Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 70
  1. #16
    ...Nachdem Bittmann im vergangenen Zweifel an der Unfallthese geäußert hatte, hatte die Generalstaatsanwaltschaft Naumburg in Sachsen-Anhalt das Verfahren der Dessauer Staatsanwaltschaft entzogen und den Fall Jalloh an die Staatsanwaltschaft Halle übertragen. Diese stellte das Ermittlungsverfahren im Oktober ein. ...
    Quelle

    Das finde ich echt erschreckend. Wenn ein Staatsanwalt ermitteln will, weil er der Ansicht ist, dass es sich hier um Mord oder Totschlag handeln könnte, dann nimmt man ihm den Fall ab und gibt ihn an eine andere Staatsanwaltschaft, die den Fall dann (wunschgemäß) wieder einstellen.

  2. #17
    Im Radio eben gehört, man geht von einer riesigen Verschwörung innerhalb der Polizei aus..
    Selbsttötung wird mittlerweile ausgeschlossen, da er sich gar nicht selbst anzünden konnte. Obduktion sagt das gleiche aus.
    Das ist ja Stoff für ein Hollywoodfilm.
    Geändert von Manitu (07-12-2017 um 14:11 Uhr)

  3. #18
    Member Avatar von KVWUPP
    Ort: Dort, wo ich gerade bin.
    Staatsanwalt geht offenbar von Vertuschungstat der Polizei aus
    Der Asylbewerber Oury Jalloh könnte angezündet worden sein – das glaubt laut einem Bericht der Dessauer Oberstaatsanwalt. Zuvor soll es ähnliche Todesfälle gegeben haben. (. . . .) Wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtete, verwirft Bittmann in einem Vermerk vom April 2017 nicht nur die These eines Unfalltods Jallohs. Vielmehr beschreibe er konkret ein Szenario, wonach Beamte den Häftling angezündet haben könnten. Zudem habe der Staatsanwalt Parallelen zu zwei weiteren, ungeklärten Todesfällen in der Polizeistelle Dessau gezogen. (. . .)

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...-bittmann-mord

  4. #19
    Ahja, knapp 13 Jahre nach der Tat geht ein Staatsanwalt "offenbar" von einer Vertuschungstat durch Polizisten aus. Bis es in diesem Fall irgendwann mal ein rechtskräftiges Urteil gibt, vergehen sicherlich noch einmal Jahrzehnte ... Bananenrepublik!
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  5. #20
    #favretisiert Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Der Fall Oury Jalloh: Justizskandal ohne Ende



    Die CDU und AfD im Landtag (im Video) und die Justizministerin gibt auch kein gutes Bild ab.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  6. #21
    #favretisiert Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Ach,Justizministerin Keding hat sich nun doch bewegt:

    Auch die mitregierenden Grünen äußerten deutliche Kritik. „Die skandalöse Nicht-Aufarbeitung durch Polizei und Staatsanwaltschaft muss aufgeklärt werden“, erklärte Landeschefin Susan Sziborra-Seidlitz. Oury Jalloh müsse endlich als Opfer von Polizeigewalt anerkannt werden. Und Justizministerin Keding müsse erkären, „was sie wann wusste“.
    Der Druck wurde damit für Keding offenbar zu groß – am Nachmittag verkündete sie ihre Weisung. Es werde „alles unternommen, was rechtsstaatlich möglich und geboten ist, um die Umstände des Todes von Oury Jalloh aufzuklären“. Schon zuvor hatte sie den Landtagsabgeordneten Einsicht in die Ermittlungsakten im Fall Oury Jalloh zugesagt.
    Beate Böhler, Anwältin der Familie Jallohs, nannte die Übertragung der Ermittlungen auf die Generalstaatsanwaltschaft Naumburg „bahnbrechend“. „Auch die Ermittler kommen jetzt nicht mehr um die Erkenntnis herum, dass hier vertuscht wurde und sich Oury Jalloh nicht selbst angezündet haben kann.“ Böhlers Kollegin Gabriele Heinecke forderte, nun müsse endlich mit Nachdruck ermittelt werden, wer damals alles Zugang zu Jallohs Zelle hatte. Die Polizei habe zuvor „zwölf Jahre lang verwirrt und vertuscht“.
    http://www.taz.de/!5468989/


    Generalstaatsanwalt ist keine Vertrauensinstanz in Sachen Oury Jalloh


    Es war der Generalstaatsanwalt, der uns mitteilte, dass alle Experten den Einsatz größerer Mengen von Brandbeschleuniger vermuteten, aber nicht sagte, dass sie von geringen Mengen ausgingen und deren Einsatz für wahrscheinlich hielten. Es war der Generalstaatsanwalt, der uns mitteilte, dass die Experten nicht ausschließen könnten, dass Oury Jalloh sich selbst angezündet habe, aber nicht sagte, dass sie es für deutlich wahrscheinlicher hielten, dass das Feuer von dritter Hand gelegt wurde. Es war der Generalstaatsanwalt, der uns eben nicht mitteilte, dass Staatsanwalt Bittmann es für möglich und zu prüfen hielt, dass es sich um eine Vertuschungstat in Zusammenhang mit dem Tod von Hans-Jürgen Rose und dem Tod von Mario Bichtemann handeln könnte.
    Insofern scheint hier der sprichwörtliche Bock zum Gärtner gemacht. Der Generalstaatsanwalt muss sich erklären, er muss seine Darstellung erklären und warum sie so massiv von dem, was später öffentlich geworden ist, abweicht.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  7. #22
    Ich finde gar keine Worte mehr.

    Das war doch schon immer so offensichtlich. Nach all den Jahren und schon nach all den damaligen Verdachtsmomenten und riesigen Widersprüchen, tun gewisse Kreise jetzt so, als wäre das alles neu und jetzt wird, gnädigerweise, "alles unternommen, was rechtsstattlich möglich und geboten ist..." und was soll das denn schon wieder heißen? Gibt es endlich mal Selbstkritik, Schuldeingeständnisse... schaut mal, wie ihr dort seit zwölf Jahren "den Rechsstatt" vorgeführt und missbraucht habt.
    Geändert von storch (07-12-2017 um 20:51 Uhr)

  8. #23
    #favretisiert Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Drei Männer, drei Festnahmen, drei Todesfälle in Dessau. Es beginnt in einer Nacht im Dezember 1997, als Hans-Jürgen Rose nach einer Alkoholfahrt von Polizisten aufgegriffen wird. Was im Revier passiert, bleibt unklar.
    Sicher ist: Kurz darauf wird der sterbende Mann wenige Häuser entfernt mit schweren inneren Verletzungen aufgefunden. Ein zweiter Fall, fünf Jahre später: Der obdachlose Mario Bichtemann wird in Zelle 5 des Dessauer Reviers eingesperrt. Als die Zellentür aufgeschlossen wird, liegt er mit einem Schädelbasisbruch tot auf dem Boden. Es bleibt nicht der letzte Todesfall in dieser Zelle. 2005 verbrennt genau dort ein gefesselter Asylbewerber aus Sierra Leone. Es ist Oury Jalloh. Er stirbt unter unklaren Umständen. So wie Rose und Bichtemann.
    – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/29256548 ©2017

    Heftig.

    Lesenswerter Kommentar http://www.zeit.de/kultur/2017-12/ou...omplettansicht
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  9. #24
    Der ist wirklich sehr gut, auch der Hinweis auf die NSU. Ich sehe hier auch ein System dahinter (wobei ich jetzt leichte Hoffnung habe, dass solche Verbrechen und Vertuschereien nicht mehr so einfach möglich sein werden. Bei uns steht z. Zt. auch ein Polizist vor Gericht, der auch viel Dreck am Stecken hat, aber irgendwann doch von den Kollegen gestellt wurde).

    "...Man muss große Umwege gehen

    Es ist alles wie gehabt. Wie beim NSU. Die Prämisse, dass ein vermeintlich oder tatsächlich ausländisches Opfer zunächst immer ein Täter ist, ist ein in Deutschland alltäglicher Ermittlungsansatz. Wie bei Halit Yozgat, der in Gegenwart eines Verfassungsschützers erschossen wurde. Jahre verbrachte der Staat damit, dem Verfassungsschützer und V-Mann-Führer beizustehen und die Tatsachen so zu verbiegen, dass die Wahrheit krumm wie eine Banane dalag. Jahre vergingen, bis der Lügner unter dem Druck der Öffentlichkeit zusammenbrach und zugab, dass er da war. Nun traut man sich endlich, die Frage zu stellen: Hat Andreas Temme Halit Yozgat erschossen? Welches Verhältnis hat der ehemalige Verfassungsschützer zum NSU? Ist er der NSU?

    Deshalb dauern diese Art Ermittlungen oft Jahre und Jahrzehnte an. Weil man Umwege gehen muss. Weil man das Offensichtliche gegen den Widerstand derjenigen beweisen muss, deren eigentliche Aufgabe es wäre, Verbrechen zu ahnden und nicht zu begehen...
    Geändert von Little_Ally (11-12-2017 um 11:11 Uhr) Grund: Spoiler wegen fehlender Quellenangabe gelöscht.

  10. #25
    in österreich gibt's ganz ähnliche fälle.

    mr. soros hätte ja den ruf, sich für sowas zu interessieren.
    wenn's denn in seine politische geometrie passt.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)

  11. #26

  12. #27
    Crumb Begging Baghead Avatar von Shambles
    Ort: Albionarks/Arcadia
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    Erbärmlich. Ekelhaft. AfD.
    Why should I wait until tomorrow/It's already been, I've already seen all the sorrow that's in store
    I will beg or steal or borrow/Hold on tighter to all that sorrow tries to choir

  13. #28
    Zitat Zitat von Shambles Beitrag anzeigen
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    Erbärmlich. Ekelhaft. AfD.

    Jepp, das sind so richtig dumme Arschlöcher. Und sie bekräftigen diesen Eindruck mit ihren Plakaten.

    Erstaunlicherweise darf man über diese Art Arschlöcher diskutieren und schwadronieren, über andere aber nicht. Erstaunlich.

  14. #29
    Gutmensch Avatar von SilverER
    Ort: Von Nord nach Süd
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Jepp, das sind so richtig dumme Arschlöcher. Und sie bekräftigen diesen Eindruck mit ihren Plakaten.

    Erstaunlicherweise darf man über diese Art Arschlöcher diskutieren und schwadronieren, über andere aber nicht. Erstaunlich.
    Wer hindert dich daran, über andere Arten von Arschlöchern zu diskutierten?

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  15. #30


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon