-Martha-Stift in Lindau am Bodensee. Für ihr Pflegekonzept ist sie mehrmals ausgezeichnet worden. Dabei hat sie nicht mehr Geld und Personal zur Verfügung, als andere Pflegeheime. Doch Bewohner und Mitarbeiter sind hochzufrieden. Zu den Engpässen in anderen Pflegeheimen sagt sie: "Der Personalnotstand ist zum größten Teil hausgemacht" und nimmt Kritik aus der Pflegebranche in Kauf.
    https://www.hr2.de/gespraech/doppelk...kopf-1084.html

    Ab 12:05 bei HR2.

  6. #321
    Mentalitätsbrandt Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Die meisten Heime sind chronisch unterbesetzt
    Fehlende Fachkräfte und Kostenkampf der Heime – trotz vieler Versprechen der Politik in den letzten Jahren ist die Situation in der Pflege nach wie vor kritisch. Und bevor politische Maßnahmen greifen, müssen kurzfristig Pflegerinnen und Pfleger aus dem Ausland her.


    ...Zu den höheren Gehältern kommen 65 Prozent Weihnachtgeld, 30 Tage Urlaub und eine Schichtzulage. Knapp 3.000 Euro brutto verdient der ausgebildete Altenpfleger Torsten Winkler jetzt nach über 25 Berufsjahren.
    ...
    Mit knapp über 2.000 Euro brutto im Schnitt gibt es am wenigsten in Sachsen-Anhalt, mit über 3.000 am meisten in Baden Württemberg. Der Weg zu mehr Lohn und einem Tarifvertrag für das ASB Heim Senftenberg war jedoch beschwerlich, erinnert sich Torsten Winkler. Er hat lange dafür gekämpft, auf die Leute eingeredet. 200 Menschen arbeiten hier, überwiegend Frauen, 60 Prozent in Teilzeit.
    ...

    Vollzeit im Krankenhaus je nach Qualifikation verdienste 700-1000€ Brutto mehr.Das wird spaßig ab nächsten Jahr wenn die einheitliche Ausbildung kommen soll,wer geht dann noch in die Altenpflege oder in den ambulanten Dienst um weniger zu verdienen?


    Bild:
    ausgeblendet

  7. #322
    Mentalitätsbrandt Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Wie ist die Meinung hierzu? https://www.daserste.de/information/...Spahn-100.html

    Ja,es gibt sicherlich schwarze Schafe/Anbierter unter den Pflegeanbierter.NUR,ich finde es den völlig falschen Ansatz die Menschen aus ihrer gewohnten Umgebung raus zu holen.Mir fallen da ganz andere Worte/Begriffe ein und muss mir auf die Zunge beißen bei dem Gesetzesentwurf.
    Man sieht das doch schon bei Senioren was das mit den Menschen macht,Sie aus ihrem gewohnten Umfeld raus zu holen.Auch beatmete,Menschen im Wachkoma haben eine Wahrnehmung,anders als Wir,aber Sie haben eine und ich finde dieses Gesetz nur schlimm.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •